eFlux RS 45 Pro

Spaßfaktor hoch 10 2 Hubmotoren mit Allrad-Antrieb

Der eFlux RS 45 Pro hat gleich zwei Motoren in einem E-Scooter verbaut. Geeignet für alle Streckenverhältnisse, bekommt ihr hier für euer Geld eine gute Ausstattung und eine einwandfreie Leistung.

eFlux RS45 Pro
eFlux RS45 Pro
  • Heck & Frontantrieb mit 1000 Watt
  • Reichweite bis zu 30 km
  • e-Scooter mit Sitz

Technische Daten des eFlux RS45 Pro

ModelleFlux RS45 Pro
Straßenzulassungja
Geschwindigkeit45 km/h
Motorleistung1000 Watt Front & Heckantrieb
Reichweiteca. 30 km
Gewicht45 kg
Traglast120 kg
Reifengröße

13×5.00-6

Maße140.0 x 72.0 x 135.0 cm (LxBxH)
Akku48 Volt 20Ah Lithium Ionen
Ladedauer6 Stunden
Ausstattung
    • starker Allrad Antrieb
    • Scheibenbremsen vorne/hinten
    • Easy-Fold-Funktion
    • starke LED Scheinwerfer
    • übersichtliches Display

eFlux RS 45 Pro Vergleich

Von eFlux gibt es mittlerweile zahlreiche E-Scooter mit Straßenzulassung. Die fünf schnellsten können sich mit maximal 45 km/h fortbewegen. Der RS 45 Pro ist hierbei das günstigste Modell. Alternativ könnt ihr euch den etwas leistungsstärkeren Freeride X2 anschauen oder den Vision X2, der gleich doppelt so große Straßenreifen hat. Ist euer Credo „Born to be Wild“, lohnt sich ein Blick auf die beiden eFlux Chopper One und Two.

Alles in allem kommt der E-Scooter eFlux RS 45 Pro im Test äußerst gut weg. Hier die Vor- und Nachteile in kurz und knapp:

Vorteile eFlux RS 45 Pro:

      • 2 wartungsfreie Nabenmotoren 
      • Gut dosierte Scheibenbremsen
      • Anti-Rutsch Trittfläche
      • Easy Fold-Klappsystem
      • Spritzwassergeschützt
      • Höchstgeschwindigkeit bis zu 45 km/h 
      • Straßenzulassung
      • Gute Reichweite dank austauschbarem 48 V 20 Ah Akku 
      • Gute Stoßdämpfer vorn und hinten

Nachteile eFlux RS 45 Pro:

      • Ladezeit vom Akku dauert 6 Stunden
      • Keine Befestigungsmöglichkeiten
      • Gewicht für den Transport recht hoch
      • Bei Steigungen über 15 % will er nicht so recht ziehen

eFlux RS 45 Pro Test

Der eFlux RS 45 Pro ist also ein weiterer E-Roller der Marke Miweba. Wie der Name schon erahnen lässt, erreicht dieser Flitzer eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 45 km/h. Wer sich so schnell von A nach B bewegt, muss natürlich einen Helm tragen. Auch eine Haftpflichtversicherung und ein Versicherungskennzeichen sind bei dem eFlux RS 45 Pro Pflicht. Letzteres könnt ihr am Nummernschildhalter befestigen. Damit ihr euch auf der Trittfläche nicht die Füße in den Bauch steht, gibt es bei diesem Gefährt einen bequemen Sattel. Den könnt ihr bei Bedarf über einen Hebel an der Lenkersäule abmontieren. Durch die Easy Fold Klappfunktion ist der eFlux RS 45 E-Scooter schnell eingeklappt und ihr könnt ihn für den Transport in den Kofferraum packen. Ausgeklappt liegen die Produktmaße für das Gerät bei 140 x 72 x 135 cm. 

Gewicht und Zuladung

Der E-Scooter bringt ein Gewicht von 45 kg auf die Waage. Das ist zwar für so einen flinken E-Roller nicht viel, dennoch braucht es ein paar Muckis, um ihn ins Auto zu hieven. Das Eigengewicht kommt zustande, weil Gabel und Schwinge des E-Scooters aus robustem Aluminium gebaut sind. Die Bauweise kommt euch aber zugute: Das Leichtmetall vereint nämlich geringes Gewicht mit hoher Strapazierfähigkeit.

Der Fahrer selbst darf höchstens 120 kg wiegen, das ist laut Hersteller die maximale Zuladung.

eFlux RS 45 Pro Motor

Über mangelnde Power kann man sich hier nicht wirklich beschweren. Mit einer Maximalleistung von 2000 Watt beschleunigen die Nabenmotoren sehr angenehm, sobald ihr das Gaspedal durchdrückt. Es gibt E-Roller, die eine so ruckartige Beschleunigung haben, dass es euch beim Anfahren vom Sitz haut. Das ist hier ein Glück nicht der Fall. Und ja, richtig gelesen. Der eFlux RS 45 Pro hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Hubmotoren verbaut. Die Dual-Motoren mit Allrad-Antrieb sind auf die beiden Räder verteilt. Es handelt sich dabei um einen wartungsfreien Radnabenmotor vorn und einen hinten. Damit gehören teure Inspektionen der Vergangenheit an. Lediglich bei Steigungen über 15 % kommt der E-Roller durch sein Eigengewicht ein wenig ins Schwitzen.

Reifen und Bremse

Die 3×5.00-6 (5 Zoll) großen Luftreifen aus Gummi gleichen Unebenheiten gut aus. Hinzu kommt eine beidseitige Federung. Dadurch eignet sich der eFlux RS 45 Pro für alle Streckenverhältnisse: Sowohl auf asphaltierten Straßen wie auch bei Offroad-Fahrten macht er eine gute Figur. In jedem Terrain bekommt ihr so ein sicheres und stabiles Fahrgefühl. 

Beidseitig wurden beim eFlux RS 45 Pro Scheibenbremsen verbaut. Diese werden durch Bremshebel, ähnlich wie bei einem Fahrrad, betätigt. Auch hier wurde ein gutes Mittelmaß gefunden. Ihr kommt damit zügig, aber auch ruhig und gleichmäßig zum Stehen.

Sicherheit

Einschalten könnt ihr den E-Roller, indem ihr den Schlüssel nach rechts dreht. Dann fährt er aber noch lange nicht los. Der Sicherheitsmechanismus, in Form eines Ständers, blockiert das Gas, so lange er ausgeklappt ist.

Das Display, das einem Tablet sehr ähnelt, zeigt euch in digitaler Form verschiedene Parameter an. Dort könnt ihr ablesen, wie schnell ihr fahrt, wie weit ihr schon gekommen seid und wie viel Saft der Akku noch hat.

Beleuchtung

Um euch im Straßenverkehr bemerkbar zu machen, gibt es links am Lenker eine Hupe. Für die Sichtbarkeit sorgen starke und doch sparsame LED-Scheinwerfer, die relativ wenig Energie vom Akku abzapfen. Auch die Rückleuchte ist eine LED-Lampe. Wie die Vorschriften es verlangen, gibt es zudem integrierte Reflektoren, so seid ihr sicher unterwegs. Parkplatzprobleme gehören ab sofort der Vergangenheit an.

Akku

Ein rutschfestes Trittbrett bietet genügend Platz, um die Füße bequem abzustellen. Einmal den Schuh dort platziert, bleibt er bis zu eurer Ankunft fest am Platz. Unter der Anti-Rutsch Trittfläche befindet sich der Lithium-Ionen-Akku. Dieser hat 20 Ah und 48 V. Laut Miweba könnt ihr mit dem eFlux RS 45 Pro eine Reichweite von bis zu 30 km pro Akkupack erreichen. Das schaffen aber nur die wenigsten. Gegenwind, Untergrund und Fahrergewicht spielen hierbei eine Rolle. Ist der Roller tutti kompletti leergefahren, müsst ihr euch um die 6 Stunden gedulden, bis der E-Scooter voll aufgeladen ist.

Geladen wird er über eine kleine Buchse, die sich seitlich am Trittbrett befindet. Es besteht die Möglichkeit zur externen Aufladung, z.B. über eine Steckdose in eurer Garage. Wenn ihr ein zweites Akkupack dazukauft, ist Akku Nummer 1 leicht entnehmbar. So könnt ihr immer einen fahren, während der andere lädt. Oder ihr packt beide ein, um eine wirklich ausgedehnte Spritztour zu machen.

eFlux RS 45 Pro Zubehör

Wer so dermaßen begeistert von der Marke eFlux ist, dass er Schleichwerbung machen will, kann sich unterschiedlich große Tragetaschen mit dem Firmenlogo zulegen. Zudem gibt es Gepäcktaschen mit Nietenoptik, die optisch jedoch eher zu den Chopper-Modellen passen. Denkt daran, dass wegen der erlaubten Geschwindigkeit Helmpflicht herrscht. Tragt ihr keinen Kopfschutz, droht ein Knöllchen.

eFlux RS 45 Pro News

Sobald es spannende News zum eFlux RS 45 Pro gibt, werden wir euch davon berichten!

eFlux RS 45 Pro FAQ

Hat der eFlux RS 45 Pro eine Straßenzulassung?

Ja, das Fahrzeug besitzt eine EU Betriebserlaubnis und wird mit dem jeweiligen COC-Dokument geliefert.

Wie schnell fährt der eFlux RS 45 Pro E-Scooter maximal?

Die Spitzengeschwindigkeit bei diesem E-Roller ist 45 km/h.

In welchen Farben ist der eFlux RS 45 Pro erhältlich?

Derzeit gibt es den E-Roller in Schwarz, Weiß und Grau.

Wie weit komme ich mit dem eFlux RS 45 Akku?

Durchschnittlich kann der E-Scooter laut Hersteller mit einer voll aufgeladenen Batterie etwa 30 Kilometer zurücklegen, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Wo gibt es Ersatzteile für den eFlux RS 45 Pro?

Miweba bietet zahlreiche Ersatzteile für all ihre E-Roller an. Für den RS 45 könnt ihr so gut wie alle Bauteile wie Seitenständer, Spiegel, Griffe und Ersatzakkus nachbestellen.

Brauche ich einen Führerschein für den eFlux RS 45 Pro?

Ihr benötigt mindestens die Führerscheinklasse AM für E-Scooter bis 45 km/h.

Gibt es für den eFlux RS 45 Pro einen Ersatzakku?

Klar. Beim Hersteller Miweba könnt Ihr Ersatzakkus kaufen. Damit könnt ihr die Reichweite verdoppeln.

Lässt sich der eFlux RS 45 Lenker in der Höhe verstellen?

Der verfügt über verschiedene Höhenstufen und kann durch ein paar Einstellarbeiten an die gewünschte Höhe des jeweiligen Fahrers angepasst werden.

eFlux RS 45 Pro Forum

Willkommen im neuen Forum zum eFlux RS 45 Pro. 

Über unsere Kommentare kannst Du dich mit anderen austauschen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.