Startseite >> e-Scooter >> E Scooter Kennzeichen – einfach Nummernschild Aufkleber anbringen

E Scooter Kennzeichen – einfach Nummernschild Aufkleber anbringen

E Scooter Kennzeichen

E Scooter Kennzeichen Aufkleber ausdrucken und anbringen auch ohne Kennzeichenhalter. Ein Versicherung ist Pflicht und steht ansonsten unter Strafe. Wir informieren Euch zu den Regeln, Kosten und was Ihr noch beachten müsst.

Ist bei einem E Scooter ein Kennzeichen Pflicht?

E Scooter mit einer Höchstgeschwindigkeit bis max. 20 Km/h brauchen eine Straßenzulassung nach StVO, eine Versicherung und ein Kennzeichen, wenn man mit Ihnen im öffentlichen Straßenverkehr fahren will. Auf dem Privatgelände ist das auch ohne Kennzeichen möglich. Eine Straßenzulassung besitzen alle Elektroscooter mit einer ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis), die mit dem Kauf vom Hersteller mitgeliefert wird. Also E Scooter die über eine solche ABE verfügen müssen nicht einzeln bei der Zulassungsstelle angemeldet werden. Ihr braucht lediglich eine Versicherung und bekommt die Versicherungsplakette, die auch das Kennzeichen ist von der Versicherungsgesellschaft und könnt diese am Fahrzeug anbringen.

Versicherungskennzeichen online bestellen

Den ganzen Prozess könnt Ihr sogar online abwickeln. Über einen Versicherungs Vergleich findet Ihr die passende Versicherung. Pflicht ist hierbei eine Haftpflichtversicherung. Vollkasko kann natürlich abgeschlossen werden, aber ist keine Pflicht. Genauso wie ein Diebstahlschutz. Es gibt Versicherungen, die bieten einen Schutz für um die 20 Euro pro Jahr an. Da ist das kennzeichen zum ausdrucken oder als Aufkleber bereits enthalten. Eine E Scooter Versicherung ohne Kennzeichen ist nicht möglich. Von der Versicherung bekommt Ihr meist auch den E Scooter Kennzeichen Barcode. Die Angaben zum Fahrzeug, die Ihr beim Online Antrag eingeben müßt sind im Dokumentationsteil der ABE Unterlagen zu finden. Alle Infos findet Ihr ganz einfach auf den Internetseiten der Versicherer. Es geht schnell.

Welche Strafe gibt es für E Scooter ohne Kennzeichen

Wenn Ihr einen E Scooter ohne Kennzeichen, also Versicherungsplakette im öffentlichen Verkehr führt, dann gibt es eine satte Strafe, wenn Ihr erwischt werdet. Auf dem Privatgrundstück sieht das, wie beschrieben anders aus. Wer also ohne Kennzeichen, also ohne gültige Versicherung unterwegs ist, der verstößt somit gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die Strafe, die dabei winkt kann zwischen zwischen 150,- und 500,- Euro liegen. Ihr könnt sogar im ungünstigsten Fall eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr bekommen. Noch schlimmer wird es, wenn Ihr in einen Unfall verwickelt werdet. Abgesehen von den Kosten, die Ihr eventuell für die Gegenseite übernehmen müsstet.

Wie bringe ich das E Scooter Kennzeichen an?

Das geht auch schnell und einfach. Wie gesagt, das Kennzeichen kommt von der Versicherung. Wenn Ihr diese online abschließt, dann bekommt Ihr den Kennzeichen Aufkleber meist per Post zugeschickt oder könnt Ihn auch schon online als Aufkleber ausdrucken. Auf jeden Fall muss er am Hinterrad gut sichtbar angebracht werden. Die verschiedenen E Scooter Modelle bieten dafür unterschiedliche Kennzeichenhalterungen an

Welche Kennzeichenhalterung gibt es am E-Scooter?

Die verschiedenen E Scooter Modelle bieten unterschiedliche Kennzeichenhalterungen an. Entweder befindet sich eine Trägerplatte als Nummernschildhalterung am hinteren Schutzblech oder es ist unterhalb des Rücklichtes ein freier Platz auf dem Schutzblech auf dem Ihr das Kennzeichen anbringen könnt. Wenn keine Kennzeichenplatte vorhanden ist, so könnt Ihr diese natürlich auch selber bauen oder über Zubehör kaufen. Das seitliche Anbringen geht nur, wenn da auch eine Kennzeichenbeleuchtung vorgesehen ist. Aber bei fast allen Elektroscootern mit Zulassung werdet Ihr auch einen ausgewiesenen Platz für das Nummernschild finden. Bei Xiaomi befindet sich eine kleine Trägerplatte unterhalb des Rücklichts. Bei Ninebot, bei ePoerfun oder anderen gängigen Modellen ebenfalls.

city-blitz-traveller motor hinterrad kennzeichen
Die Kennzeichenhalterung beim Cityblitz

Kennzeichenhalterung kaufen

Eigentlich sollte es am ausgelieferten E Scooter eine Möglichkeit geben ein Kennzeichen bzw. den Versicherungsaufkleber anzubringen. Entweder eine Halterung oder am Schutzblech eine Fläche den Kleber anzubringen. Ist diese nicht vorhanden oder ist kein Platz dafür vorgesehen, dann kann eine Kennzeichenhalterung unter Umständen dazu gekauft werden, bzw. Montiert werden. zusätzliche Halterungen findet Ihr unter Kennzeichenhalterungen kaufen.

Ist eine Kennzeichenbeleuchtung Pflicht?

Eine Kennzeichenbeleuchtung ist Pflicht. Also bei E Scooter bis max. 20 Km/h ist die Beleuchtung des Nummerschild eine Vorschrift. Deshalb sind diese auch unterhalb des Rücklichtes angebarcht. Eine LED Lampe sorgt hier für das passende Licht. Manche Lampen sind aber auch mit herkömmlichen Glühbirnen ausgestattet. Je nach dem, wie hochwertig der E Scooter ist. Wenn das Licht nicht ausreicht, dann könnt Ihr mit sogenannten LED Streifen nachrüsten. Schaut auch in die ABE, was für euren Scooter erlaubt ist. Das Einschalten der Beleuchtung ist nachts ein muss und auch tagsüber sinnvoll. Denn es geht ja nicht um die Kennzeichenbeleuchtung alleine, sondern auch um eure Sicherheit. In diesem Sinne, gute Fahrt.

Kennzeichen Beleuchtung kaufen

© Egret Pro Rücklicht mit Kennzeichen
Kennzeichen Beleuchtung des Egret Pro

Beim Egret Pro gibt es eine Kennzeichen Beleuchtung inklusive. Das ist bei den wenigsten Elektrorollern der Fall. Wenn Ihr eine zusätzlich kaufen wollt, dann schaut mal unter Kennzeichen Beleuchtung. Es gibt über Amazon für verschiedene Modelle eine Halterung, die Ihr zur Beleuchtung anbringen könnt.

E Scooter Kennzeichenbeleuchtung
Zusätzliche Kennzeichen Beleuchtung

e Scooter Kennzeichen FAQ

Brauchen E Scooter ein Kennzeichen?

E Scooter bis max. 20 Km/h Höchstgeschwindigkeit brauchen am Hinterrad ein gut sichtbares Kennzeichen, bzw das Nummernschild.

Muss ein E Scooter Kennzeichen beleuchtet sein?

Das E Scooter Nummernschild soll gut sichtbar sein. Und das geht nachts eben nur mit Beleuchtung.

Woher bekommt man ein E Scooter Kennzeichen?

In den meisten Fällen bekommt man das Kennzeichen für Elektroscooter von der Versicherung ausgehändigt oder zugeschickt.

Wie groß muss ein E Scooter Kennzeichen sein?

Die Größe des E-Scooter Kennzeichens ist vorgegeben und beträgt ca. 6,7 x 5,5 cm

Was ist, wenn das E Scooter Kennzeichen verloren geht?

Beim Verlust eines E Scooter Nummernschildes könnt Ihr von der Versicherung ein neues bekommen.

ePowerFun ePF-1 Pro Testsieger
ePowerFun ePF-1 Pro Testsieger
  • NEU: Der TESTSIEGER als Pro Version
  • 40 KM Reichweite
  • mehr Tech, mehr Power, mehr Fun!
  • Gutscheincode: ‚e-roller.com‘ bei Hersteller Shop eingeben und 10 Euro beim Kauf sparen!
Infos & Test

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.