Skip to main content

E-Scooter Testvergleich

E-Scooter

 

 
 Worauf es im Testvergleich ankommt:

  • Motortechnik
  • Höchstgeschwindigkeit/Leistung
  • Akkusystem/Reichweite
  • Ladezeiten
  • Bremssysteme
  • Ausstattung
  • Preise

> > > > Hier kommt Ihr zum Elektroroller-Testvergleich

Top HerstellerTop E-ScooterAlle InfosAngebote
BMWX2CityInfosPreise
EgretEgret One EightInfosPreise
E-FluxHarley TwoInfosPreise
IO HawkSparrow E-ScooterInfosPreise
NinebotES1 und ES2InfosPreise
Microemicro oneInfosPreise
MOOVIMoovi CityInfosPreise
SXT ScooterSXT 1000 TurboInfosPreise
WizzardWizzard 2.0 CityInfosPreise
XiaomiXiaomi M365InfosPreise

Unser TIPP: Eine sehr große Auswahl und sehr günstige Preise für E-Scooter gibt es bei otto


Ninebot ES2 by Segway
Xiaomi M365
Emicro one
EGRET-TEN V3
Motorleistung: 300 WattMotorleistung: 250-500 WattMotorleistung: 250-500 Wattextrem kraftvoll, 500 W Motor
Höchstgeschwindigkeit: 25 Km/hHöchstgeschwindigkeit: 25 Km/hHöchstgeschwindigkeit: 25 Km/hHöchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Akku: 187Wh AkkuAkku: 280Wh AkkuAkku: 12 Ah BleiakkuAkku: 48V / 11,6Ah Lithium-Ionen
Ladezeit: 3,5 Std.Ladezeit: 3 Std.Ladezeit: 1 Std.Ladezeit: 70% in 2 Std.
Reichweite: 1-2 Akkus: 25-45 KmReichweite: Eco Modus 30 KmReichweite: 15 Kmlange Reichweite von 42 km
LED Anzeige für Tempo, LadungVier LEDs für Akku-LadungBremsen rekuperieren Energiezusammenfaltbar
Power-Modus, Smartphone-AppElektrische Bremse, AntiblockiersystemKickunterstützungfährt angenehm, da 10 Zoll Luftreifen
Preis: unter 500 EuroPreis: unter 400 EuroPreis: um 800 EuroPreis: um 1.500 Euro

Die aktuell beliebten E-Scooter Modelle im Test:

Ninebot ES2 by Segway

Der Ninebot ES2 E-Scooter ist bei Käufern beliebt und wird auch von Sharing Diensten genutzt. Ihr könnt die Modelle bereits für unter 500 Euro kaufen. Ninebot gehört zu Segway, die wiederum zu Xiaomi gehören. Qualität bleibt hier in der Familie. Die Ninebot Scooter sind sehr gut verarbeitet, also robust, haben gute Fahreigenschaften und sind mit einer hochwertige und erprobten Technik ausgestattet.

 

Technische Daten zum Ninebot ES2

  • Mororleistung: 300 Watt
  • Höchstegeschwindigkeit: 25 Km/h
  • Akku: 187Wh Akku
  • Ladezeit: 3,5 Std.
  • Reichweite 1-2 Akkus: 25-45  Km
  • LED Anzeige für Tempo, Ladung
  • Power-Modus, Smartphone-App
  • Preis: unter 500 Euro

Xiaomi M365

Der M365 von Xiaomi ist ein kraftvoller gut verarbeiteter E-Scooter und wird aufgrund seiner Verlässlichkeit von verschiedenen Sharing Diensten genutzt. Der 12,5 Kg schwere Roller für Erwachsene ist mit einer max. Reichweite von 30 Kilometern und einer kleinen Ladezeit von nur 3 Stunden ideal für Pendler und der Stadt. Die Fahreigenschaften und und seine technische Ausstattung sind hervorragend!

 

Technische Daten zum Xiaomi M365

  • Mororleistung: 250-500 Watt
  • Höchstegeschwindigkeit: 25 Km/h
  • Akku: 280Wh Akku
  • Ladezeit: 3 Std.
  • Reichweite Eco Modus 30  Km
  • Vier LEDs für Akku-Ladung
  • Elektrische Bremse, Antiblockiersystem
  • Preis: unter 400 Euro

emicro one

Der emicro one ist nach Hersteller der leichteste und kompakteste Elektroscooter. Er fährt mit Kickunterstützung. Eine Sensorik erkennt den Kick des Fahrers und unterstützt diesen mit elektrischer Energie bis in einen Sportmodus für schnellere Touren. Das Gadget läßt sich in einer Stunde aufladen. Beim Bremsen wird Energie rekuperiert und eine Reichweite von bis zu 15 Km ermöglicht. 

 

Technische Daten zum emicro one

  • Mororleistung: 250-500 Watt
  • Höchstegeschwindigkeit: 20 Km/h
  • Ladezeit: 1 Std.
  • Reichweite15  Km
  • Kickunterstützung
  • Bremsen rekuperieren Energie
  • Preis: um 800 Euro

Worauf es im E-Scooter Testvergleich ankommt

  • Motortechnik: Der meist verbautee Motor ist der sogenannte Radnabenmotor, auch Gleichstrommotor. Besonders hochwertig sind Bosch-Motoren, die  für verschiedene E-Scooter verwendet werden. Die Leistung reicht von 100 bis 500 Watt.
  • Höchstgeschwindigkeit/Leistung: In den einzelnen Leistungsklassen für E-Scooter variiert die Leistung. Die Höchstgeschwindikeiten werden über die neue Verordnung für die Nutzung der Elektrokleinstfahrzeuge geregelt: Es gibt Geräte bis 12 Km/h und welche bis max. 20 Km/h. Alle anderen sind nicht zugelassen.
  • Akkusystem/Reichweite: Es verschiedene Akkusysteme, z.B. Bleiakkus oder Lithium-Ionen-Akkus mit Reichweiten von 10-40 Kilometern. TIPP: Wählen Sie die hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus. 
  • Ladezeiten: Die Ladezeiten sind abhängig vom Batteriesystem und schwanken je nach Qualität zwischen 1 bis 8 Stunden. TIPP: Starke Systeme können in bis zu 2 Stunden aufgeladen werden. 
  • Bremssysteme: Es gibt unterschiedliche Bremsen, wie Trommelbremsen oder Scheibenbremsen. TIPP: Moderne E-Scooter verfügen über intelligente Bremssysteme, die aus den Bremsvorgängen gewonnen Energie in die Akkus zurückspeisen.
  • Ausstattung: Es gibt portable Akkus und Smart Displays, die alle technischen Daten, wie Leistung, Batteriemanagement, Stromverbrauch und mehr steuern können, LED leuchten und vieles mehr.
  • Preise: Je nach Modell und Hersteller kosten die E-scooter zwischen 400 bis 2500 Euro. Etwas teurer sind zum Beispiel E-Scooter aus Carbon.

E-Scooter Testvergleiche in den Medien

 

E-Scooter Vergleichstest aus der Auto Bild

Langes Parkplatzsuchen, teure Parktickets und Strafzettel für gezwungenes Falschparken aus Zeitgründen gehört nun der Vergangenheit an. Denn die leicht faltbaren E-Scooter sind nicht nur platzsparend und handlich, sondern auch perfekt um sich dem Stau zu entziehen und die letzten Meter zum Büro schneller zu absolvieren. In diesem E-Scooter Testvergleich von Auto Bild wurden 6 E-Scooter Modelle ohne Sitz und 5 E-Scooter Modelle mit Sitz auf Herz und Nieren geprüft. Dabei wurde insbesondere die Reichweite, Höchstgeschwindigkeit und Leistung sowie die Bremssysteme der E-Scooter und die Preise unter die Lupe genommen. In Bezug auf die Reichweite ist jedoch eines klar – sie ist von vielen Faktoren abhängig und kann von Modell zu Modell aufgrund von Temperatur, Gewicht des Fahrers aber auch vom Streckenprofil variieren. Schau Dir die Ergebnisse des E-Scooter Tests an und überzeug Dich selbst. Hier findet Ihr den E-Scooter Test von Auto Bild.

 

E-Scooter ohne Sitz:

  • Prophete E-Scooter
  • Wizzard 2.5 Elektro City Scooter
  • eFlux Lite One
  • Moovi E-Scooter
  • Segway seg-es2
  • P1 E-Scooter

E-Scooter mit Sitz:

  • FORCA Evoking III
  • FORCA Bossman-S
  • TAKIRA racing Tank Type 1000TTX
  • E-Flux Freeride
  • SFM Oliver 500 Silicium

E-Scooter Testvergleich aus dem Stern

Jeder der sich dem lästigen Stau zur rushhour entziehen möchte und nie wieder seine kostbare Zeit mit Parkplatzsuchen verschwenden möchte, für den ist ein E-Scooter genau das Richtige. Mit der steigenden Beliebtheit der handlichen E-Scooter steigt auch täglich die Auswahl. Ist der eFlux, Elektro-Scooter Lite One oder doch eher der WIZZARD 2.5S, Elektro-Scooter die bessere Wahl für mich? Welcher E-Scooter der Richtige für Dich ist, erfährst Du in diesem sehr ausführlichen E-Scooter Vergleichstest von Stern.de. Hier findest Du eine Gegenüberstellung von zehn E-Scooter Modellen, die insbesondere in Bezug auf max. Reichweite, Akkulaufzeit, Leistung in Watt, Gewicht, Maße und Tragfähigkeit geprüft wurden. Schau hier den E-Scooter Testvergleich an und finde das Modell, welches genauestens auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Hier findet Ihr den E-Scooter Vergleich von Stern.

 

Die besten Elektrorcooter im Test

  • Elektro-Scooter Viron
  • E-Scooter eFlux Lite One 
  • E-Scooter eFlux STREET 40
  • Elektro-Scooter WIZZARD 2.5S
  • Elektroroller Razor Glow
  • E-Scooter eFlux 20
  • E-Scooter eFlux 20
  • E-Scooter Original Freeride von eFlux
  • Elektro-Scooter Doc Pro von Nilox
  • Elektro-Roller Razor E300

E-Scooter Testvergleich von Chip.de

Hat der E-Scooter Trend nun auch Dich in seinen Bann gezogen? Du bist auf der Suche nach einem zu Dir passenden E-Scooter? Dann ist dieser E-Scooter Testvergleich genau der Richtige für Dich. In diesem Testvergleich wurden E-Scooter im Hinblick auf ihre Leistung in Watt, Ausstattung, Reichweite und die Straßenzulassung getestet. Der Scuddy Premium City sichert sich den ersten Platz im E-Scooter Testvergleich und das mit einem Preis von 5.000 ,- EUR. Der edle E-Scooter übertrifft andere Modelle in drei Kategorien gleichzeitig und erreicht Motorleistung von 1.000 Watt. Auch im Bereich Handhabung und einer Reichweite von 70 km ist der Scuddy Premium City der Führer unter den E-Scootern. Schau Dir hier vier weitere E-Scooter Modelle an und überzeige Dich selbst. Zum Testvergleich von Chip.de

 

 

Die besten E-Scooter im Ranking

 

1. Scuddy Premium City

2. Rolektro eco-City 20 V.2 PLUS

3. Eneway Revoluzzer-20Plus

4. Rolektro eco-Fun 20 V.2 SE Plus Schwarz

5. Eflux Elektroscooter Street 20


E-Scooter Testvergleich von Auto Motor Sport

Du bist auf der Suche nach dem optimalen E-Scooter für die letzten Kilometer und möchtest wissen was genau Du bei einem E-Scooter Kauf beachten musst? Im Testvergleich von Auto Motor Sport wurden zehn Elektro Scooter gegenüber gestellt und im Hinblick auf die Motorleistung in Watt, Reichweite sowie Preis, Gewicht und Geschwindigkeit unter die Lupe genommen. Auch bei diesem Test sticht der Monowheel Wizzard 2.0 mit seiner Reichweite von 40 Kilometern. Auch das Aufladen ist unkompliziert, denn der Monowheel Wizzard 2.0 kann an einer gewöhnlichen Steckdose innerhalb von 5 Stunden aufgeladen werden. Die handlichen Flitzer sind dazu nicht nur unglaublich komfortabel, sondern auch umweltfreundlich. Deshalb werden E-Scooter täglich beliebter. Darauf reagieren die Hersteller wie BMW, Egret oder eFlux mit zunehmender Auswahl, wodurch wir als Endverbraucher die Qual der Wahl haben. Der E-Scooter Testvergleich von Auto Motor Sport bringt nun Licht ins Dunkle und hilft Dir dabei den richtigen E-Scooter für Dich zu finden. Hier geht’s zum Testvergleich von Auto Motor Sport

 

 

Die besten E-Scooter im Vergleich

  • Monowheel Wizzard 2.0
  • Micro Merlin X4
  • Moovi E-Scooter
  • Citybug
  • Mach1 6B EEC
  • E-Flux Lite 6
  • Elektroroller Futura Bike
  • SXT 1000 Turbo
  • Smarthlon Electric Scooter
  • Razor E300

Wir haben euch hier die top Modelle zusammengestellt:

E-Scooter-Testvergleich

 

Hier findet Ihr rund ums Thema Infos zur Strassenzulassung für E-Scooter. In der neuen Verordnung für den Straßenverkehr werden 3 Klassen unterteilt. Elektroscooter bis 12 Km/h dürft Ihr ab 12 Jahren fahren, bis 20 Km/h ab 14 Jahren und ab 16 Jahren E-Scooter bis 45 Km/h. Für alle drei Klassen gilt die Versicherungspflicht für E-Scooter. Eine Helmpflicht oder Füherscheinpflicht ist bei E-Scootern bis 20 Kilometer Höchstgeschwindigkeit nicht vorgesehen. Wir stellen euch ebenfalls vor, wie Ihr an die E-Scooter kommt, d.h. entweder online kaufen oder im Shop vorort. Was Ihr bei Service und Technik bedenken müßt. Zum Thema E-Scooter mieten bekommt Ihr ebenfalls den Überblick. Mit der neuen Zulassung für E-Roller in Deutschland, werden auch verscheidene Sharing Companies an den Start gehen. Wir zeigen euch, welche Velreiher Ihr in eurer Stadt findet, wie Ihr E-Scooter mieten könnt und was es kostet.

 

 

 

 

 


“E-Roller News & Style” – Das Magazin für E-Mobilität!

…zum Magazin “E-Roller News & Style”