Skip to main content

Futura Elektroroller – Modelle,Test & Preisvergleich

Die Modelle von Elektroroller Futura von Dr. Ferrari GmbH bieten vielerlei Vorzüge. Die E-Roller sind umweltfreundlicher als konventionelle Roller. Durch den Elektromotor sind die Modelle sehr leise während des Betriebs. Und auch die Kosten sind ein ausschlaggebendes Kriterium, wieso E-Roller von Elektroroller Futura so gut sind. Die Betriebskosten sind gering und man muss nur mit einem geringen Wartungsaufwand rechnen. Somit setzt du bei der Wahl eines E-Rollers, auf einen zukunftsorientierten Scooter.

Alle E-Roller von Futura im Vergleich

Welche Elektroroller Modelle von Futura gibt es?

Futura Hawk 3000 Li

Der Hawk 3000 Li von Elektroroller Futura besticht mit seinen geringen Unterhaltungskosten. Bei maximal einem Euro pro 100 Kilometer ist dieses Fahrzeug günstig im Betrieb. Der Lithium-Ionen-Akku ist herausnehmbar und zuhause aufladbar. Wenn du immer noch nicht von diesem E-Roller überzeugt bist, kannst du eine kostenlose Probefahrt ausprobieren. Außerdem besitzt der Hawk 3000 Li ein modernes Design.

 

Technische Daten:

  • Max. Reichweite: bis zu 60 km
  • Max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Motorleistung: konstant 2000 Watt, max. 3000 Watt
  • Ladezeit: 2 – 4 Stunden
  • Eigengewicht 95 kg

Futura Classico Li

Der Classico Li von Elektroroller gilt als 50er E-Roller. Dadurch brauchst du nur eine Haftpflichtversicherung mit einem Kennzeichen. Anmeldungen beim Straßenverkehrsamt und das Entrichten von Kfz-Steuern entfallen damit und bieten einem noch mehr Freiheiten. Lassen Sie sich von der hochwertigen Qualität des Classico Li begeistern und überzeugen Sie sich selbst.

 

Technische Daten:

  • Max. Reichweite: bis zu 50 km
  • Max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Motorleistung: 3000 Watt
  • Antriebsart: Elektromotor
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen-Akku zum herausnehmen
  • Ladezeit: 6 Stunden
  • Eigengewicht 89 kg

Futura Elettrico Li

Neben grandiosen technischen Daten vom Elettrico von Elektroroller, ist das mediterrane Design von dem E-Roller zusätzlich eine Besonderheit. Die hochwertige Verarbeitung ist dabei gut zu erkennen und überzeugt einen direkt im ersten Moment.

 

Technische Daten:

  • Max. Reichweite: bis zu 60 km
  • Max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Motorleistung: 1200 Watt
  • Antriebsart: Bosch Elektromotor
  • Akku-Typ: Blei-Gel-Akku, festverbaut
  • Ladezeit: 4 – 6 Stunden
  • Eigengewicht 70 kg

Futura ONE Acid

Technische Daten:

  • Max. Reichweite: bis zu 50 km
  • Max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Motorleistung: 2000 Watt
  • Antriebsart: Bosch Elektromotor
  • Akku-Typ: Blei-Gel-Akku, festverbaut
  • Ladezeit: ? Stunden
  • Eigengewicht 97 kg
Futura ONE Acid
  • mit StVZO-Zulassung
  • Bis max. 45 Km/h
  • Reichweite: 60 km
Zum Angebot »

Futura ONE Lithium

Technische Daten:

  • Max. Reichweite: bis zu 60 km
  • Max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Motorleistung: 2000 Watt
  • Akku-Typ: Blei-Gel-Akku, festverbaut
  • Ladezeit: 3-4 Stunden
  • Eigengewicht 80 kg

Futura Eagle Li 

Technische Daten:

  • Max. Reichweite: bis zu 60 km
  • Max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Motorleistung: 1600 Watt
  • bürstenlose Elektromotor
  • Akku-Typ: Blei-Gel-Akku, festverbaut
  • Ladezeit: 3-4 Stunden
  • Eigengewicht 97 kg

Futura FALCON 3400 

Technische Daten:

  • Max. Reichweite: bis zu 80 km
  • Max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Motorleistung: 3400 Watt
  • bürstenlose Elektromotor
  • Lithium-Ionen-Akku (72V/20Ah)
  • Ladezeit: 2-4 Stunden
  • Eigengewicht 95 kg

Futura Chopper X7

Technische Daten:

  • Max. Reichweite: bis zu 50 km
  • Max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Motorleistung: 2000 Watt
  • bürstenlose Elektromotor
  • Lithium-Ionen-Akku 60V/20Ah
  • Ladezeit: ? Stunden
  • Eigengewicht 70 kg

Lohnt sich ein Elektroroller von Futura?

Durch eine ausgesprochen große Vielfalt an elektrischen Zweirädern stellt Futura sicher, dass für jeden Geschmack etwas passendes dabei ist. Die eRoller sind auf eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h ausgelegt. Viele Modelle sind wahlweise mit Lithium-Akku oder mit Blei-Akku erhältlich. 60er-Jahre-Feeling kommt beim Futura Classico auf. Der 4PS schnelle Motorroller hat so gut wie keine Schwachstellen. Er lässt sich sicher fahren und kommt mit zwei Akkus bis zu 100 km weit. Der Chopper X7 spricht vor allem die männliche Kundschaft an.

Dank breiter Räder bietet der eRoller ein stabiles Fahrgefühl, besitzt jedoch keinen Stauraum und sollte nur hobbymäßig eingesetzt werden. Frauen dürften eher am Futura Elettrico Gefallen finden. Der wendige Elektroroller mit 1200-Watt-Motor ist ein guter Allrounder für den Stadtverkehr und hat einen unschlagbar günstigen Preis. Etwas mehr Antriebskraft bietet der Futura ONE. Geschwindigkeit und Reichweite können über drei Gänge reguliert werden. Wer einen Universalroller für den Alltag braucht, ist mit dem Futura One gut bedient.

Dir ist ein sportliches Design wichtig? Der Futura Eagle E Roller glänzt mit seinem hochwertigen Look und vielen Aufbewahrungsmöglichkeiten.
Eine wahrliche Kraftmaschine ist der HAWK 3000, der wahlweise mit zwei Akkus bestellt werden kann. Wenn du Bergaufstrecken mühelos meistern willst und gerne mal einen Beifahrer mitnimmst, ist dieser Stromer optimal. Nicht grundlos ist der HAWK Futuras meistverkaufter Roller! Doch es geht noch besser: Der Falcon 3400 liefert in jedem Gelände eine überzeugende Performance ab. Mit einer vollen Akkuladung bringt dich der E-Roller mindestens 60 km weit.

Die Dr. Ferrari GmbH bietet auf ihrer Webseite nützliche Informationen und Video-Tutorials an, sodass du kleinere Arbeiten an deinem eRoller daheim ausführen und diverse Fahrzeugteile eigenständig wechseln kannst. Passenderweise lassen sich viele Ersatzteile und Roller-Accessoires im firmeneigenen Online-Shop bestellen. Für Reparaturen und Wartungen sind die deutschen Servicepartner zuständig, die auf elektroroller-futura.de aufgeführt sind.

Längere Anfahrtswege bis zur nächsten Werkstatt sind die Norm. Wir empfehlen, die Servicepartner stets vorab anzurufen oder den Hersteller zu kontaktieren, falls gravierende Probleme mit dem Fahrzeug auftreten. Leasing-Angebote bestehen ausschließlich für Gastro-Unternehmen und Lieferdienste. Zum Pizzataxi umfunktioniert werden können der HAWK 3000 und der Elettrico eRoller.