NIU NQi-Series – Verlässliche Qualität vom Marktführer

Der NIU NQi ist ein hipper Stadtflitzer „made in china“ und seit 2016 auf dem Markt. Auch wenn jetzt einige die Nase rümpfen: NIU zählt zu den besten e-Rollermarken weltweit! Im Elektroroller-Forum werden die Modelle des führenden Herstellers wärmstens empfohlen. Der NIU NQi ist in drei Ausführungen sowie in mehreren Farben erhältlich.

NIU NQi Pro
NIU NQi Pro

2021 neue Version des NQi Lite geplant!
bis max. 45 km/h
Reichweite bis max. 56 km

Preis nicht verfügbar
Aktuelles Top Angebot

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Alle drei Modelle der NQi-Series bieten eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Während der NQi „Pro“ einen 3000-Watt-Motor besitzt und mit zwei Akkus eine doppelte Reichweite aufweist, sind die Versionen „Lite“ und „Sport“ mit 1800-Watt-Motoren von BOSCH ausgestattet und bringen es auf 50-70 km pro Batterieladung. Beim Fahren kannst du zwischen drei Gängen (Fahrmodi) auswählen und damit entweder die Reichweite oder die Geschwindigkeit optimieren.
Dank hydraulischer Stoßdämpfer vorne und hinten besitzt der NIU NQi eine ausreichend gute Federung, um über Landstraßen, Feldwege und holprige Stadtstraßen düsen zu können. Alle Features der NQi-Modelle sind gemäß IP65 wasserdicht – du kannst mit dem elektrischen Allrounder sogar 20 cm tiefe Pfützen durchfahren. Die Sitzhöhe von 74 cm eignet sich bestens für Fahrer bis 1,85 Körpergröße.

Das Handling

Der 10 kg schwere Lithium-Ionen-Akku muss ungefähr sechs Stunden aufladen, weshalb du ihn am besten über Nacht in deiner Wohnung anschließt. Der Hersteller verspricht 600 Ladezyklen und eine zweijährige Garantie. Beim NQi „Sport“ und „Lite“ mit nur einem Akku hast du ausreichend Platz unterm Sitz für deinen Helm oder eine kleine Tasche. Ansonsten gibt es ein Handschuhfach und einen ausklappbaren Taschenhaken. Serienmäßig ist kein Gepäckträger vorgesehen.
Kommen wir aber zum wirklichen Highlight des Elektrorollers NQi: Die intelligenten Features in Verbindung mit der NIU App. Die App wird ständig weiterentwickelt, bietet aber jetzt schon Diebstahlschutz, Fernortung, Echtzeit-Tracking und mehr an. Wenn dein Roller unautorisiert bewegt wird, schlägt dein Smartphone direkt Alarm. Außerdem kannst du jederzeit auf deine Fahrstatistiken zugreifen und im Hilfecenter wichtige Infos nachschlagen sowie die nächstgelegene Werkstatt finden. Natürlich gibt es an dem Roller auch eine USB-Ladebuchse für dein Handy!

Die Sicherheit

Der Elektroroller NIU NQi erfüllt alle Auflagen für eine optimierte Sicherheit im Straßenverkehr und gibt dir ein Gefühl von Stabilität und Kontrolle. Helle LED-Lampen und LED-Blinker sorgen ebenso wie das gut leserliche LCD-Display für Fahrspaß nach Einbruch der Dunkelheit. Auf dem Display siehst du auf einen Blick alle wichtigen Infos zum eingestellten Gang, dem Akkustand, der gefahrenen Geschwindigkeit, dem Kilometerstand und der aktuellen Außentemperatur. Die reaktionsfreudigen Bremsen des futuristischen Flitzers machen sich in Gefahrensituationen bestens bewährt.

Die Technik der NQi-Series:

Motorleistung

NIU NQi-Series motor hinterrad

©NIU

Der NIU NQi Sport besitzt einen effizienten BOSCH-Motor mit einer Dauerleistung von 1,8 kW und einer Höchstleistung von 2,3 kW (max. Drehmoment 120 Nm). Wenn du mit weniger Power zufrieden bist, bietet sich das günstigere Modell NQi Lite an (max. Motorleistung 1,8 kW). Hingegen bietet der NIU NQi Pro eine Motorleistung von 3-3,2 kW. Die Leistung wirkt sich vor allem auf die Beschleunigungskraft aus, denn die Spitzengeschwindigkeit beträgt bei allen Modellen 45 km/h. Das Tempo lässt sich weiter drosseln, indem du eine andere Fahrstufe wählst: So bringst es der E Roller im ersten Gang auf etwa 20 km/h und im zweiten Gang auf 30 km/h. Die Feldorientierte Regelung (FOC) verspricht einen optimierten Stromverbrauch.

Akku, Ladezeit, Reichweite

NIU NQi-Series frontlicht

©NIU

Die optimierte Lithium-Ionen-Technologie von NIU umfasst leistungsfähige LG Lithium-Batterie-Zellen, die geschützt und isoliert in einem stabilen Aluminiumgehäuse sitzen. Der leichte Akku verspricht unter optimalen Gegebenheiten eine erhöhte Reichweite von 65 km – wenn du allerdings im schnellen Sport-Modus fährst, schaffst du nur 45 km. Der herausnehmbare Li-Ion-Akku mit eingebauter Ladestandsanzeige hat eine Kapazität von 26 Ah und eine Spannung von 48 V. Mit dem mitgelieferten Ladegerät beträgt die Wartezeit bei einer Komplettladung sechs Stunden – ganz egal, ob du den Akku im Roller oder außerhalb des Rollers lädst.

Bremsen

Der innovative Stromer ist mit einer hydraulischen Doppelkolben-Scheibenbremse am Vorderrad und einer Ein-Kolben-Scheibenbremse am Hinterrad ausgestattet. Der Bremsweg beträgt bei einer Ausgangsgeschwindigkeit von 30 km/h 4,5 m. Das elektronisch gesteuerte Bremssystem (EBS) führt beim Bremsen bis zu 6 % der Akkukapazität in den Energiespeicher zurück – dadurch gewinnst du etwa 4 km Reichweite hinzu.

Räder

Der E Roller besitzt vorne 90/90-12 Reifen und hinten 120/70-12 Reifen, die zusammen mit den hydraulischen Stoßdämpfern und der Titan-Aluminium-Schwinge eine angenehme Federung auf Landstraßen und holprigen Stadtstraßen versprechen.

Gewicht, Zuladung

Die NIU NQI-Series Roller sind für zwei Personen ausgelegt und halten eine Zuladung von max. 155 kg aus. Das Fahrzeug wiegt ohne Zuladung 95 kg.

Ausstattung, Smart-Features

NIU NQi-Series display

©NIU

Die NIU Motorroller sind wahrlich intelligente eRoller, die für Technologie-Freunde einiges bereit halten. Die App bietet zahlreiche nützliche Funktionen wie GPS-Navigation, Fernortung, Diebstahlschutz und Diagnostik an, und hält dich durch das Aussenden entsprechender Benachrichtigungen auf dem Laufenden. Praktisch ist, dass du dein Handy direkt am Roller laden und in einem Ablagefach aufbewahren kannst. Wer den Smart Features nicht allzu viel abgewinnen kann, wird beim Blick auf das Armaturenbrett belohnt.

Der NIU NQi E Roller verwöhnt dich mit einem großen LCD-Display, das dir zahlreiche Parameter anzeigt (z.B. Ladestand in %, verbleibende Ladedauer, Uhrzeit, gewählter Fahrmodus…). Außerdem gibt es einen Warnlichtschalter und eine Geschwindigkeitsregelanlage als besondere Bedienelemente. Unter dem Sitz findest du ein Staufach mit einem Fassungsvermögen von knapp 19 Litern vor, in dem Helme oder Rucksäcke problemlos unterkommen. Um den Roller einzuschalten, musst du zunächst die Fernbedienung entriegeln, dann den Schlüssel in der Zündung drehen und abschließend den Start-Knopf zwei Sekunden lang gedrückt halten.

Das Fazit

Dass nicht alles schlecht ist, was aus China kommt, hat der NIU NQi vielfach bewiesen. Besonders lobenswert sind laut Elektroroller-Forum die wertige Verarbeitung und die starke Performance der Batterie. Wer sich an dem etwas kantigen Design nicht stört, vielleicht sogar Gefallen an der klaren, minimalistischen und geometrischen Form des e-Rollers findet, sollte sich den NIU NQi Stromer auf jeden Fall einmal genauer anschauen. Je nachdem, für welche Ausführung du dich entscheidest, kann der Roller zwischen 2.299 € und happigen 4.499 € kosten. Der Preis für den NIU NQi Sport, der sich im Mittelfeld bewegt, ist mehr als gerechtfertigt.

Du willst mit einem Roller der NIU NQi-Series durch den Ort brettern? Dann vergleiche hier die Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

join the family

Subscribe to our mailing list and get a special surprise

join the family

Subscribe to our mailing list and get a special surprise

Erhalte die neusten Deals

Melde dich zu unserem Newsletter an