Search
Generic filters

E-Scooter mit Allrad Doppelmotor im Vergleich

Die besten E Scooter mit dualem Allrad Doppelmotor

E Scooter mit Doppelmotor

Die Welt der Elektromobilität bringt ständig neue Innovationen hervor, und E-Scooter mit Doppelmotor sind zweifellos ein echter Durchbruch. Die Integration von zwei Motoren in einen E-Scooter verspricht nicht nur eine erhöhte Leistung, sondern auch ein verbessertes Fahrerlebnis. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Vorzüge von E-Scootern mit Doppelmotor und darauf, was du beachten solltest, wenn du dich für diese fortschrittliche Technologie entscheidest.

Doppelter Motor, Doppelte Leistung

Die herausragende Eigenschaft von E-Scootern mit Doppelmotor liegt in der beeindruckenden Leistungssteigerung, die durch die Integration von zwei Motoren erreicht wird. Jeder Motor ist für ein Rad verantwortlich, was nicht nur zu einer verbesserten Beschleunigung führt, sondern auch zu einer erhöhten Höchstgeschwindigkeit. Dieser doppelte Antrieb verleiht dem Fahrer nicht nur ein Gefühl von kraftvoller Dynamik, sondern eröffnet auch neue Möglichkeiten für eine effiziente Fortbewegung. Gerade bei anspruchsvollen Fahrsituationen, wie steilen Anstiegen oder schwierigem Gelände, kommt die eindrucksvolle Leistungsreserve der Doppelmotoren voll zur Geltung.

Kraftvoll, dynamisch und leistungsstark – ein Motor für jedes Rad sorgt für verbesserte Beschleunigung und eine höhere Höchstgeschwindigkeit!

Bessere Traktion und Stabilität

    • Mehr Power
    • Verbesserte Traktion
    • Mehr Stabilität
    • Optimale Bodenhaftung
    • Sichereres Fahrverhalten

Flexibilität bei der Geschwindigkeitskontrolle

Mit einem E-Scooter mit Doppelmotor kannst du nicht nur schnell, sondern auch flexibel unterwegs sein. Durch die individuelle Steuerung der Motoren ermöglichen diese Scooter eine präzise Geschwindigkeitskontrolle. Das bedeutet, dass du sowohl in langsamen als auch in schnellen Fahrsituationen die volle Kontrolle über dein Gefährt behältst. Diese Flexibilität ist nicht nur praktisch, sondern auch sicherheitsrelevant, insbesondere in dicht befahrenen Stadtszenarien.

Reichweitenoptimierung und Effizienz

Die Optimierung von Reichweite und Effizienz ist ein weiterer entscheidender Vorteil von E-Scootern mit Doppelmotor. Durch die koordinierte Arbeit der beiden Motoren kann eine effizientere Energieverteilung erfolgen. Das Ergebnis ist eine potenzielle Verlängerung der Reichweite pro Ladung. Diese Verbesserung ist besonders für Nutzer relevant, die regelmäßig längere Strecken zurücklegen möchten. Die Doppelmotoren sorgen nicht nur für Power, sondern auch für eine nachhaltige und effiziente Nutzung der Batteriekapazität, was die Attraktivität dieser Scooter-Kategorie weiter steigert.

Optimierte Reichweite durch eine effizientere Nutzung der Batteriekapazität

Worauf beim Kauf zu achten ist

Bevor du dich für einen E-Scooter mit Doppelmotor entscheidest, ist es wichtig, verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. Achte dabei vor allem auf die folgenden Aspekte:

    • Leistung der Motoren
    • Reichweite
    • Ladezeit
    • Gewicht
    • Zusätzliche Funktionen

 

Ein umfassender Vergleich stellt sicher, dass du den E-Scooter mit Doppelmotor findest, der am besten zu deinen individuellen Anforderungen passt.

Fazit: Vor und Nachteil des dualen Allrad Doppelmotor

E-Scooter mit Doppelmotoren setzen einen neuen Maßstab in Sachen Leistung und Fahrerlebnis. Die erhöhte Power, verbesserte Traktion und Flexibilität bei der Geschwindigkeitskontrolle machen diese Scooter zu einer besonders attraktiven Wahl für all diejenigen, die nach einem Höchstmaß an Fahrspaß suchen. Vor dem Kauf empfiehlt es sich jedoch, die verfügbaren Modelle gründlich zu vergleichen, um sicherzustellen, dass der gewählte E-Scooter mit Doppelmotor deinen Erwartungen entspricht. 

Denn der Nachteil am Doppelmotor ist, das das Modell eventuell keine gute Abstimmung zwischen beiden Motoren ermöglicht und dadurch unsicher fährt. 

Welches sind die besten E scooter mit dualem Allrad Doppelmotor

Es gibt leider nicht viele E Scooter mit Doppelmotor. Einen können wir nicht empfehlen und einen können wir empfehlen: Der IO Hawk Nine wird optional in der 2 x 250 Watt Dual Motor Allrad Version mit einem Doppelmotor ausgestattet. Wir würden allerdings eher die 500 Watt auf einem antriebsstarken Hinterradmotor bevorzugen:

IO Hawk Nine
IO Hawk Nine
  • 20 Km/h StVO
  • 70 Km Reichweite
  • 2 x 250 Watt Dual Motor Allrad

Leider schneidet die Marke IO Hawk im ADAC Testbericht sehr schlecht ab! Hier heißt es zum Legend Exit Cross: „eingeschränkt geländefähig. Aufgrund der Breitreifen gut auf losen und weichen Untergründen, auf unebener Fahrbahn dagegen enttäuschender Federungskomfort.“

Empfehlen möchten wir euch den Forca Evoking IV. Die Marke Forca bietet E Scooter mit Sitz bis 20 oder sogar 45 Km/h. Der Evoking gehört mit zu den meist verkauftesten E Scooter mit Sitz in Deutschland. Den Forca Evoking PRO Allrad gibt es mit einem 2000-Watt-Motor Doppelmotor. Damit könnt Ihr sogar bestens durch’s Gelände pflügen 🙂

FORÇA Evoking IV
FORÇA Evoking IV
  • Elektroroller bis 25 km/h
  • 600 Watt Motorleistung
  • bis zu 35 km Reichweite

Dieser E Scooter braucht keinen Doppelmotor

Der Egret X der Hamburger Premiummarke gilt als Mercedes unter den E Scootern. Sein 500 Watt starker Hinterradmotor schafft eine Peakleistung von über 1200 Watt und ein drehmoment von 35 Nm. Marktdurchschnitt sind nur 15 bis 20 Nm. Mit seinen 12,5 Zoll Reifen ist er im Gelände und vor allem auf Steigungen schneller und besser unterwegs 🙂

Egret X - All Terrain

Egret X - All Terrain

  • 60 Km Reichweite
  • 12,5 Zoll Reifen für besseres Fahrverhalten, sehr stabil
  • integr. Schloss, als X+ mit Blinker und High-End Ausstattung
  • -500 € Rabatt: 1.499 statt 1.999 €
Infos & Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!