E Scooter mit RFID-Karte – Schnickschnack oder superpraktisch?

e scooter test

Einige E Roller verfügen über eine intelligente NFC-Entsperrungstechnologie. Mit einem Wisch wird so verriegelt. Doch sind E Scooter mit RFID-Karte Schnickschnack oder superpraktisch?

Vorteile eines NFC Anti-Diebstahl-System

E Scooter mit RFID-Karte können einen extra Schutz bieten, um das Fahrzeug abzusichern. In Kombination mit einer App und einem Schloss hat man so einen Dreifachschutz und erschwert es den Dieben, das Fahrzeug zu klauen. Oft sind E Scooter mit reiner App-Funktion auch gar nicht gewünscht. Etwa dann, wenn es sich beim Smartphone schon um ein älteres Modell handelt, das die neueste Version der E Scooter App gar nicht mehr annimmt. Hier lohnt sich ein E Scooter mit RFID-Karte, denn der Schutz passt auch locker in die Geldbörse.

Welche Elektro-Fahrzeuge haben eine RFID-Karte?

Das Segway e-Mofa B110S hat neben dem Airlock-System zwei NFC-Tags, die das Ver- und Entriegeln mit einem Wisch über das Armaturenbrett vereinfachen. So braucht ihr keinen physischen Schlüssel. Ein weiterer E Roller mit NFC-Schutz ist der Falcon von Futura.
Auch der Slidefox P1 S nutzt das smarte NFC-Startsystem und bietet dadurch einen hohen Schutz vor unbefugter Nutzung. Der E-Scooter lässt sich nur mit einer individuell angefertigten NFC-Schlüsselkarten starten. Jeder NFC-Schlüssel wird einzeln angelernt und programmiert.
Bei Okai gibt es den E Scooter Okai Neon und den Neon Lite mit der NFC-Karte. Problematisch wird es dann, wenn die RFID-Karte verloren geht. Wobei einfache Tags ohne Sicherung recht einfach mit günstigen Geräten geklont werden können.

segway e mofa
Segway B110 mit Airlock-System und NFC-Tags

Fazit E Scooter mit RFID-Karte

Ein E Scooter mit RFID-Karte ist unserer Meinung nach sehr praktisch, bietet jedoch nicht ausreichend Schutz gegen Diebstahl. Hier solltet ihr auf alle Fälle noch eine weitere Maßnahme ergreifen, denn der E Roller könnte trotz NFC-Startsystem einfach weggetragen werden. Am besten besorgt ihr euch ein Schloss dafür. Mit einer zusätzlichen App seid ihr richtig gut gesichert, was sich vor allem bei Modellen mit einem hohen Anschaffungspreis lohnt.

Eine alternative sind E Scooter mit integriertem Schloss. Der Egret Pro hat solche in Schloss, das man aus dem Rahmen herausziehen kann.

Teile diesen Beitrag auf Social Media:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die neusten News