E Roller Führerschein

e fahrzeuge von e-scooter , elektroroller und hoverboards

Um einen Elektroroller mit Straßenzulassung fahren zu dürfen, braucht man bei manchen Modellen einen Führerschein. Andere Fahrzeuge dürfen hingegen ohne Führerschein gelenkt werden. Wir bringen Licht ins Dunkel, welche Führerscheinklasse bei welchem Elektromobil notwendig ist.

E Scooter ohne Führerschein

Einen E Scooter mit Straßenzulassung, der nur 20 km/h fährt, darf ohne Führerschein gefahren werden. Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren. Wenn ein E Scooter schneller fährt, also die maximale Höchstgeschwindigkeit bei 45 Km/h liegt, dann braucht Ihr einen Mopedführerschein, bzw. könnt diese Fahrzeuge auch mit einem Autoführerschein fahren.

Führerschein E Mofa

Handelt es sich um einen schnelleren Elektroroller mit Sitz, ist eine Mofa-Prüfbescheinigung nötig, wenn die Geschwindigkeit beim E Mofa 25 km/h nicht überschreitet. Diese Prüfbescheinigung kann man ab 15 Jahren erlangen. Wenn das sogenannte E Mofa schneller fährt, zum Beispiel eine Geschwindigkeit von 45 Km/h erreicht gelten andere Führerschein-Regeln.

E Roller Führerschein 45 km/h

Fährt der Elektroroller bis zu 45 km/h, zählt das Gefährt, beispielsweise ein E Moped, zur Gruppe der Kleinkrafträder. Hier muss man mindestens 16 Jahre alt sein. Hierfür ist ein Führerschein der Klasse M oder ein Führerschein Klasse B Roller erforderlich. Er wird auch als Roller- oder Mopedführerschein bezeichnet.

Elektroroller bis 80 km/h

Die Führerscheinregel bis 45 Km/h endet bei einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 80 Km/h. Das gilt auch für Elektrofahrzeuge. Bei Geschwindigkeiten bis 80 km/h wird ein Leichtkraftradführerschein der Klasse A1 benötigt. Wenn Ihr einen Führerschein der Klasse A für Motorräder besitzt, dann könnt Ihr diese Elektroroller natürlich auch fahren.

E Trike Führerschein

Für ein e Trike mit einer Leistung von bis zu 15 kW ist die Klasse A1 erforderlich. Für stärkere Elektro Trikes mit einer Leistung von mehr als 15 kW wird die Klasse A benötigt. Fährt das E Trike nur 25 km/h, gilt Folgendes: Personen die vor dem 01.04.1965 geboren sind, benötigen keinen Führerschein. Zum Betrieb wird ein Mofa-Führerschein, Klasse AM (ab 16 Jahre) benötigt. Die Klasse AM ist Bestandteil der Führerscheinklassen A, B und T.

Führerschein E Quads

Es gibt keinen E Quad-Führerschein per se. Die Fahrzeuge, wie 4 rädrige Seniorenroller oder 4 rädrige Elektroroller richten sich nach der Höchstgeschwindigkeit. Liegt die Höchstgeschwindigkeit bei maximal 45 km/h, können die E Quads mit dem Rollerführerschein, also dem Führerschein der Klasse AM, gefahren werden.

Seniorenmobile Führerschein

Seniorenmobile unter 25 km/h sind führerscheinfrei für alle, die vor dem 01.04.1965 geboren wurden, da das Seniorenmobil als 25 km/h-Mofa klassifiziert ist. Jüngere Menschen können das Seniorenmobil mit einer Fahrerlaubnis der Klasse AM fahren, die ab 16 Jahren erwerbbar und in den Klassen A1, A2, A, B, Mofa-Führerschein und T enthalten ist.

Führerschein E Kabinenroller

Ein E Kabinenroller mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h darf mit dem Führerschein AM ebenfalls von Personen ab 16 Jahren gefahren werden. Ein höherer Führerschein der Klasse A, A1 und A2 oder ein PKW- oder LKW-Führerschein geht natürlich auch.

Tier und Lime mieten

Auch wenn man keinen Führerschein benötigt, wenn man sich einen E Scooter von Tier und Lime mieten will, muss das Mindestalter 18 Jahre betragen. Wer sich hingegen ein E Moped leihen möchte, muss seinen Führerschein in der App der Sharing-Dienste verifizieren. Das dauert lediglich 5 Minuten. Es können nur EU-Führerscheine im Kreditkarten-/Plastik- und Papierformat genutzt werden. Internationale Führerscheine werden nicht akzeptiert.

Betrunken e Roller fahren ohne Führerschein

Angeschickert auf dem E Scooter zu fahren ist keine gute Idee. Wer erwischt wird muss mit einer teils saftigen Strafe rechnen, bekommt Punkte in Flensburg und im schlimmsten Fall heißt es sogar Führerschein Entzug. Hierzu gibt es den Bussgeldkatalog für Elektrokleinstfahrzeuge.

 

Teile diesen Beitrag auf Social Media:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die neusten News