Skip to main content

E-Scooter in Karlsruhe – Kaufen, Mieten, Förderung

E-Scooter in Karlsruhe kaufen und mieten

Die neue Elektromobilität in Karlsruhe

Elektromobilität in Karlsruhe ist die Alternative zu stinkenden Straßen. Durch Regeln des Bundesamtes für Strassenverkehr soll die Benutzung von Elektrischen Kleinstfahrzeugen reglementiert werden, besonders die Nutzung der E-roller, E-Scooter, Hoverboards oder E-Kickboards. Die neuen Fahrzeuge fördern die Last-Mile-Mobility und ermöglichen in Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln eine flexiblere Mobilität für Pendler.

Die E-Scooter sind einfach zu bedienen, sind leicht und passen zusammengeklappt mit in Bus, Bahn oder unter den Schreibtisch. Hier findet Ihr die E-Scooter Shops und Sharing Anbieter für Karlsruhe. Bekommt Infos zu den rechtlichen Bestimmungen, zur Versicherungspflicht sowie Zulassung. Und Ihr erfahrt, ob es eine Förderung bzw. Umweltbonus durch Kommunen oder Stromversorger in Karlsruhe gibt und welche E-Scooter Sharing Systeme gibt.

E-Scooter Zulassung in Karlsruhe

Straßenzulassung und Nutzung auf öffentlichen Wegen
Bühne frei für Karlsruhe. Nach dem neuen E-Scooter Gesetz erhalten im Sommer 2019 die Elektro-Tretroller endlich Ihre Zulassung und dürfen auf öffentlichen Straßen gefahren werden. Dann könnt Ihr auch Sie einen E-Scooter kaufen oder mieten. Die größeren Elektromotorroller sind schon länger unterwegs. Wir haben für euch die neuen Regeln für die neuen Elektro-Tretroller zusammengestellt:

Zulassungspflicht ab 6 Km/h
Altersbeschränkung ab 14 Jahren
Versicherung vorgeschrieben
Kennzeichen Versicherungkleber
Helmpflicht nicht vorgeschrieben
Führerschein nicht vorgeschrieben
Höchstgeschw. max. 20 Km/h
Radweg/Straße ja
Fußwege nein




Welche e-Scooter Shops gibt es in Karlsruhe?

Orange Bike Concept

Hier bekommt Ihr alles zum Thema Elektromobilität_ E-Roller, E-MotorräderE.Mopeds von Revoluzzer, NIU, Dohan bis Super Soco.
Adresse:Orange Bike Concept, Heinrich-Wittmann-Straße 23, 76131 Karlsruhe Infos

City Seg Karlsruhe

Der Scrooser ist ein innovativer Elektroroller „Made in Germany“ und kommt direkt aus dem schönen Karlsruhe.
Adresse: CitySeg, Siemensallee 84, 76187 Karlsruhe Infos

Pescha E-Scooter

Hier zwischen Karlsruhe und Bruchsal gibt es E-Scooter-Elektroroller mit EU-Straßenzulassung bzw. E-Chopper zum bestellen.
Adresse: Pescha GmbH, Franz-Sigel-Straße 1, 68753 Waghäusel-Wiesental Infos

Die besten E-Scooter & E-Roller Modelle im Überblick

Deals – Deals – Deals

Hier findest du laufend die besten Deals & Gutscheine für e-Scooter Hamburgden Kauf. Mit den Rabatt-Aktionen der Shops kauft Ihr definitv günstiger. Aktuell bis zu 30% Rabatt auf e-Scooter & Elektroroller!

epowerfun escooter

 

E-Scooter mieten in Karlsruhe

Die kleinen E-Scooter werden die Sharing Systeme noch weiter vorantreiben. Die Mietfirmen stehen bereits Schlange, wenn die neue Verordnung für Elektrische Kleinstfahrzeuge in Deutschland in Kraft tritt Die Verordnung wird die Zulassung und Versicherungspflicht für E-Scooter und die Sicherheit im Straßenverkehr organisieren.
In den USA oder anderen europäischen Städten operieren die E-Scooter Sharing Systeme schon erfolgreich. Mit dabei sind Namen wie Lime, Uber, Bird oder Comtee. Die Deutsche Bahn testet auch bereits ein E-Scooter Sharing Modell. Tier Mobility aus Österreich will auch in Deutschland expandieren. Und auch MyTaxi will bei der neuen Micromobility dabei sein. Wir halten euch auf dem Laufenden.

News-Update für Karlsruhe:

Seit Einführung sind in Deutschland bereits in vielen Städten die E-Scooter Sharing Flotten an den Start gegangen: von Potsdam bis München, von Hamburg bis Bonn. Auch für Karlsruhe sehen wir eine zeitnahe Einführung eines Leibetriebes. Das Ausleihen funktioniert via App. Einfach anmelden, am Fahreug freischalten und losdüsen. In den meisten Städten wird die Minute für zum Beispiel 15 Cent angeboten. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald as erste Sharing Unternehmen in Karlsruhe startet.

Darf man in Karlsruhe E-Scooter mit in Bus und Bahn nehmen?

Die Voraussetzung für die Mitnahme eines E-Scooters im öffentlichen Straßenverkehr ist  die erforderliche Strassenzulassung für das Fahrzeug durch das Kraftfahrtbundesamt. Der Verkehrsbund Rhein-Neckar (VRN) hat mit den acht E-Scooter-Anbietern Gespräche geführt, um die Sicherheit bei der Mitnahme sicherzustellen. Ab dem 1. August dürfen beim VRN E-Tretroller, die weniger als 15 KG wiegen, max. 115 Zentimeter lang sind und eine Radgröße von max. 9 Zoll haben als Handgepäck in Bus und Bahn mitgenommen werden, wenn sie zusammegeklappt sind. Die Mitnahme ist kostenfrei. Die Bahn weist darauf hin, das die E-Scooter nicht an den Steckdosen in der Bahn geladen werden dürfen.

Neue Regelungen zur Mitnahme im ÖPNV

Zum 1. August bringt der Verkehrsverbund Rhein-Neckar neue Regelungen für die Mitnahme von Elektrotretroller raus. Ab August dürfen Modelle, die weniger als 15 Kilogramm wiegen, eine maximale Radgröße von 9“ haben und kürzer als 115 Zentimeter sind, zusammengeklappt als Handgepäck mitgenommen werden. Nur das Laden der E-Scooter in Steckdosen der Busse und Bahnen ist nicht erlaubt.
Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar gehört somit zu den ersten Verkehrsverbünden Deutschlands, die klare Regelungen für die Mitnahme von E-Rollern ihren Bussen und Bahnen herausgebracht haben. Da es noch keine bundesweite Empfehlung des Verkehrsministeriums gibt, ist die Regelung den einzelnen Städten und Verbünden selbst überlassen.




Förderung, Zuschuss & Umweltprämien beim Kauf eines E-Rollers

In Karlsruhe wird die Elektromobulität durch die Stadtwerke Karlsruhe gefördert. Es gibt Geld für den Kauf eines E-Rollers der Marke NIU. Wer NaturStrom-Kunde ist oder es werden will, kann beim Kauf eines Elektro-Fahrzeugs, also eines Elektrorollers vom Förderprogramm der Stadtwerke profitieren. Beim Kauf eines E-Fahrrades erhalten Sie einen einmaligen Zuschuss über 50 Euro. Es werden maximal 2 Fahrräder gefördert. Beim Kauf eines E-Rollers der Marke NIU über den Kooperationspartner CitySeg erhalten Sie auch einen einmaligen Zuschuss von bis zu 320 Euro! Weitere Infos erhaltet Ihr bei den Stadtwerken Karlsruhe.
Hier findet Ihr einen Überblick zum Kaufen von E-Scootern in deiner Stadt.

Wem weitere Förderprogramme zur Elektromobilität in Dortmund bekannt sind, kann uns jederzeit hierüber informieren, damit wir unsere Übersicht vervollständigen können: [email protected]

Häufig gestellte Fragen E-Scooter Karlsruhe

Welche e-Scooter gibt es in Karlsruhe?

In Karlsruhe kann man e-Scooter bei Tier und VOI mieten.

Was kostet es einen e-Scooter in Karlsruhe zu mieten?

In der Regel zahlt man eine Aktivierungsgebühr von 1€. Bei Tier zahl man 0,15€ pro Minute, d.h eine Stunde Fahrspaß kostet 10€.

Wie leihe ich mir einen e-Scooter in Karlsruhe?

Mit der jeweiligen App des Sharing-Anbieters lässt sich ganz einfach der QR-Code am e-Scooter scannen, kurze Zahlungsbestätigung und schon kann‘s losgehen.
Möchte man die Fahrt beenden lässt sich dies ganz einfach in der App auswählen.