Search
Generic filters

IO Hawk – Exit Cross Exclusive – Der König der Offroad-Straßen

Der deutsche E-Mobility-Spezialist IO Hawk hat einen Neuen. Während bereits der Vorgänger laut Pressemitteilungen unter die besten 4 deutschen Scooter kam, legt das Unternehmen mit dem carbonfarbenen Exit Cross Exclusive noch einen drauf. Mit vielen zusätzlichen Gadgets, wie USB-Slot , eScooter „Garage“ und einer beachtlichen Reichweite, eignet sich der e Scooter in limitierter Auflage für alle Outdoor-Fans die mehr wollen, als nur mal eben zur Bushaltestelle zu rollen.

IO Hawk Exit-Cross
IO Hawk Exit-Cross
  • mit Straßenzulassung!
  • bis 20km/h
  • 500 Watt Motorleistung

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Mit seinem 500 Watt starken Motor schafft der Roller laut Hersteller Steigungen von bis zu 20 %. Der eScooter ist mit einem Drehgasgriff ausgestattet, so lässt sich die Geschwindigkeit justieren. Ganze 52 km soll der Fahrer mit nur einer Akkuladung schaffen. Durch die luftgefüllten Offroad-Reifen in 10 Zoll, den beidseitig verbauten Stoßdämpfern und der Frontgabel-Federung eignet sich der Exit Cross Exclusive für alle Untergründe, da Unebenheiten im Bodenbelag mühelos ausgebügelt werden.Der IO Hawk Exit Cross Exclusive mit Schiebefunktion lässt sich auch ohne Muskelkraft rollen. Mit bis zu 5km/h tuckert er indem Fall dir her. Über ein farbiges Display mit App-Funktion und Bluetooth erhältst du alle Infos zu deiner Spritztour.

Das Handling

Das Trittbrett vom Exit Cross Exclusive ist so breit, dass du bequem beide Füße nebeneinander  abstellen kannst. Der IO Hawk Exit-Cross lässt leicht zusammenklappen, das gilt auch für die Lenkergriffe. Der Lenker ist bis zu 123 cm höhenverstellbar. Im Scooter ist eine 15,6 Ah Batterie mit 48 V verbaut, die durch ihr  Batteriemanagementsystem eine Reichweite von 52 km hinbekommt. Reicht dir das nicht, kannst du eine Batterie nachbestellen und den Radius verdoppeln. Durch den Schnelllader ist der Akku in 5-6 Stunden aufgeladen. Leicht ist der exklusive Scooter aber nicht: Er wiegt stolze 22 kg. Immerhin hilft eine im Lieferumfang enthaltene Tragetasche beim Transport. Du kannst deinen Scooter per Alarmanlage sichern. Dann ertönt ein Signal, wenn ein Dieb versuchen sollte, den IO Hawk zu bewegen.

Die Sicherheit

Der IO HAWK Exit-Cross kommt auf 20 km/h, mehr ist bei einem Scooter mit Straßenzulassung eh nicht erlaubt. Um zum Stehen zu kommen, wurden zwei hydraulische Scheibenbremsen von Wuxi verbaut, die dich angeblich schnell zum Stehen bringen und gut dosierbar sind. Die Zuladung beträgt 120 kg, also kommen auch schwere Fahrer auf ihre Kosten. Sicherheit wird hier groß geschrieben: Der Diebstahlschutz schaltet die Elektronik ab und blockiert die Reifen. Über eine Fernbedienung lässt sich der Scooter auf- und abschließen. Blinker sorgen für extra Sicherheit beim Fahren, ein LED Front- und Rücklicht sind ebenfalls vorhanden. Die IP54 Zertifizierung macht es möglich, dass du bei Wind und Wetter mit dem IO Hawk Exit Cross Exclusive fahren kannst. Der eingebaute GPS-Chip sagt dir stets in Echtzeit, wo der Scooter steht, solltest du ihn mal verleihen wollen.

Die Technik des Exit Cross Exclusive:

Motorleistung

Im IO Hawk Exit Cross Exclusive befindet sich ein kraftvoller 500 Watt Hinterradmotor, der Höhenunterschiede von bis zu 20 Grad leicht meistern soll. Das entspricht 36%igen Steigungen. Wie jeder zugelassene e Scooter ist auch diese Version auf 20 km/h gedrosselt. Läufst du lieber, ist es möglich, den E-Roller neben dir herzuschieben und zwar mit 5 km/h.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Sage und schreibe 52 km sollst du laut Hersteller mit diesem Scooter unter Nutzung der 15,6 Ah Batterie kommen. Das verdanken wir dem neuen Battery Management System. Der Lithium-Ionen-Akku mit 48 V und 748,8 Wh lässt sich bei IO Hawk nachbestellen und ist austauschbar. Das im Lieferumfang enthaltene Ladegerät lädt den e Scooter über einen Schnelllader mit 110 bis 240 V binnen 5 bis 6 Stunden wieder auf.

Bremsen

IO Hawk Exit Cross Exclusive Vorderrad

©IO HAWK

Bei dem Sondermodell IO HAWK Exit Cross 2.0 sind zwei voneinander unabhängige mechanische Präzisions-Scheibenbremsen verbaut. Die hydraulischen Bremsen vorn und hinten sind am Lenker steuerbar und bringen dich präzise zum Stehen. Scheibenbremsen müssen gewartet werden, wenn die Bremsbeläge abgefahren sind oder die Bremsflüssigkeit alt ist. Ersatzteile gibt es im IOHAWK Onlineshop.

Räder

Die 10 Zoll Felgen sind mit luftgefüllten Offroad Reifen versehen. Der IO Hawk Exit Cross Exklusive lässt sich dadurch auf jedem Untergrund fahren und bietet selbst bei nassen Straßen guten Grip. Große Reifen bringen viel Fahrkomfort auf weichem oder glattem Untergrund. Zudem gibt es bei dem E-Roller Stoßdämpfer, die vorn und hinten verbaut sind. In Kombination mit der Frontgabel-Federung, kannst du alle Unebenheiten im Boden ausgleichen und sogar Stunts machen. Selbst im Sand.

Gewicht, Zuladung

Mit 22 Kilogramm ist der Exit Cross Exclusive e Roller zwar ein echter Brocken, dafür wird er mit einer Tragetasche ausgeliefert, die du dir um die Schulter schwingen kannst. Der E-Roller schafft ein Belastungsgewicht von bis zu 120 kg.

Faltmechanismus

IO Hawk Exit Cross Exclusive faltbar

©IO HAWK

Der IO Hawk Exit-Cross 2.0 Exclusive lässt sich leicht platzsparend zusammenfalten und selbst die Lenkergriffe sind klappbar. Der Lenker ist bis zu 123 cm höhenverstellbar, so passt sich der Roller perfekt an die Höhe an, die für dich bequem ist.

Ausstattung, Smart-Features

IO Hawk Exit Cross Exclusive Display

©IO HAWK

Ein LCD Display in 2,8 Zoll zeigt dir in Farbe alle relevanten Daten wie Geschwindigkeit, Reichweite, Akkustand, Durchschnittsgeschwindigkeit und vieles mehr an. Es wurde ein GPS-Chip verbaut, der in Echtzeit-Ortung den Standpunkt deines Scooters kennt. Die Smartphone-App verbindet sich via Bluetooth mit dem IO Hawk Exit-Cross 2.0 Exclusive, so kannst du Daten deiner Fahrt übertragen. Um dein Handy während einer Tour laden zu können, gibt es einen USB-Slot, damit dir nie der Strom ausgeht.
Der IO Hawk Exit-Cross Exclusive hat eine Trittfläche, die beinahe doppelt so breit wie bei herkömmlichen Scootern ist. Genügend Platz also, um deine Füße nebeneinander abzustellen. Klauen kann den Scooter keiner, dank eingebautem Diebstahlschutz werden durch das Abschalten der Elektronik die Reifen blockiert.

Eine Fernbedienung, die gleichzeitig der Schlüssel ist, wird der Exit-Cross 2.0 Exclusive auf- und abgesperrt. Außerdem aktiviert er die Alarmanlage. Für deine Sicherheit im Straßenverkehr sorgen LED Front- und Rücklichter mit Bremslicht sowie Blinker. Durch die IP54 Zertifizierung lässt sich der E-Roller bei jedem Wetter fahren.

Das Fazit

Dieser Roller ist hat genügend Power, um dich für lange Strecken über Wald und Wiesen und Sand und Strand zu fahren. Wer unterwegs eine Pause einlegen will, kann unter zahlreichen Accessoires für den Exit Cross Exclusive zwischen einem Getränkehalter oder einer Scootertasche für ein Picknick wählen. Der rundum gute Fahrkomfort bringt den Besitzer definitiv auf seine Kosten, weshalb es hier kaum etwas auszusetzen gibt. Du willst den IO HAWK Exit-Cross Exlusive kaufen? Dann vergleiche zuerst die Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!