Cityblitz FLASH – Die Crème de la Crème der CityBlitz Scooter

Gleich vorweg: Der Flash Scooter ist das teuerste Modell des Herstellers CityBlitz. Dafür wurden auch ganz tolle Sachen verbaut und an der Optik gefeilt. Von den technischen Parametern ähnelt er seinem Brüderchen, dem City Blitz Beast. Auch hier kannst du lange Ausfahrten genießen, ohne dass gleich der Akku schlapp macht. Wegen seines hohen Gewichts lässt sich der e-Roller jedoch nur suboptimal in Bus und Bahn transportieren.

CityBlitz Flash
CityBlitz Flash
  • mit Straßenzulassung!
  • Zulässiges Gewicht: 120 kg
  • Reichweite: max. 35-40

Technische Daten des Cityblitz Flash

Modell Cityblitz Flash
Straßenzulassung ja
Geschwindigkeit 20 km/h
Motorleistung max. 700 Watt
Reichweite max. 35 – 40 km
Gewicht 21 kg inkl. Akku
Traglast ca. 125 kg
Reifengröße 10 Zoll
Maße 112,5 x 58,5 x 116,5 cm (LxBxH)
Akku Litihum Ion, 36 V, 462 Wh
Ladedauer ca. 5 Stunden
Ausstattung
    • IP55 Schutzklasse
    • klappbar
    • Smartphone Halter
    • Flaschen Halter
    • Dopplefederung vorne

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Schon von weitem sichtbar sind die in leuchtendem Orange strahlenden Honeycomb Reifen, die mit einer Radgröße von 10 Zoll für guten Grip und nahezu unkaputtbaren Fahrspaß sorgen. Denn die Löcher in den Rädern imitieren keinen Schweizer Käse, sie wirken wie Stoßdämpfer, wenn du über Hindernisse flitzt. Falls das nicht genügt, wurden vorn zusätzliche Stoßdämpfer eingebaut. Der Elektromotor schafft 350 W und kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h.
Mittig zeigt ein integriertes Display diverse Parameter zu deiner Ausfahrt an. Sollte die länger dauern, der Hersteller findet 35 – 40 km realistisch, gibt es einen praktischen Getränkehalter am Lenker.

Das Handling

Fahrbereit kommt der E-Scooter auf ein Format von 50 x 118 x 115 cm. Das extrabreite Trittbrett sorgt mit seinem profilierten Belag aus Gummi für einen sicheren Halt während der Fahrt. Bist du am Ziel, kannst du den CB079SZ über einen einfachen Klappmechanismus falten oder mit dem integrierten Ständer abstellen.
Verbaut ist ein Lithium-Ionen-Akku mit 12 Ah und einer Spannung von 36 Volt. Dieser soll nach 6 Stunden voll aufgeladen sein. Da nicht alles Gold ist was glänzt, gibt es auch hier einen Wermutstropfen: Mit einem Gesamtgewicht von 20 kg gehört der Flash e-Roller definitiv zu den Schwergewichten.

Die Sicherheit

Der CITY BLITZ CB079SZ FLASH e-Scooter mit Straßenzulassung muss laut Gesetz gewisse Voraussetzung erfüllen. Dies schafft er mit Bravour. Er verfügt über drei Bremsen. Vorne wie auch hinten bringt dich eine Trommelbremse zum Stehen, hinten ist außerdem eine elektronische Bremse verbaut, die mit Energierückgewinnung arbeitet und so den Akku beim Bremsvorgang auflädt.
LED Vorder- und Rücklichter, Katzenaugen und eine Klingel am Lenker machen andere Verkehrsteilnehmer auf dich aufmerksam. Die maximale Traglast des FLASH-Scooters beträgt stattliche 120 kg. Dank der Schutzklassen IP54-IP67 ist der City Blitz CB079SZ nicht so empfindlich, wenn du nach einem Regenschauer durch die Stadt düsen willst.

Die Technik des FLASH:

Motorleistung

Die Cityblitz Flash besticht durch einen leistungsstarken Motor mit einer Nennleistung von 350 W. Der Nabenmotor befindet sich in der Radnabe des Rades. Er erzeugt den Antrieb durch Drehen des Rades. Da sich diese Art von Motor im Rad selbst befindet, wird er nur durch den Reifen gefedert und ist Stößen ausgesetzt. Zügig beschleunigt der CB079SZ Scooter auf die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Im Cityblitz Flash ist ein 36 V Lithium-Ionen-Akku mit 12 Ah verbaut, der eine maximale Reichweite von 35 bis 40 Kilometern schafft, wenn die Scooter Batterie voll geladen ist, der Fahrer nicht mehr wiegt als das zugelassene Gewicht und dieser auf einer flachen Straße mit 20 km/h fährt. Der 432 Wh City-Blitz Akku lässt sich nicht entfernen. Aufgeladen wird er über ein mitgeliefertes Ladekabel an einer Steckdose. Sobald das Licht grün leuchtet, ist der Scooter voll geladen. Für eine komplette Aufladung benötigt der E-Scooter Akku 6 Stunden.

Bremsen

Am Vorder- als auch am Hinterrad wurden beim Cityblitz FLASH-SCOOTER jeweils Trommelbremsen eingebaut. Trommelbremsen sind durch ihr geschlossenes System unempfindlich gegen Schmutz.  Beim Betätigen des Bremspedals werden die Bremsbacken von innen gegen die Bremstrommel gedrückt. Die Trommel wird dadurch gebremst und das Rad kommt zum Stehen. Zusätzlich gibt es noch eine elektronische Bremse am Hinterrad, die in der Lage ist beim Bremsvorgang Energie an den Akku zurückzugeben. Cityblitz empfiehlt, immer beide Bremsen gleichzeitig zu verwenden.

Räder

city-blitz-flash vorderrad
©CITYBLITZ

10 Zoll große Honeycomb-Reifen bringen dich beim Cityblitz FLASH bequem von A nach B. Eine solche Wabenbereifung gibt durch die Löcher im Gummireifen während der Fahrt leicht nach und federt dadurch Erschütterungen und Vibrationen besser ab. Zudem haben die Scooterreifen guten Grip. Wenn das nicht reicht, gibt es zusätzlich eine im Vorderrad verbaute Doppelfederung, die den Fahrkomfort noch erhöht. Ungewöhnlich ist auch die Farbe der Rollerreifen: Sie erstrahlen in leuchtendem Orange.

Gewicht, Zuladung

Das Gesamtgewicht des Cityblitz Flash E-Roller liegt bei 20 kg. So viel wiegen manche Scooter im Doppelpack. Hast du ebenerdig keine Stromquelle für den Flash, wird die Anschaffung und Versorgung möglicherweise zur Qual. Auch die maximale Zuladung sollte beachtet werden. Beim Flash-Roller sind 120 kg erlaubt.

Faltmechanismus

Zum Transport lässt sich der Flash-Scooter klappen. Um das Produkt zu falten, muss der Arretierhaken gedrückt und dann am Falthebel gezogen werden. Lenker und Stange werden nach innen gedrückt. Eingeklappt sind die Maße 113 x 22,5 x 60 cm. Jetzt ist der Flash Scooter bereit für den Transport.

Ausstattung, Smart-Features

city-blitz-flash lenker Frontlicht
©CITYBLITZ

Um den Scooter zu aktivieren, wird der Einschaltknopf für 5 Sekunden gepresst. Zum Entsperren des Rollers die IC-Karte auf das Display legen, das Display leuchtet auf und die Front- und Rücklichter gehen an. Das Display zeigt die Geschwindigkeit an und wie viel Restakku noch übrig ist. Zu den Besonderheiten zählen der Smartphone-Halter und ein Getränkehalter. Ein extra breites Trittbrett fördert den Komfort beim Fahren nochmals. Auch ruppige Ausflüge machen dem stoßfesten und spritzwassergeschützten Flash Scooter kaum etwas aus. Der e Roller ist nach Schutzklasse IP54-IP67 zertifiziert. Seitliche Reflektoren und eine Klingel fördern die Sicherheit im Straßenverkehr.

Das Fazit

Der Cityblitz Flash ist ein stabiler und zuverlässiger Begleiter für den Alltag. Er hat genügend Power und macht optisch was her. Die UVP des Herstellers liegt bei 1.199,00 EUR. Wenn du nicht so tief in die Tasche greifen möchtest, kannst du dir die günstigeren Modelle, wie den Moove oder den Traveller von CityBlitz anschauen. Hast du dich für den Flash entschieden und suchst einen Händler vor Ort, kannst du bei uns die Preise vergleichen.

2 Kommentare zu „Cityblitz FLASH“

    1. Hallo Lina, bei diesem City Blitz MOdell läßt sich der Akku nicht zum aufladen herausnehmen. Ersatzteile bekommst du direkt beim Hersteller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.