Skip to main content

E-Scooter Dortmund – Kaufen, Mieten, Förderung

e-scooter Dortmund

Die neue Elektromobilität in Dortmund

In Dortmund werden Elektroroller oder E-Scooter als neue Alternative für eine Last-Mile-Mobilität oder für Pendler zunehmend interessant! E-Roller bzw. die neue Elektromobilität ist klimafreundlich, entlastet den zunehmend intensiveren Straßenverkehr und werden in bestimmten Fällen mit einem Umweltzuschuss gefördert.
Hier bekommt Ihr den Überblick zu E-Scooter Shops und Sharing Anbieter in Dortmund.

Einen Überblick wo es welche E-Roller beziehungsweise E-Scooter Modelle und andere Elektrische Kleinstfahrzeuge zu kaufen gibt. Auch bekommt Ihr Informationen über Förderungsmaßnahmen der Stadt und Gemeinden bzw. zu Umweltbonis durch Stromversoger, sowie wertvolle Infos zu den rechtlichen Bedingungen im Verkehr, zu Versicherungs- und Helmpflichten und ihr werdet über E-Roller bzw. E-Scooter Sharing Systeme in Dortmund informiert.

E-Scooter Zulassung in Dortmund

Straßenzulassung und Nutzung auf öffentlichen Wegen
Die sogenannten Elektro-Tretroller starten im Juni 2019 endlich mit einer Zulassung und dürfen auf öffentlichen Straßen gefahren werden. Ihr könnt euch dann endlich einen E-Scooter kaufen oder mieten. Die größeren Elektromotorroller sind sbereitsunterwegs. Wir haben für euch die neuen Regeln für die neuen Elektro-Tretroller zusammengestellt:

Zulassungspflicht ab 6 Km/h
Altersbeschränkung ab 14 Jahren
Versicherung vorgeschrieben
Kennzeichen Versicherungkleber
Helmpflicht nicht vorgeschrieben
Führerschein nicht vorgeschrieben
Höchstgeschw. max. 20 Km/h
Radweg/Straße ja
Fußwege nein




Welche e-Scooter Shops gibt es in Dortmund?

Conrad Electronics Dortmund

Conrad führt E-Roller führt E-Roller und Elektroscooter der Marken SXT-Scooter und , Rolektro zu günstigen Preisen, sowie Zubehör und Teile im Sortiment.
Adresse: Conrad, Westenhellweg 95-101 Fußgängerzone, 44137 Dortmund Infos

BeoRoller

Bei BeoRoller in Gelsenkirchen (35 Min. nach Düsseldorf) bekommt ihr Kickbikes, E-Roller.. Das Geschäft ist sogar auf Dogscooter spezialisiert.
Adresse: BEO Roller, Koloniestraße 1A, 45897 Gelsenkirchen Infos

Die besten E-Scooter & E-Roller Modelle im Überblick

Deals – Deals – Deals

Hier findest du laufend die besten Deals & Gutscheine für e-Scooter Hamburgden Kauf. Mit den Rabatt-Aktionen der Shops kauft Ihr definitv günstiger. Aktuell bis zu 30% Rabatt auf e-Scooter & Elektroroller!

epowerfun escooter

 

E-Scooter leihen in Dortmund ist der nächste Trend. Dieser kommt höchst wahrscheinlich mit der neuen Verordnung für Elektrische Kleinstfahrzeuge in Deutschland. Das Regelwerk wird soll nun die Zulassung und Versicherungspflicht für E-Scooter und andere neue Elektrische Kleinstfahrzeuge ordnen. E-Scooter Sharing Companies könnten dann auch in Dortmund und Umgebung ihre Mietfahrzeuge offiziell dem Straßenverkehr zur Verfügung stellen.
In Deutschland gehen dann wohl gleich mehrere Mietfirmen an den Start. Das Sharing-Konzept wird in verschiedenen US-Amerikanischen Städten von Bird, Lime, Uber oder Comtee bereits betrieben. Die Deutsche Bahn prüft gerade für Deutschland ein E-Scooter Sharing System. Das Unternehmen Tier Mobility aus Österreich möchte auch bei uns ins Geschäft kommen. Mytaxi veröffentlichte unlängst, man wolle ebenfalls auf die neue E-Mobility zu setzen. Ford hat den USA E-Scooter-Vermieter Spin aufgekauft und ist ebenfalls auf dem Sprung. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald die Verleihfirmen auch in Dortmund angeboten werden.

Circ startet e-Scooter Verleih in Dortmund

Seit dem 8. Juli bietet der deutsche Sharing-Anbieter Circ seine E-Scooter in der Innenstadt an. Die schwarz-orangen Elektroroller lassen sich für eine Grundgebühr von 1 Euro freischalten und kosten danach für jede Minute Fahrzeit 15 Cent. Um die Roller leihen zu können, braucht man nur die App des Anbieters auf dem Smartphone. In der App kann dann auch der nächst frei Elektrotretroller gefunden werden. Für die Fahrt rät Circ einen Helm aufzusetzen, auch wenn es noch keine Helmpflicht für die Elektrotretroller gibt.
Damit die Mietroller nicht im Weg stehen, hat die Stadt Sperrzonen für das Abstellen und Fahren aufgestellt. Im Stadtgarten oder im Westpark dürfen die Scooter nicht abgestellt werden. In den Fußgängerzonen und auf den öffentlichen Plätzen der Stadt muss geschoben werden. Trotzdem bieten die E-Scooter eine schnellen und bequem Weg durch die verstopfte Innenstadt. Keine Parkplatzsuche und kein Stau.

E-Scooter Sperrzonen für Dortmund

Mit dem Sommer kommen auch die Sharing Anbieter von Elektrotretroller nach Dortmund. Um ein Verkehrschaos zu verhindern plant die Stadtverwaltung Dortmund Sperrzonen für das Aufstellen der Fahrzeuge einzurichten. Das könnten Bereiche in der dortmunder Innenstadt, als auch in den öffentlichen Parks sein. Besonders die Bereiche um den Nordmarkt, Borsigplatz sind sehr verkehrsintensiv. Im Hoeschpark, dem Westpark, dem Stadtgarten oder im Revierpark Wischlingen dürften auch ohne Sperrzonen nur die Radwege benutzt werden.




Förderung, Zuschuss & Umweltprämien beim Kauf eines E-Rollers

Für Dortmund gelten die NRW Förderprogramme beziehungsweise das Landesprogramm für emissionsarme Elektromobilität. Dies sieht aber zum aktuellen Stand noch keine Förderung oder einen Umweltzuschuss für private Käufer von Elektrorollern oder E-Scootern vor. Die Landesregierung will den Ausbau der Elektromobilität mit 100 Millionen Euro fördern, gab unlängst der Wirtschaftsminister Nordrheinwestfalens bekannt. Das lässt hoffen.
Hier findet Ihr einen Überblick zu E-Scootern in Berlin, Hamburg bis München.

Wem weitere Förderprogramme zur Elektromobilität in Dortmund bekannt sind, kann uns jederzeit hierüber informieren, damit wir unsere Übersicht vervollständigen können: [email protected]

Häufig gestellte Fragen E-Scooter Dortmund

Welche e-Scooter gibt es in Dortmund?

In Dortmund gibt es E-Scooter von Lime, Tier & Co.

Was kostet es einen e-Scooter in Dortmund zu mieten?

In der Regel zahlt man eine Aktivierungsgebühr von 1€. Bei Tier zahl man 0,15€ pro Minute, d.h eine Stunde Fahrspaß kostet 10€.

Wie leihe ich mir einen e-Scooter in Dortmund?

Mit der jeweiligen App des Sharing-Anbieters lässt sich ganz einfach der QR-Code am e-Scooter scannen, kurze Zahlungsbestätigung und schon kann‘s losgehen.
Möchte man die Fahrt beenden lässt sich dies ganz einfach in der App auswählen.