Search
Generic filters

E Bike Bianchi Test, Erfahrungen und Kauf – alles, was Ihr wissen müsst

Bianchi E Bike Test

Ein Bianchi e Bike bringt dich zuverlässig ans Ziel – das kann der Supermarkt drei Straßen weiter sein oder der magische Aussichtspunkt in 800 m Höhe. Bianchi vereint hohe Qualität mit maximalem Fahrkomfort, und packt noch eine ordentliche Ladung an ansprechenden Designelementen obendrauf. Wir haben die Bianchi E Bikes für Euch im Test bewertet und mit anderen Marken verglichen. Einen Tipp, wo ihr die Räder günstig kaufen könnt gibt es auch noch obendrauf.

Inhalt

Die besten Bianchi e Bikes im Test Vergleich

die Marke Bianchi bietet E Bikes in den Kategorien:

Bianchi Mountain E Bike

Ein zuverlässiger Begleiter bei künftigen Outdoor Erlebnissen ist das Bianchi e-Bike T-Tronik Rebel 9.1, das mit seinem sportlich-modernen Design mitsamt High-Performance-Reifen für Aufsehen sorgt.

Bianchi T-Tronik Rebel 9.1
Bianchi T-Tronik Rebel 9.1
  • Shimano STEPS EP8 Mittelmotor 250 Watt, 85Nm
  • 12 Gänge
  • 29 Zoll

Bianchi Fully E Bike

Das Bianchi e-Omnia FX Type FS GX besitzt alle Details, um dich bequem über holprige Wege und naturbelassenes Gelände zu bringen. Eine starke Mono Schwinge, extrem gute Bereifung und Übersetzung sorgen hier für ein gutes Drehmoment, mit dem Ihr auch höhere Steigungen überwinden könnt. Die Scheibenbremsen des Fully greifen stark zu und die Vorderradfederung federt auch Downhill alles ab.

Bianchi Trekking E Bike

Mit dem Bianchi e-Bike T-Tronik Sport 9.1 eroberst Du sämtliche Straßen in der näheren Umgebung und weiteren Entfernung. Der Allrounder eignet sich für Erledigungsfahrten und Touren. Mit dem Bosch Motor habt Ihr Power und eine gute Reichweite. Das Rad ist ergonomisch sauber gestaltet und macht auch auf längeren Touren Spaß. Der Akku ist unauffällig im Rahmen integriert worden. Es ist kaum zu merken, das das Rad elektronisch angestrieben wird.

Bianchi E-Omnia T Type Man XT
Bianchi E-Omnia T Type Man XT
  • Bosch Mittelmotor Performance Line CX Gen4 250 Watt
  • 12 Gänge
  • 29 Zoll
Bianchi T-Tronik T Type
Bianchi T-Tronik T Type
  • Shimano STEPS E6100 Mittelmotor 250 Watt, 60Nm
  • 28 Zoll
  • 9 Gänge
Bianchi E-Omnia T Type ST
Bianchi E-Omnia T Type ST
  • Bosch Mittelmotor Performance Line CX Gen4 250 Watt
  • 5 Gänge
  • 29 Zoll

Bianchi City E Bike

Fahrradfahren ist für dich kein Freizeitvergnügen, sondern eine praktische Fortbewegungsweise? Dann ist das e-Omnia C Type Elektrofahrrad die richtige Wahl. Der Tiefeinsteiger für Damen ist in der Stadt und auch für Touren auf dem Land geeignet. Mit der 8 Gang Schaltung könnt ihr unkompliziert auch bergauf und bergab fahren und findet leicht den richtigen Gang. Der Akku des Spill Classic befindet sich unter dem Gepäckträger und ist so leichter zu laden. Das Rad ist vergleichsweise sehr günstig, obwohl die bekannte Marke Bianchi dahinter steckt.

Bianchi E-Spillo Classic
Bianchi E-Spillo Classic
  • Hinterradmotor 36V 250 Watt
  • 28 Zoll
  • 8 Gänge

Bianchi Rennrad E Bike

Bianchi ist für seine Rennräder bekannt. So verwundert es Euch auch nicht, das die Edelmarke auch ein E Rennrad auf den Markt gebracht hat. Und das sogar zu einem vergleichsweise sehr günstigen Preis. Natürlich bietet das Impulso keine Nabenschaltung, sondern eine Kettenschaltung mit 22 Gängen. Zusätzlich wird das Bike durch einen 250 Watt starken Elektromotor unterstützt.

Bianchi E-Impulso Tourer Deore
Bianchi E-Impulso Tourer Deore
  • Ebikemotion X35 Hinterradmotor M1 250 Watt
  • 22 Gänge
  • 28 Zoll
TIPP: 
Bevor Du Dein E Bike kaufst, solltest du bei uns die Preise checken, da wir regelmäßig die besten Angebote und Preise der Hersteller oder der Fahrradshops aktualisieren und auch über Rabattcodes und Gutscheine informieren!

Hier kannst Du Bianchi E Bikes kaufen

Bei Fahrrad XXL findest du diverse Bianchi e Bikes, wie die Modelle Empulsio, Omnia, E-Spillo und andere zu sehr günstigen Preisen.

Ist Bianchi eine gute e Bike Marke? Wer steckt dahinter?

Die italienische Marke Bianchi bietet eine große Auswahl an Rennrädern, Mountainbikes und Alltagsrädern. Auch im e Bike Segment bestehen mehrere Angebote, sodass die Bedürfnisse verschiedenster Zielgruppen abgedeckt werden. Passend zur Qualitätsmarke Bianchi passt die Ausstattung mit Boschmotoren. Ebenfalls qualitativ hochwertig.

Bianchi Trekking E Bike, Mountain E Bike, City E Bike

Ob Tourenrad, Allzweckrad oder vollgefedertes Mountainbike – bei Bianchi werden alle fündig. Je nachdem, ob Du anspruchsvolle Wochenendtouren unternehmen willst oder ein versatiles e Bike zum täglichen Pendeln zwischen Wohnung und Arbeit benötigst, ob Du dich vorwiegend auf asphaltierten Straßen oder auf Feld- und Waldwegen aufhältst – für jede Art von e Bike Fahrer gibt es das passende Angebot. Sportliche Räder stehen eindeutig im Fokus; es gibt aber auch gewöhnliche Stadträder, die als Tiefeinsteiger konzipiert sind.

e Bike Bianchi für Sportliche, Reiselustige, Naturbegeisterte

Bianchi bietet einerseits hochspezialisierte e Bikes für bestimmte Straßenarten an, andererseits vollfunktionale Alleskönner, die sowohl mit Schotterstraßen als auch mit Stadtstraßen gut zurechtkommen. Bist Du vorwiegend in steilem, unwegsamem Gelände unterwegs, ist das Bianchi e-Bike T-Tronik Rebel 9.1 mit Federgabel, einer Reifengröße von 29 Zoll und 630 Wh Akku (herausnehmbarer Wechselakku von Shimano) eine ausgezeichnete Wahl.

e bike Bianchi Technik, Ausstattung und Zubehör

Je nach Modell verwendet Bianchi unterschiedliche Motoren und Akkus. Das Bianchi e Bike Impulso Allroad hat z.B. einen fest verbauten 250 Wh Akku und einen Nabenmotor mit Heckantrieb von ebikemotion. Bei den meisten anderen Modellen kommt ein Shimano Mittelmotor zum Einsatz. Das Bianchi e Bike Omnia setzt hingegen auf den Bosch Mittelmotor Performance CX mit einer Motorleistung von 85 Nm, der von einem Bosch Powertube Akku (625 Wh) angetrieben wird.
Die meisten Räder haben eine 11- oder 12-Gang-Schaltung. Einige der Omnia e Bikes sind mit einem praktischen Gepäckträger ausgestattet. Ebenso gehören kraftvolle integrierte Lichter zur Ausstattung, die 100 m weit sehen lassen und aus bis zu 400-500 m Entfernung sichtbar sind.

Vor- und Nachteile der Bianchi E Bikes

Stärken der Bianchi E Bikes

Schwächen der Bianchi E Bikes

e bike Bianchi kaufen – unsere Tipps

Das musst Du vor dem Kauf wissen

In unserem überschaubaren Test können wir nicht die gesamte Bandbreite an verfügbaren Modellen abarbeiten. Vor dem Kauf solltest Du dir sicher sein, welche Art von e Bike Du brauchst. Das hängt ganz davon ab, auf welchem Untergrund Du unterwegs bist, für welche Zwecke Du Dich auf den Sattel schwingst, und wie groß Dein Budget ist. Planst Du sehr vielseitige Unternehmungen, solltest Du auf jeden Fall ein versatiles e Bike kaufen. Bianchi bietet hierfür mehrere Modelle an.

e bike Bianchi – Kosten & Preisvergleich

Das Bianchi ebike ist ist verschiedenen Preisklassen erhältlich: Vergleichsweise günstig ist z.B. das Bianchi e-Bike T-Tronik Sport 9.1 mit um die 2.799 €, das mit seiner 504 Wh Batterie von Phylion als Trekking E Bike gekennzeichnet ist. Das Bianchi E Bike Impulso Allroad kostet um die 3.199 €, während das als Rennrad konzipierte e-Bike Bianchi Impulso e-Road Ultegra Disc 2021 um rund 900 € teurer ist. An der Spitze bewegen sich das Bianchi E Bike Omnia und das Bianchi e-Bike T-Tronik Rebel 9.1 mit bis zu 4.999 €.

Aufgrund der hohen Performance der Sporträder sind die Preise unserer Meinung nach gerechtfertigt. Sie liegen zum Teil auch niedriger als beim Hersteller Basso, der ein ähnliches, wenn auch viel kleineres Sortiment führt. Das e Bike Leasing ist eine gute Option für alle, die nicht Tausende Euros auf einmal ausgeben wollen.

Alternativen zum Bianchi E Bike

Für alle Bianchi Fans gibt es keine Alterntive! Naja, Bianchi baut eben nicht nur in der Oberklasse. Wenn Ihr ein günstiges E Bike mit guter Ausstattung sucht, dann gibt es schon jede Menge marken, deren Vergleich sich lohnt. Da wäre zum Beispiel die Marke Carver mit einem sehr breitem Modellangebot und gutem Preisleistungsverhältnis. Da wäre auch Giant oder Haibike mit ähnlich guten Rädern und zum Teil günstigeren preisen. Adore kennt ihr vielleicht nicht, aber solltet Ihr mal mit Bianchi vergleichen. Für alle die es cool mögen, schreiben wir die Marke Jeep auch die Vergleichsliste. Die Automarke baut inzwischen auch E Bikes. Und last but not least empfehlen wir noch unsere Testsieger Marke Rose E Bikes aus Deutschland. Das sind zwar nicht die günstigsten Bikes, aber dafür extrem gut und nachhaltig. Oder Ihr geht mit dem Trend und kauft Euch ein E Klapprad, zum Beispiel von Zündapp.

Jeep Trekking E-Bike TMR-7000

Jeep Trekking E-Bike TMR-7000

  • Cooles Design - hochwertige Technik
  • 80 Km Reichweite
  • 7 Gang Shimano Schaltung
  • Jetzt 400,- Euro sparen!!!
Infos & Test
ROSE XTRA WATT EVO+ ALLROAD 1
ROSE XTRA WATT EVO+ ALLROAD 1
  • 24,7 kg Gewicht
  • Akkukapazität Bosch Powertube 500 Wh
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Jetzt -600 € Rabatt
Adore Mountain Enforce 220e
Adore Mountain Enforce 220e
  • GREENWAY Li-Ion-Akku 36V / 14Ah / 504Wh, ca. 120 km Reichweite
  • 25 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • LCD Display am Lenker

Der E Bike Tipp des Tages

Hier findest Du Tagesdeals mit aktuell bis zu 44% Rabatt.

Bianchi E Bike News

Wir halten Dich mit News und aktuellen Preisaktionen zu Bianchi E Bikes über unseren Newsletter auf dem Laufenden.

Bianchi E Bike FAQ

Welche e Bikes von Bianchi gibt es?

Bianchi führt verschiedene e Bike Arten für unterschiedliche Zielgruppen. Manche Onlineshops kennzeichnen die sportlichen Räder von Bianchi als E Bike Herren, da die Designs eher maskulin wirken. Hingegen zählen die meisten Citybikes als E Bike Damen. Der Hersteller selbst ordnet seine e Bikes in sechs Gruppen ein: Omnia, Road, MTB, Gravel, Tourer und Urban.

Wie schnell fährt ein e Bike von Bianchi?

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei allen Modellen bei 25 km/h, wie man es von e Bikes bzw. Pedelecs gewohnt ist.

Wie funktioniert ein e Bike von Bianchi?

Die e Bikes mit Aluminium Rahmen werden eigentlich wie übliche Fahrräder gehandhabt – mit dem kleinen Unterschied, dass der Grad der körperlichen Anstrengung beim Fahren reduziert ist. Beim Treten in die Pedale merkst Du sofort den Unterschied, da der Motor Dir behilflich ist. Es stehen 5 Leistungsstufen zur Verfügung, mit denen auch steile Anstiege problemlos bewältigt werden können. Wichtige Messwerte wie Geschwindigkeit, Leistung und Batterieladezustand kannst Du auf dem Display am Lenker ablesen.

Wie schwer sind die e Bikes von benno?

Mit rund 14 kg ist das Bianchi e Bike Impulso Allroad ein richtiges Leichtgewicht. Das Bianchi e-Bike T-Tronik Rebel 9.1 ist mit 24 kg um einiges schwerer. Jedes Elektro Fahrrad hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 120 kg, was bedeutet, dass es keine großen Lasten tragen kann

Wie lange laden die Akkus von e Bikes von benno?

Da Bianchi Akkus von verschiedenen Herstellern verwendet, fällt die Ladezeit stets unterschiedlich aus. Der Bosch Powertube Akku, der im Omnia e Bike verbaut ist, braucht mit dem 6 A Fast Charger nur 3,7 Stunden an der Ladestation.

Wie weit komme ich mit einem vollen Akku von e Bikes von benno?

Das Bianchi e-Bike T-Tronik Sport 9.2 hat wie die meisten anderen Modelle eine Reichweite von 50 bis 100 km. Etwas weiter kommst Du mit dem Bianchi e-Bike T-Tronik Rebel 9.1, das mit einer vollen Akkuladung 60 bis 120 km weit fahren kann. Die Omnia Trekkingräder und Mountainbikes mit dualer Batterie weisen die höchste Reitweite (bis zu 195 km) auf.

Inhalt

Tagesdeal!

Zuschlagen!