Ninebot vs. Xiaomi E Scooter im Vergleich

Lange, sehr lange hat es gedauert, bis die E-Scooter von Xiaomi endlich eine Zulassung in Deutschland bekommen haben, doch mittlerweile ist es soweit. Muss der Konkurrent Ninebot nun Angst haben, dass ihm jemand seinen Rang streitig machen will? Hier der ultimative Vergleich: Ninebot vs. Xiaomi.

Wir vergleichen die E Scooter von Ninebot by Segway mit denen von Xiaomi, zeigen Euch die Vor- und Nachteile, die besten Modelle, machen einen Technik und Preischeck und sagen Euch wo es die E Scooter aktuell am günstigsten zu kaufen gibt. Wir vergleichen hier nur die E Scooter mit Strassenzulassung.

Die beliebtesten E Scooter von Ninebot und Xiaomi

MAXg30d Segway
Ninebot Max G30D

Die Rede ist hier vom Ninebot Max G30D und dem Xiaomi Mi Scooter Pro 2, beides E-Scooter mit Straßenzulassung. Eine Gemeinsamkeit sind die Luftreifen, damit lässt sich bekanntlich angenehmer rollen, jedoch setzt man bei dem Ninebot auf 10 Zoll große Reifen, beim Xiaomi sind es nur 8,5 Zoll. 1:0 für den Ninebot Scooter. Bei der Höchstgeschwindigkeit gibt es keine Unterschiede, beide E-Scooter schaffen ganz legal 20 km/h in der Spitze. Der Lenker ist beim Ninebot E-Roller klappbar, genau wie beim Xiaomi Scooter.

Wo der Ninebot aber definitiv führt, ist bei der Reichweite. Sagenhafte 65 Kilometer kann er maximal mit einer Akkuladung zurücklegen. Da können die wenigsten Elektroroller mithalten. Es ist also keine Schande, dass der Xiaomi Mi Scooter Pro 2 nur 45 km schafft, der Xiaomi Mi Scooter 1S sogar bloß 30 Kilometer. Auch bei der maximalen Motorleistung liegt der Ninebot G30D mit 700 Watt leicht vorn, während der Xiaomi „nur“ 600 Watt hat. Das ist nicht wenig im Vergleich zu Standardmodellen und die kleine Differenz kann fast ignoriert werden.

Ein wesentlicher Unterschied liegt am Antrieb. Der Ninebot läuft mit Heckantrieb, der Xiaomi mit Frontantrieb. Was man besser findet ist hier Geschmackssache. Mal schauen, wo der Pro 2 endlich ein bisschen punkten kann. Oh! Beim Gesamtgewicht zum Beispiel. Denn der Xiaomi wiegt nur 14 Kilogramm, während der Ninebot auf fast 20 Kilogramm kommt. Viel Spaß beim Schleppen! 

Ein Blick auf den Preis verrät: Auch hier hat der Xiaomi Mi Scooter Pro 2 die Nase vorn. Preisunterschiede von über 200 Euro sind keine Seltenheit. Alles in allem sind sich die beiden E-Scooter von Xiaomi und Ninebot ebenbürtig, was Bedienung und Kompaktheit betrifft. Wer einen leichten, leistungsstarken und kostengünstigen E-Scooter mit Straßenzulassung will, greift zum Xiaomi. Wer großen Wert auf viel Reichweite und einen starken Motor legt, wird womöglich mit dem Ninebot glücklicher.

Ninebot Max G30D vs Xiaomi Mi Pro 2 im Preischeck

Ninebot Max G30D

Ninebot KickScooter MAX G30D 2
Ninebot KickScooter MAX G30D 2
  • e-Scooter mit Straßenzulassung
  • bis zu 65 km Reichweite
  • 350 Watt Motorleistung

Xiaomi Mi Pro 2

Xiaomi Mi Pro 2

Xiaomi Mi Pro 2

  • Gewicht 14.2 kg; Ges.-Gewicht 100 kg
  • 300 W, 45 km Reichweite
  • 8.5 Zoll Reifen
  • statt 599 nur 499 €!
Infos & Test

Fazit:
Der Ninebot Max G30D ist der etwas teurere von beiden, aber er hat auch eine höhere Motorleistung und schafft damit höhere Steigungen und verfügt über eine längere Reichweite. Der Xiaomi Mi 2 Pr0 ist günstiger und leichter.

Die günstigen E Scooter von Ninebot vs Xiaomi

In der Einsteigerklasse zu günstigen Preisen stehen sich hier der Ninebot F20D und der Xiaomi Mi 1s gegenüber. Beiden gemein ist der niedrigere Preis, die geringere Motorleistung und auch Reichweite. Das muss nicht heißen, das sie schlecht sind. Sie sind ideal für Pendler, die im urbanen Raum keine großen Strecken zurücklegen und mit zum Beispiel 20 oder 30 Km Reichweite auskommen. E Scooter mit kleinerem Akku und Motor sind meist leichter, was einem beim Tragen entgegen kommt. Ihr findet hinter dem Link ‚Infos & Test‘ die jeweiligen Tesberichte zu den einzelnen Modellen.

Ninebot F20D

Ninebot-Segway F20D

Ninebot-Segway F20D

  • 20 Km/H, Reichweite: 25 km
  • 10 Zoll Reifen
  • Gewicht: 16 kg
  • Preisalarm!
Infos & Test

Xiaomi Mi 1S

Xiaomi Mi 1S

Xiaomi Mi 1S

  • mit Straßenzulassung
  • Maximale Geschwindigkeit von 20km/h
  • lediglich 12,5kg Eigengewicht
Infos & Test

Fazit:
Die technischen Leistungsdaten des Ninebot F20D und des Xiaomi Mi 1S sind ähnlich, ebenso der Preis. Der größte Unterschied liegt hier im gewicht. Während der Ninebot 16 Kg wiegt, so bringt der Xiaomi nur 12,5 Kg auf die Waage. Das ist auch im Vergleich zu anderen E Scootern verhältnismäßig wenig. Damit lässt er sich leichter zusammenfalten und tragen.

Die neuesten E Scooter von Ninebot vs Xiaomi

Beide Unternehmen haben neue E Scooter Modelle herausgebracht: Der Ninebot P65D und der Xiaomi Pro 4 sollen die neuen Flagschiffe der Modellfamilien werden. Der Ninebot P65D hat im Vergleich zum Ninebot Max G30D eine gleiche Reichweite von ca. 65 Km aber schon einen Elektromotor mit 500 W. Damit erhöht sich die Beschleunigung und Steigfähigkeit. Dem gegenüber steht der Xiaomi 4 Pro mit einem kleineren Motor als der Ninebot, mit nur 350 Watt und einer kleineren Akkukapazität von rund 55 Km Reichweite. Dafür ist der Xiaomi leichter und günstiger! 

Ninebot P65D

Segway Ninebot P65D

Segway Ninebot P65D

  • 65 km Reichweite
  • 500 W, 24 Kg schwer
  • mit StVO Zulassung
  • Jetzt mit 300,- € Rabatt
Infos & Test

Xiaomi 4 Pro

XIAOMI 4 PRO

XIAOMI 4 PRO

  • 55 km Reichweite
  • 10 Zoll Reifen
  • 350 W Motorleistung
Infos & Test
Fazit:
Der Xiaomi 4 Pro ist günstiger und leichter, als der Ninebot P65D, aber hat dafür auch weniger Reichweite, Motorleistung und Steigvermögen. Dadurch wird der neue Ninebot auch ca. 300,- Euro teurer als der Xiaomi E Scooter.

Die Alternative zu Ninebot oder Xiaomi

Wir empfehlen Euch zum Ninebot bzw. Xiaomi als Alternative die Elektroscooter der deutschen Marke ePowerFun. Diese sind unsere Testsieger geworden, weil sie technisch viel überbieten und auch weil Ihr hier auch guten Service für nach dem Kauf bekommt. Es gibt von ePowerFun den epf-1 in der Einsteigerklasse für nur 509,- Euro mit unserem Rabattcode und den epf-2 sogar mit einer Reichweite von 100 Km und auch mit Blinker und Federung. Der ePowerFun epf-2 ist ein absoluter Mega-E-Scooter.

ePowerFun ePF-1

ePowerFun ePF-1

  • TESTSIEGER
  • Hightech vom RC Rennfahrer
  • top Beschleunigung & Fahreigenschaften
  • Mit Rabattcode 'e-roller.com' günstiger!!!
Infos & Test
Im Vergleich zu Xiaomi und Ninebot baut die Hamburger Luxus E Scooter Schmiede Egret in der Oberklasse: Die Technische Ausstattung, das Design, die Fahreigenschaften und vieles mehr. Der Egret X fährt sogar mit 12,5 Zoll Reifen und ist damit All-Terrain tauglich und fährt auch auf Straßen sicherer.
Egret X+ - All Terrain

Egret X+ - All Terrain

  • 60 Km Reichweite
  • 12,5 Zoll Reifen für besseres Fahrverhalten, sehr stabil
  • integr. Schloss, als X+ mit Blinker und High-End Ausstattung
  • Jetzt -500 € Rabatt!
Infos & Test

2 Kommentare zu „Ninebot vs. Xiaomi E Scooter im Vergleich“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert