Skip to main content

E-Roller von BMW im Testvergleich

BMW steht für Leistung. Nicht nur im Bereich von Autos, sondern auch bei Elektroroller. Genau genommen spricht man hier schon von E-Motorrädern, wenn man sich die Spitzenleistungen anguckt. Das Aussehen entspricht den klassischen Motorrädern von BMW. Nur umweltfreundlicher und günstiger in den Betriebskosten. Dabei sieht der Roller immer elegant und modern aus. Ein weiterer Hingucker ist das Windschild, welches leicht getönt ist. Ein schöneres Motorrad im E-Roller Bereich, als der C evolution, ist schwer zu finden.


Aktuelle Elektroroller Modelle von BMW:

C evolution von BWM

Die sehr starke Motorleistung vom C evolution von BMW spricht alleine für sich. Bei diesem E-Motorrad erkennt man mal wieder, dass die Leistung nicht zwangsweise schlechter wird, wenn ein Elektromotor genutzt wird. Man könnte beim fahren sogar fast schon denken, dass man sich auf einem konventionellen Motorrad befindet. Natürlich ist der Geräuschpegel der Faktor, wieso man als Fahrer doch sich vergewissert, dass das Motorrad elektrisch fährt.

Technische Daten:

  • Max. Geschwindigkeit: max. 129 km/h
  • Max. Reichweite: bis zu 160 km
  • Motorleistung: max. 35 kW
  • Akku-Typ: luftgekühlte Lithium-Ionen mit Hochvoltbatterie
  • Ladezeit: 4 – 5 Stunden

NEU 2019: BMW E-Scooter X2City

Der neue BMW E-Scooter X2City ist einer der ersten Elektroscooter auf dem deutschen Markt, die mit einer Ausnahmegenehmigung für die neue Betreibserlaubnis für E-Scooter ausgeliefert werden. Die BMW Qualität ist extrem hoch. Super Technik, super Fahreigenschaften, starker Motor und prima Fahreigenschaften. Aber auch ein prima Preis. Aber dennoch, wer auf Qualität und langlebigkeit setzt, der erhält hier einen Primus mit gutem Preisleistungsverhältnis! 

Technische Daten:

  • Höchstgeschwindigkeit max. 20 km/H
  • Beschleunigung nach initialem Anschieben (mind. 6 km/h) 
  • Antrieb Getriebenabenmotor mit Freilauf
  • Lithium-Ionen-Akku mit 408 Wh
  • Reichweiten zwischen 20 und 30 km
  • Geschwindigkeitsstufen 8, 12, 16, 18 und 20 km/h
  • Außenladebuchse oder direkt am Akku
  • Ladedauer ca. 2,5 Stunden

Zum Elektroroller Testvergleich

Infos zum BMW E-Scooter X2City

Ab Februar wird der der X2City von BMW Motorrad im Fachhandel angeboten. Wie der Pressesprecher der BMW Group bekannt gab, dass es eine Ausnahmegenehmigung gibt, da BMW das Fahrzeug auf die in der neuen Verordnung geforderten Vorgaben hin entwickelt habe. Die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge wird zwar erst in Kraft treten, aber der bis zu 20 km/h schnelle Roller erfüllt jetzt schon alle Normen am öffentlichen Verkehr auf Straßen und Radwegen gefahren werden. 


BMW steht für hohe Qualität im Bereich Elektroroller. Laut einem E-Roller Test ist der C Evolution von BMW sogar für den Winter geeignet. Selbst als das Fahrzeug wochenlang in einer winterlich kalten Garage stand, hat sich die Restreichweite vom E-Roller nicht geändert. Mit so einem Ergebnis rechnet man nicht bei jedem Modell. Durch die verschiedenen Fahrmodi kannst du dich entscheiden, ob du die volle Leistung des Motorrades erleben möchtest, auf Kosten der Restreichweite oder du fährst im Eco-Modus, um eine höhere Reichweite zu erlangen.


e-Scooter Alarm
sei dabei, wenn die Aktion kommt!
  •  Neue Modelle mit Zulassung & Kauf-Gutscheine
  • e-Förderung
  • Start der e-Scooter Vermietung in Deiner Stadt
unverbindlich anmelden
Nein, Danke!
close-link