Skip to main content

iconBit IK-1971K Delta Pro – Solider Scooter für den kleinen Geldbeutel

Der IK-1971K Delta Pro ist weiterer E-Scooters von IconBIT. Der Hersteller aus
Mönchengladbach hat eine vielseitige Produktpalette an Scootern, E-Bikes und Hoverboards.
Verkauft wird dieses Modell nach langer Warterei und Ungewissheit von Media Markt und
Saturn. Lange war nämlich nicht klar, ob er überhaupt auf deutschen Straßen fahren darf.
Seit Ende Januar ist es aber soweit. Dieser E-Roller ist der preisgünstigste von iconBit und
gestaltet sich wegen seinem geringen Gewicht als perfekter Begleiter für unterwegs.


Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Es gibt E-Scooter, die dich 40 km weit tragen, aber das kostet. Die iconbit ik-1971k Delta Pro
Reichweite liegt laut Herstellerangaben bei 20 km, was für kurze Distanzen genügt. Da er
eine Straßenzulassung hat, darf er nicht schneller 20 km/h fahren. Auf die Geschwindigkeit
kommt er mit seinem 350 W starken E-Motor. Leichte Steigungen sollen kein Problem sein.
Vollgummireifen mit 8 Zoll sind wartungsarm aber auch ungemütlich, da es ihnen an
Federung mangelt. Wenigstens vorn wurde ein Stoßdämpfer verbaut.
Der Lenker ist mit einem beleuchteten LCD-Bordcomputer ausgestattet, der dir einen
Überblick über die wichtigsten Infos verschafft: Geschwindigkeit, Distanz und
Akkurestkapazität.

Das Handling

Im fahrtüchtigen Zustand misst der E-Scooter 94 x 116 x 21 cm. Um ihn transportbereit zu
machen, klappst du die Lenkstange mitsamt Vorderrad nach hinten um und schon ist der
iconbit ik 1971k pro ready für die Bahn. Die Lenkerstange ist höhenverstellbar.
Der fest verbaute Lithium-Ionen-Akku hat 36 Volt und 187,2 Wh. Mit einer Kapazität von
5,200 Ah düst du damit spritzig durch die Stadt. Wenn er geladen werden muss, lässt er sich
dank seines relativ geringen Eigengewichts von knapp über 11 kg an eine Steckdose tragen.
In 4-5 Stunden soll er dann wieder voll fahrtüchtig sein.

Die Sicherheit

Die maximale Tragkraft des IK-1971K E-Scooters liegt bei 100 kg. Da er StVO-konform ist,
erfüllt er alle dafür notwendigen Voraussetzungen: Hinten gibt es eine
Kennzeichenhalterung für ein Nummernschild mit integrierter Rückleuchte, seitlich machen
dich Reflektoren im Straßenverkehr besser sichtbar. Die Vorderlampe mit weißem Reflektor
leuchtet den Weg. Die Beleuchtung ist am Board-Strom angeschlossen, so ist keine externe
Stromquelle nötig. Der Roller verfügt insgesamt über drei Bremsen: Eine mechanische
Trommelbremse sowie die elektronische Bremse (EBS) am Vorderrad und noch eine
mechanische Fußbremse hinten. Da der E-Roller ist nach IPX4 gegen Spritzwasser geschützt,
machen ihm kleine Pfützen nichts aus.

Die Technik des IK-1971K Delta Pro:

Motorleistung

Der IK-1971K Delta Pro Scooter von iconBit wird von einem bürstenlosen Motor mit einer Nennleistung von 350 Watt angetrieben. Der Delta Pro muss zuerst manuell angerollt werden. Aufgrund der Straßenverkehrs-Ordnung liegt die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei 20 km/h. Die erreicht der e-Roller zügig. Bürstenlose Motoren brauchen zur Erzeugung der Drehbewegung durch die fehlenden Bürsten weniger Strom und verursachen so auch weniger Wärme. Dadurch kannst du mit jeder Akkuladung effizienter und länger arbeiten. Bürstenlose Motoren sind wartungsarm.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Im iconBIT IK-1971K Delta Pro E-Roller ist ein 187,2 Wh Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 5,2 Ah verbaut. Geladen wird die IK-1971K Batterie über das mitgelieferte Ladegerät direkt am Scooter. Das dauert laut Hersteller IconBIT um die 4 bis 5 Stunden. Ein leerer Akku kann die Performance des Kick Scooter DELTA PRO beeinflussen. Die Garantiefrist für den 36 V Akku beträgt 6 Monate. Die Scooter-Reichweite liegt angeblich bei 20 km pro Akkuladung. Ständiges Halten, Beschleunigen und Fahren mit hoher Geschwindigkeit nimmt ebenso Einfluss wie das Fahrergewicht und der befahrene Untergrund und verringert die Reichweite des Kick Scooter DELTA PRO.

Bremsen

IK-1971K Delta Pro lenker

©ICONBIT

Der Delta Pro Iconbit Scooter hat drei voneinander unabhängige Bremsen: Die Trommel-Bremse und eine elektronische Bremse (EBS) vorne, sowie eine mechanische Bremse, die hinten im Schutzblech integriert ist. EBS bedeutet, dass der Akku beim Bremsvorgang aufgeladen wird. Um den IK-1971K Delta Pro E-Roller zu Bremsen, betätigst du den Bremshebel oder die Fußbremse, die sich am  Hinterrad befindet. Bremsen sind von der Herstellergarantie ausgeschlossen, da es sich um Verschleißteile handelt.

Räder

Die Delta Pro Reifen von diesem iconBIT Roller bestehen aus luftlosen Hohlkammerreifen in einer Größe von 8 Zoll. Vollgummireifen haben im Vergleich zu Luftreifen zwar eine schlechtere Federung, sind im Gegenzug aber sehr wartungsarm. Deshalb hat ICONBIT vorn einen Stoßdämpfer verbaut. Dadurch wirst du nicht ganz so stark durchgerüttelt. Muss doch mal ein Vollgummireifen getauscht werden, gehst du mit deinem Scooter am besten in eine Werkstatt.

Gewicht, Zuladung

Der IK-1971K DELTA PRO e Roller wiegt knapp über 11 kg. So lässt sich der Scooter einfach tragen und hat der schweren Konkurrenz einiges voraus. Dennoch könnte die Belastbarkeit von nur 100 kg höher sein, denn die sind schnell erreicht.

Faltmechanismus

IK-1971K Delta Pro faltbar

©ICONBIT

Dank Klappmechanismus lässt sich der IK-1971K Scooter falten, indem die komplette Lenkstange samt Vorderrad nach hinten geklappt wird. So bekommt der Elektroroller von Iconbit handlichen Maße. Die Lenkerhöhe lässt sich variabel einstellen. Für den Transport im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln eignet sich der ICONBIT IK-1971K DELTA PRO also.

Ausstattung, Smart-Features

IK-1971K Delta Pro licht

©ICONBIT

Der Kick Scooter DELTA PRO wird per On/Off-Knopf ein- bzw. ausgeschaltet. Er verfügt über 3 Geschwindigkeitsstufen: 8, 16 und 20 km/h. Das Display zeigt den Kilometerstand des aktuellen Trips an, den gesamten Kilometerstand, die Drehzahl des Motors, die Benutzungsdauer und die aktuelle Batteriespannung in Volt. Vorn befindet sich eine weiße LED-Lampe sowie ein weißer Rückstrahler. Auf der Rückseite gibt es eine rote Leuchte und einen roten Rückstrahler. Die Beleuchtung ist am Strom angeschlossen und benötigt keine Batterie. Der E-Scooter ist zudem nach IPX4 gegen Spritzwasser geschützt.

Das Fazit

Viele Besonderheiten gibt es beim iconbit ik-1971k wenig. Aber er bringt dich zuverlässig von
A nach B, solange du keine über Stunden andauernden unebenen Querfeldeinfahrten planst.
Für schwere Fahrer (oder leichte Menschen mit schwerem Gepäck) eignet sich der
Kickscooter eher weniger. Alles in allem ist der Preis aber der Knüller. Ab 399 Euro
bekommst du dieses umweltfreundliche Gefährt. Haben wir dein Interesse für den IK-1971K
Delta Pro Scooter geweckt? Dann vergleiche bei uns die Preise.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *