Welche Rolle spielt die Anordnung des Akkus bei Elektrorollern?

Anordnung des Akkus bei Elektrorollern
Der Didi Thurau Edition Elektroroller hat den Akku im Trittbrett verbaut

Ein Elektroroller fährt mit einem oder mehreren Akkus. Diese müssen irgendwo untergebracht sein. Die gängigste Anordnung des Akkus bei einem E Roller ist unter der Sitzbank. Einige wenige Modelle haben die Batterie unterm Trittbrett verbaut.

Welche Vor- und Nachteile hat die Anordnung des Akkus jeweils?

Akku unter der Sitzbank

Ist ein Akku unter dem Sitz des E Rollers verbaut, kann das schnell zu Platzmangel führen. Ein Helm, und bei solchen Fahrzeugen besteht nun mal Helmpflicht, passt in vielen Fällen nicht mehr in den Stauraum unter der Sitzbank. Das hat zur Folge, dass ihr den Helm entweder mit euch tragen müsst, wenn ihr den E Roller abstellt oder ein extra Top Case für euren Elektroroller braucht.

Akku im Trittbrett

Ist der Akku unterm Trittbrett platziert, wird das Trittbrett aber dicker. Der Abstand zwischen Sitzfläche und Trittbrett schrumpft und ihr müsst eure Beine beim Fahren stark anwinkeln. Das zwingt insbesondere größer gewachsene Fahrer in eine unbequeme Position.

Lediglich bei größeren E Rollern der Klasse L3 lassen sich die Zellen so im Chassis verteilen, dass kein Stauraum verlorengeht.

Der Elektroroller City Star Plus von der Didi Thurau Edition Elektroroller ist so ein E-Mofaroller mit Akku unter dem Trittbrett. Auch NIU bietet solche Modelle an.

Bei welcher Akkuart wird welche Anordnung bevorzugt?

Blei-Gel-Akkus meist im Trittbrett

Die Anordnung des Akkus unter dem Trittbrett findet sich häufiger bei Blei-Gel-Akkus wieder. Denn diese sind meist fest im Elektroroller verbaut und werden direkt am Fahrzeug geladen. Und das hat gerade im Winter Konsequenzen, wenn die Batterie im Kalten stehen muss.

Würde es sich um Lithium-Batterien zum Herausnehmen handeln, müsstet ihr jedes Mal das Trittbrett abschrauben, um den Akku entnehmen zu können. Diese sind aber oft zu groß und schwer, um sie herauszunehmen. 

Vorteile von unter der Sitzbank befindlichen Akkus

Befindet sich der Akku vom Elektro Roller unterm Sitz, könnt ihr ihn – je nach Hersteller und Modell – schneller entnehmen und ihn mit in die Wohnung tragen, um ihn dort aufzuladen und auch überwintern zu lassen.

Auswirkung der Akkus auf die Fahrdymanik

Der Schwerpunkt spielt bei der Anordnung der Akkus eher eine untergeordnete Rolle. Denn zum einen ist der Fahrer wesentlich schwerer als die Akkus und außerdem liegt sein Schwerpunkt höher als der der Akkus.




Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.