Skip to main content

SXT Light Plus V – Ein Leichtgewicht mit Ausdauer

Der SXT Light Plus V in der eKFV Version ist von dem Modell SXT Light Plus V abgekupfert. Neu sind beim sxt light plus v facelift eine zertifizierte Lichtanlage vorne und hinten, die Drosselung auf 20 km/h und ein Kennzeichenhalter.


Außerdem wurde eine Trommelbremse am Hinterrad verbaut. Da es sich hierbei um einen Stadtflitzer und nicht um einen Offroader handelt, kommt sxt scooter light plus v auf Asphalt wesentlich besser klar als auf Schotterpisten.

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Ein bürstenloser Nabenmotor mit einer Nennleistung von 500 W und einer Maximalleistung von 720 W hat ordentlich Power. Schnell kommt der E-Roller auf seine Höchstgeschwindigkeit, stellen die Scooterhelden im SXT Light Plus V Test fest. Steigungen von 25 Grad soll der SXT Light Plus V so problemlos schaffen. Auch die Reichweite kann sich sehen lassen: 35-40 km schafft der E-Scooter laut Hersteller. Die sxt light plus v ekfv reifen bestehen aus 8 Zoll Hartgummi-Reifen. Er hat zwei verbaute Federbeine. Dennoch klappert der E-Scooter, wenn er über Kopfsteinpflaster manövriert wird. Das Display ist farbig. Du kannst zwischen drei Geschwindigkeitsstufen wählen

Das Handling

Die Lenkstange ist verstellbar, die Lenkgriffe lassen sich klappen. Wobei die Lenkerbreite mit 38,5 cm knapp ausfällt. Auch das Trittbrett ist mit 41 x 14,5 cm eher klein gestaltet. Auf 37 x 97 x 39 cm lässt sich der Roller kompakt zusammenklappen. In voller Pracht kommt er auf 94 x 38 x 116 cm.
Der Lithium-Ionen-Akku mit 10,5 Ah und 378 Watt ist fest im Scooter verbaut. Zum Glück wiegt der Light Plus V nur knapp unter 12 kg, so dass du ihn ohne viel Kraftanstrengung an eine Steckdose tragen kannst. Nach 3 Stunden ist der Akku angeblich voll aufgeladen.

Die Sicherheit

Voraussetzung für die sxt light plus v zulassung sind zwei voneinander unabhängige Bremsen. Der SXT Light Plus V hat sogar 3. Eine elektromagnetische Bremse vorne, die Energie an den Akku zurückspeist, hinten eine Trommelbremse und das Schutzblech für eine mechanische Verzögerung. Die Bremsen machten im Test von Computer Bild keinen guten Eindruck. Erst nach 4,4 Metern kam der Roller zum Stehen. Vorn und hinten gibt es LED-Lichter, ein extra Bremslicht ist nicht vorhanden. Bei der Zuladung schafft das leichtgewichtige Gerät ganze 125 Kilogramm. Das ist echt beachtlich. Weder ein Schloss noch ein Ständer gibt es. Einen IP-Schutz auch nicht.

Die Technik des SXT Light Plus V:

Motorleistung

Im SXT Light Plus V Scooter wurde ein bürstenloser DC Nabenmotor mit einer Motorleistung von maximal 500 Watt verbaut. Dieser sitzt im Vorderrad. Der Roller hat einen leisen Antrieb und bietet gute Durchzugskraft. Da es sich um einen E-Scooter mit Straßenzulassung handelt, liegt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei 20 km/h. Je leerer der Akku, desto langsamer wird der e Scooter. Der Energieverbrauch liegt bei 7,5 Wh pro km. Steigungen von bis zu 15 Grad packt er.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Der SXT Light Plus V eKFV Elektroscooter ist mit einem Lithium-Polymer-Akku ausgestattet. Das im Lieferumfang enthaltene Smart-Ladegerät hört auf zu laden, wenn der Akku 100 % voll ist. Länger als 3 Stunden musst du dafür nicht warten. Da sich der 10,5 Ah Akku nicht entnehmen lässt, wird er direkt am Scooter geladen. Die Betriebsspannung beträgt 36 V bei 378 Wh. Auf eine Reichweite von bis zu 30 bis 40 km kommt der SXT Light Plus V E-Scooter, je nach Fahrstil und Gewicht, mit einer Akkuladung. Ein KERS System (kinetic energy recovery system) speist Energie in den Akku zurück.

Bremsen

sxt light plus lenker escooter

©SXT

Bei diesem Scooter gibt es 3 voneinander unabhängige Bremsen. Die elektronische Vorderbremse wird über den linken Daumenbremshebel bedient. Der SXT Light Plus V wird dann langsamer und der Motor hat keinen Energiezufluss mehr. Diese elektromagnetische Bremse ist mit Vorsicht zu bedienen. Sie verzögert bei zu starker Betätigung enorm. Am rechten Griff wird die Trommelbremse am Hinterrad betätigt. Es steht noch eine dritte Bremse zur Verfügung, indem du mit dem Fuß auf das hintere Schutzblech trittst.

Räder

Der SXT Light Plus V eKFV ist durch seine 8 Zoll großen Reifen sehr wendig. Obwohl hier Vollgummireifen verbaut wurden, ist die Federung vorn und hinten ausreichend, um dich nicht komplett duchzurütteln. Die drucklose Gummireifen sind äußerst wartungsarm im Vergleich zu Luftreifen. Sollten sie doch einmal den Geist aufgeben, lässt du sie am besten von einem Profi austauschen. Verschleißteile wie Reifen und Bremsbeläge fallen übrigens nicht unter die Gewährleistung, können aber beispielsweite beim SXT nachgekauft werden.

Gewicht, Zuladung

Der SXT Light Plus V eKFV Roller wiegt lediglich 11,5 kg und kann durch das geringe Gewicht gut getragen werden. Auch die maximale Zuladung kann sich sehen lassen. Ganze 125 kg packt der Scooter. Das ist mehr als andere Modelle bieten.

Faltmechanismus

sxt light plus faltbar escooter

©SXT

Der Light Plus V E-Roller lässt sich zusammenklappen. Über einen Schnellspanner kannst du die Lenkstange verkürzen und im Anschluss die Griffe nach unten falten. Via Falthebel wird die Lenkstange nach hinten geklappt bis der Falthaken die Öffnung auf dem hinteren Schutzblech erreicht. Schon lässt sich der Scooter transportieren.

Ausstattung, Smart-Features

sxt light plus. kennzeichen

©SXT

Drückst du den Einschaltknopf für eine Sekunde, geht der Scooter an. Wird er 3 Minuten lang nicht genutzt, schaltet er sich automatisch aus. Er muss zuerst angekickt werden. Über einen Daumengasgriff rechts am Lenker gibst du anschließend Gummi. Stufenweise kannst du zwischen Geschwindigkeiten von 6 km/h, 12 km/h oder 20 km/h wählen. Der Scooter ist mit einem Helligkeitssensor ausgestattet welcher das Licht bei Dämmerung automatisch einschaltet. Das Rücklicht leuchtet permanent.

Das Fazit

Trotz schmaler Bereifung lässt sich der E-Roller gut fahren. Die versprochene Reichweite schafft er mit einer Ladung. Somit kannst du ihn sorgenfrei für längere Ausflüge nutzen. Preislich liegt der SXT Light Plus V im Mittelfeld. Ein Scooter mit geringem Gewicht und kompakten Maßen ist genau dein Ding? Du willst den SXT Light Plus V eKFV kaufen und suchst einen Händler in deiner Nähe? Dann vergleiche bei e-Roller die besten Angebote.

Kommentare

Geiger 19. Oktober 2020 um 13:21

ich habe new Escooter SXT light Plus V , aber ich suhe eine Transporttashe fuer diesem Geraet mit kein Resultat. Wer kann mir helfen mit RAT?

Antworten

Christian 4. November 2020 um 19:41

Vielelicht hilft dir unser Beitrag zum Thema Tragetaschen für e-Scooter weiter. Oder schau mal hier auf Amazon

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *