Xiaomi M365 kaufen - Der beliebte E Scooter im Test

Der Xiaomi M265 E Scooter gehört mit zu den beliebtesten Elektrorollern auf dem Markt. Der Handy Hersteller, hat Ahnung von feinster Technik und hat diese im elektrischen Tretroller verbaut. Wir haben das Modell unter die Lupe genommen und für euch gescheckt, mit anderen Modellen verglichen und zeigen euch Stärken und Schwächen des Modells. Und Ihr erfahrt selbstverständlich wo es den Xiaomi E Scooter am günstigsten zu kaufen gibt.

Xiaomi M365
Xiaomi M365
  • keine Straßenzulassung!
  • max. 25km/h Höchstgeschwindigkeit
  • bis zu 20 - 25 km Reichweite

Technische Daten des Xiaomi M365

ModellXiaomi M365
Straßenzulassungnein
Geschwindigkeit25 km/h
Motorleistung300 Watt
Reichweite30 Km
Gewicht12,5 Kg
Traglast100 Kg
Reifengröße8,5 Zoll
Akku7800 mAh
Ladedauer5,5 Std
Ausstattung
    • Bluetooth
    • Bremslicht
    • Frontlicht
    • Klappsystem

Xiaomi M365 im Vergleich - Bewertungen

Die Xiaomi Erfolgsgeschichte begann 2010 als Smartphone-Hersteller. Über Notebooks und Lufterfrischer fand das Unternehmen irgendwie zum Elektroscooter. Nicht verwunderlich also, dass der Xiaomi m365 e Scooter ganz modern über Bluetooth mit einer App verbunden ist, die auf dem Smartphone Geschwindigkeit, Akku und weitere Fahrdaten anzeigt. Leider hat der Xiaomi Scooter keine Straßenzulassung und wird sie wohl auch nicht bekommen. Dennoch schauen wir uns in diesem Testbericht an, was der Tretroller alles kann.

Hohe Geschwindigkeit für alle, die es eilig haben

Wer es eilig hat, ist mit dem Xiaomi m365 e Scooter gut bedient. Bis zu 25 km/h schafft der Elektroroller, er ist also schneller als zugelassene Fahrzeuge. Der Eco-Modus reduziert die Geschwindigkeit auf 18 km/h, zum Start müssen Fahrer treten, ist der Akku am Ende kann auch gerollert werden. Der Motor springt erst ab einer Geschwindigkeit von 3 km/h an. Ansonsten passt ein stufenloser Beschleunigungsschalter die Fahrgeschwindigkeit an. Über die App kann man einen Tempomaten aktivieren. Dank Luftreifen federt der Scooter recht gut, weshalb er eine bessere Geländefähigkeit besitzt als E-Scooter ohne Luftreifen.

Steigfähigkeit beim Elektroroller Xiaomi m365

Die Steigfähigkeit hält sich bei diesem Roller in Grenzen. Je steiler der Berg, desto langsamer wird der Xiaomi Scooter. Bevor das Hinterrad den Rückwärtsgang einlegt, solltet ihr euch vielleicht geradere Strecken aussuchen. Und zwar auf einem Privatgelände, denn legal darf man hier ja nicht cruisen.

Gewicht, Zuladung und Klappmechanismus

Mit 12,5 kg Eigengewicht ist der Xiaomi M365 Elektroscooter eher ein Leichtgewicht. Fahrer können bis zu 100 kg wiegen, dann aber keinen Rucksack mehr mitnehmen. Andere Hersteller, wie ePower Fun, schaffen eine Traglast von 120 Kilogramm oder mehr. 

© Xiaomi m365 gefaltet


Das Trittbrett ist 55cm kurz, 15cm breit, an der Oberseite gummiert und sorgt so für einen festen Stand. Bei anderen Modellen bietet das Trittbrett mehr Platz. Mit wenigen Handgriffen ist der Lenker des Xiaomi m365, der übrigens nicht höhenverstellbar ist, zusammengeklappt.

Akku und Reichweite vom Xiaomi m365 e Scooter

Den Akku kann man bei diesem Modell nicht herausnehmen. Also gilt: Roller zur Steckdose tragen. Der Akku lädt sich in 5,5 Stunden voll auf. Zum Lieferumfang gehört ein Ladegerät, wer sich den Xiaomi aus China mitbringen lässt oder bei Alibaba bestellen will, sollte darauf achten, dass es an europäische Steckdosen passt. Die App fungiert zusätzlich als Wegfahrsperre mit Diebstahl-Schutz. Mit einer Aufladung kommt der Scooter auf eine Reichweite von 20 bis 30 Kilometer. Besagte Reichweite ist aber immer abhängig von dem Fahrergewicht und anderen Komponenten.

Die Sicherheit des Xiaomi m365 Roller

Laut Hersteller verfügt der Xiaomi Mi Motorroller über Scheiben- und Motorbremse mit Antiblockiersystem. So wird bei einem kurzen Bremsweg von 4 Metern recht mild abgebremst. Andere Roller schneiden im Bremstest besser ab. Die Scheibenbremse am Hinterrad lassen sich mit einem 4er-Schlüssel nachjustieren. Beim Bremsen geht das Rücklicht an. Zudem gibt es vorn ein weißes Licht und hinten ein rotes LED Rücklicht, das man über die Lenkerstange ein- und ausschaltet.

Das Fazit von unserem Xiaomi m365 e Scooter Testbericht

Der Xiaomi Scooter ist leicht, gut verarbeitet und kommt mit Tritt-Unterstützung ins Rollen. Um die Akkuladung zu schonen, gibt es eine Rückgewinnung, er wandelt kinetische Energie während der Beschleunigung in elektrische Energie um und speichert diese.

Es gibt aber mittlerweile 2 dieser E-Roller mit Straßenzulassung, die der StVO entsprechen und im Testbericht gut abschneiden. Durch die Zulassung haben die Elektroroller ein Rücklicht, eine helle Beleuchtung, ein ordentliches Bremssystem und eine Klingel.

Stärken:

    • Geringes Gewicht
    • Spritzwassergeschützt
    • Gute Verarbeitungsqualität
    • Stabile Straßenlage
    • Einfache Transportmöglichkeit

Schwächen:

    • Keine Straßenzulassung
    • Steigfähigkeit gering
    • Hohe Abhängigkeit von der App
    • Lange Ladedauer
    • Schmales Trittbrett

Xiaomi M365 kaufen - unsere Tipps

Die Anschaffung von einem Xiaomi Scooter ohne Straßenzulassung machen unserer Meinung nach wenig Sinn, da ihr den Motorroller nicht legal fahren dürft.

Bevor die neuen Roller erhältlich waren, wurden die Vorgänger mit schneller Fahrleistung dem Hersteller praktisch aus der Hand gerissen. Das ist jetzt nicht mehr nötig. Wenn ihr einen Xiaomi Scooter wollt, dann doch gleich einen mit Straßenzulassung. Oder ihr schwenkt komplett um und legt euch einen E-Roller von SXT oder Moovi zu. Wir sind der Meinung, dass sich ein Kauf der neueren Modelle eher lohnt. Hier kämen lediglich noch Versicherungskosten auf euch zu.

Wenn auch ihr euch einen Tretroller von Xiaomi zulegen wollt, zeigt euch unsere Vergleichsliste, wo sich der Einkauf lohnt und welcher Händler der günstigste ist. Wenn man einen Preisvergleich in diesem Segment macht, merkt man schnell, dass andere E-Scooter hier nur schwer mithalten können. Zum Teil gibt es dieses Modell schon für unter 300 Euro.

Tipp: Zu dem gleichen Preis bekommt Ihr einen The Urban aus Deutschland, mit Straßenzulassung und gleich hoher Qualität.

The Urban #RVLTN
The Urban #RVLTN
  • Hamburger Edelmarke
  • mit Straßenzulassung
  • Leistung: 350 W, max 100 kg, klappbar etc
  • Jetzt statt 799,- nur 399,- €
Infos & Test

Xiaomi M365 Ersatzteile und Zubehör

Für die Roller von Xiaomi gibt es für jedes Modell reichlich Ersatzteile und Zubehör. Vorausgesetzt Ihr bekommt die Teile direkt oder vom Zwischenhändler geliefert. Vorderrad, Hinterrad, Schläuche oder eine neue Steuerung. Vom Lenkergriff über die Bremsscheibe bis hin zu einer Steuerung ist mittlerweile alles erhältlich. Wenn mal was am Motorroller kaputt geht, bekommt ihr also schnell Ersatz. Im Zubehörbereich könnt ihr euch eine Scooter-Transporttasche zulegen oder einen Sitz kaufen. Ein cooles Gadget ist auch die elektrische Luftpumpe namens Mijia. Außerdem gibt es individualisierbares Zubehör von Drittanbietern, wie z. B. eine Hinterradfederung.

Xiaomi M365 e-Scooter – FAQ

Xiaomi M365 Straßenzulassung?

Die Xiaomi m365 Straßenzulassung sucht ihr bei diesem Roller vergeblich. Erst die späteren Modelle sind mit einer solchen gesegnet. Dort ist die Geschwindigkeit auf 20 km/h gedrosselt, während die nicht zugelassenen Tretroller mit 25 km/h zu schnell für deutsche Straßen sind.

Was ist der Unterschied zwischen dem Xiaomi M365 1s und dem M365 pro2?

Unter dem Namen Mi 1S und Mi Pro 2 gibt es die Xiaomi Elektroscooter mit Klappmechanismus zu ergattern. Vom Aussehen her kann man sie fast für eineiige Zwillinge halten. Lediglich der rote Ring am Vorderrad gibt einen Hinweis darauf, dass es sich bei dem einen um den Mi Pro 2 handelt, der, wie der Name schon sagt, als Profi das Rennen macht.

Hat der Xiaomi M365 eine App?

Der Xiaomi m365 e Scooter ist via Bluetooth mit einer App verbunden, die auf dem Smartphone das Fahrverhalten wie Geschwindigkeit, Akku und weitere Fahrdaten anzeigt.

Xiaomi m365 Geschwindigkeit erhöhen

Die Xiaomi Scooter fahren ja bereits 25 km/h. Deshalb fehlt ihnen die Zulassung. Die neueren Modelle der Xiaomi E-Scooter können per App entdrosselt werden. Dann fahren sie statt 20 km/h auch 25 km/h. Das geht mit der Xiao Flasher App Version. Damit lässt sich übrigens auch der Segway Ninebot G30D tunen. Allerdings darf der Scooter dann nicht mehr am Straßenverkehr teilnehmen.

Xiaomi M365 - News

E-Scooter auf Messen fahren

Es gibt mittlerweile viele Messen zum Thema Elektromobilität, so zum Beispiel die E-Scooter Micromobility Expo, die im Mai in Hannover stattfand. Dort werden die neuesten

Weiterlesen »

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter aktuelle Rabattgutscheine & Deals 
zum Kauf der E-Scooter.

Gewinne einen E-Scooter

Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Januar einen ‚Digger Läuft‘ ES-1 E-Scooter.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.