E-Scooter mieten mit VOI

Das schwedische Unternehmen VOI ist einer der großen Scooter Sharing Anbieter in Deutschland. Wir zeigen Dir, wie und wo du die E-Scooter leihen kannst. Wie du kostenlos E-Scooter mit VOI Gutschein Codes fahren kannst. Was du bei den Freifahrten beachten mußt und welche Preise bei VOI gelten.

Hol dir eine kostenlose Fahrt mit Voi

Erhalte einen Rabatt von 4 € auf deine erste Fahrt mit Voi

So kannst du das Angebot nutzen:

1. Lade dir die App „Voi Scooters“ hier herunter
2. Erstelle ein Konto und füge eine Zahlungsmethode unter „Wallet“ hinzu.
3. Klick im App-Menü auf „Freifahrten“ und gib den Rabattcode ADTRACTVOIDE ein.
4 € (4 Voi Credits) werden jetzt deinem Voi-Konto für deine erste Fahrt hinzugefügt.

Kostenlos fahren mit VOI Gutschein Codes

Mit dem oben genannten Gutschein Code schenkt euch VOI Freifahrten mit dem E-Scooter. Ihr könnt die Codes überall in Deutschland von Berlin, Hamburg bis München oder Leipzig einlösen. Einfach wie beschrieben anmelden und den Code eingeben und schon könnt Ihr kostenlos fahren. Die Freiminuten werden nicht abgerechnet. Das Einlösen erfolgt in der Anmeldung über die App unter Wallets. VOI Gutscheine kaufen könnt ihr nicht, aber diese natürlich verschenken. Die Preise für das mieten bei VOI über die Freifahrten hinaus werden euch auf VOI angezeigt. VOI Gutschein Codes 2021 bekommt Ihr laufend über den VOI Newsletter oder natürlich auch über unsere News. Wir informieren euch zu allen Sharing unternehmen in deiner Stadt.

Allgemeine Infos zu VOI E-Scooter mieten

E-Scooter sind der Trend im urbanen Raum. Es geht um Elektrische Kleinstfahrzeuge EKF. Das sind E-Scooter, auch Tretroller die mit Elektromotor bzw. Elektroroller mit Lenkstange. Mit Einführung des E-Scooter Gesetzes 2019 dürfen auch in Deutschland E-Roller bis 20 km/h am Straßenverkehr teilnehmen. Dann können die E-Scooter Sharing Dienste loslegen.Das E-Scooter mieten in Berlin will Flash oder Tier anbieten, in anderen Städten wie Bamberg ist es Lime. Wer in welcher Stadt E-Roller anbietet erfährst Du in unerser Städteübersicht zum E-Scooter mieten.

VOI e-Scooter

Der Sharing Dienst von VOI ist bereits in vielen europäischen Ländern aufgestellt. In Dänemark, in Schweden, Spanien, Portugal und in Frankreich hat das Unternehmen bereits expandiert und gehört mit zu den Erfahrenen in der Branche. Malmö, Lund, Copenhagen, Malaga, Zaragoza, Lisboa, Faro, Lyon und Paris verleihen schon VOI E-Scooter.

VOI bietet etwas einmaliges – auch für Dich, um eine weitere Ausbreitung des VOI Sharing Dienstes voranzutreiben.

Du kannst Dich bei VOI als Administrator für eine Region oder für eine Stadt anbieten und mit Hilfe von VOI einen Vermiet-Service für E-Scooter starten. Und Du kannst auch als VOI Hunter, das sind Hilfen, die VOI Roller am Ende des Tages aufsammeln, wieder aufladen und verteilen – Geld verdienen. Hier findest Du Infos zu VOI.

Wie leihe ich einen VOI E-Scooter?

Auch bei VOI funktioniert die Anmietung der E-Scooter sehr einfach. Einfach die VOI App aus dem Internet auf das Smartphone herunterladen und sich freischalten lassen. Dabei kann man dann auch die Altersangabe verifizieren und wird zeitnah freigeschaltet. Der nächste E-Scooter wird dann mittels eines QR Code Scans freigeschaltet. Deine Abrechnung bekommst Du über das Handy angezeigt.

Ab welchem Alter kann ich einen VOI E-Scooter mieten?

Die Altersbeschränkungen sind abhängig von den jeweiligen Ländervorgaben. Mit dem neuen E-Scooter Verordnung in Deutschland wird bestimmt, das man Elekroscooter erst ab 12 Jahren fahren kann. Ob VOI seine E-Scooter für Kinder hierzulande zur Verfügung stellt, ist zum augenblicklichen Zeitpunkt noch nicht sicher. Darüber werden Dich aber die AGBs von VOI informieren.

Ist man beim Mieten eines VOI E-Scooters versichert?

Klar! Auch bei VOI ist über eine über den Geschäftsvertrag abgeschlossene Versicherung versichert. Näheres solltest Du in den AGBs finden auf der Internetseite des Unternehmens finden. Bei den meisten Sharing Diensten ist eine Haftpflichtversicherung mit Selbstbeteiligung enthalten.

In welchen Städten kann man VOI E-Scooter mieten?

► Aktuelle Aktionen

epf1 epowerfun escooter testsieger
ePowerFun ePF-1
streetbooster e-scooter
Streetbooster One

Kaufe unsere e-Scooter Testsieger mit dem Rabattcode „e-roller.com“ direkt beim Hersteller günstiger!

Häufig gestellte Fragen zu VOI E-Scooter

Mit welchen E-Scooter Modellen fährt VOI?

VOI fährt mit dem Voiager 3X

In welchen Städten kann man VOI E-Scooter mieten?

Aachen, Augsburg, Berlin, Bremen, Fürth, Hamburg, Karlsruhe, Lübeck, München, Nürnberg, Stuttgart

Was kostet die Miete eines VOI E-Scooters?

Die Miete eines VOI E-Scooters kostet aktuell 1 Euro Grundgebühr und für jede Minute eine Gebühr von 0,15 Euro.

Voi e-Scooter News

10 Kommentare zu „VOI E-Scooter mieten oder eigenen E-Scooter Verleih starten“

  1. Ingo-Martin Greschke

    Hallo,

    in der Einfahrt zur Tiefgarage Kaufland Professor-Neyses-Platz 5, 40476 Düsseldorf
    parkt ist seit über einer Woche ein Voi Scooter.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ingo-M. Greschke

  2. Ihre Roller blockieren hier in meiner Umgebung in Frankfurt / Bergen-Enkheim seit Wochen Bürgersteige und Straßen. Keinerlei Besserung bisher, jetzt steht einer dieser Roller auf meinem Grundstück und behindert mich beim Transport schwerer Gegenstände. Bitte kümmern Sie sich endlich um das Problem. Beim nächsten Mal erwäge ich einen Roller auf Ihre Kosten entfernen zu lassen.

    1. Hallo lieber Unbekannter/e, wieso auf unsere Kosten? Wir sind kein Sharing Unternehmen, sondern e-Roller.com und verleihen auch keine E Scooter. Ich würde mich mit dem Anliegen direkt an den Verleiher wenden. Die Namen stehen immer auf den Geräten drauf.

  3. Schon zum wiederholtem Male liegen Roller auf dem Bürgersteig vor der Grundschule. Schon komisch, dass Anbieter weiter verleihen an Leute die andere vorsätzlich gefährden.

    Und nicht die Verantwortung zu übernehmen gehört zum Geschäftsmodell.

  4. Richtet bitte Hotlines ein, in denen man nervig oder falsch geparkte Roller melden kann, damit sie zügig entfernt (bzw. deren „nachweisbar letzte Mieter“ entspr. abgemahnt) werden können.

    1. Das ist definitiv eine gute Idee! Vielleicht sollten die Vermieter auch so etwas wie eine App anlegen, in der man falsch geparkte eScooter einscanen kann. So das diese automatisiert gemeldet werden, bzw. dann umgestellt werden. Was die Mieter anbetrifft, so müssten die Vermieter bestimmt nach vollziehen können, wer wann einen Scooter geliehen hat, schon aus Gründen der ordnungsgemäßen Abrechnung. Auf jeden Fall eine gute Idee!

  5. Meike Bobzin

    Bin genervt, da wiederholt Roller vor unserem Schaufenster mitten auf dem Gehweg abgestellt werden und man keine Möglichkeit hat diesen umzusetzen.
    Wer haftet eigentlich für Schäden, sollte einer ins Fenster fallen?

    1. Hallo Meike, ich verstehe das du genrvt bist. Immer wieder erreichen uns Meldungen zu e-Scootern die im Wege stehen. Leider ist das vielen Nutzern nicht bewusst oder sie ignorieren das. Verantwortlich für dasm Führen und Parken im Sinne der Strassenverkehrsordnung ist nicht der Eigentümer, also die Sharing Company sondern der oder diejenige, die das Fahrzeug geliehen hat.

  6. Martin Blumensaat

    Guten Tag, ich habe einen voi- roller aus einem Bach geborgen und ihn am Tierheim 40721 Hilden, Im Hock, abgestellt.
    MfG. Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.