Kompakt e Bike Test - Die besten 20 - 24 Zoll Modelle

Cube Compact Hybrid 500

Das Kompakt E Bike erweist sich für Vielfahrer und Städtetrips als idealer Begleiter. Es kann durch seinen kompakten Rahmen und die kleinen Laufräder überall dabei sein, während der Komfort und das Fahrgefühl mindestens genauso gut sind wie bei einem größeren City E Bike. Wir stellen Euch die 20 bis 24 Zoll Modelle vor und geben Kauftipps.

Definition Kompakt e Bike:
Ein Kompakt E Bike ist ein Fahrrad, mit kleineren Maßen, das meist nur mit Reifengrößen zwischen 20 und 24 Zoll fährt und durch einen Elektromotor unterstützt wird. Meist wird der Einstieg tiefer gehalten.

Kompakte e Bikes im Preisvergleich

QIO EINS A-8 LL
QIO EINS A-8 LL
  • 20 Zoll, Tiefeinstieg
  • 8-Gang Shimano Nabenschaltung (Leerlauf)
  • Bosch Active City-Motor
Infos & Test
Cube Compact Hybrid 500
Cube Compact Hybrid 500
  • 23,9 kg Gewicht
  • bis 1,90 m Körpergröße
  • 5 Gang Shimano Schaltung und Shimano Bremsen
Infos & Test
SXT Velox
SXT Velox
  • nur 18,6 Kg
  • 60 km Reichweite, 120 kg Zuladung
  • nur 3 Stunden Ladezeit, Akku entnehmbar
Infos & Test
i:SY S8 RT 2022 Komfort
i:SY S8 RT 2022 Komfort
  • Rahmenhöhe 47cm
  • Akku entnehmbar
  • inkl. ABUS-Schloss-Set
i:SY S8 RT Rot
i:SY S8 RT Rot
  • Rahmengröße 47cm
  • Akku entnehmbar
  • inkl. ABUS-Schloss-Set
Tern HSD P9 2022
Tern HSD P9 2022
  • BOSCH Mittelmotor Gen.3 Performance Line , 36 V, 250 W
  • 20 Zoll
2R Manufaktur Compact CXK 10
2R Manufaktur Compact CXK 10
  • Bosch Active Line Plus (50 Nm)
  • 23,7 kg
  • Bosch Intuvia; großes Display
Raymon CompactRay E 3.0
Raymon CompactRay E 3.0
  • Leichter, kompakter Yamaha PW-CE Motor
  • Starker Yamaha 500 Wh Akku
  • Wartungarme Shimano Nexus Nabenschaltung
Flyer Upstreet1 5.01R
Flyer Upstreet1 5.01R
  • Bosch Mittelmotor Active Line Plus 250 Watt, 50Nm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 149 kg
Winora Radius Tour
Winora Radius Tour
  • Yamaha PW-ST System, 250W, 25km/h
  • Yamaha Lithium Ionen 500 Wh
  • Aluminum, Stahlschaft CroMo 1 1/8

Die top Kompakt E-Bike Shops

Wir können für Euren E-Faltrad Kauf alle vier oben genannten Shops empfehlen, da Du hier nicht nur das Rad bekommst, sondern auch Service und Ersatzteile!

Die TOP Kompakt E-Bike Marken

SXT Velo

SXT ist Experte für Elektrische Kleinstfahrzeuge vom E-Scooter, Elektroroller bis hin zu kompakten E Bikes.
Cube bietet über Lucky Bike Compact Kompakt e Bikes die durch einen Bosch Motor extrem leistungsstark sind.

Qio

Qio stell kompakte E Bikes her, die trendy sind und in der Ausstattung und Leistung großen e Bikes in nichts nachstehen.

Tern

Tern bietet sehr hochwertige und stabile Kompakt e Bikes mit guter Ausstattung an.
In der 2R manufaktur ist man auf Qualität spezialisert. Neben E Falträder werden auch Kompakträder angeboten.
Die Traditionsmarke Winora bietet schon länger E Bikes zu günstigen Preisen an. Hier findet Ihr auch ein passendes Komapkt e Bike

Wozu werden Kompakt E Bikes eingesetzt?

Da die Städte immer voller werden und Parkplätze unter die Rubrik Mangelware fallen, fällt das Umdenken in Sachen emissionsfreier Mobilität mittlerweile nicht mehr schwer. Gerade in urbanen Gegenden sieht man morgens nicht wenige Radfahrer zur Arbeit strampeln. Wenn auch ihr auf eine umweltfreundliche Alternative zurückgreifen wollt, geht das heutzutage ganz ohne ins Schwitzen zu kommen. Die Lösung heißt Pedelec und bedeutet, dass das Fahrrad mit einem Motor ausgestattet ist, der euch mit 25 km/h Tretunterstützung an euer Ziel bringt, ohne dass euch die Puste wegbleibt.

Sind euch die herkömmlichen Räder zu groß, zu sperrig oder zu schwer, landet ihr bei eurer Recherche schnell bei einem kleineren Kompakt E Bike. Der größte Unterschied der Kompaktfahrräder zu „normalen“ E Bikes ist die Größe der Laufräder. Statt der üblichen 26 Zoll sind die Kompakträder mit 20 Zoll Reifen ausgestattet. Auch ist die Rahmengeometrie kleiner gehalten als bei einem handelsüblichen Pedelec. Ein Vorteil: wegen der geringeren Maße ist das Auf- und Absteigen ein Kinderspiel.

Wollt ihr ein noch kleineres Elektro Fahrrad, fällt die Wahl schnell auf ein Faltrad. Durch den Faltmechanismus lassen sich diese E Bikes kompakt auf ihre halbe Größe klappen und locker flockig im Kofferraum eures Autos platzieren. Aber auch die Kompaktfahrräder machen auf und im PKW eine gute Figur. So könnt ihr das Kompakt E Bike auf Städtetouren immer dabeihaben und die neue oder altbekannte City beradeln, ohne viel Geld für Taxis, Busse oder Leih-Fahrräder ausgeben zu müssen. Dank dem eingebauten Motor macht sich nach dem Erkundungstrip keine erschlagende Müdigkeit breit, weshalb ihr am Abend noch genauso fit seid wie kurz nach dem Aufstehen. Auch Camper profitieren von diesen E Bikes und sie gehören auf den meisten Camping-Plätzen bereits zur Grundausstattung. Wollt ihr die Kompaktfahrräder im Flieger mitreisen lassen, solltet ihr vorher mit der Airline abklären, ob der Akku der Räder auch mitkommen darf.

Ganz so weit in die Ferne muss es gar nicht gehen, um den Nutzen der Kompaktfahrräder zu erkennen. Vor allem Pendler, die mit dem Fahrrad zur Arbeit radeln und dabei die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, wissen, wie wenig Platz zu Stoßzeiten in der Bahn vorhanden ist. Teils sind Räder zu dieser Tageszeit sogar komplett verboten. Außer, es handelt sich um ein platzsparendes Kompakt E Bike, dann darf es in vielen Städten immer dabei sein. Gerade für kurze Strecken sind solche Räder eine wahre Bereicherung im Alltag.

Ein solches kompakt Faltrad ist z. B. das Hercules Futura Fold mit einem leisen Antrieb von Bosch. Damit das Anheben nicht zum Kraftakt wird, besteht dieses Kompakt E Bike mit Faltmechanismus aus einem Kohlefaser-Rahmen. Das leichte E Bike kommt in verschiedenen Ausstattungsvarianten, ihr könnt zwischen Ketten- oder Nabenschaltung wählen, die Nabenschaltung gibt es auf Wunsch sogar mit Rücktritt. Bei einer Kettenschaltung empfiehlt sich ein Modell mit Kettenschutzscheibe. Damit könnt ihr eure Kleidung beim Fahrradfahren vor der schmierigen und öligen Fahrradkette schützen.

Für wen sich ein Kompakt E-Bike eignet:

    • Berufstätige, die mit den Öffentlichen pendeln
    • Schüler und Studenten
    • Senioren
    • Stadtbewohner ohne eigenen PKW
    • Urlauber und Camper, die nicht auf Mobilität verzichten wollen

Für alle, die sich das Radfahren einfacher machen wollen ist das Kompakt Rad geeignet. Ähnlich, wie bei einem Tiefeinsteiger ist hier auch das Auf- und Absteigen einfacher. Das Gewicht des Rades ist nicht so schwer und das Handling einfacher!

Die vielen Kompakträder von i:SY passen sich an die Bedürfnisse der Fahrer an. Ihr könnt zwischen unterschiedlichen Motoren von Bosch wählen, euch die passende Schaltung und den geeigneten Antrieb aussuchen. So ist die Modellreihe E5 ZR ist mit einer speziell für E-Bikes entwickelten 5-Gang Nabenschaltung von Shimano mit Zahnriemenantrieb für sportliche Pendler in urbanen Bereichen wie gemacht.

Auch Trenoli bietet mehrere Modelle der Kompakt-Variante an, die alle mit einem tiefen Durchstieg konstruiert wurden, um leichtes und schnelles Auf- und Absteigen zu ermöglichen. Die verstellbare Sattelstütze sowie der Lenker können im Nu an verschiedene Körpergrößen angepasst werden. Dadurch haben gleich mehrere Familienmitglieder die Option, das kompakte E-Bike zu verwenden. 20 Zoll Reifen versprechen euch hervorragende Wendigkeit bei maximaler Stabilität, was sich vor allem im urbanen Umfeld positiv auf die Fahreigenschaften des Kompaktrads auswirkt.

Die Kompakträder eignen sich aber nicht nur für Einzelpersonen. Auch Familien können so ein Kompakt E Bike gut zum Lastentransport nutzen. So lässt sich der Hund auf der Ladefläche in den Park chauffieren, die Kinder auf den Spielplatz und die Einkäufe umweltfreundlich nach Hause. Das Kettler Familiano ist ein solcher Mix aus Kompakt E Bike und Lastentransport Pedelec. Der eingebaute Bosch Cargo Line Cruise Motor hat auch bei maximaler Beladung ordentlich Schub und das E Bike ist dank dem 500 Wh Akku auch für lange Strecken gut geeignet. Das zulässige Gesamtgewicht erlaubt 180 Kilogramm, ist euch das zu wenig, gibt es auch Lastenräder, die noch mehr Zuladung erlauben.

Kompakt E Bike kaufen - Unsere Tipps

Wer einen die idealen Begleiter im städtischen Tohuwabohu sucht, wird mit einem Kompakt-Fahrrad gut bedient sein. Die dynamischen, wendigen, stabilen und agilen Fahreigenschaften zahlen sich vor allem in der City aus. Und mit einer Klappfunktion seid ihr noch flexibler unterwegs, wenn es um das Verstauen des kompakten Rades geht. Das spart auch Zeit, wenn es mal schnell gehen muss. Weil die Kompakt E Bikes so leicht sind, lassen sie sich schneller beschleunigen und durch die kleineren Reifen reagiert die Lenkung sehr zügig. Vor allem im Großstadtdschungel bieten diese Eigenschaften viele Vorteile. Hat das Rad dann noch verstellbare Sattelstützen und einen justierbaren Lenker, könnt ihr den kompakten Flitzer mit der ganzen Familie teilen.

Worauf muß man beim Kauf eines Kompakt e Bikes achten?

    • Reichweite
    • Motorleistung (Steigfähigkeit)
    • Gewicht
    • Bremsen
    • Schaltung
    • Akkuleistung (Wechselakku*)
    • Ausstattung

Mit Wechselakku ist gemeint, ob der Akku fest verbaut ist oder ob es sich um einen herausnehmbaren E Bike Akku handelt. Der sogenannte Wechselakku kann ein Vorteil sein, wenn Ihr das Bike nicht jedes Mal zum Laden zum Ladegerät, bzw. zur Stromquelle tragen wollt.

Kosten Kompakt E Bike

Je nachdem, ob ihr ein kompaktes Faltrad, ein kompaktes Lastenrad oder einfach nur ein Kompaktrad zum Pendeln kaufen wollt, variieren die Kosten enorm. Je höherwertig die Ausstattung, desto teurer wird das E Bike. Für ein qualitativ hochwertiges Kompakt Bike müsst ihr mit mindestens 1.500 Euro rechnen. Es gibt aber auch Pedelecs, die eine 5-stellige Summe kosten. Und Zubehör kann auch noch dazu kommen. Viele Händler bieten eine Ratenzahlung an, wenn ihr nicht die ganze Summe auf einmal bezahlen wollt. Und auch Firmen ziehen mit und offerieren mittlerweile auch Möglichkeiten zum E Bike Leasing für ihre Mitarbeiter. Eine E Bike Versicherung ist bis 25 Km/h nicht vorgeschrieben.

Preisvergleich Kompakt E Bike

Das Kettler Familiano, das sich als kompaktes Lastentransport E Bike eignet, kostet je nach Ausstattung zwischen 3.999 Euro und 4.7999 Euro. Für das Hercules Futura Fold E Faltrad will der Hersteller zwischen 3.499 Euro und 5.999 Euro haben. Beim Hersteller i:SY starten die Räder bei einem Preis von 3.149 Euro. Das trenoli BRENTA compact Performance gibt es für 2.999 Euro zu ergattern, das trenoli BRENTA compact Active Plus liegt bei 2.899 Euro.

Kompakt E Bike online kaufen

Online findet ihr die günstigsten Angebote für die 20 Zoll Kompakträder. Vor allem, wenn ihr wisst, welche Rahmengeometrie ihr bevorzugt, ob das E Bike eine Scheibenbremse oder Felgenbremse haben soll und welche Reichweite ihr wünscht, kann sich ein Online-Kauf lohnen. Habt ihr im Vorfeld eine Probefahrt mit eurem Wunschfahrzeug gemacht, spricht erst recht nichts dagegen ein E Bike günstig online zu kaufen. Wir raten euch aber, den Kauf bei einem Online-Händler abzuwickeln und nicht unbedingt bei einer Privatperson, da es bei Gebrauchträdern von Privat keine Garantie gibt. Velomotion ist ein verifizierter Kleinanzeigen-Fahrradmarkt für gebrauchte E Bikes, günstige Fahrräder und E-Bikes zum Kaufen und Verkaufen von Privat und Händler.

Kompakt E Bike beim Händler kaufen

Ein Händler kann euch beim Kauf der Kompakträder vor Ort bezüglich Rahmenformen
beraten und euch den Faltmechanismus eures Traumgefährts zeigen. Bei einer Probefahrt könnt ihr die Scheibenbremse und die Ergogriffe testen, schauen, ob die Größe passt und den Verkäufer bezüglich Reichweite und weiteren Fragen löchern.

Tipp: Ein Online Kauf ist meist etwas günstiger und Ihr bekommt das Rad vor die Tür geliefert. Wenn Ihr bei den großen Radshops kauft, dann gibt’s da natürlich auch Garantie, Wiederrufsrecht und guten Service. Wie empfehlen Lucky Bike, Fahrrad XXL oder Boc24

Förderungen für das Kompakt E Bike

In Deutschland gibt es leider keine generelle, staatliche Förderung für die kompakten E-Bikes. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert zwar E Schwerlastenräder; diese Förderung kann aber nur für gewerblich genutzte Lastenräder beantragt werden. Privatpersonen gehen derzeit noch leer aus. Manche Bundesländer bieten jedoch Förderungen für kompakte e Bikes an. Hier lohnt es sich, auf kommunaler Ebene nach einer Förderung zu fragen. Aktuell gibt es am ehesten eine Förderung für Lasten E Bikes. Wenn das Kompakt e Bike schneller fährt und daher in einer höheren Fahrzeugklasse angemeldet und versichert werden muss, dann kommt die Förderung für S Pedelecs in Frage.

Kompakt E Bike Versicherung und Führerschein

Bei einem Pedelec hat der verbaute Motor eine Leistung von maximal 250 Wattstunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei den Kompakträdern 25 km/h. Die StVZO stellt diese Räder einem Fahrrad ohne Elektromotor gleich. Für ein solches E Bike benötigt ihr daher kein Versicherungskennzeichen. Auch die Helmpflicht entfällt. Es gibt kein Mindestalter und dementsprechend wird auch kein Führerschein für die Kompakträder benötigt. Selbst Kinder können sich theoretisch auf so einem motorisierten Fahrrad fortbewegen.

Fährt das Elektro Bike schneller, nämlich bis zu 45 km/h, braucht ihr ein Versicherungskennzeichen. Es gilt nun als Kleinkraftrad und heißt offiziell S-Pedelec. Hier gilt Helmpflicht, ihr müsst mindestens 16 alt und im Besitz eines Führerscheins, einer AM-Fahrerlaubnis sein.

Selbst wenn E Bike Versicherungen nicht bei allen Modellen gesetzlich gefordert werden, macht es bei einigen Modellen durchaus Sinn, trotzdem eine Police abzuschließen. Gerade wenn das Kompakt E Bike recht teuer in der Anschaffung war, könnte sich eine Teilkasko lohnen.

Kompakt E Bike News

E Bike mit Wechselakku

Ein Ebike mit Wechselakku zum herausnehmen ist beim Laden ein schöner Vorteil gegenüber integrierten Akkus. Um eine Fahrt mit dem E-Bike ausgiebig zu genießen, ist es unerlässlich, sich vorab über ein passendes Akkumodell zu informieren.

Weiterlesen »

Kompakt E Bike FAQ

Wie weit komme ich mit einem kompakt e Bike?

Je nachdem, wie viele Wattstunden der Akku hat und abhängig davon, welche Unterstützungsstufen ihr nutzt, kommt ihr mit einem Kompakt E Bike auf eine Reichweite zwischen 30 und 100 Kilometer. Auch das Eigengewicht und die Witterungsverhältnisse können die mögliche Strecke beeinflussen.

Wie viel mehr wiegt ein kompakt e Bike als ein normales?

Durch den Akku und den Motor wiegt das kompakte Elektro Fahrrad im Schnitt zwischen 20 bis 25 Kilogramm, wobei sich die Falträder eher am unteren Ende ansiedeln. Ein Trekkingbike ohne Unterstützungsstufen wiegt zwischen 12 und 14 Kilo im Schnitt.

Wie schnell kann ich elektrisch fahren?

Bei einem E Bike liegt die Motorleistung bei maximal 250 Wattstunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 25 km/h. Fährt das Elektro Bike bis zu 45 km/h, gilt es als Kleinkraftrad und ist ein S-Pedelec, das ein Mindestalter und einen Führerschein voraussetzt.

Wie viel km schafft ein kompakt e Bike?

Der e Bike Akku entscheidet letztendlich, welche Reichweite ihr auf euren Strecken mit einer Aufladung schafft. Im Kompakt e Bike Test setzen sich Elektro Räder mit einer Reichweite von 50 bis 100 Kilometer durch, es gibt aber auch Elektro Räder, die bereits nach 30 Kilometer Fahrspaß schon wieder an die Steckdose müssen.

Kann ich mit einem Kompakt e Bike auch im Winter fahren?

Ein Ausflug mit dem E Bike durch den winterlichen Wald kann eine echte Wohltat sein. Vorausschauendes Fahren ist natürlich eine wichtige Voraussetzung, um sicher durch den Winter zu kommen. Durch die Motorunterstützung ist das Pedelec sogar besser für solche Ausflüge geeignet als ein Fahrrad ohne Motor.

Welche Versicherung für Kompakt e Bike?

Wir für normale Räder auch, gibt es bei einem Pedelec bis 25 km/h keine Versicherungspflicht. Wer mit dem E Bike einen Haftpflichtschaden verursacht, kann sich an seine private Haftpflichtversicherung wenden. Bei einem teuren Kompakt E Bike lohnt sich gegebenenfalls auch eine Teilkasko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter aktuelle Rabattgutscheine & Deals 
zum Kauf der E-Scooter.

&

Gewinne einen E-Scooter

Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 30. Juni den eScooter Leichtgewicht Testsieger Digger Läuft ES1

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.