IconBIT IK-1972K Tracer – Das günstige Mittelmaß

Der IK-1972K Tracer ist ein weiterer E-Scooter von der in Mönchengladbach ansässigen Firma IconBIT, die eine vielseitige Produktpalette an Scootern, E-Bikes und Hoverboards anbietet. Auch wenn er Schwachstellen aufweist, lässt er sich überall mit hinnehmen und kompakt falten. Auch sein geringes Eigengewicht spricht für ihn. Wer einen E-Scooter für wenig Geld sein Eigen nennen will, mit dem man auch längere Strecken zurücklegen kann, der könnte mit dem IK-1972K Tracer ein gutes Match gefunden haben.

Iconbit IK-1972K Tracer Street
Iconbit IK-1972K Tracer Street
  • mit Straßenzulassung!
  • Bremssystem: elektronische Bremse vorne, mechanische Fußbremse hinten (im Schutzblech integriert)
  • Stoßdämpfer vorne und hinten, Lenkerstange: höhenverstellbar

Technische Daten des iconBit IK-1972K Tracer

Modell iconBit IK-1972K Tracer
Straßenzulassung ja
Geschwindigkeit 20 km/h
Motorleistung 350 Watt
Reichweite 20 km
Gewicht 11,5 kg
Traglast max. 100 kg
Reifengröße 8 Zoll Vollgummireifen
Maße 94cm x 116 cm x 21 cm (LxHxB)
Akku Lithium-Ionen-Akku, 36 V
Ladedauer ca. 4,5 Stunden
Ausstattung
    • Boardcomputer
    • Bremse mit Energierückgewinnung
    • Klappmechanismus
    • 12 Monate Herstellergarantie
    • Federung

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Der bürstenlose Motor ist im Vorderrad verbaut und hat einen elektrischen 350 W Frontantrieb. Die Höchstgeschwindigkeit liegt, wie bei allen E-Rollern mit Straßenzulassung, bei 20 km/h und ist schnell erreicht, wie die Scooter Experten im iconBit IK-1972k Tracer e-roller Test finden.
8 Zoll Reifen aus Vollgummireifen sind robust, was den Komfort jedoch mindert. Bei asphaltierten Straßen fällt das kaum auf. Denn zusätzlich gibt es Stoßdämpfer vorne und hinten. Am Lenkrad findest du ein großes Farbdisplay vor, auf dem sich ziemlich viele Infos wie Geschwindigkeit, verbleibende Reichweite (laut Hersteller 20 km) etc. ablesen lassen. Es können drei Fahrmodi gewählt werden.

Das Handling

IK-1972K Tracer Street faltbar
©ICONBIT

Hat der iconbit Kickscooter Tracer Street sein Soll erfüllt, kannst du ihn über einen einfach zu bedienenden Faltmechanismus von 90 x 21 x 117 cm auf 40,5 x 21 x 103 cm zusammenklappen oder zum Abstellen einen seitlich ausklappbaren Ständer nutzen.
Selbst die Griffe sind einklappbar. Die Lenkstange kannst du variabel verstellen, damit du den größtmöglichen Komfort beim Fahren verspürst. Der Lithium-Ionen-Akku mit 36 Volt und 216 Watt verfügt über eine Kapazität von 6,0 Ah. Die Ladezeit der fest verbauten Batterie beträgt zwischen 4 und 5 Stunden. Der iconbit e scooter wiegt lediglich 11,6 kg.

Die Sicherheit

Die elektronische Vorderbremse sowie eine im Schutzblech verbaute mechanische Fußbremse müssen reichen. Im iconbit ik-1972k tracer e-roller Test der Süddeutschen Zeitung tun sie das nicht, sondern werden als schwammig bezeichnet.
Immerhin ist die Vorderbremse zur Bremskraftrückgewinnung fähig und lädt den Akku während des Bremsens auf. Vorn sorgt eine StVZO-konforme Lampe mit weißem Reflektor dafür, dass dein Weg auch im Dunkeln ausgeleuchtet wird. Die Rückleuchte und seitlich angebrachte Katzenaugen helfen, dass dich andere Verkehrsteilnehmer sehen. Die Beleuchtung ist am Board-Strom angeschlossen, somit ist keine externe Stromquelle erforderlich. Der iconbit ik-1972k tracer e-roller ist für ein Gewicht von 100 kg ausgelegt.

Die Technik des IK-1972K Tracer:

Motorleistung

IK-1972K Tracer Street hinterrad
©ICONBIT

Der Kick Scooter Tracer Street von iconBit wird von einem bürstenlosen Motor mit einer Nennleistung von 350 Watt beschleunigt. Die Peakleistung liegt bei 700 W. Der elektrische Frontantrieb ist geräuscharm und bringt den IK-1972K durch seine gute Beschleunigungsdynamik zügig auf die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Steigungen von 15 Grad soll der Kickscooter laut Iconbit schaffen. Er lässt sich auch manuell bedienen, rollt allerdings nicht so flüssig wie andere Scooter. Bürstenlose Motoren sind äußerst wartungsarm.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Der 36 V starke iconBIT Tracer Akku ist fest im Kick Scooter verbaut. Geladen wird der 216 W Akku mit einem Adapter (die Ausgangsspannung beträgt 42 V) über den Klinkenanschluss, der sich oberhalb der Kunststoffabdeckung befindet. Die Kapazität des Lithium-Ionen-Akkus beträgt 6 Ah. Geladen ist der IK-1972K Akku binnen 4 bis 5 Stunden. Die Reichweite gibt IconBIT mit 20 km an. Je nach Gewicht und Beschaffenheit des Untergrunds verringert sich die Reichweite dementsprechend. Während der E-Scooter selbst eine Garantie von 12 Monaten besitzt, liegt sie bei dem Tracer Street-Akku bei 6 Monaten.

Bremsen

Im jedem e Roller müssen laut Vorschrift zwei voneinander unabhängige Bremssysteme verbaut sein. Beim IK-1972K sorgen eine elektronische Bremse (EBS) am Vorderrad sowie eine mechanische, im Schutzblech integrierte Bremse hinten dafür, dass der Fahrer zum Stehen kommt. Die elektronische Bremse lädt den Akku während des Bremsvorgangs durch Bremskraftrückgewinnung (Rekuperation) wieder auf.

Räder

Beide Reifen des iconBIT Kick Scooter Tracer sind schlauchlos Räder aus Vollgummi in einer Größe von 8 Zoll. Da Vollgummireifen zwar beinahe unkaputtbar sind, darunter allerdings der Komfort leidet, wurden beim IK-1972K E-Roller zwei Stoßdämpfer verbaut. Die vordere Federung befindet sich im Steuerrohr. An der Gabel des Hinterrads wurde ein zweiter Stoßdämpfer verbaut. Dadurch werden die Vibrationen und Stöße in Schach gehalten. Leidet ein Gummireifen an Altersschwäche, lässt du ihn besser von einem Reifenprofi wechseln.

Gewicht, Zuladung

Der Tracer Street e Roller wiegt lediglich 11,5 kg. Damit hebt sich der Scooter von der schweren Konkurrenz ab. Dennoch könnte die Belastbarkeit von nur 100 kg höher sein, denn die sind schnell erreicht.

Faltmechanismus

IK-1972K Tracer Street licht
©ICONBIT

Die Lenkerstange lässt sich beim iconBIT Kick Scooter Tracer Street variabel einstellen, die Griffe klappen. Der Scooter kann für den Transport gefaltet werden, allerdings ist der Klappmechanismus nicht gerade intuitiv. Trick 17: Um die Arretierung zu entriegeln, muss die Lenkstange leicht nach vorne gedrückt werden, während der Hebel betätigt wird. 

Ausstattung, Smart-Features

Der Tracer 1972K Roller verfügt über 3 Geschwindigkeitsmodi, die sich über das mittig platzierte, klobige Display bedienen lassen. Dort bekommst du auch alle wichtigen Infos geliefert. Der Gashebel des iconBIT Kick Scooter Tracer ist sehr reaktionsfreudig. Zwar hat der iconBIT Kick Scooter Tracer Street einen Allwetterschutz, vor Fahrten in tropischen Stürmen ist jedoch abzuraten, denn die Garantie erlischt bei Wasserschäden. Zum Parken lässt sich der Tracer Scooter über einen ausklappbaren Ständern abstellen. Einen Diebstahlschutz gibt es leider nicht, dagegen hilft ein herkömmliches Fahrradschloss. Es sind weder Bluetooth noch ein USB-Slot bei diesem e-Roller vorhanden. Die LED-Beleuchtungsanlage verfügt über 24-Dioden.

Das Fazit

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beim IconBIT IK-1972K liegt bei 499,99 EUR. Das ist günstig, wenn man sich auf dem Scootermarkt mal umschaut. Der Grund dafür sind die Abstriche, die man bei diesem Scooter einfach machen muss. Für kurze Strecken und leichte Fahrer genügen Federung und Reichweite sicherlich. Genau dein Ding? Du suchst für den IconBIT IK-1972K Tracer einen Händler vor Ort? Dann lass dir von uns die Angebote unterbreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.