Rose E Bikes - Test, Erahrungen und Special Deals

Rose Bikes Logo

Rose E-Bikes bietet hochwertige Elektroräder als MTB, Trekking, Rennrad, Tourenräder oder im Urban Style. Die Räder sind optisch sehr trendy. Wir stellen Euch Marke, Modelle im Test vor und geben Euch wertvolle Tipps zum Kauf.

Alle Rose E Bikes im Überblick

ROSE SNEAK+ LTD
ROSE SNEAK+ LTD
  • 14,6 kg Gewicht
  • Akkukapazität 250 Wh
  • Rahmenmaterial Aluminium
ROSE SNEAK+ EQ
ROSE SNEAK+ EQ
  • 14,7 kg Gewicht
  • Akkukapazität 250 Wh
  • Rahmenmaterial Aluminium
ROSE BACKROAD+ Urban
ROSE BACKROAD+ Urban
  • ca. 17 kg Gewicht
  • Akkukapazität 360 Wh
  • Rahmenmaterial Carbon
ROSE BACKROAD+ Randonneur
ROSE BACKROAD+ Randonneur
  • Gewicht: 17,05 kg
  • Akkukapazität 360 Wh
  • Rahmenmaterial Carbon
ROSE XTRA WATT EVO+ ALLROAD 1 Herren
ROSE XTRA WATT EVO+ ALLROAD 1
  • 24,7 kg Gewicht
  • Akkukapazität Bosch Powertube 500 Wh
  • Rahmenmaterial Aluminium
ROSE BACKROAD+ GRX RX600
ROSE BACKROAD+ GRX RX600
  • ca. 15 kg Gewicht
  • Akkukapazität 360 Wh
  • Shimano SC-E5003 Display
ROSE BACKROAD+ GRX RX600
ROSE BACKROAD+ GRX RX600
  • ca. 15 kg Gewicht
  • Akkukapazität 360 Wh
  • Shimano SC-E5003 Display
ROSE XTRA WATT EVO+ 1 Herren
ROSE XTRA WATT EVO+ 1 Herren
  • Gewicht 24,9 kg
  • Akkukapazität Bosch Powertube 500 Wh
  • Rahmenmaterial Aluminium
ROSE XTRA WATT EVO+ 3 Herren
ROSE XTRA WATT EVO+ 3 Herren
  • 26,5 kg Gewicht
  • AkkukapazitätBosch Powertube 500 Wh
  • Bosch Display Kiox schwarz
ROSE BACKROAD+ Fitness
ROSE BACKROAD+ Fitness
  • Shimano SC-E5003 Display
  • ca. 15,28 kg Gewicht
  • Akkukapazität 360 Wh

Ein Rose E Bike bedient Globetrotter, Abenteuerhungrige und urbane Fahrer gleichermaßen durch seinen elektrischen Motor, der sich je nach Ausführung für die Stadt, Waldwege oder lange Touren eignet. Die Zielgruppe von Rose E Bikes sind Fahrer oder Fahrerinnen, die Qualität und besonderes Design schätzen. Vom E Trekking bis E Rennrad hat Rose alles im Sortiment. Nur kein E Faltrad oder E Lastenrad. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen.

Folgende E Bike Arten werden von Rose E Bikes angeboten:

    • MTB Mountain E Bike
    • E Rennrad
    • E Trekking Bikes
    • Trekking E Bike
    • E Tourenräder
    • E Fitnessbikes
    • Citybikes
    • Tiefeinsteiger

Rose E Bikes Urban Style

Rose E Bikes
Rose E Bikes Sneak Singlespeed ab 2.349,- Euro

Das Sneak von Rose E Bikes ist ein sogenanntes Singlespeed Rad für die Stadt. Es föhrt mit nur einem Gang. In der EQ Variante wird das Rad mit Schutzblechen und wartungsfreiem Gates Carbon Riemenantrieb angeboten. Das Sneak ist mit 14,6 Kg sehr leicht und erreicht 100 Km Reichweite.

Das Rose BACKROAD+ URBAN

Rose E Bikes BACKROAD+ URBAN
BACKROAD+ URBAN ab 4.999,- Euro

Das Backroad Urban ist eine Stadtrad mit dem Ihr den Großstadtdschungel schnell entfliehen könnt. E ist mit einem Drehmoment von 85 Nm sehr kraftvoll. Ein Carbonrahmen macht das E Bike sehr leicht und trotzdem stabil. Die ausbalancierte Geometrie des Rahmens, massig Flex am Sattel sowie eine sportliche Reifen-Laufrad-Kombination machen das E-Bike zum komfortablen Alleskönner.

Der Rose Alleskönner Backroad Rondonneur

Rose E-Bike Backroad Rondonneur ab 5.799,- Euro

Das Rose E-Bike Rennrad Backroad Rondonneur ist ein Rad, das Ihr als Rennrad, als Cityrad oder für Ausflüge nutzen könnt. Es hat einen Carbonrahmen und ist daher mit knapp 17 Kg sehr leicht aber trotzdem sehr stabil gebaut. Mit 85 Nm ist beschleunigt der Motor absolut stark. Der Elektromotor ist von Shimano und bringt mit der Shimano Gravel-Gruppe alles mit, was man On- als auch Offroad braucht. 

Das Rose E Trekking Rad

XTRA WATT EVO+ UNISEX ab 3.499,- Euro

Das XTRA WATT EVO+ UNISEX ist ein prima Univeralrad mit dem Ihr in der Stadt oder auf Touren auf dem Land prima zurecht kommt. Es ist zuverlässig und extra Robust gebaut, obwohl es dennoch am Ende nicht schwer ist. Der Elektromotor und auch der Akku sind hier von Bosch. Die Schaltung kommt von Shimano.

Das Rose E Bike Tiefeinsteiger XTRA WATT EVO+ KOMFORT

XTRA WATT EVO+ KOMFORT Tiefeinsteiger
XTRA WATT EVO+ KOMFORT ab 3.499,- Euro

Das XTRA WATT EVO+ KOMFORT von Rose E Bikes ist als Tiefeinsteiger für Damen oder Senioren auch für die Stadt und für Ausflüge auf dem Land gedacht. Es ist sehr komfortabel zu fahren und mit Bosch Akku und Elektroantrieb ausgestattet. Ihr könnt zwischen einem Modell mit Shimano 11 Gang Schaltung oder Automatik Schaltung wählen.

Das Rose BACKROAD+ Fitness E Bike

Rose BACKROAD+ Fitness E Bike
Rose BACKROAD+ Fitness E Bike ab 4.449,- Euro

Das Rose BACKROAD+ ist ein sogenanntes Fitness E Bike. Es eignet sich für den schnellen Sprint in der Stadt, für Ausflüge und ist ideal sich fit zu halten. Auch dieses Modell hat durch seinen Carbon Rahmen nur knapp 15 Kg Gesamtgewicht. Das ist vergleichsweise wenig. Die DT Swiss Hybrid Gravel 1800 Spline E-Laufräder mit verstärkten Speichen und E-Bike spezifischer, robuster Naben machen das Rad geländetauglich. Die leicht dosierbare Power des Shimano EP8 in Kombination mit der Diore Schaltung von Shimano führen dazu, das das Rad extrem einfach und kraftvoll zu fahren ist.

Rose e Bikes im Test - Unsere Bewertungen

Das Unternehmen aus Bocholt stellt die E Bikes alle selbst her, was ihnen qualitativ gute Testberichte eingebracht hat. Die Rose e Bikes werden allen Ansprüchen gerecht. Es gibt unter anderem Urban E Bikes, die sich durch ihre ergonomische Sitzposition und den geraden Lenker bestens für Pendler eignen.

Tour E Bikes überzeugen mit einer höheren Akkukapazität, einer hohen Effizienz des Motors und genügend Platz am Trekkingrad, um das Gepäck der Globetrotter zu verstauen. Noch längere Strecken schafft ein Reise Pedelec, das auf besonders viel Gesamtgewicht ausgelegt ist.

Die Grave E-Bikes bringen euch mit High-End-Performance und einem Dropbar-Lenker auf ein neues Level des Fahrens, während die Fitness E Bikes euer Training versüßen und locker über Schotterpisten düsen können.

Die Räder im Vergleich

In jedem Pedelec von Rose befindet sich ein hochwertiger Antrieb von Bosch oder Shimano. In der Active Line sorgt ein Drehmoment von 50 Nm für genügend Power, in der Performance Line hat der Motor 65 Nm. Beim Backroad liefert der integrierte Shimano EP8 Motor sogar ein maximales Drehmoment von 85 Nm.

Die Akkukapazität variiert je nach Modell und sorgt beim Rose E Bike stets für genügend Reichweite. Auch ohne Tretunterstützung ist das Fahren möglich.

Das City E Bike Sneak ist mit einem Gewicht von 14,6 Kilo sehr leicht und kommt auf eine Reichweite von bis zu 100 Kilometer. Das Backroad+ wiegt ca. 15 kg und das XTRA Watt Evo mit Mittelmotor geht bei 24,7 kg los. Der werkzeuglos verstellbare Vorbau sorgt hierbei für mehr Komfort und Abwechslung. Beim Backroad Plus gibt es eine Schaltung von Shimano mit 11 Gängen.

Wenn Ihr die Rose E Bikes vergleichen möchtet, so schaut Euch mal die Marke Bergamont an. Das Unternehmen Bergamont aus St. Pauli Hamburg bietet ebenfalls sehr stylische Räder in hoher Qualität an. Natürlich hat Individualität auch seinen Preis. Günstiger wird es zum Beispiel bei Cube oder Focus. Hier sind E Bikes schon ab 1500 Euro zu haben. Ebenso individuell sind die Räder der bekannten Automarke Jeep. Unter dem Label Jeep E Bikes bietet das Unternehmen eine Reihe von Elektrofahrräder als Trekking oder E Faltrad an. Die Räder sind mega cool.

Unsere Bewertungen

Die Rose E Bike ist laut Testbericht ein stylischer Alleskönner. Sowohl das Rennrad, wie auch das Backroad Pedelec werden als rundum gelungenes Elektro Bike mit toller Ausstattung gelobt. Das XTRA Watt EVO Enviolo zeichnet sich laut Erfahrungen durch seinen Riemenantrieb, die stufenlose Enviolo-Schaltung, fernblockierbare Federgabeln, eine High-End-Beleuchtung und den sanften neuen Bosch Active Plus-Antrieb aus.

Rose E Bikes kaufen - Unsere Tipps

Zwar ist ein Rose E Bike nicht gerade im untersten Preissegment angesiedelt, aber die Anschaffung lohnt sich. Ob mit dem Allroad kraftvoll durch den Alltag in der Stadt oder mit einem Rose e Bike, das für Langstrecken ausgelegt ist. Durch den Direktvertrieb bekommt ihr bei diesem Hersteller E Bikes mit dem besten Design, der besten Qualität sowie der besten Ausstattung. Service wird großgeschrieben und die Lieferzeiten sind kurz. Deshalb können wir guten Gewissens eine Kaufberatung für die Rose E Bikes aussprechen.

Wir für normale Räder auch, gibt es bei den Pedelecs bis 25 km/h keine Versicherungspflicht. Wer mit einem Rose E Bike einen Haftpflichtschaden verursacht, kann sich an seine private Haftpflichtversicherung wenden. Dennoch kann es sich lohnen, eine separate Haftpflicht abzuschließen, vor allem wenn es sich um ein neueres und teures Modell handelt.

Das BACKROAD+ RANDONNEUR kostet 5.800 Euro. Als Dienstrad könnt ihr es ab 120 Euro im Monat leasen. Das Sneak+ geht ab 2.349,00 € los. Das BACKROAD+ URBAN für den Großstadtdschungel gibt es ab 4.999 Euro und die XTRA WATT EVO Modelle sind ab 3.499 Euro zu haben. Ein Rose E Bike ist sehr wartungsarm und benötigt eigentlich nur Strom. Im Vergleich kostet das Elektro Bike Cube Touring Hybrid One ca. 2.350 Euro, das Focus Whistler 2 6.9 geht ab 1.849 Euro für das Modelljahr 2020 los und für ein Jeep Trekking E-Bike müsst ihr mit 2.000 Euro rechnen.

In Deutschland gibt es aktuell keine generelle, staatliche Förderung für E-Bikes. Auf kommunaler Ebene ist das je nach Wohnort unterschiedlich geregelt. In München werden Käufer mit 25 % des Nettopreises unterstützt und dadurch bis zu 1.000 Euro sparen.

Fazit zum Kauf eines Rose E Bikes: Die Räder sind sehr hochwertig, sehr chic und durch Carbonrahmen und Ausstattung zu kleinen A´lleskönnern. Kaufen solltet Ihr die Räder wegen Service und Garantie direkt bei Rose E Bikes

Zubehör und Ersatzteile für Rose e Bikes

Solltet ihr je Ersatzteile für euer Rose E Bike benötigen, ist der Hersteller bestens ausgestattet. Es gibt Pedale, Sättel, Fahrradketten und vieles mehr. Im Online-Shop könnt ihr auch Zubehör wie Beleuchtung, Akkus, Reifen und Schläuche für euer Pedelec kaufen.

Rose E Bikes News

Rose E Bikes FAQ

Welche Garantie bekomme ich bei Rose e Bikes?

Für ein E-Bike von Rose bekommt ihr auf alle Rahmen 6 Jahre Garantie. Bei den Anbauteilen beträgt die Garantie 2 Jahre. Ausgenommen sind Verschleißteile.

Kann man Rose e Bikes finanzieren?

Ob Dienstrad, Rennrad oder Trekkingrad: ein E-Bike von Rose könnt ihr über Easycredit finanzieren. Die Laufzeit beträgt 2 bis 60 Monate bei einer Mindestrate von 20 Euro.

Bekomme ich bei Rose e Bikes kostenlosen Versand?

Wenn ihr euer E-Bike nicht persönlich in einem Store abholen könnt, entstehen für das Trekkingrad und Co Versandkosten von 39,95 Euro bzw. 150 Euro, wenn ihr euch für den DHL-Express entscheidet. Das Rennrad kann auch mit UPS Saver geliefert werden.

Sollte ich mein E-Bike vor dem Kauf testen?

Wir empfehlen euch, die Vielseitigkeit der Alleskönner in einem Rose Bike Shop zu testen, damit ihr die richtige Rahmenhöhe und das für euch passende Pedelec wählt. Nach einer Nacht drüber schlafen könnt ihr die E Bikes dann online bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.