Moovi StVO Pro - Gelungenes Update mit mehr Power

Der Moovi e-Scooter StVO Pro ähnelt optisch vom Aufbau und Konzept her stark dem ersten Moovi Modell. Doch er kann mehr als sein kleiner Bruder, dem Moovi StVO. Größer, schneller, weiter, lautet die Devise. Mit der überarbeiteten Version reagiert der Hersteller aus Hannover auf die Wünsche seiner Kunden, die sich einen leistungsstärkeren und komfortableren E-Scooter gewünscht haben, der ohne Abstriche kompakt und damit ideal für die letzte und vorletzte Meile ist.

Moovi StVO Pro
Moovi StVO Pro
  • E-Scooter mit Straßenzulassung
  • Patentierter Ein-Hand-Klapp-Mechanismus
  • Mit 20 km/h geräuschlos 30km weit fahren

Technische Daten des Moovi StVO Pro

Modell Moovi StVO Pro
Straßenzulassung ja
Geschwindigkeit 20 km/h
Motorleistung 300 Watt
Reichweite ca. 65 km
Gewicht 12,8 kg
Traglast ca. 130 kg
Reifengröße

7,9 Zoll Luftreifen vorne,

7,9 Zoll Vollgummi hinten

Maße 108 cm x 54 cm x 116 cm (LxBxH)
Akku Lithium-Ionen 36V, 7,8Ah
Ladedauer ca. 3,5 Stunden
Ausstattung
    • Starker LED Frontstrahler
    • System zur Bremsenergierückgewinnung
    • 230V Netzteil
    • Praktisches Multitool
    • klappbar
    • Boardcomputer

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Doppelt so stark wie der Moovi StVO: Durch einen 300 W starken Elektromotor soll der E-Scooter laut technischen Daten auf eine Reichweite von 25 km kommen. Die Höchstgeschwindigkeit von den in Deutschland zugelassenen 20 km/h wird über eine elektronische Beschleunigung am rechten Lenker erreicht. Via 3-stufigem Geschwindigkeitsregler wählst du deine Gangart. Das übersichtliche Display informiert über den Batteriestand, die Kilometer und die Schnelligkeit. Dieser E Roller ist vorn mit Vollgummireifen und hinten mit Luftreifen in jeweils 7,9 Zoll ausgestattet. Mit dem Federbein vorn und einer Gummifederung hinten wirst du beim Moovie Pro-Scooter definitiv weniger durchgerüttelt als zuvor.

Das Handling

moovi stvo pro escooter
©MOOVI

Der Moovi StVO lässt sich in problemlos transportieren. Die offenen Abmessungen sind 108 x 54 x 116 cm. Zusammengeklappt kommt der E-Scooter Pro auf 111 x 16 x 36 cm. Mit einem patentierten einhändigen Klappmechanismus, den schon der kleine Bruder aufweist, kannst du ihn einfach falten. Die Lenkstange bietet drei höhenverstellbare Stufen, so dass er sich auch für Hünen eignet. Ein fest eingebauter Li-Ion Akku mit 7,8 Ah lässt sich binnen 2,5 Stunden aufladen. 13 kg Eigengewicht bringt der Pro E Scooter auf die Waage. An der Lenkstange befindet sich unten eine knallrote Öse, die den Moovi vor Langfingern schützt.

Die Sicherheit

Der Moovi Vorgänger wurde aufgrund seiner wackeligen und unsicheren Fahreigenschaften kritisiert, das soll der Moovi StVO Pro durch seine hohe Sicherheit nun wettmachen.
Dafür verfügt der E-Scooter über einen extra breiten Lenker und größere Reifen. Wie bisher gibt es eine mechanische Trittbremse, eine Trommelbremse, eine elektronische Bremse und ein Kinetic Energy Recovery System, das zur Bremsenergierückgewinnung dient. Front- und Rückstrahler sind ebenso StVO-konform wie die Halterung für Versicherungsplakette an der Hinterachse. Die erste Prämie für eine Kfz-Haftpflichtversicherung von AXA ist im Kauf beinhaltet. Die Zulassung von 130 kg ist eine echte Ansage und liegt weit über dem Durchschnitt gängiger E-Roller.

Die Technik des Moovi StVo Pro

Motorleistung

moovi stvo pro escooter

Der Moovi StVO Pro E-Scooter wird durch einen 300 W Elektromotor angetrieben, der im Hinterrad verbaut ist. Hinterradmotoren bieten am Berg nicht ganz soviel Drehmoment. Ihre Stärken kommen eher in der Stadt zum Vorschein. Die Beschleunigung erfolgt elektronisch am rechten Lenker. Jeder e-Scooter, der in Deutschland zugelassen ist, darf die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h nicht überschreiten. Bei viel Zuladung kommst nicht ganz an die 20 km/h ran.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Bis zu 25 km weit soll der MOOVI Pro Scooter dich mit einer Akkuladung bringen können. Das hängt vom Gewicht und deiner Fahrweise ab.
Die meisten Scooter schaffen zwischen 30 und 40 km. Insofern ist der Wert in Ordnung für den Preis. Jeder Moovi wird mit einem Lithium-Ionen-Akku und dem entsprechenden Ladegerät geliefert. Eine Aufladung dauert, wenn er vollständig leer ist, 2,5 Stunden. Der 36 V Akku mit 7,8 Ah ist fest im Moovi Pro verbaut. Da es sich um ein Verschleißteil handelt, kann er nach ein paar Jahren ausgetauscht werden. Die Garantie gilt für ein Jahr.

Bremsen

Der E-Scooter Moovi Pro besitzt 3 Bremsen. Eine Trommelbremse findest du am Vorderrad. Die elektronische Bremse wird mit dem linken Daumen betätigt, und versorgt den Akku wieder mit Leistung, verlängert also die Reichweite. Mit dieser wird der Moovi langsamer, bremst jedoch absichtlich nicht abrupt ab. Diese Rekuperationsbremse musst du immer dann verwenden, wenn du auch andere Bremsen benutzt. Die mechanische Bremse befindet sich am Hinterrad. Auch sie lässt sich über den linken Griff steuern.

Räder

Der Moovi StVO Pro Elektroscooter hat vorn wie auch hinten Reifen in 7,9 Zoll verbaut. Der Vorderreifen ist ein Vollgummireifen. Der Hinterreifen ein Luftgummireifen. Vollgummireifen sind aber im Vergleich zu Luftreifen unbequemer, halten aber länger.
Zudem gibt es ein Federbein vorn und eine Gummifederung hinten. Sprich: hoher Fahrkomfort bei gleichzeitiger Spurstabilität. Luftreifen absorbieren Unebenheiten, können aber einen Platten bekommen. Geht mal ein Reifen kaputt, kannst du ihn von Moovi reparieren lassen.

Gewicht, Zuladung

Mit 13 Kilogramm ist der E-Scooter zwar kein ultraschwerer Roller, aber wenn du ihn viel durch die Gegend tragen musst, dann macht sich das bemerkbar. Es gibt eScooter unter 10 kg Eigengewicht, aber auch welche mit weit über 20. Die Zuladung von 130 kg kann sich allerdings sehen lassen.  

Faltmechanismus

moovi stvo pro escooter

Der Moovi StVO Pro kommt mit patentierten Klappmechanismus. Das geht mit einer Hand. Einfach den Faltknopf drücken, dann lässt sich die Lenkstange einklappen, bis sie automatisch arretiert. Im gefalteten Zustand hat der E-Roller die Maße 111 x 16 x 36 cm. Die Lenkstange hat im zusammengeklappten Zustand jedoch viel Spiel.

Ausstattung, Smart-Features

Der E Scooter besitzt vorne eine Frontleuchte in Weiß und hinten einen gut sichtbaren LED-Rückstrahler in Rot. Die Vorderleuchte könnte stärker und weitläufiger ausleuchten.
Rechts am Lenker sitzt das beleuchtete Display des Moovi StVO Pro. Es gibt Auskunft über die essentiellen Angaben wie Geschwindigkeit, Akku und gefahrene Kilometer. Mit dem 3-stufigen Geschwindigkeitsregler stellst du die gewünschte Fahrstufe ein.
An der Lenkstange gibt es einen roten Haken, an dem du ein Schloss befestigen kannst. Der Moovi Pro lässt sich auch erweitern, denn an selbigem Haken können diverse Körbe befestigt werden. Und ja, auch eine Kiste Bier lässt sich so transportieren.

Das Fazit

Der Moovi StVO Pro übernimmt die Vorzüge des kleineren Moovi StVO und eliminiert die Mängel des Vorgängermodells. Mit einem stärkeren Motor, dem größeren Rahmen und anderer Bereifung kann er durchaus mit vielen Modellen seiner Preisklasse, die UVP liegt bei 799 Euro, mithalten. Er eignet sich für alle, die sich hohen Fahrkomfort für die letzte Meile wünschen und auf Fahrstabilität wertlegen. Vergleiche Händlerpreise bei uns, um herauszufinden, wo du den Moovi E-Scooter Pro am günstigsten bekommst.

Moovi StVO Pro Forum

Willkommen im neuen Forum zum Moovi StVO Pro. 

Über unsere Kommentare kannst Du dich mit anderen austauschen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.