Skip to main content

E-Scooter matt schwarz – Modellübersicht

Elektroscooter Marken in mattschwarz

Der Megatrend heißt Elektrokleinstfahrzeuge! E-Scooter in matt schwarzer Tönung sind dabei besonders beliebt. Die Geräte in schwarzer Farbe, beziehungsweise besonders auch die matt gehaltenen sehen nicht nur chic aus, sondern wirken einfach auch sehr edel und sehr cool.

Der Rahmen eines E-Scooters besteht zumeist aus Alu oder in einigen Fällen auch aus Carbon. Die Carbon Modelle sind natürlich extrem leicht. Zum Beispiel der SXT Carbon V2 gilt als einer der leichtesten leichtester Escooter der Welt und wiegt nur 7,5 kg leicht. Auch die sehr hochwertigen Modelle von Egret werden auch in matt schwarz angeboten. Wir geben euch den Überblick welche Modelle in matt schwarzer Lackierung angeboten werden.

 



Der E-Scooter Test-Vergleich:

TopmarkeE-ScooterInfos & Preise
1. EGRETEgret Ten V3 V3Infos/Preise
2. THE URBANBRLN u. HMBGInfos/Preise
3. E-FluxFreeride & HarleyInfos/Preise
4. NinebotES1 und ES2Infos/Preise
5. Microemicro oneInfos/Presie
6. XiaomiXiaomi M365Infos/Preise
7. SXT ScooterSXT 1000 TurboInfos/Preise
8. BMWX2CityInfos/Preise
9. IO HawkSparrowInfos/Preise
10. WizzardWizzard 2.0 CityInfos/Preise

 

Hier kommt Ihr zum E-Scooter-Testvergleich

E-Roller oder Escooter in mattschwarzer Lackierung

Über den E-Scooter Testvergleich von E-Roller.com findet Ihr zunächst die besten Hersteller von Elektroscootern und ihre top Modelle. Natürlich orientiert Ihr euch zunächst an den technischen Merkmalen, wie Motorleistung, Höchstgeschwindigkeit, Motorleistung und Ausstattungsmerkmalen. Schöne und kräftige LED Leuchten, ein stabiles Trittbrett und gute Verarbeitung sind gefragt. Und schon sind wir beim Thema ‘look and feel’. Klaro, das Trendmobil muss krass cool aussehen. Und das sind mattschwarze Roller nunmal. Oder das edle Gefährt soll nach Qualität und Luxus aussehen und damit trifft man auch hier genau ins mattschwarze.

Wichtig ist hierbei auch die Legierung beziehungsweise die Lackierung oder Töning. Die Qualität entscheidet, ob die Oberfläche eures Scooters nach kurzem schon zerkratzt ist oder nicht. Qualitätsmarken haben natürlich eine hochwertige Oberflächenverarbeitung. Der Lack soll das Metall darunter dauerhaft schützen und gleichzeitig gut aussehen. 

Mattschwarz hat eine höhere Empfindlichkeit gegenüber Glanzbeschichtungen

Erkundigt euch beim Hersteller welche Methode zum Auftragen der matteschwarz-Lackierung verwendet worden ist. Die einfachste Methode ist die Zugabe von Füllstoffen, z.B. Talkum, die zur Verminderung des glänzenden Anteiles führt und so seidenglänzende bis matte Oberflächen erzeugt. Aber der Nachteil hierbei ist, das dabei auch die Wetterbeständigkeit sinkt. Werden dagegen Polyolefin- oder Polyamidwachse als Mattierungszusatz verwendet, dann entsteht an der Oberfläche eine mikroskopisch feine Aufrauhung, welche auffallendes Licht reflektiert und den Mattglanz entstehen läßt. Eine weitere Option ist der Einsatz von Mattierungszusätzen von Gel- und Fällungskieselsäuren, die die Oberfläche des Lacks mikroskopisch fein aufrauht.

Schrammen und Kratzer bei mattschwarzer Lackierung

Es gilt. je matter eine Lackierung ist, desto rauer ist auch die Oberfläche. Ergo, die Oberfläche reagiert  umso empfindlicher schon kleinste mechanische Beanspruchung. Es können schon Kratzer durch Fingernägel oder Schrammen beim Zusammenklappen des Rollers entstehen. Wenn die Lackierung nicht hochwertig ist! Daher empfehlen wir beim Kauf von E-Scooter in mattschwarzer Tönung auch nur auf Premiumherstller zurückzugreifen.

 

 

 


Der e-Scooter Alarm
Nur Jetzt: 190 € Gutschein sichern!


Neue Modelle & Tests
Vorab-Infos zu Preisdeals
e-Förderungen aus Deiner Stadt

Eintragen und 190 € Rabatt zum Kauf eines e-Scooters sichern!
Für Newsletter anmelden
Nein, Danke!
close-link