eFlux Chopper Two - Der Chopper unter den Elektrorollern

Die eFlux Roller von Miweba erweisen sich allesamt als rasante, zuverlässige Alltagsfahrzeuge, doch beim Design des eFlux Chopper Two haben sich die Bayern etwas Besonderes ausgedacht. Das Gefährt in Chopper-Optik ähnelt eher einer kleiner Chopper als einem herkömmlichen E-Roller. Fehlt nur noch, das Steppenwolf um die Ecke kommt und „Born To Be Wild“ trällert. Da ein Roadtrip alleine nur halb so schön ist, bietet der E Roller auf einem gepolsterten Sitz Platz für einen Mitfahrer.

eFlux e-Chopper Two
eFlux e-Chopper Two
  • TESTSIEGER mit Strassenzulassung
  • Effizienter 1500 Watt Heckantrieb, max 45 km/h
  • ca. 35 oder 70 Km Reichweite, Zweisitzer

Technische Daten eFlux Chopper Two

ModelleFlux Chopper Two
Straßenzulassungja
Geschwindigkeit45 km/h
Motorleistung1500 Watt
Reichweiteca. 35 km
Gewicht72 kg
Traglast147 kg
Reifengröße

225/55-8 8 Zoll Breitreifen

Maße180 x 70 x 130 cm (LxBxH)
Akku60 Volt 20 AH Lithium Ionen
Ladedauerca. 8 Stunden
Ausstattung
    • entnehmbarer Akku
    • Scheibenbremsen vorne/hinten
    • Multifunktionsanzeige

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Bullige 8 Zoll Breitreifen halten den Elektroscooter auch bei schlechtem Wetter oder unebenem Gelände mit ordentlich Grip auf der Fahrbahn. Hochleistungsstoßdämpfer unterstützen das komfortable Fahrgefühl. Ein futuristisch anmutendes Cockpit informiert über Tacho, Ladestand und weitere Parameter. Der 1500 Watt starke Heckantrieb beschleunigt in wenigen Sekunden auf 45 km/h. Auch mit Steigungen nimmt es der eFlux locker auf. Laut Herstellerangaben reicht eine Akkuladung für 35 km. Ein zusätzlicher Akku kann bei eFlux dazugekauft werden, der verlängert die Spritztour auf das Doppelte. Durch seinen niedrigen Schwerpunkt kippt er garantiert nicht um, daher eignet sich der E-Roller perfekt für Fahranfänger in diesem Gebiet.

Das Handling

Aufgrund seiner Größe ist der Chopper Scooter kein Roller, der sich mal eben im Kofferraum verstauen lässt. Einen Klappmechanismus gibt es nicht. Dafür bekommt der Fahrer viel Beinfreiheit. Das Trittbrett ist 30 x 58 cm groß, der gesamte E-Roller 180 x 130 x 70 cm.
Der Ständer dient als Wegfahrsperre. Erst wenn er umgeklappt ist, kannst du den Chopper Two starten.
Ein 60 Volt Lithium-Ionen-Akku befindet sich über dem Vorderrad und ist über ein Schloss gesichert. Der eflux Chopper akku herausgenommen und an einer herkömmlichen Steckdose in 6-8 Stunden geladen werden.

Mit seinen 72 kg wartet der Roller besser draußen.

Die Sicherheit

Da es sich um einen Elektro Scooter mit Straßenzulassung handelt, benötigst du einen Führerschein und musst mindestens 16 Jahre sein. Eine EU-Betriebserlaubnis (EEC) liegt dem Roller bei.
Helle Scheinwerfer vorne und hinten sorgen bei Tag als auch in der Nacht für gute Sichtbarkeit. Schalter für Blinker, Beleuchtung und eine laute Hupe sind direkt neben dem Griff platziert.
Hochwertige Scheibenbremsen lassen dich schnell zum Stand kommen, wie der eFlux Chopper Test in dem Video zeigt.
Eine Vorrichtung für das Versicherungsschild gibt es ebenfalls. Der Chopper Two verpackt eine Zuladung von bis zu 170 kg.

Die Technik des eFlux Chopper Two

Motorleistung

eflux chopper two escooter hinterrad

Der eFlux Chopper Two E-Scooter wird durch einen leistungsstarken 60 Volt Elektromotor mit 1500 Watt angetrieben. Mit 2,04 PS sind Steigungen von unter 30 % für den eFlux Scooter locker zu meistern. Der Heckantrieb hilft dabei, dass du sehr zügig auf die Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h kommst. Der Drehmoment liegt bei 95 Nm. Es handelt sich hier um einen Radnabenmotor. Ein e Scooter mit  Radnabenmotor ist sparsamer und hat eine viel längere Lebensdauer.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Im eFlux Chopper ist ein Lithium-Akku mit 60 V Akkuspannung verbaut. Solch ein Akku hat eine wesentlich höhere Lebensdauer als ein Bleiakku. Er wiegt auch viel weniger. Der 12 Ah Akku wird über den Zündschlüssel gesichert. Laut Hersteller erreicht der Scooter 35 Kilometer pro Akkuladung. Zum Laden verbindest du das Ladegerät mit dem Chopper Two Elektroroller und verbindest das andere Ende des Ladekabels mit einer Stromquelle. Ist er voll aufgeladen, leuchtet die Signalleuchte grün. Mit einem zusätzlichen Akku kannst du die Reichweite auf 70 km erweitern. Ganz leer fahren solltest du den Akku nie, das schadet ihm.

Bremsen

eflux chopper two escooter lenker

Um zum Stehen zu kommen, sind im eFlux Chopper Two E-Scooter gelochte Scheibenbremsen verbaut. Diese funktionieren mit einer rechnergestützten numerischen Steuerung. Du kannst sie nach deinen Vorlieben justieren. Wenn du alle 6 Monate die Bremsklötze wechselst, hast du dauerhaft kurze und effektive Bremswege, selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Da hydraulische Bremsen sensibler reagieren als herkömmliche Bremsen, solltest du sie zuerst antesten.

Räder

Beim eFlux Chopper Two sind Hochleistungsstoßdämpfer verbaut. Am Vorderrad gibt es eine Federgabel (Teleskopgabel), hinten eine Heckfederung (Schwinge). Schlaglöchern musst du nicht aus dem Weg gehen und Unebenheiten merkt der Fahrer kaum. Durch die breiten Reifen hat der Roller guten Grip. Die Felgen sind 8 Zoll groß. Auf beiden sind 225/55er-Pneus montiert. Damit kannst du dich in Kurven legen wie bei einer echten Chopper. Ersatzreifen gibt’s bei Miweba, sollte deine Chopper mal einen Platten haben.

Gewicht, Zuladung

Der Chopper e Scooter von E-Flux bringt ganze 72 kg auf die Waage. Das ist schon echt viel. Dafür hast du eben den Komfort von zwei bequemen Sitzplätzen und eine ordentliche Gesamtzuladung von 170 kg.

Faltmechanismus

Suchst du einen transportablen E-Roller, bist du hier falsch. Der EFLUX Chopper Two Roller von E-Flux hat die Maße 180 x 130 x 70 cm und das bleibt auch so, außer du packst die Kettensäge aus. In den Kofferraum passt er natürlich auch nicht. Dafür bekommst du hier viel Beinfreiheit.

Ausstattung, Smart-Features

Um den Electroscooter zu starten, drehst du den Schlüssel. Die Geschwindigkeit wird beim Chopper ERoller über den Gasgriff stufenlos bedienen. Der ergonomisch geformte Z-Lenker fühlt sich bequem an. Dort ist das futuristische Display angebracht, das Schnelligkeit, Akkustand, zurückgelegte Kilometer und Gang anzeigt. Der Schwerpunkt liegt ziemlich niedrig, was das Fahrgefühl verbessert. Zwei Leute können auf der Chopper Two Platz nehmen.

Blinker, eine gute Beleuchtung und eine Hupe sind direkt neben dem Handgriff angebracht. Ein Seitenständer stützt den Scooter beim Parken. Der Roller ist in der ganzen EU zugelassen. Um noch authentischer zu wirken, gibt es bei Miweba Gepäcktaschen in Lederoptik.

Das Fazit

Der eFlux ist natürlich nicht als E-Scooter für die letzte Meile angedacht. Aber wer vom Auto auf den Roller umsteigen und längere Strecken zurücklegen will, kommt hier voll auf seine Kosten. Die gute Reichweite, das sichere Fahrgefühl, der zweite Sitz und die Optik können sich wirklich sehen lassen. Für 1598 Euro gibt es die günstigste Chopper Two der Welt zu erwerben. Du suchst einen eflux Chopper Händler vor Ort? Dann lass dir Angebote unterbreiten.

Weitere eFlux Modelle:

eFlux Chopper Two Forum

Willkommen im neuen Forum zum eFlux Chopper Two. 

Über unsere Kommentare kannst Du dich mit anderen austauschen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.