Skip to main content

Alle E-Scooter von Egret im Überblick

Das Unternehmen aus Hamburg ist E-Scooter Pionier der ersten Stunde und bietet deutsche Qualität für Perfektionisten. Die Modelle von Egret verfügen über eine hochwertige Technik in allen Bereichen. Die Elektromotoren sind kraftvoll und der beste Standard. Das spiegelt sich in starker Laufleistung auch bei Anhöhen wieder. Die Akkus erlauben eine schnelle Ladezeit, einen großen Radius und sind sehr langlebig. Bremsen, Reifen und vor allem die Verarbeitung von Brett und Lenkstange sind sehr hochwertig. Die E-Scooter von Egret sind kompakt gebaut, faltbar und sehr leicht. Ideal für Pendler! UND die Egret E-Scooter sind absolut chic! Es gibt alle Modelle mit einer 2-jährigen Gewährleistung.

Alle Modelle von Egret im Vergleich

123
egret ten v4 special edition escooter Egret Eight V3 Egret TEN-V4 schwarz
Modell Egret Ten V4 Special EditionEgret Eight V3Egret Ten V4
Ladezeit 5-6 Std3-4 Std.3-4 Std.
Reichweite 40bis 40 Kilometerbis 40 Kilometer
Leistung in Watt 500350500
Gewicht 171417
Sitz
Zulassung
Höchstgeschwindigkeit in km/h 202020
Preis

1.360,93€

Zum Angebot »

ab 1.049,00€

Zum Angebot »

ab 1.299,00€

Zum Angebot »
Erhältlich bei

Welche Egret E-Scooter gibt es?

EGRET-TEN V4

Wer Luxus mit Mobilität kombinieren möchte, ist beim EGRET-TEN V4 genau richtig aufgestellt. Dieses Modell ist das Flagschiff von Egret und unserer Meinung nach, das Beste was es an E-Scootern aktuell auf dem Markt gibt. Er ist sehr kraftvoll und fast geräuschlos. Er ist auch bei unebenen Untergrund leicht zu fahren. Und er ist unverschämt cool!

Technische Daten:

  • extrem kraftvoll, 500 W Motor
  • fast geräuschlos
  • bis max. 20 km/h
  • zusammenfaltbar
  • Ladezeit: 70% in 2 Std.
  • fährt angenehm, da 10 Zoll Luftreifen
  • lange Reichweite von 42 km

EGRET EIGHT V3

Das Modell Egret Eight V3 ist ein absoluter Allrounder. Er ist sehr handlich und komfortabel zu fahren. Ebenso wie sein Bruder der Ten V3 bietet er Qulität, Fahrspaß, eine kurze Ladezeit und eine lange Laufzeit. Er verfügt über zwei mechanische Bremsen und ist ideal für urbane Fahrten, sprich für Pendler.

Technische Daten:

  • 350 W Motor
  • fast geräuschlos !
  • bis max. 20 km/h
  • zusammenfaltbar
  • Ladezeit: 70% in 2 Std.
  • 8 Zoll Luftreifen
  • große Reichweite von 30 km

EGRET-TEN V4 – Special Edition

Es gibt den Testsiger Egret Ten V4 in der Special Edition!  Also das Beste was es an E-Scooter Technik  aktuell auf dem Markt gibt. Er ist sehr kraftvoll und fast geräuschlos kombiniert mit einem extrem hübschen Design. Mehr geht nicht 🙂

Technische Daten:

  • extrem kraftvoll, 500 W Motor
  • fast geräuschlos
  • bis max. 20 km/h
  • zusammenfaltbar
  • Ladezeit: 70% in 2 Std.
  • fährt angenehm, da 10 Zoll Luftreifen
  • lange Reichweite von 42 km
Egret Ten V4 Special Edition
  • mit StVZO-Zulassung
  • Bis max. 20 Km/h
  • Reichweite: 40 km
Zum Angebot »

Lohnt sich ein E-Scooter von Egret?

Wir haben geschaut, welcher Roller zu dir passt. Derzeit gibt es bei Egret drei straßenzugelassene E-Scooter Modelle. Je nach deinen Bedürfnissen kannst du zwischen dem Egret-Ten V4, dem Egret-Ten V4 36 V und dem Egret Eight V3 wählen. Legst du Wert auf die maximale Reichweite, bist du mit dem Egret-Ten V4 am besten bedient. In dem ist ein großer Akku verbaut. Suchst du hingegen einen leichten E-Roller, kannst du lediglich beim Egret Eight V3 ein paar Kilos einsparen. Bezüglich des Fahrkomfort gilt, je größer die Reifen vom E-Scooter, desto besser bleibst du in der Spur und desto weniger wirst du durchgerüttelt.

Hier liegen der Egret V4 und der Egret V4 36 V gleich auf, während der Egret 8 V3 mit 2 Zoll weniger auskommt. Willst du lieber einen Scooter mit Speed, also mit 30 km/h Höchstgeschwindigkeit, gibt es derzeit 3 Modelle bei Egret. Die darfst du aber nur auf Privatgelände fahren, da sie keine Straßenzulassung haben.

Auf der Egret Webseite kannst du Zubehör für die E-Scooter kaufen. Wie wäre es mit einem Rucksack oder einem bunten Trittbrett den Egret-Ten? Auch die Ersatzteile kommen nicht zu kurz. Hier bekommst du Handgriffe, Seitenständer, Bremsanlage, Elektronik, einen neuen Gasgriff und vieles mehr. Hast du ein technisches Problem mit deinem Roller, kannst du online ein Formular ausfüllen, in dem du Infos über dich und über den Fehler übermittelst, ein Foto hochlädst, dann hilft dir das Service-Team weiter. Trägst du dich im Newsletter ein, bekommst du sogar 10 % Rabatt auf deine erste Bestellung.

Egret wird von Walberg Urban Electrics vertrieben. Entwicklung, Vertrieb und Service läuft hier aus einer Hand. Hier legt man Wert auf Qualitätskontrolle und Verlässlichkeit der Fahrzeuge. Die E-Scooter werden von dem Unternehmen deutschlandweit kostenlos geliefert und die Gewährleistung beträgt auch auf den Akku 2 Jahre, wenn du den E-Scooter direkt beim Hersteller kaufst.

Zum Unternehmen:

Walberg Urban Electrics GmbH produziert und vertreibt mit seinem Team Electric Scooters seit 2012 in ganz Europa. Der Mitbegründer Florian Walberg ist in einer Brüsseler Arbeitsgruppe zum Aufsetzen neuer Richtlinien für die neue Fahrzeugklasse der „Personal Light Electric Vehicles“ (kurz PLEV). Zusammen mit Firmen wie Decathlon, Honda, Segway und Toyota arbeitete er an der Standardisierung einer Straßenzulassung für E-Scooter. Nach offiziellen Angaben soll 2019 die neue Verordnung für Elektrische Kleinstfahrzeuge in Kraft treten.

Egret bzw. Walberg Urban Electrics schafft neue Wege für eine urbanen Elektromobilität. Das Unternehmen ist Fahrzeughersteller und Distributor mit deutschem Qualitätsengineering, einem nachhaltigem Service und absolut innovativen Modellen. Die Egret Modelle schnitten in bisherigen e-Scooter Test gut ab.

Unter dem Namen Walberg Urban Electrics GmbH laufen drei Marken zusammen: EGRET ist dabei die hauseigene Marke für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb sehr hochwertiger E-Scooter. Mit THE-URBAN bietet das Unternehmen eine Lifestyle-Marke für junge, modern-mobile Großstädter. Und Super 73® sind kalifornische Pedelecs im Motorbike Stil.
Unserer Meinung nach sind Egret Elektroscooter das was Tesla bei Elektroautos ist: maximale Funktionalität und höchste Qualität verbunden mit hohen Designansprüchen. Besonders schön sind die Egret E-Scooter in matt schwarz.