Futura Elektroroller kaufen - Test & Preisvergleich

Die Futura Elektroroller der Dr. Ferrari GmbH bieten vielerlei Vorzüge. Die  zukunftsorientierten Scooter setzen auf umweltschonende Technik. Neu im Sortiment: Der Kabinenroller Futura 2 mit Straßenzulassung. Wir nehmen für euch die Fahrzeuge von Futura unter die Lupe und vergleichen mit anderen Anbietern und sagen euch, wo es diese günstig zu kaufen gibt.

Welche Futura Elektroroller gibt es?

Futura bietet eine breite Produktpalette an Elektrofahrzeugen an. Diese reicht vonkleinen E Scooter über coole E Chopper bis hin zu Elektroroller und modernen E Kabinenroller.

Futura Hawk 3000 Li

Der Hawk 3000 Li von Futura Elektroroller besticht mit seinen geringen Unterhaltungskosten, einem Lithium-Ionen-Akku der herausnehmbar ist und einem  modernes Design.

Futura HAWK 3000
Futura HAWK 3000
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • Ladedauer: 6 Stunden
  • 5-tägige Probezeit, bei nicht Gefallen zurücksenden
Infos & Test

Futura Angry Hawk

Der Futura Angry Hawk lässt sich via Fingerabdrucksensor starten und verfügt über ein integriertes Bluetooth-Soundsystem.

Futura Angry Hawk
Futura Angry Hawk
  • 80 km/h Spitzengeschwindigkeit, 4000 Watt, extra großen LCD-Display
  • zwei herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akkus
  • Fahrspaß für 2 Personen, 5-tägige Probefahrt möglich

Futura Classico Li & Elettrico LI

Der Classico Li ist ein Retro Roller mit einer Höchstgeschwindigkeit von max. 45 Km/h. Daher kann er mit dem Autoführerschein oder einem Mopedfüherschein gefahren werden. Ausstattung und Qualität stimmen hier.

Futura Classico Li
Futura Classico Li
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • bis zu 50 km Reichweite
  • 5-tägige Probefahrt möglich
Infos & Test

Neben grandiosen technischen Daten vom Elettrico von Elektroroller, ist das mediterrane Design von dem E-Roller zusätzlich eine Besonderheit. Die hochwertige Verarbeitung ist dabei gut zu erkennen und überzeugt einen direkt im ersten Moment.

Futura Elettrico 2.0 li
Futura Elettrico 2.0 li
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • 5 Tage kostenlos Probe fahren
  • leise und umweltfreundlich
Infos & Test

Futura ONE Lithium

Der Futura ONE ist der Klassiker der Dr. Ferrari GmbH. Mit starker Motorleistung von 2000 Watt und guter Beschleunigung erreicht er eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h oder ist auch mit max. 25 km/h in der E-Mofa-Version, bis zu 60 Kilometer Reichweite zu haben.

Futura ONE Lithium
Futura ONE Lithium
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • Reichweite bei bis zu 60 Kilometern
  • 88 kg Leergewicht
Infos & Test

Futura Eagle Li

Der Futura Eagle Li mit ebenfalls starker 2000 Watt Leistung und 45 km/h schafft ebenfalls eine Reichweite bis zu 60 Kilometer. Er besitzt einen herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akku und wird inklusive Topcase ausgeliefert.

Futura EAGLE Li
Futura EAGLE Li
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • Ladedauer 4-6 Std
  • 5-tägiges Probe fahren
Infos & Test

Futura FALCON 3400

Der FALCON 3400 ist das leistungsstärke Modell von Futura und wird als „Elektro-Motorroller der Spitzenklasse“ umworben. Nun fährt der FALCON regulierter und schafft mit einer Akkuladung Strecken von bis zu 80 km.

Futura Falcon
Futura Falcon
  • Elektroroller bis zu 45 km/h
  • Ladedauer: 2 -4 Stunden
  • 5-tägige Probezeit
Infos & Test

Futura E Chopper X7 und X9

Ein Elektroroller mit Straßenzulassung im Stil der kultigen kalifornischen Motorräder? Das ist der Futura Chopper X7 und X9. Der stilsichere e-Roller von der Dr. Ferrari GmbH soll eine ganz spezielle Zielgruppe ansprechen und ist sicherlich nichts für Jedermann. 

  •  
Futura e-Chopper X7
Futura e-Chopper X7
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • Ladedauer: 4 Stunden
  • Motorleistung max. 2000 Watt, Strassenzulassung für 2 Personen
Infos & Test
Futura e Chopper X9
Futura e Chopper X9
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • cooles Chopper Design
  • bis zu 50 km Reichweite
Infos & Test

Futura Buzzard E Scooter

Ein E Scooter darf in der Produktfamilie von Futura nicht fehlen. Der Buzzard hat eine große Motorleistung, einen Sitz, ist speziell gteferdert und hat natürlich eine Zulassung für  deutsche Straßen.

Futura Buzzard 1000 Watt
Futura Buzzard 1000 Watt
  • mit Straßenzulassung!
  • e-Scooter mit 500 oder 1000 Watt
  • Reichweite von bis zu 30 km
Die Elektroroller von Futura sind gut. Wir empfehlen aber, auch aufgrund des Service unseren Elektroroller Testsieger NOVA MOTORS
Nova Motors Elektroroller Testsieger
Jetzt den e-Roller Testsieger mit Preisnachlass kaufen!

Der Futura ONE Acid ist aktuell nicht verfügbar!

Futura im Vergleich / Unsere Bewertungen

Während sich manche Hersteller ausschließlich auf Scooter oder Elektroroller spezialisieren, sagt Futura den Abgasen mit vielen Elektro Modellen den Kampf an. Ob Seniorenmobil, Elektromofa oder Kabinenroller; bei Futura gibt es ein umfangreiches Komplettpaket von der Beratung über den Reparaturservice bis hin zum Ersatzteil. Außerdem habt ihr 5 Tage Zeit, euren Elektroscooter in Ruhe auszuprobieren.

Auch im Test machen sich die Elektroroller Futura gut: 2018 wurde der Hawk 3000 Li bereits zum Testsieger gekrönt.

Heiß gehandelt, und schnell vergriffen, ist vor allem der Kabinenroller Futura 2. Wahlweise fährt der Cityroller eine Geschwindigkeit von 25 km/h oder 45 km/h. Der Elektromotor bringt eine Leistung von konstanten 1500 Watt und 2000 Watt in der Spitze. Die Ladezeit von dem Blei Gel Akku beträgt ca. 6 bis 8 Stunden an der Haushaltssteckdose. Scheibenbremsen bringen den Cityroller schnell zum Stehen, eine Rückfahrkamera hilft beim Einparken. Fensterheber, Standheizung, Alarmanlage und die Ladezustandsanzeige runden das Design beim Elektroroller Futura 2 ab. Bei einer Steigfähigkeit von 20 % und einer Reichweite von bis zu 60 Kilometer, kann sich der Futura 2 echt sehen lassen.

Der Elektroroller Futura 2 bietet viele Vorteile im Alltag. Der Kabinenroller eignet sich sowohl als Seniorenmobil, für Menschen mit Mobilitätseinschränkung und junge Leute. Die Rückbank in der Kabine des E-Fahrzeugs bietet Platz für einen Beifahrer oder für Einkäufe. In der kalten Jahreszeit wärmt euch die Standheizung.

Für die Dreiradroller in der 45 Stundenkilometer-Version beträgt das Mindestalter 16 Jahre. Eine Fahrerlaubnis der Klasse AM muss ebenfalls vorhanden sein. Wer vor dem 1. April 1980 das 15. Lebensjahr vollendet hat, kann den Kabinenroller mit 25km/h ohne Führerschein fahren, da er in der 25 km/h-Version als Mofa klassifiziert ist. Die Roller erreichen erst nach 4 bis 6 Ladezyklen ihre volle Geschwindigkeit und Reichweite.

Auch beim Kabinenroller von Didi Thurau gibt es eine Rückfahrkamera, eine Blinkanlage nach StVZO und Scheibenbremsen. Dieses Modell heißt eLizzy. Die Geschwindigkeit beträgt ebenfalls 25 oder 45 km/h. Die langsamere Variante besitzt einen Motor mit 1000 Watt. Die schnellere Version einen 1500 Watt starken Motor. Die Steigfähigkeit wird mit 15 bis 20 % angegeben. Die Ladezeit an der Steckdose dauert auch 6 bis 6 Stunden. Gegenüber Didi Thurau bietet Futura jedoch mehr Servicepartner.

Futura E Roller & E Mofa

Durch eine ausgesprochen große Vielfalt an elektrischen Zweirädern stellt Futura sicher, dass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Die eRoller sind auf eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h ausgelegt. Viele Modelle sind wahlweise mit Lithium-Akku oder mit Blei-Akku erhältlich.

60er-Jahre-Feeling kommt beim Futura Classico auf. Der 4 PS schnelle Motorroller hat so gut wie keine Schwachstellen. Er lässt sich sicher fahren und kommt mit zwei Akkus bis zu 100 Kilometer weit.

Der wendige Elektroroller Elettrico mit 1200 Watt Motor ist ein guter Allrounder für den Stadtverkehr und hat einen unschlagbar günstigen Preis.

Etwas mehr Antriebskraft bietet der Futura ONE. Geschwindigkeit und Reichweite können über drei Gänge reguliert werden. Wer einen Universalroller für den Alltag braucht, ist mit dem Futura One gut bedient.

Euch ist ein sportliches Design wichtig? Der Futura Eagle E Roller glänzt mit seinem hochwertigen Look und vielen Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Eine wahrliche Kraftmaschine ist der HAWK 3000, der wahlweise mit zwei Akkus bestellt werden kann. Wenn ihr bergige Strecken mühelos meistern wollt und gerne mal einen Beifahrer mitnehmt, ist dieser Stromer optimal. Nicht grundlos ist der HAWK Futuras meistverkaufter Roller!

Doch es geht noch besser: Der Falcon 3400 liefert in jedem Gelände eine überzeugende Performance ab. Mit einer vollen Akkuladung bringt euch der E-Roller mindestens 60 Kilometer weit.

Fazit: Die Modellfamilie von Futara ist breit aufgestellt. Es kann vom leichten E Mofa bis hin zum großen Zweisitzer mit Wechselakku jeder etwas finden.  Vergleicht die Modelle mit unserem E Roller Test.

Futura Seniorenmobile

Zwei Seniorenmobile gibt es aktuell bei Futura. Das Vita Care 1000 kann auf seinen 3 Rädern Geschwindigkeiten bis 25 km/h erreichen. Das Trike kommt auf eine Reichweite von 60 Kilometer. Die Steigfähigkeit wird mit 12 bis 14 % angegeben. Geladen wird das Seniorenmobil an einer Steckdose, wenn die Ladezustandsanzeige sich ihrem Ende neigt. Hauptuntersuchungen beim TÜV sind nicht erforderlich, ein Versicherungskennzeichen schon. Habt ihr vor dem 1. April 1980 das 15. Lebensjahr vollendet, braucht ihr keinen Führerschein. Besonders der kleine Wendekreis zeichnet einen solchen Dreiradroller als praktischen Alltagshelfer aus. Erhältlich ist der Vita Care 1000 in der Farbe Rot, Weiß oder Schwarz.

Noch mehr Fahrstabilität gibt es bei dem Seniorenmobil mit vier Rädern namens Vita Care 4000. Hier könnt ihr zwischen einem Blei Akku und einem aus Lithium wählen. Der Lithium Akku lässt sich herausnehmen. Dadurch wird das Laden an der Haushaltssteckdose noch einfacher. Bei diesem Modell gibt’s ebenfalls eine Blinkanlage. Durch das schicke Design in der Farbe Grau ist der Vita Care 4000 nicht nur bei Senioren beliebt. Mit 25 km/h kommt ihr ca. 50 Kilometer weit.

Der Futura Seniorenroller Vita Care ist mit allem, was man von einem Seniorenmobil erwartet ausgestattet und kommt sogar 50 Km weit. Vergleicht das Modell aber mit anderen E Seniorenroller.

Futura E Kabinenroller

Wie schon erwähnt ist der Futura 2 Kabinenroller echt klasse, wenn ihr auch im Winter damit Fahren wollt. Mit der wetterfesten Kabine aus stabilem Kunststoff seid ihr vor allen Witterungseinflüssen geschützt. Im Vergleich zu den Seniorenrollern hat dieses Modell nicht nur eine Standheizung, sondern Fensterheber, eine Rückfahrkamera und eine Alarmanlage. Während PKWs mit hohen Abgasen sich ohne Umweltplakette nicht in allen Bereichen der Stadt bewegen dürfen, besteht das Problem beim Futura 2 nicht. Auch die Farbe des Elektro Dreirads ist sehr schick. Hier hat sich Futura für Mattschwarz entschieden.

Fazit: Technik, Design und Ausstattung des Futura Kabinenroller sind state of the art. Vergleicht das Modell vor dem Kauf mit anderen E Kabinenrollern.

Futura E Chopper

Ein Elektroroller mit Straßenzulassung im Stil der kultigen kalifornischen Motorräder gefällig? Das ist der Futura Chopper X7! Der stilsichere e-Roller von der Dr. Ferrari GmbH soll eine ganz spezielle Zielgruppe ansprechen und das spezielle Design ist sicherlich nichts für den Otto Normalverbraucher. Mit ihm könnt ihr komplett abgasfrei durchs Dorf cruisen und dabei alle Blicke auf euch ziehen. Die Ladezeit beträgt nur 4 Stunden. Platz für einen Beifahrer gibt es auch. Der Elektroroller besitzt einen 2000 Watt-Motor, der eine konstante Leistung von 1500 Watt zustande bringt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 45 km/h.

Der zweite Chopper von Futura nennt sich X9. Damit ist maximaler Fahrspaß auf einer Strecke von bis zu 50 km garantiert. Der E Motor erzeugt weder CO2-Abgase noch Lärm und wird von einem langlebigen herausnehmbaren Lithium Akku gespeist, der sich 1000 x an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufladen lässt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 45 km/h.

Die Futura E Chopper gehören mit zu beliebtesten auf dem Markt. Wir empfehlen aber die E Chopper von eFlux. Warum erfahrt Ihr im E Chopper Vergleich.

Lohnt sich ein Futura Elektroroller?

Durch eine ausgesprochen große Vielfalt an elektrischen Zweirädern stellt Futura sicher, dass für jeden Geschmack etwas passendes dabei ist. Die eRoller sind auf eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h ausgelegt. Viele Modelle sind wahlweise mit Lithium-Akku oder mit Blei-Akku erhältlich. 60er-Jahre-Feeling kommt beim Futura Classico auf. Der 4PS schnelle Motorroller hat so gut wie keine Schwachstellen. Er lässt sich sicher fahren und kommt mit zwei Akkus bis zu 100 km weit. Der Chopper X7 spricht vor allem die männliche Kundschaft an.

Dank breiter Räder bietet der eRoller ein stabiles Fahrgefühl, besitzt jedoch keinen Stauraum und sollte nur hobbymäßig eingesetzt werden. Frauen dürften eher am Futura Elettrico Gefallen finden. Der wendige Elektroroller mit 1200-Watt-Motor ist ein guter Allrounder für den Stadtverkehr und hat einen unschlagbar günstigen Preis. Etwas mehr Antriebskraft bietet der Futura ONE. Geschwindigkeit und Reichweite können über drei Gänge reguliert werden. Wer einen Universalroller für den Alltag braucht, ist mit dem Futura One gut bedient.

Dir ist ein sportliches Design wichtig? Der Futura Eagle E Roller glänzt mit seinem hochwertigen Look und vielen Aufbewahrungsmöglichkeiten.
Eine wahrliche Kraftmaschine ist der HAWK 3000, der wahlweise mit zwei Akkus bestellt werden kann. Wenn du Bergaufstrecken mühelos meistern willst und gerne mal einen Beifahrer mitnimmst, ist dieser Stromer optimal. Nicht grundlos ist der HAWK Futuras meistverkaufter Roller! Doch es geht noch besser: Der Falcon 3400 liefert in jedem Gelände eine überzeugende Performance ab. Mit einer vollen Akkuladung bringt dich der E-Roller mindestens 60 km weit.

Die Dr. Ferrari GmbH bietet auf ihrer Webseite nützliche Informationen und Video-Tutorials an, sodass du kleinere Arbeiten an deinem eRoller daheim ausführen und diverse Fahrzeugteile eigenständig wechseln kannst. Passenderweise lassen sich viele Ersatzteile und Roller-Accessoires im firmeneigenen Online-Shop bestellen. Für Reparaturen und Wartungen sind die deutschen Servicepartner zuständig, die auf elektroroller-futura.de aufgeführt sind.

Längere Anfahrtswege bis zur nächsten Werkstatt sind die Norm. Wir empfehlen, die Servicepartner stets vorab anzurufen oder den Hersteller zu kontaktieren, falls gravierende Probleme mit dem Fahrzeug auftreten. Leasing-Angebote bestehen ausschließlich für Gastro-Unternehmen und Lieferdienste.

Zum Pizzataxi umfunktioniert werden können der HAWK 3000 und der Elettrico eRoller.

Futura Kaufen / Kosten / Preisvergleich

Ihr seid überzeugt vom Futura 2? Derzeit kostet das Modell 6.000 Euro. Zum Vergleich: Der Didi Thurau Kabinenroller ist, je nach Drittanbieter, für 5.000 bis 7.000 Euro zu haben. Den Testsieger Futura Hawk 3000 Li gibt’s beim Hersteller für 2.199 Euro.

nova-motors-eroller

Jetzt den e-Roller Testsieger mit Preisnachlass kaufen!

Welche Kosten fallen noch an?

Weder TÜV noch Steuern kommen bei einem Elektroroller Futura auf euch zu. Nur eine Haftpflichtversicherung inklusive Versicherungskennzeichen müsst ihr organisieren. Die Helmpflicht entfällt beim Futura 2 Kabinenroller. Anders sieht es bei einem Elektromofa oder Elektroscooter aus, der schneller als 20 km/h fährt.

Gibt es Förderungen für Futura Elektroroller?

Für Kabinenroller und E-Roller gibt es aktuell eine bundesweit geregelte Förderung Für Elektroroller. Über die sogenannte THG Quote könnt Ihr zwischen 250 und 350 Euro je nach Modell pro Jahr vom Bund dazu bekommen. Jetzt Förderung für Elektroroller beantragen.

Ersatzteile und Zubehör

Gibt es Ersatzteile? Können diese einfach selbst ausgetauscht werden?

Sowohl für Tretroller wie auch Elektro Roller gibt es bei Futura und bei Drittanbietern Ersatzteile. Ein neuer Akku aus Blei oder Lithium, Scheibenbremsen oder eine Blinkanlage. Wer es sich zutraut, kann Verschleißteile an seinem Elektro Roller selbst reparieren oder die Ersatzteile zu einer von 250 bundesweiten Partner-Werkstätten bringen, um Verschleißreparaturen vornehmen zu lassen.

Ihr könnt auch den mobilen Reparaturservice in Anspruch nehmen. Dann kommt ein Mechaniker zu euch. Das kostet derzeit 129 EUR für eine Stunde Reparaturservice. Hinzu kommen Kosten für den Ersatz der Verschleißteile. Handelt es sich um einen Garantiefall, kostet es natürlich nichts.

Gibt es Zubehör für die Elektroroller Futura?

Für die Elektroroller Futura gibt es auch Zubehör seitens des Herstellers. Gepäckträger, Helme, Lieferboxen und Abdeckungen sind nur ein paar der Optionen, die ihr euch im Nachhinein zulegen könnt.

Gibt es Möglichkeiten, die Modelle von Futura zu tunen?

Wer an seinem E Mofa oder Scooter die Einstellungen ändert und den Elektromotor frisieren will, kriegt vermutlich Ärger. Je nach Führerschein ist es zwar möglich, seinen Roller auf Höchstleistung zu bringen, aber nicht alles ist legal. Auch wenn es viele Tuningteile frei käuflich auf dem Markt gibt.

Futura News

Kabinenroller vs. E-Scooter

Seit die Elektromobilität immer mehr im Kommen ist, sieht man überall die umweltfreundlichen E-Scooter in der Stadt herumfahren. Hören tut man sie kaum, schließlich werden

Weiterlesen »

Futura Roller – FAQ

Welchen Führerschein brauche ich, um den Futura 2 fahren zu dürfen?

Der Kabinenroller Futura 2 darf ab 16 Jahren mit der Fahrerlaubnis der Klasse AM genutzt werden. Ganz ohne Fahrerlaubnis geht es, wenn ihr den Scooter in der 25 km/h Version fahrt und vor dem 1. April 1980 das 15. Lebensjahr vollendet habt, da dieser als Mofa klassifiziert ist.

Kann ich den Futura 2 Kabinenroller auf 25 km/h drosseln?

Der Cityroller Futura 2 wird in 2 Versionen angeboten; einmal mit 25 km/h und einmal mit 45 km/h. Wer sich im Vorfeld für das passende Elektromobil entscheidet, muss im Nachhinein nichts drosseln.

Darf ich mit dem Futura 2 nur auf der Straße fahren?

Elektro Mobile bis 25 km/h müssen eigentlich auf der Straße fahren. Im kleinsten Gang bis 6 km/h dürft ihr auch Gehwege und Fußgängerzonen befahren. Seid ihr schneller unterwegs, müsst ihr die Straße, nicht den Radweg benutzen.

Benötige ich eine Straßenzulassung für die Elektroroller von Futura?

Hat der Elektroscooter eine Straßenzulassung, bekommt ihr die entsprechenden Papiere mitgeliefert und müsst dann nur noch eine Haftpflichtversicherung samt Versicherungskennzeichen organisieren. Dir Vorteile liegen auf der Hand: Kfz-Steuern und Besuche beim TÜV entfallen bei jeglichem Elektromobil von Futura.

Gibt es einen Roller mit 25 km/h Begrenzung bei Elektroroller Futura?

Der Elektroroller Futura 2 ist auf Wunsch als 25 km/h-Variante erhältlich. Auch die Seniorenmobile namens Vita Care 1000 kommen auf diese Geschwindigkeit.

Wo kann ich die Elektromobile von Futura aufladen?

Egal, ob Seniorenmobil, Tretroller oder Elektromofa: Ein Akku der Elektroroller Futura lässt sich in wenigen Stunden an jeder Haushaltssteckdose aufladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.