Search
Generic filters

Gebrauchte E Skateboards & B-Ware

Elektro Longboards und Elektro Skateboards sind voll im Trend. Da hochpreisige Modelle durchaus 1.000 Euro und mehr kosten können, lohnt sich unter Umständen ein Blick auf den Gebrauchtwarenmarkt.

Unter welchen Voraussetzungen lohnt sich der Kauf eines gebrauchten Elektro Skateboards?

Die Kosten für ein E Skateboard sind höher als für die klassischen Bretter. Zwar gibt es auch günstige Einsteigermodelle, aber richtig gute Elektro Skateboards können zum Teil schon im vierstelligen Bereich liegen. Das Boosted Board Stealth geht neu für 1.700 Euro über die Ladentheke, das OneWheel XR+ für 1.999 Euro. Hier kann es sich lohnen, ein gebrauchtes Teil zu kaufen. Wenn ihr von vornherein ein günstiges Board haben wollt, raten wir euch eher zum Neukauf, denn so habt ihr eine Garantie und die Gewissheit, dass alles einwandfrei funktioniert.

Welche Bauteile sind wichtig bei gebrauchten Modellen und warum?

Ist das Elektro Skateboard gebraucht, sollte vor allem der Akku gründlich gecheckt werden. Der ist oft das teuerste Bauteil und für die Reichweite zuständig. Auch der Motor sollte funktionieren und ihr könnt euch im Vorfeld überlegen, ob das Longboard einen Doppelmotor, einen Direktmotor oder einen Keilriemenmotor haben soll. Sind die Räder gut in Schuss und funktioniert die Fernbedienung, die das Bremssystem aktiviert? Oder ist der Zustand eher minderwertig und wirkt, als würde es bald auseinanderfallen. Die E Skateboards sind teils mit hohen Geschwindigkeiten unterwegs, deshalb ist es essenziell für die Sicherheit, das alles einwandfrei funktioniert.

Welche Marken und Modelle sind entsprechend hochwertig und/oder langlebig und eignen sich?

Wer sich ein Elektro Skateboard gebraucht zulegen will, ist gut beraten, wenn er bei namhaften Marken einkauft. TeamGee bietet hochwertige und sehr dünne E Skateboards an. Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 42 km/h ist die Adrenalinsucht nach einem Ritt auf diesem Gebrauchten garantiert gestillt. Aber auch Razor, SXT oder BajaBoard sind bekannte Hersteller, die wir empfehlen können.

Welche Marken und Modelle bieten ein breites Sortiment an Ersatzteilen und eignen sich?

Neue Mantelreifen müssen her oder das Ahornbrett soll getauscht werden? Erkundigt euch vorsichtshalber im Vorfeld, ob es für euer Wunschbrett vom Hersteller aus Ersatzteile gibt.

Bei TeamGee gibt es kein fertiges Elektro Skateboard, sondern einen Bausatz in Form von Vorderachse mit zwei Rollen und einer Hinterachse mit zwei Rollen, Motor und dem Akku. Diese Parts könnt ihr daher auch einzeln nachkaufen. Mellow ist ein weiterer Hersteller, bei dem ihr Baustätze oder Parts kaufen und einen Zellentausch vollziehen könnt

Welche Marken und Modelle bieten ein gutes Service-/Händlernetz vor Ort mit Support und eignen sich?

Ein Elektro Skateboard gebraucht zu kaufen kann bedeuten, dass ihr früher oder später dem Support vom Händler braucht. Teamgee bietet einen sehr guten After-Sales-Service. Und der deutsche Hersteller SXT ist auch nur ein Telefonat entfernt.

Wie lange halten gebrauchte e Skateboard nach dem Kauf noch?

Wie lange das gebrauchte E Skateboard nach dem Kauf noch hält, hängt sehr davon ab, wie stark es beansprucht wurde und wird. Wurde der Akku gut gepflegt? Ist schon mal ein Unfall passiert und das E Longboard hat Risse? All das sind Faktoren, die die Restlebensdauer beeinflussen können. Vor allem, wenn ihr das E Skateboard täglich benutzen wollt, solltet ihr euch einen bürstenlosen Motor zulegen. Der hat den Vorteil, dass er keine Schleifkontakte besitzt, was den Verschleiß des Motors deutlich reduziert und dessen Haltbarkeit erhöht.

Gebrauchte Elektro Skateboards kaufen

Wird das Elektro Skateboard gebraucht gekauft, gilt es einige Dinge zu beachten. Die maximale Belastbarkeit der gebrauchten E Skateboards sollte nicht überschritten werden. Achtet also darauf, dass ihr die maximale Belastbarkeit nicht überstrapaziert, sonst kann es zu Einschränkungen im Fahrgefühl kommen und der Akku geht schneller leer. Erfahrene Skateboarder können ein schnelleres Modell mit einer Maximalgeschwindigkeit von 30 bis 40 km/h wählen. Für Anfänger reicht ein gebrauchtes E Skateboard mit einer Höchstgeschwindigkeit von 16 km/h. Wenn Wälder und Hügel euer Terrain sind, empfehlen wir euch ein gebrauchtes Offroad E Skateboard mit besonders dicken Reifen und einer Federung, die schwerere Aufprälle abdämpft. Die beste Qualität bekommt ihr, wenn ihr euch das Elektro Skateboard gebraucht bei einem Händler kauft. Dort findet ihr B-Ware, die entweder gar keine oder kaum Kilometer auf dem Buckel hat. Solche Bretter sind günstiger als neue E Skateboards, weil sie kleine Macken wie Lackpatzer haben, die die Funktion jedoch nicht beeinträchtigen. Hier bekommt ihr vom Händler eine Gewährleistung und eine Garantie.

Wenn ihr von einer Privatperson das Elektro Skateboard gebraucht kauft, ist es von der Garantie ausgeschlossen.

Gerade wenn ihr es ungesehen über eine Online-Plattform wie eBay oder Shpock kauft, kann das im Nachhinein ärgerlich sein. Daher raten wir davon ab. Auch einen Vertrag solltet ihr abschließen. Ein Kaufvertrag bedarf zwar keiner Schriftform, aber zu Nachweiszwecken ist es dennoch zu empfehlen. Durch diesen sichern sich Käufer und Verkäufer rechtlich ab.

Gebrauchte E Skateboards & B-Ware News

Unsere gebrauchten E Fahrzeuge

Gebrauchte E Skateboards & B-Ware FAQ

Welche gebrauchten Elektro Skateboards sind empfehlenswert?

Wir können euch ein Elektro Skateboard gebraucht von Herstellern wie Moovi, SXT, TeamGee oder Razor empfehlen. Weitere gute Marken sind GeekMe, Vivi, Hovermax und Elwing.

Welche gebrauchten Elektro Skateboards sind gut und günstig?

Je nach Höhe vom Neupreis lässt sich ein Elektro Skateboard gebraucht für einen Bruchteil kaufen. Caroma Boards kosten neu nur 200 Euro und sind dementsprechend günstig, wenn ihr sie einem Vorbesitzer abkauft.

Welche Papiere werden für gebrauchte Elektro Skateboards benötigt?

Egal, ob das Elektro Skateboard gebraucht oder neu ist: Es hat keine Zulassung und darf nur auf Privatgelände oder auf dafür ausgeschriebenen Bereichen gefahren werden. Daher braucht ihr nur den Kaufvertrag, die Bedienungsanleitung und gegebenenfalls die Originalrechnung.

Brauche ich einen Kaufvertrag für gebrauchte Elektro Skateboards?

Vor allem bei Privatkäufen sollte der Übergang des gebrauchten E Skateboards schriftlich dokumentiert werden, um eventuelle Streitigkeiten zu verhindern.

Gibt es auch für gebrauchte Elektro Skateboards eine Förderung?

Ob das Elektro Skateboard gebraucht oder neu ist, spielt keine Rolle. Denn eine Förderung für Elektro Skateboards gibt es momentan nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!