eFlux mit Straßenzulassung

Viele Elektro Scooter sind nach dem neuen E-Scooter Gesetz von 2019 grundsätzlich für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen. Ob ein einzelner E-Scooter aber tatsächlich am Straßenverkehr teilnehmen darf oder nicht, entscheidet die jeweilige Zulassung. Bekommt der Hersteller diese mit seinem Modell, ist das Fahren auf öffentlichen Straßen und Radwegen erlaubt.

eflux street 20 escooter
eFlux Steet 20 mit Straßenzulassung

e-Scooter mit Straßenzulassung gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Laut Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge sind die meisten auf 20 km/h gedrosselt. So auch der zahme eFlux Street 20. Dafür braucht man keinen Führerschein und keinen Helm, muss nur 14 Jahre oder älter sein. Viele asiatische E-Roller können bzw. konnten zwar schneller, durften aber offiziell nicht. Um den rasanten Fahrspaß zu genießen, musste man aufs Privatgelände ausweichen. Keine Straßenzulassung hat zum Beispiel der eFlux Lite One.

Wem E-Scooter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h nicht genügen, kann sich bei Miweba umsehen. Dort gibt es einige Roller von eFlux mit Straßenzulassung, die teils mehr als doppelt so viel auf den Tacho bringen. Natürlich ist das an gewisse Voraussetzungen gekoppelt: 

Es wird ein Führerschein benötigt. Das kann ein Autoführerschein sein, ein Mofa-Führerschein oder ein Führerschein der Klasse M bzw. der alten Klasse 3. Bei jedem Elektroroller, der schneller fährt als 20 km/h besteht Helmpflicht. Wie beim „normalen“ E-Scooter, braucht auch ein Scooter von eFlux ein Versicherungskennzeichen, das am Kennzeichenhalter angebracht wird. Das Mindestalter für einen schnelleren eFlux mit Straßenzulassung liegt bei 15 Jahren.

Doch welche Spitzengeschwindigkeiten gibt es bei welchem eFlux Scooter mit Zulassung? Der eFlux Street 40 packt bereits 35 Kilometer in der Stunde. Aber es geht auch mehr. Sowohl der eFluxFreeride X2 als auch der eFluxRS45 Pro Allrad lassen sich auf 45 km/h beschleunigen. Auch der eFlux Vision X2 spielt in dieser Liga mit. Für Verliebte gibt es den Chopper Two, ebenfalls ein eFlux mit Straßenzulassung, hier passen allerdings gleich zwei Personen drauf.

Und die Reichweite bei so einem eFlux E-Roller mit Straßenzulassung? Die ist abhängig von Fahrergewicht, Fahrmodus, Steigungen und weiteren Aspekten. Die meisten eFlux Scooter schaffen aber eine Strecke zwischen 30 Kilometer und 35 Kilometer.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.