Search
Generic filters

Ninebot P65D im Test - Der neue E Scooter von Segway

  • Bei uns mit 300,- € Rabatt!
Segway Ninebot Kickscooter P65D
© Segway Ninebot P65

Segway Ninebot bringt mit dem P65D und P100S zwei neue, leistungsstarke E Scooter auf den Markt. Wir haben uns im Test die technischen Daten zu den beiden Modellen mal angesehen und vergleichen diese mit anderen Marken. Wie immer geben wir euch auch Tipps zum günstigen Kauf!

Ninebot P65D kaufen - Verkaufsstart jetzt!

Der Ninebot P65D wird neben dem noch nicht zugelassenen Ninebot P100SD das neue Flagschiff Modell von Ninebot und löst damit den altbekannten Ninebot Max G30D ab. Er hat mehr Reichweite, mehr Leistung und sieht sehr chic aus. Aber dafür ist er auch ziehmlich teuer. Auch im Vergleich zu anderen gleichwertigen Marken wie Xiaomi oder den deutschen ePowerFun Modellen. Zum Verkaufsstart haben wir Euch Shops mit Verfügbarkeit herausgesucht, wo Ihr den Ninebot P65D kaufen könnt ohne diesen vorbestellen zu müssen.

Der Ninebot P65D im Preisvergleich

Segway Ninebot P65D
Segway Ninebot P65D
  • 65 km Reichweite
  • 500 W, 24 Kg schwer
  • mit StVO Zulassung
  • Jetzt mit 300,- € Rabatt

Segway Ninebot P65 im Test - Unsere Bewertungen

Das technische Datenblatt zum Segway Ninebot P65

ModellSegway Ninebot P65D
Straßenzulassungja
Geschwindigkeit20 km/h
Motorleistung500 Watt
Reichweitebis zu 65 km
Steigfähigkeit22 %
Gewicht24 kg
Traglast120 kg
Maße gefaltet1190 x 634 x 567 mm
Maße entfaltet1190 x 634 x 1214 mm
Licht10W LED-Front- und Rücklichter
Reifengröße10,5 Zoll SegPower Cross Season Reifen
Akku12 Ah und 561 Wh
Ladedauerca 4 Stunden
Ausstattung
    • USB Anschluss
    • App
    • Ladeanzeige
    • NFC-Technologie zum (Ent)sperren
    • Wasserbeständig nach IPX5
    • Drei Fahrmodi
      (Eco-, Sport- und Racemodus)
    • Fußgängermodus und Parkmodus
    • Reflektoren

Vor-und Nachteile des Segway Ninebot P65D

Stärken des Ninebot P65D

Schwächen des Ninebot P65D

Unserer Meinung nach, ist der Segway Ninebot P65D ist ein chicer E Scooter mit hohem Preis. Entsprechend, sollte auch die Leistung des Elektromotors stimmen, bzw. die Reichweite des Akkus. Leider ist er wohl etwas teurer und mit 24 Kg auch sehr schwer. Das ist nicht gerade ein Gewicht, dass sich eben mal gut unterm Arm mitnehmen lässt. Die bessere Alternative ist der Testsieger von ePowerFun!

Hohe Reichweite und starker Motor

segway ninebot p65
© Segway Ninebot P65 - chic und robust

Reifen, die sich selbst flicken

Die Reichweite bzw. die Batteriekapazität der Segway Ninebot E Scooter liest sich traumhaft für alle, die nicht nur die letzte Meile zurücklegen wollen, sondern auch eine lange Fahrt vor sich haben. Sie wird beim Segway P65D mit 65 km angegeben und beim Segway P100S mit unschlagbaren 110 km Reichweite. Versehen mit einem 650 Watt starken Motor kann der Ninebot P100S Elektro Scooter auf eine Spitzengeschwindigkeit von 48 km/h beschleunigen.

Der Nutzer aht die Wahl zwischen 3 Fahrmodi (Eco-, Sport- und Rennmodus), oder auch anderen Modi wie dem Fußgängermodus für eine Höchstgeschwindigkeit von 3-5 km/h zum Beispiel für Fußgängerzonen oder dem Parkmodus

Der P65 mit 500 Watt Heckantrieb kommt die amerikanische Variante laut Herstellerangaben in nur 3,8 Sekunden auf 24 km/h und geht dann auf 40 km/h hoch. Und hier liegt auch der Haken. Denn in Deutschland dürfen E Scooter nur mit maximaler Nennleistung von 500 Watt fahren und dürfen nicht mit mehr als 20 km/h unterwegs sein. Die Strecke kann dafür ruhig bergig sein, denn der Segway P100S schafft eine Steigleistung von 22 % Steigungswinkel. 

Die Segway E Roller sind mit Reifen in einer Größe von 10,5 Zoll ausgestattet. Der Reifentyp ist in der Lage, sich selbst zu reparieren, zumindestens laut Beschreibung. Das haben wir aber nicht getestet. So wird die Lebensdauer um einiges verlängert im Vergleich zu herkömmlichen Luftreifen. Und ihr könnt damit auch über unebenen Boden wie Grasflächen oder Kieselwege fahren, bei Regen, Schnee, eben wie Ganzjahresreifen, sozusagen all Season. Ihr habt damit auch besseren Grip im Gelände auf cross Fahrten und Steigungen. Beim Segway P65 E Roller wurde auf eine Federung verzichtet. Der Ninebot Segway P100S hat an Vorder- und Hinterrad Federungsstoßdämpfer verbaut.

Starker Akku, hohes Gewicht

Der Ninebot P65 wurde mit einem 12 Ah und 561 Wh Akku ausgestattet, die Ladezeit beträgt 4,5 Stunden. Wahrscheinlich muss da aber der Restakku noch voll werden. Der große Bruder P100S hat einen 1.086 Wh großen Akku mit 25 Ah verbaut. Die Aufladung bei diesem Modell dauert ca. 8 Stunden. Die Größe des Akkus, also Akkukapazität spiegelt sich mitunter in dem Gewicht der Segway E Scooter wider. Während der „Kleine“ schon 24 Kilo wiegt, kommt der E Scooter P100S auf 33 Kilo. Selbst mit Zulassung wäre das eine echte Hausnummer für alle, die mit dem Elektroroller in den Öffentlichen pendeln wollen. Die erlaubte Zuladung beträgt bei beiden Modellen 120 kg. Das ist ausreichend für Benutzer mit höherem Fahrergewicht. Der Anschluss ist zum Laden unter einem kleinem Gummideckeel angebracht. Sehr patent das ganze!

Ninebot P65D laden
© Ninebot P65D mit Ladestandsanzeige

Die Bremsen der neuen Segway E Scooter

Beim E Scooter P100S finden sich an Vorder- und Hinterrad Scheibenbremsen. Bei beiden Modellen gibt es hinten eine elektrische Bremse, die beim Bremsen Energie an den Akku zurückspeisen kann. Durch die Rekuperation kann sich die Reichweite verlängern. Wir bevorzugen Kickscooter bzw. E Scooter mit Scheibenbremse. Der P65D ist mit einer Doppelkolben-Scheibenbremse für das Vorderrad und einer elektronischen Bremse für das Hinterrad ausgestattet. Wenn die Klingel nicht wirkt, dann kommt Ihr hier mit der feindosierten Bremse gut zum stehen.

LED Tacho Display und Amaturen

Ninebot P65D mit NFC Karte

Die Beleuchtung am Ninebot P65D

Auf dem Amaturenbrett erlebt Ihr das Fahrerlebnis. Es werden neben Geschwindigkeit, Akkuzustand auch der Modus, also die Fahrmodi angezeigt. Natürlich über ein LED Farbdisplay. Und selbstverständlich habt Ihr die Möglichkeit die Anzeige bzw. die Konnektivität auch einfach mit eurem Smartphone über Bluetooth zu verbinden. Das Handy letzt sich optional auch über eine Halterung an der Lenkstange befestigen. 

Der Scooter bietet ein elektronisches Entriegelungssytem. Die sogenannte NFC Karte ist der Schlüssel für die Entriegelung des Ninebot P65D. Du brauchst zum entsperren oder sperren nur auf NFC Karte im NFC Bereich zu tippen!

Ninebot P65D Beleuchtung
© Ninebot P65D mit starker Beleuchtung

Der Ninebot P65D bietet ein helles blendfreies 10W LED Frontlicht, zertifizierte Reflektoren an der Seite, die dich auch bei schlechten Lichtverhältnissen sichtbar machen, Umgebungslichter am Trittbrett vorne und über ein LED-Tagfahrlicht. Dieses schaltet sich bei ausgeschaltetem Scheinwerfer automatisch ein. Der E Scooter bietet hinten auch ein Bremslicht. So bist du absolut sichtbar und erhöhst die Sicherheit!

Faktmechanismus und Trittbrett

Ninebot P65D leicht zu falten und mit breitem Trittbrett
© Ninebot P65D leicht zu falten und mit breitem Trittbrett

Falten lässt sich der Ninebot P65D leicht. Einfach entriegel und umklappen. Die Lenkerstange schnappt easy im Heck ein. Leider ist der P65D etwas schwerer wie andere Modelle und Ihr tragt ein wenig mehr. Das ist ein Nachteil für Penlder. Daran ist bestimmt auch das breitere Trittbrett schuld. Es ist etwas komfortabler, wie die meisten, aber wiegt eben auch mehr. Das Trittbrett ist mit einer Gummimatte belegt, die wie eine Gelschicht etwas federnd wirkt.

Das Ninebot P65D Test Video

Ninebot P65D Ersatzteile und Zubehör

Ersatzteile für den Segway P65 und P100S werden vermutlich über einen Fachhändler erhältlich sein. Vorausgesetzt der Shop bietet den Service. Dort bekommt ihr mit großer Wahrscheinlichkeit auch Zubehör für die E Scooter. Es gibt Reifen, Bremsen, Lenker und auch bzw. eine Batterie, Akkus und andere Produkte zum Nachbestellen. Auch wenn es das nicht direkt über den Händler gibt – was natürlich immer besser ist – so gibt es zumindest, auch über Amazon verschiedene Fachhändler, die Verschleißteile anbieten.

Straßenzulassung und Versicherung

Ein Ninebot P65 E-Scooter mit Straßenzulassung wird eine ABE haben mit der man das Fahrzeug nicht mehr einzeln bei der Straßenzulassungsbehörde anmelden muss. Dafür reichen dann die beim Kauf mitgelieferten Papiere. Damit läßt sich der Roller ab einem Alter von 14 Jahren fahren und versichern. Eine E Scooter Versicherung findet man einfach online und bekommt von der Versicherungsgesellschaft eine Klebeplakette, die man sichtbar hinten am Fahrzeug befestigen muss. Eine Helmpflicht für Elektrokleinstfahrzeuge wie E Scooter bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 20 Km/h gibt es nicht. Helme braucht Ihr nicht tragen.

Ein Vergleich mit anderen E Scooter

Der Ninebot Max G30D II ist vom Hersteller Segway by Ninebot ein E Scooter mit Straßenzulassung, 10 Zoll Luftreifen und einer Reichweite von 65 km. Allerdings ist die Leistung bei diesem Modell mit nur 350 Watt nicht die beste und die Zuladung erlaubt nur 100 kg. Unser Testsieger ePowerFun ePF-1 Pro schafft da 20 Kilo mehr und hat mit 440 Watt auch einen stärkeren Motor als der Ninebot Max G30D II. Und er wiegt weniger als die beiden neuen Modelle. Außerdem gibt es hier einen Top-Service und ihr könnt alle Ersatzteile einzeln und schnell nachbestellen. Besser gestellt ist er unsere Meinung nach im Vergleich zu den Modellen von Horwin, Soco oder den SXT Scooters. Das zeigen schon die technischen Daten.

Ninebot Segway P65D und kaufen - unsere Tipps

Mit 999,- Euro ist der Ninebot P65 auch nicht gerade ein Schnäppchen, auch wenn Ihr über einen Ratenkauf bzw. Finazierung kauft. Es gibt auch Ninebot Kickscooter mit Straßenzulassung, die wesentlich günstiger sind und bessere Lieferzeiten haben. Das Top-Modell mit ABE, der Max G30D II, kostet im Vergleich nur 879 Euro. Alle weiteren Segway E Scooter sind sogar noch günstiger. Den ePowerFun ePF-2 Pro – unseren Testsieger mit Federung für viel Komfort, 100 Km Reichweite und Blinker bekommt ihr für unter 1000,- Euro. Der auch gerade neu auf dem Markt erschienene Xiaomi Pro 2 hat zwar nur 45 Km Reichweite, aber kostet auch nur knapp unter 600,- Euro. NIU E Scooter, wie der neue NIU KQi 3 Pro hat nur 350 W aber auch schon 50 Km Reichweite und kostet knapp über 700,- Euro. Wenn es um Design und Motorleistung geht ist auf jeden Fall auch der neue VMAX interessant und vergleichbar. Ähnliche technische Parameter, aber der VMAX hat eine umglaubliche Peakleistung von 1200 Watt und schafft damit auch eine wesentlich höhere Steigleistung.

Aktuelle Angebote zum Ninebot P65D

Segway Ninebot P65D
Segway Ninebot P65D
  • 65 km Reichweite
  • 500 W, 24 Kg schwer
  • mit StVO Zulassung
  • Jetzt mit 300,- € Rabatt

Alternativen zum Ninebot P65D

Der ePowerfun epf-2 835 ist Technik Testsieger geworden. Er kommt auf eine Reichweite von 100 Km, seine Peakleistung ist höher als die des Ninebot P65D und er ist mit Federgabel vorne und Blinkern ausgestattet:
ePowerfun ePF-2 XT 835

ePowerfun ePF-2 XT 835

  • 100 km Reichweite
  • Federgabel vorne
  • inkl. Blinker
  • 'e-roller.com' im Hersteller Shop eingeben und 10 Euro sparen!
Infos & Test
Alle, für die Beschleunigung, Peakleistung und Steigfähigkeit wichtig sind, sollten sich den Performance Testsieger VX2 ansehen. Der schweizer E Scooter, der auch in Deutschland große Beliebtheit erreicht hat, bietet mit 1200 W eine höhere Spitzenleistung als der Ninebot P65D und damit auch eine extrem hohe Steigfähigkeit: 
VMax VX2 Serie

VMax VX2 Serie

  • Performance TESTSIEGER
  • 500 Watt Motor
  • Spitzenleistung: 1200 W
  • Mit dem Rabattcode "e-roller.com" bei VMAX 15 Euro sparen!
Testberichte
Im Vergleich zum Ninebot P65D fährt der Egret X mit 12,5 Zoll Reifen und ist damit ein perfekter All Terrain E Scooter, der auch auf Straßen mehr Fahrstabilität bietet. Es ist etwas teuerer, aber die Hamburger Luxus Marke Egret bietet neben der bekannten High End Ausstattung, guten Verarbeitung auch sehr guten Service für nach dem Kauf:
Egret X - All Terrain

Egret X - All Terrain

  • 60 Km Reichweite
  • 12,5 Zoll Reifen für besseres Fahrverhalten, sehr stabil
  • integr. Schloss, als X+ mit Blinker und High-End Ausstattung
  • -600 € Rabatt - 1.399 statt 1.999 €
Infos & Test

Ninebot P65 im Vergleich zu Xiaomi

Wir können Euch aktuell keinen Xiaomi empfehlen, der mit dem Ninebot P65D zu vergleichen wäre. Das Xiaomi Spitzenmodell Xiaomi 4 Pro hat nur 55 Kilomter Reichweite und auch einen schwächeren Motor als der P65D. Die Motorleistung erreicht nur 350 Watt und bietet damit auch keine hohe Steigleistung. Der Vorteil des Xiaomi Spitzenmodells im Vergleich zum Ninebot P65D ist sein vergleichsweise günstigerer Preis und er ist leichter. 

News zum Segway Ninebot P65

Ninebot Diebstahlschutz – so funktioniert er

E Scooter sind heutzutage heiß begehrt. Damit euer Eigentum nicht in die falschen Hände gerät, solltet ihr die Fahrzeuge gut sichern. Deshalb informieren wir euch in diesem Bericht über den Ninebot Diebstahlschutz – so funktioniert er.

Weiterlesen »

Segway Ninebot P65D FAQ

Hat der Ninebot P65 eine Straßenzulassung?

Ja, inzwischen hat der Segway Ninebot P65D E Scooter eine Straßenzulassung, also eine ABE für das Fahren im öffentlichen Strassenverkehr nach STVZO in Deutschland beantragen.

Wo kann man den Ninebot P65D kaufen?

Inzwischen ist der Ninebot P65D über zahlreiche Shop online in Deutschland erhältlich. Wir zeigen euch oben, wo es die besten Preise gibt. Auch einige Händler in verschiedenen Städten bieten den E scooter an. Nur es ist eben auch nicht einfach einen Händler in der Nähe zu finden.

Was kostet der Ninebot P65D?

Der Ninebot P65D E Scooter wird aktuell am günstigsten für 1.180,- Euro angeboten. Das ist zwar viel Geld, aber dafür gibt’s auch viel Technik, Reichweite und einen starken Motor. Wir halten Euch über unseren Newsletter auf dem Laufenden, sobald es weitere Preisdeals gibt.

Was ist der Unterschied zwischen dem Segway P65D und P65E?

Der Segway Ninebot P65D Modell ist die 20 Km/h Variante und der P65E eine schnellere Variante mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 Km/h. Deswegen hat der P65D auch in Deutschland eine Strassenzulassung und der P65E nicht.

Ab welchem Alter kann man den Segway Ninebot P65 fahren?

In Deutschland darf man E Scooter mit Zulassung und einer Höchstgeschwindigkeit von 20 Km/h im Strassenverkehr erst ab eines Alters von 14 Jahren fahren.

Wo bekomme ich das Handbuch zum Ninebot P65d?

Das Handbuch bzw. die Bedienungsanleitung zum Ninebot P65d wird mit dem Kauf mitgeliefert. Wenn Ihr es verliert, dann könnt Ihr natürlich bei Segway eins nachbestellen oder schaut, ob es im Internet ein entsprechendes, meist im pdf Format zum herunterladen gibt.

Wie weit komme ich mit einem vollen Akku beim Ninebot P65d?

Der Ninebot P65d schafft eine Reichweite von 65 Kilometern, nach Herstellerangabe. Aber natürlich ist das ein Durchschnittswert, denn dieser ist Abhängig vom Fahrergewicht, Gegenwind oder auch ob Ihr auf der Strecke viele Steigungen zu befahren habt. Umso mehr Steigungen und schwerer das Fahrergewicht desto geringer wird die Reichweite.

Was beim Kauf eines gebrauchten Ninebot P65d beachten?

Wenn Ihr einen begrauchten Ninebot P65d E scooter kaufen wollt, dann achtet zunächst auf den Allgemeinzustand, auch auf die Bremsen, Beläge und auch auf die Reifen, also Reifenprofile. Sehr wichtig ist der Zusatand des Akkus. Wenn der E Roller schon viel gefahren ist, dann wurde er auch viel geladen. Jeder Akku ergibt nur eine bestimmte maximale Zahl von Ladezyklen. Danach müsste er ausgetauscht werden.

Ninebot P65d Tuning – möglich, sinnvoll, erlaubt?

E Scooter Tuning ist beliebt. Sicherlich werden auch Tuning Parts oder Tuning Apps angeboten, die den Ninebot P65d schneller macheen können. Wir raten aber davon ab, da ihr damit die Strassenzulassung und den Versicherungsschutz verliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!