Search
Generic filters

Xiaomi 4 Pro im Test - Jetzt auch in Deutschland erhältlich

Xiaomi 4 Pro EScooter
© Xiaomi 4 Pro EScooter

Der Hersteller Xiaomi hat jetzt den Xiaomi 4 Pro heraus gebracht. Vorgestellt werden beim Xiaomi-AIoT-Event die Elektroroller der 3-er Serie wie auch der Xiaomi 4 in einer „normalen“ Variante und als Pro-Version. Wir haben uns den Xiaomi 4 Pro mal im Test angesehen und vergleichen Technik und Preis mit anderen E Scooter Marken.

Xiaomi 4 Pro im Preisvergleich

XIAOMI 4 PRO
XIAOMI 4 PRO
  • 55 km Reichweite
  • 10 Zoll Reifen
  • 350 W Motorleistung

Xiaomi 4 Pro im Test - Unsere Bewertungen

Previous slide
Next slide

Technische Daten des Xiaomi 4 Pro

Modell Xiaomi 4 Pro
Straßenzulassung nein
Geschwindigkeit 20 km/h
Motorleistung 350 Watt
Reichweite 55 km
Gewicht 16,5 kg
Traglast max. 120 kg
Reifengröße 10 Zoll DuraGel
Maße 119,8 x 48,4 ×124 cm (LxBxH)
Akku 12.400 mAh
Ladedauer 8 – 9 Stunden
Ausstattung
    • inkl. Tempomat
    • Energierückgewinnung
    • inkl. Xiaomi App

Vorteile und Nachteile des Xiaomi 4 Pro

Stärken des Xiaomi 4 Pro

+ super starker Akku
+ gute Reichweite
+ große 10 Zoll Reifen
+ Tempomat
+ schickes LED Display
+ einfacher Klappmechanismus
+ starke Traglast

Schwächen des Xiaomi 4 Pro

– noch keine Straßenzulassung in Deutschland

Motor und Leistung des Xiaomi 4 Pro

Eigentlich war der Xiaomi 4 Pro mit einem großen 700 Watt Motor ausgestattet und konnte Spitzengeschwindigkeiten von 25 km/h erreichen. Wegen der strengeren Gesetzgebung in Deutschland wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 20 km/h gedrosselt und die Kapazität des Motors liegt nunmehr nur noch bei 350 Watt. Dennoch soll der Electric Scooter 4 Pro Steigungen von bis zu 20 Prozent locker wegstecken können. Die Steigfähigkeit ist somit enorm. Ihr könnt zwischen drei Geschwindigkeitsstufen wählen: Der Fußgängermodus fährt maximal 5 km/h, der Standardmodus kommt auf 15 km/h und der Sportmodus schafft die Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h.

Der Akku vom Xiaomi 4 Pro

Ein Lithium-Ionen-Akku mit 12400 mAh und 446 Wh wurde in dem neuen Modell verbaut. Laut Herstellerangaben reicht eine Aufladung für eine Strecke von 55 km. Ein kinetisches System zur Rückgewinnung von Energie kann die Akkulaufzeit verlängern.

Falten in nur 3 Sekunden

Zum Transportieren lässt sich der Xiaomi 4 Pro in wenigen Sekunden auf ein kompaktes Faltmaß einklappen. So könnt ihr den E Scooter in den Öffentlichen transportieren. Mit seinen 16,5 Kilogramm ist der Elektroroller allerdings nicht gerade das leichteste Modell. Dafür ist das Gehäuse aus Aluminium korrosionsbeständig und stabil.

Die Reifen beim Xiaomi 4 Pro

Die Luftreifen in 10 Zoll gehören einer neuen Generation an, die wesentlich strapazierfähiger ist als bisher. Das Xiaomi DuraGel kann die Reifen selbständig abdichten, weshalb sie weniger pannenanfällig sind und die Lebensdauer auf das Dreifache verlängert wurde. So könnt ihr mit dem Xiaomi Pro 4 auch auf holprigen Straßen ohne Erschütterungen bequem fahren.

Sicheres Bremsen durch eABS-Bremssystem

Beim Vorderrad setzt Xiaomi auf ein ABS-Bremssystem mit Antiblockierfunktion und Energie-Rückgewinnung. Am Hinterrad findet sich eine große gelochte Bremsscheibe für mehr Bremsleistung. Betätigt ihr die Bremsen, werden beide Systeme nacheinander aktiviert. So sind kurze und sichere Bremswege auch bei hohen Geschwindigkeiten garantiert.

E Scooter mit Mi Home-App

Der Xiaomi Pro 4 E Scooter verfügt über ein Display, das euch Geschwindigkeit, Fahrmodus und Akkustand anzeigen. Es gibt aber auch die Mi Home-App, die ihr zur Freischaltung des E Rollers braucht. Sie lässt euch den Status eures Scooters überwachen und benachrichtigt euch bei Problemen.

Unser Fazit

Der Xiaomi 4 klingt, was die Spezifikationen angeht, recht vielversprechend. Etwas verwirrend ist, wo das neue Modell im Vergleich zu den bisherigen E Scootern von Xiaomi überhaupt steht. Zwar sind die Elektroroller numerisch geordnet, den Xiaomi Scooter 1 gab es bei uns jedoch nie. Stattdessen wurde der Xiaomi 1S in Deutschland herausgebracht. Im Anschluss kam der Xiaomi Mi Scooter Pro 2 mit etwas mehr Reichweite, ansonsten wurde nichts daran geändert. Auch der Xiaomi Scooter 3 ist aktuell nur in anderen Ländern erhältlich, der 3 Lite soll aber bald erscheinen und könnte den Xiaomi 1S ablösen.

Allgemein könnte man sagen, dass der Neue erwachsen geworden ist. Wie auch schon bei dem Vorgänger wird es beim Xiaomi 4 Pro Elektroroller einen Rahmen aus Aluminium geben. Allerdings ist hier alles etwas größer und breiter. Auf dem Trittbrett gibt es 19 mm mehr Platz, was die Breite angeht. Die Maße des Xiaomi 4 Pro liegen mit 1240mm x 1198 mm über denen des Pro 2, der eine Höhe von 1180 mm und eine Breite von 1130 mm aufweist. Zwar wiegt der E Roller jetzt 16,5 Kilogramm, dafür können auch schwere oder vielbepackte Fahrer damit unterwegs sein, denn die Zuladung wurde auf 120 Kilogramm erhöht. Die Vorgänger konnten nur 100 Kilogramm durch die Gegend fahren.

Bislang gab es Reifen in 8,5 Zoll, nun setzt der Hersteller auf eine 10 Zoll Bereifung. Die E Scooter Reifen sind schlauchlos und nutzen das Xiaomi DuraGel. Was das ist? Eine Selbstabdichtung, mit denen die Räder pannensicher gemacht werden. Das elastische Material im Inneren der Reifen soll bis zu 3,5 Millimeter tiefe Beschädigungen von selbst abdichten können. Abgesehen von diesem Highlight fährt es sich auf 10 Zoll Reifen natürlich wesentlich angenehmer als auf kleineren Reifen.

Angetrieben wird der Xiaomi 4 Pro wieder von einem Motor im Vorderrad, dessen Leistung mit 350 Watt angegeben wird. Die Peak Performance liegt sogar bei 700 Watt. Das führt anscheinend zu einer Steigleistung von 20 %, ein Wert, der sich auch im Vergleich zur Konkurrenz sehen lassen kann.

Beim Bremssystem wird wieder auf einen Mix aus Dual-Pad-Scheibenbremssystem hinten und elektronischer Bremse mit eABS im Vorderrad gesetzt. Jedoch bekommt der Xiaomi 4 Pro eine neue Scheibe spendiert, die mit 130 mm größer ist als zuvor. Durch Energierückgewinnung mittels Kinetic Energy Recovery System (KERS) wird beim Bremsvorgang Energie an den Akku zurückgespeist. Diese Rekuperation ist der Reichweite des E Scooters zuträglich.

Besagter Akku verfügt über eine Kapazität von 12.400 mAh. Das führt zu einer Akkulaufzeit von rund 45 Kilometern, bevor die Batterie an den Strom muss. Wie lange die Ladezeit dauert, wissen wir noch nicht.

Der Xiaomi 4 Pro E Roller ist ebenfalls App-fähig. Via Bluetooth 4.1 BLE kann eine Verbindung der Xiaomi-Home-App zum Handy aufgebaut werden. Damit lässt sich das Gerät sperren und entsperren. Fahrdaten wie Kilometerstand, verbleibende Geschwindigkeit und Akkulaufzeit können in der App überprüft werden. Dann findet man Infos über die Energierückgewinnung und es gibt einen Tempomaten. Alles in allem eine sinnvolle Ergänzung zum normalen Dashboard. Viele Fahrdaten können aber auch auf dem Display abgelesen werden, das im Vergleich zum Vorgänger ebenfalls verbessert wurde. Angeblich ist es intuitiver als bisher und bietet mehr nützliche Infos.

Für gute Sicht im Dunkeln sorgt ein helleres Frontlicht und auch das Hecklicht macht euch auf dem Xiaomi 4 Pro E Scooter sichtbarer für andere Verkehrsteilnehmer. Außerdem ist der E Roller mit einem IPX4-Zertifikat gegen Spritzwasser geschützt. Selbstverständlich kommt das Fahrzeug mit einem Klappmechanismus, sodass er in Bus und Bahn transportiert werden und im Kofferraum verstaut werden kann.

Der E Scooter hat jetzt schon eine ABE seitens des Kraftfahrt-Bundesamts bekommen, bis er für den deutschen Markt geeignet ist, muss Xiaomi aber noch ein paar Spezifikationen feintunen. Derzeit gibt der Hersteller die Geschwindigkeit mit 25 km/h an, was gleichbedeutend ist mit „keine Straßenzulassung“. Daher muss der 4 Pro auf die hier erlaubten 20 km/h gedrosselt werden. Auch seitliche Reflektoren will die StVZO sehen, bevor der Elektro Scooter am Straßenverkehr teilnehmen darf.

Das Xiaomi 4 Pro Testvideo

Xiaomi 4 Pro kaufen - Unsere Tipps

Vergleich mit anderen Marken

Der Xiaomi Electric Scooter 4 Pro gilt als Nachfolger des Xiaomi Scooter Pro 2. Die Reichweite wurde hier mit 45 km angegeben. Weil der Xiaomi 4 Pro größer und breiter ist als die bisherigen Xiaomi E Scooter, eignet sich dieses Modell für Fahrer mit bis zu 120 Kilo Zuladung und bietet mehr Komfort beim Stehen. Schwere E Roller wie dieser fahren dank der größeren Reifen auch stabiler als leichte E Scooter mit 8 Zoll Reifen. Im Vergleich zum Ninebot G30D ist der Xiaomi 4 Pro fast schon ein Leichtgewicht. Der schlägt mit fast 20 Kilo zu Buche.

Mit dem Xiaomi 4 Pro gibt es ein Modell, dass sich optisch gar nicht mal so sehr von den bisherigen E-Rollern unterscheidet. Aber die Ausstattung ist definitiv besser. Das wird sich auch im Preis niederschlagen. War der Xiaomi Scooter Pro 2 bei seiner Markteinführung für rund 550 Euro zu haben, soll der Xiaomi 4 Pro wohl 799 Euro oder mehr kosten. Damit fällt er ins eher hochpreisige Segment. Wer nicht so viel ausgeben möchte, kann sich die neuen E Scooter von Xiaomi, den E Scooter 3 Lite und den Xiaomi Scooter 3 vormerken. Eine ähnliche Ausstattung was Reichweite und Akku angeht, bietet der ePF-1 PRO City eScooter, der bereits für 639 Euro erhältlich ist. Fast zum gleiche Preis gibt es den Streetbooster Two. Sein Vorteil im Vergleich zum Xiaomi ist, das der Streetbooster einen herausnehmbaren Wechselakku hat. Das erleichtert das Laden, um nicht zu sagen das Leben :).

Interessant ist diese Neuheit von Xiaomi vor allem für große, schwere Fahrer, die sich mehr Zuladung und mehr Platz auf der Trittfläche wünschen. Auch wer mehr Meilen zurücklegen will, als nur die letzte, findet in diesem Modell einen guten Begleiter für den Alltag.

Wie bei allen Elektro-Kleinstfahrzeugen, die eine Zulassung haben und nicht schneller als 20 km/h fahren, besteht hier keine Helmpflicht. Natürlich ist es ratsam, dennoch einen Helm zu tragen. Zudem muss der Xiaomi E-Scooter vor der ersten Spritztour versichert werden. Die Kosten variieren je nach Versicherung, dem Modell, dem Versicherungsumfang und eurem Alter. Tarife für unter 23-Jährige sind oft ein wenig teurer. Ihr bekommt dann einen Aufkleber von der e Scooter Versicherung eurer Wahl zugeschickt, der hinten am E Roller am Kennzeichenhalter befestigt wird und dessen Farbe sich jährlich ändert.

Weil der Xiaomi Pro 4 eine Straßenzulassung besitzt, muss er auch versichert werden. E Scooter Versicherungen kosten sehr wenig und können bei jeder Versicherungsgesellschaft beantragt werden. 
Eine staatliche Förderung für E Scooter wie den Xiaomi 4 Pro gibt es derzeit leider keine. Dafür spart ihr viel Geld durch geringe Wartung- und Stromkosten.

Versicherung, Straßenzulassung für den Xiaomi 4 Pro

Der Xiaomi 4 Pro E Scooter mit Straßenzulassung darf in Deutschland auf öffentlichen Wegen gefahren werden. Euch wird vom Händler die ABE mit ausgehändigt. Dies braucht Ihr für die vorgeschriebene E Scooter Versicherung. Diese kostet ca. 20,- Euro pro Jahr und kann online gesucht und abgeschlossenen werden. Voraussetzung ist für den Xiaomi 4 Pro ein Mindestalter von 14 Jahren. Eine Helmpflicht oder einen Führerschein benötigt Ihr für sogenannte EKF’s, also Elektrische Kleinstfahrzeuge nicht. Leider gibt es in Deutschland aktuell noch keine Förderung zum Kauf eines E Scooters.

Zubehör und Ersatzteile für Xiaomi 4 Pro

Da der Elektroroller noch nicht auf dem Markt ist, gibt es auch noch kein Zubehör. Vermutlich wird es aber nach einer gewissen Zeit vom Hersteller angeboten. Zumindest war das bei den bisherigen Modellen der Fall. Gleiches gilt für Ersatzteile des Xiaomi 4 Pro Electric Scooter. Oft lassen sich Ersatzteile und Zubehör auch bei einem Fachhändler im Online-Shop kaufen.

Aktuelles Angebot

Wir suchen für Euch regelmäßig die besten Angebote zu den top E Scootern heraus:
XIAOMI 4 PRO
XIAOMI 4 PRO
  • 55 km Reichweite
  • 10 Zoll Reifen
  • 350 W Motorleistung

Alternativen zum Xiaomi 4 Pro

ePowerfun ePF-2 City 835

ePowerfun ePF-2 City 835

  • TESTSIEGER in Technik
  • 100 km Reichweite
  • inkl. Blinker
  • 'e-roller.com' im Hersteller Shop eingeben und 10 Euro sparen!
Testberichte
VMax VX2 Serie

VMax VX2 Serie

  • Performance TESTSIEGER
  • 500 Watt Motor
  • Spitzenleistung: 1200 W
  • Mit dem Rabattcode "e-roller.com" bei VMAX 15 Euro sparen!
Testberichte
Xiaomi Mi Pro 2
Xiaomi Mi Pro 2
  • Gewicht 14.2 kg; Ges.-Gewicht 100 kg
  • 300 W, 45 km Reichweite
  • 8.5 Zoll Reifen
  • statt 599 nur 499 €!

Xiaomi 4 Pro E-Scooter News

Xiaomi 4 Pro FAQ

Kommt der E Scooter mit einer App für das Handy?

Der neue Xiaomi 4 Pro Roller wird die Xiaomi-Home-App haben. Die Verbindung geschieht über Bluetooth 4.1 BLE zum Smartphone und gibt euch Einblick in eure Fahrdaten. Über eine Wegfahrsperre könnt ihr den E Scooter über die App entsperren und entriegeln.

Wann kommt der Xiaomi 4 Pro auf den deutschen Markt?

Ein Start für den Xiaomi 4 Pro Electric Scooter wurde seitens des Kraftfahrtbundesamtes bereits angekündigt. Frühestens Ende Juni 2022 könnte es auf dem Xiaomi-AIoT-Event bereits soweit sein.

Haben die E Scooter von Xiaomi eine Straßenzulassung?

Laut bereits durchgesickerten Spezifikationen wird der Xiaomi 4 Pro Electric Scooter sehr wahrscheinlich eine Straßenzulassung haben, da Ausstattung und Leistung dem deutschen Markt entsprechen, sofern der E Roller von 25 km/h auf 20 km/h Höchstgeschwindigkeit gedrosselt wird.

Kann bzw. wo kann ich einen E Scooter auch ohne Straßenzulassung fahren?

Hat ein Elektroroller keine Straßenzulassung, darf man einen E Scooter nur auf Privatgelände fahren. Das wäre der Fall, wenn der Motor vom E Roller zu viel Leistung hat oder die Geschwindigkeit die hiesigen Vorschriften überschreitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!