Skip to main content

E-Scooter von Egret im Testvergleich

unserer Meinung nach das was bei E-Autos die Tesla Modelle sind.

Das Unternehmen aus Hamburg ist E-Scooter Pionier der ersten Stunde und bietet deutsche Qualität für Perfektionisten. Die Modelle von Egret verfügen über eine hochwertige Technik in allen Bereichen. Die Elektromotoren sind kraftvoll und der beste Standard. Das spiegelt sich in starker Laufleistung auch bei Anhöhen wieder. Die Akkus erlauben eine schnelle Ladezeit, einen großen Radius und sind sehr langlebig. Bremsen, Reifen und vor allem die Verarbeitung von Brett und Lenkstange sind sehr hochwertig. Die E-Scooter von Egret sind kompakt gebaut, faltbar und sehr leicht. Ideal für Pendler! UND die Egret E-Scooter sind absolut chic! Es gibt alle Modelle mit einer 2-jährigen Gewährleistung.

 



Aktuelle E-Scooter Modelle von Egret:

EGRET-TEN V3

Wer Luxus mit Mobilität kombinieren möchte, ist beim EGRET-TEN V3 genau richtig aufgestellt. Dieses Modell ist das Flagschiff von Egret und unserer Meinung nach, das Beste was es an E-Scootern aktuell auf dem Markt gibt. Er ist sehr kraftvoll und fast geruschlos. Er ist auch bei unebenen Untergrund leicht zu fahren. Und er ist unverschämt cool! 

 

Technische Daten:

  • extrem kraftvoll, 500 W Motor
  • fast geräuschlos
  • bis max. 30 km/h
  • zusammenfaltbar
  • Ladezeit: 70% in 2 Std.
  • fährt angenehm, da 10 Zoll Luftreifen
  • lange Reichweite von 42 km

Zum E-Scooter Testvergleich


EGRET EIGHT V2

Das Modell Egret Eight V2 ist ein absoluter Allrounder. Er ist sehr handlich und komfortabel zu fahren. Ebenso wie sein Bruder der Ten V3 bietet er Qulität, Fahrspaß, eine kurze Ladezeit und eine lange Laufzeit. Er verfügt über zwei mechanische Bremsen und ist ideal für urbane Fahrten, sprich für Pendler.

 

Technische Daten:

  • 350 W Motor
  • fast geräuschlos
  • bis max. 28 km/h
  • zusammenfaltbar
  • Ladezeit: 70% in 2 Std.
  • 8 Zoll Luftreifen
  • lange Reichweite von 30 km

Zum E-Scooter Testvergleich


Jetzt über aktuelle Preisaktionen bei Egret informieren:




Egret, der Vorreiter für urbane Elektromobilität

Walberg Urban Electrics GmbH produziert und vertreibt mit seinem Team Electric Scooters seit 2012 in ganz Europa. Der Mitbegründer Florian Walberg ist in einer Brüsseler Arbeitsgruppe zum Aufsetzen neuer Richtlinien für die neue Fahrzeugklasse der „Personal Light Electric Vehicles“ (kurz PLEV). Zusammen mit Firmen wie Decathlon, Honda, Segway und Toyota arbeitete er an der Standardisierung einer Straßenzulassung für E-Scooter. Nach offiziellen Angaben soll 2019 die neue Verordnung für Elektrische Kleinstfahrzeuge in Kraft treten.

Egret bzw. Walberg Urban Electrics schafft neue Wege für eine urbanen Elektromobilität. Das Unternehmen ist Fahrzeughersteller und Distributor mit deutschem Qualitätsengineering, einem nachhaltigem Service und absolut innovativen Modellen. Die Egret Modelle schnitten in bisherigen e-Scooter Test gut ab.

Unter dem Namen Walberg Urban Electrics GmbH laufen drei Marken zusammen: EGRET ist dabei die hauseigene Marke für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb sehr hochwertiger E-Scooter. Mit THE-URBAN bietet das Unternehmen eine Lifestyle-Marke für junge, modern-mobile Großstädter. Und Super 73® sind kalifornische Pedelecs im Motorbike Stil.

Der beste E-Scooter auf dem Markt!

Unserer Meinung nach sind Egret Elektroscooter das was Tesla bei Elektroautos ist: maximale Funktionalität und höchste Qualität verbunden mit hohen Designansprüchen.