Search
Generic filters

E Bike Fully Test und günstige Angebote und Deals

Haibike SDURO FullSeven Life LT 7.0

E Bike Fully mit Fedrung oder Hardtail ist eure Entscheidung. Wir haben für Euch die günstigen Angebote herausgesucht und geben Tipps zum Kauf eines E Bike Fullys und zur Technik.

MTB E Bike Testsieger

Rose ROOT MILLER PLUS 1

Rose ROOT MILLER PLUS 1

  • BOSCH Performance Line CX
  • Carbon
  • SRAM NX EAGLE, 12-fach, schwarz
  • Testsieger MTB
Infos & Test

Aktuelle E Bike Fully Angebote

E-Mountainbike E-ST Stilus 29
E-Mountainbike E-ST Stilus 29
  • ca. 4 Stunden Akkulaufzeit
  • sportlichen Drehmoment von 65 Nm
  • LCD Display
Focus THRON2 6.9
Focus THRON2 6.9
  • Bosch Performance CX Gen4,85 Nm,250 W
  • 12 Gang Kettenschaltung
  • Diamant Rahmen
Haibike AllMtn 10
Haibike AllMtn 10
  • Kraftvoller Yamaha PW-X3 Motor
  • Starker Yamaha 750 Wh Akku
  • Hochwertige Shimano XT 12-Gang Kettenschaltung

Was ist ein E Bike Fully?

Ein E Bike Fully ist ein vollgefedertes Rad, also ein Mountainbike, was eine Federung an Front und Heck hat. Der Begriff kommt aus dem englischen „full suspension“. Ein starker E-Antrieb, ein stabiler Rahmen und dicke Reifen –  das sind die Basics für ein E Bike Fully. Die meisten Fahrradmarken greifen bei ihren Fully’s auf einen starken Bosch Motor zurück. Hier werden meist 500 oder sogar 625 Watt starke Akkus verwendet. Die Fahrradmarke Focus geht sogar noch einen Schritt weiter. Die Fully-Modelle haben einen Shimano Step Antrieb, bedeutet, es kann ein zweiter Akku montiert werden.

Welche Vor- und Nachteile hat ein E Bike Fully?

Wenn Du viel mit Deinem Bike im Gelände, also abseits von befestigten Wegen und sogar Downhills machst, solltest Du auf ein E Bike Fully zurückgreifen. Kurz gesagt: wenn Du auf den „gefederten“ Komfort nicht verzichten willst. Mit einem E Bike Fully überwindest Du größere Hindernisse und Höhenunterschieden leichter, da Stöße und Unebenheiten besser abgefangen werden. Der Vorteil: das Fahren mit einem Fully ist körperschonender und sicherer. Die Standards der Reifengrößen liegen bei 29 Zoll und 27,5 Zoll. Bei großen Körpergrößen empfiehlt es sich 29 Zoll Reifen zu fahren. Unterschiedliche Test sprechen hier von mehr Komfort und Laufruhe. 27,5“ Räder kommen dagegen aufgrund ihrer Agilität und dem leichteren Handling in steilerem Gelände und bei kleineren Körpergrößen zum Einsatz.

Das Thema E Bike Tuning ist auch hier für manch einen eine Frage. Wir meinen: NO. Das solltet Ihr nicht machen. Warum? Bei einem E Bike fahrt Ihr eh schon schneller. Aber wenn Ihr das Rad tunt, dann verliert Ihr im Straßenverkehr die ABE und den Versicherungsschutz. Eventuell macht Ihr euch auch strafbar.

Allerdings ein E Bike Fully ist etwas schwerer und auch teurer als ein E Bike Hardtail und das obwohl die Ausstattung gleich ist. Das Fully ist auch wesentlich wartungsintensiver. Beim E Bike Hardtail ist zwar der Rahmen ungefedert, dadurch ist aber auch leichter als ein Fully und wartungsarmer. Wenn Du also eher Strecken mit wenig Hindernissen und wenig Unebenheiten fährst ist das E Bike Hardtail eine gute Wahl.

Fazit: Das E Bike Fully ist etwas teurer, etwas schwerer und wartungsintensiver als das Hardtail, aber Ihr fahrt bequemer und schont euren Rücken.

Vorteile eines E Bike Fully

+ eine Federung ist bequem und gesund
+ Hardtails sind wartungsärmer

Nachteile eines E Bike Fully

– e Bikes mit Federung sind schwerer
– Fullys kosten oft mehr als Hardtails

Für wen ist ein E Bike Fully geeignet?

Gute allerdings nicht wirklich günstige Angebote für ein E Bike Fully bekommst Du bei allen bekannten Fahrradmarken, wie Cube, Haibike, Giant, KTM, Focus oder Ghost. E-Mountainbiken ist dann wohl eher ein Hobby für Besserverdiener, denn unter 3000 Euro ist die Luft bei den E Bike Fully eher dünn. Dafür sind dieses Räder auf hohem technischen Niveau. Und wer das Rad dann doch mal als Alltagsbegleiter nutzen möchte, kann, wenn das Fully ein eingelassenes Rahmengewinde an den Sitzstreben, im Steg und an Ausfallenden hat sogar einen Gepäckträger oder Schutzbleche nachrüsten. Speziell E Bike Fullys für Damen ist der Rahmen meist aus Aluminium oder Carbon gefertigt ist, da diese leichter sind. Aber E Bike Angebote gibt es in Sachen Fully für Damen und Herren, sogar für Kinder.

Fazit: Ein E Bike Fully sollten sich also speziell diejenigen kaufen, die viel im Gelände und auf Schotterpisten unterwegs sind, da das Bike vorne und hinten voll gefedert ist und Stöße somit besser abgefangen werden.

E Bike Fully günstig kaufen - Unsere Tipps

Okay, Ihr habt die Entscheidung getroffen, das es kein Hardtail sein soll, sondern ein Fully mit Federung. Dieses ist in der Regel etwas teurer. Die Pflege des E Bikes ist überschaubar. Auch solltet Ihr für das teure Gefährt vielleicht eine Diebstahl Versicherung für E Bikes abschließen. 

Um ein günstiges Angebot für das richtige Fully zu finden, braucht Ihr nur bei uns nachschauen. Wir suchen regelmäßig die preiswerten E Bikes raus und schauen nach Rabattaktionen.

Der E Bike Tipp des Tages

Hier findest Du Tagesdeals mit aktuell bis zu 44% Rabatt.

Fully E Bike News

Die KTM e Mountainbike Fully-Modelle

Der österreichische Fahrradhersteller bietet hochwertige E MTBS an, die sich vom Einsatzzweck her stark unterscheiden. In diesem Artikel behandelt wir die KTM e Mountainbike Fully-Modelle.

Weiterlesen »

Bergamont E Mountainbike Fully vs. Hardtail

Die Wahl von dem richtigen MTB ist wichtig und hängt davon ab, was ihr damit vorhabt. Wir gehen der Frage auf den Grund: Bergamont E Mountainbike Fully vs. Hardtail und helfen euch bei der Entscheidungsfindung.

Weiterlesen »

Bergamont e Bike Fullys – Welche lohnen sich am meisten?

Beim Hersteller Bergamont gibt es eine große Auswahl an E Mountainbikes, die für ambitionierte Fahrer abseits der asphaltierten Straßen geeignet sind. Je nach Einsatzzweck könnt ihr Hardtails oder Fullys wählen. Wir haben uns letztere genauer angeschaut und den Beitrag „Bergamont e Bike Fullys – Welche lohnen sich am meisten?“ verfasst.

Weiterlesen »

E Bike Fully FAQ

Gibt es E Bike Fully's für Damen?

E Bike Fully Räder werden sowohl für Herren, als auch für Damen hergestellt. Der Unterschied liegt im Rahmenbau, da bei Damen der Mittelholm zum tieferen Einstieg meist tiefer liegt.

Warum heißt ein E Bike Fully?

Das E Bike Fully trägt seinen Namen weil es vollgefedert ist, im Gegensatz zum Hardtail, das nicht gefedert ist.

Gibt es E Bike Fully's mit Schutzblech?

E Bike Fullys oder Mountainbikes gibt es fast immer nur ohne Schutzblech zu kaufen. Aber man kann nachrüsten und sich vorne und hinten ein zusätzliches Schutzblech montieren. Dabei solltet Ihr aber darauf achten, das genügend Spielraum zwischen Reifen und Schutzblech besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!