E Scooter Scheibenbremssattel kaufen, reparieren & Infos

E Scooter Scheibenbremssattel
© E Scooter Scheibenbremssattel

Der Scheibenbremssattel ist ein mechanisches Bauteil, das Kraft vom Bremszylinder über die Bremsbacke auf die Bremsscheibe überträgt und somit eine Bremswirkung auslöst.

Funktionsweise, Fehler & Verschleiß

Es gibt verschiedene E Scooter Bremsen bzw. Bremssysteme. Die Funktion wird durch den Auslösemechanismus, also den Bremsgriff, in Gang gesetzt. Ihre Wirkung entfaltet das Bremssystem entweder mechanisch per Seilzug, oder hydraulisch mit Öl oder über eine Motorbremse, die elektrisch ist.

Der Scheibenbremssattel vom E Scooter trägt das ganze System vom Bremszylinder und den Bremsbelägen. Durch die Abnutzung und die Wirkung des Bremsbelags auf die Bremsscheibe können Rillen und Vertiefungen auftreten. Bei zu starken Beanspruchungen ist es ratsam, beides gleichzeitig zu wechseln. Wird nur der Bremsbelag getauscht, dauert es eine gewisse Zeit und Strecke, bis sich Bremsbelag und Bremsscheibe aufeinander eingeschliffen haben.

Die Hierarchie der Verschleißteile ist wie folgt: Am häufigsten wechseln muss man die Bremsbeläge. Dann folgt die Bremsscheibe, anschließend der Bremszylinder.

Reparatur & Einbau

Am besten ist es, wenn ihr mit eurem E Scooter in eine Werkstatt geht, um den Scheibenbremssattel zu wechseln. So bleiben die Garantie und der Versicherungsschutz erhalten.

E Scooter Bremssattel kaufen - worauf sollte man achten?

Kaufen könnt ihr Bremsen und Bremssattel für Vorderrad und Hinterrad in jedem E Scooter Shop. Es gibt ihn zum Beispiel aus einer Aluminium Legierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.