Emco NOVA R 3000 – Dolce Vita lässt grüßen

emco nova r 300 eroller
©EMCO

Viele Elektroroller wurden nach dem Vorbild der legendären Vespa aus den 50er und 60er Jahren entworfen. Der Emco NOVA R 3000 ist einer davon. Der abgasfreie Lifestyle-Roller ist seit vielen Jahren ein Bestseller – er überzeugt mit einem schnellen Antrieb von 4,1 PS und einer hohen Reichweite. Außerdem ist er einer der wenigen e-Roller, die in der Farbe Minze erhältlich sind!

Technische Daten des Emco Nova R 3000

Modell Emco Nova R 3000
Straßenzulassung ja
Geschwindigkeit 49 km/h
Motorleistung 3000 Watt (2 Akkus)
Reichweite je nach Akkutyp:

    • 50 km
    • 65 km
    • 100 km
    • 130 km
Gewicht 75 kg Leergewicht
Traglast max. 182 kg
Reifengröße 10 Zoll
Maße 1885 x 775 x 1080 mm (LxBxH)
Akku Lithium-Ionen, 28Ah / 37Ah
Ladedauer ca. 3 – 4 Stunden
Ausstattung
    • Hydraulische Scheibenbremse
    • Smartphone App
    • inkl. Topcase

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Wie alle Emco Roller schafft der NOVA R 3000 Geschwindigkeiten von bis zu 45 km/h und beim Bergab-Rollen noch ein bisschen mehr. Es handelt sich um das leistungsstärkste Modell mit einem 3000-Watt-Motor. Damit ist der nostalgische Stromer seinen Kollegen gerade beim Beschleunigen und Bergaufwärtsfahren überlegen. Dank dem guten Kurvenverhalten, den zuverlässigen Bremsen und der hohen Beinfreiheit lässt es sich mit dem NOVA R 3000 ausgezeichnet fahren, wie ein Test von ComputerBILD bestätigt. Durch die niedrigere Sitzhöhe von 76 cm können auch kleine Fahrer beim kurzzeitigen Stehenbleiben Bodenkontakt mit den Füßen aufnehmen, und müssen nicht jedesmal an der Ampel einen Balanceakt aufführen.
Je nachdem, wie lange du am Stück fahren willst, kannst du zwischen vier Akku-Paketen wählen: 1x 28 Ah (bis 50 km), 2x 28 Ah, (bis 100 km), 1x 37 Ah (bis 65 km) oder 2x 37 Ah (bis 130 km).

Das Handling

Der Elektroroller im Retro-Stil wiegt ohne Akku und Extras 86 kg. Den Lithium-Ionen-Akku kannst du direkt im Staufach aufladen oder herausnehmen und an eine Steckdose anschließen. Mit einem Schnellladegerät dauert es nur zwei Stunden, bis du wieder losdüsen kannst. Der flotte Stromer lässt sich wahlweise per App bedienen, wobei du verschiedene Fahrmodi einstellen und damit den Verbrauch regulieren kannst.
Der Emco NOVA R 3000 besitzt einen hinteren Gepäckträger. Kleinigkeiten kannst du in dem Handschuhfach im hinteren Kotflügel oder im Akkufach aufbewahren, sofern du nur eine Batterie nutzt. Taschen lassen sich an einem speziell dafür vorgesehenen Haken aufhängen.

Die Sicherheit

Hydraulische Scheibenbremsen am Vorder- und Hinterrad sorgen dafür, dass dein Bremsweg möglichst kurz ausfällt und du dich rundum sicher fühlst. Du kannst den e-Roller mit maximal 180 kg beladen – zwei erwachsene Personen passen also locker drauf. Für den Beifahrer gibt es netterweise einen kleinen Haltebügel. In punkto Beleuchtung ist alles nach Vorschrift. Zwei Reflektoren in der Nähe des Vorderrads sorgen dafür, dass der Motorroller schnell von anderen Verkehrsteilnehmern gesichtet wird.

Die Technik des NOVA R 3000:

Motorleistung

Wer den Emco NOVA R 3000 mit Mofa-Prüfbescheinigung fahren will, kann eine auf 25 km/h gedrosselte Version kaufen – das kostet allerdings 100 € mehr. Die Standardversion ist hingegen 45 km/h schnell, wie es bei 50 ccm e-Rollern Gang und Gebe ist. Der 3000-Watt-Motor sorgt für ordentlich Schmackes beim Fahren. An der Ampel hängt man Verbrenner-Roller locker ab, und auf Steigungen ist kaum ein Leistungsabfall erkennbar. Das gilt natürlich nur bei einer ausreichend geladenen Batterie, denn die Power lässt bei niedrigem Akkuladestand nach.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Der Lithium-Ionen-Akku kann sowohl direkt im Vintage Stromer als auch außerhalb an einer herkömmlichen Steckdose aufgeladen werden. Benutzt du hierfür ein Schnellladegerät, beträgt die Wartezeit lediglich zwei Stunden! Je nach Akku-Ausführung erzielst du unterschiedliche Reichweiten: Ein 28 Ah Akku bringt dich laut Hersteller bis zu 50 km und ein 37 Ah Akku bis zu 65 km weit. Bei einem Test schaffte der NOVA im hügeligen Gelände und bei ca. 100 kg Beladung tatsächlich nur 38 km, doch diesbezüglich schneiden andere Roller kaum besser ab. Für eine happige Zusatzzahlung von 1.100 € erhältst du einen zweiten Originalakku und verdoppelst die Reichweite.

Bremsen

elektroroller-e-scooter-nova-lenkstange bremse

©EMCO

Der NOVA R 3000 besitzt an beiden Reifen hydraulische Scheibenbremsen, die du wie beim Fahrrad per Hand betätigst. Wie viel Bremsflüssigkeit in dem Behälter am Vorderradbremshebel verbleibt, kannst du anhand eines Schauglases einsehen.

Räder

elektroroller-e-scooter-nova-radansicht

©EMCO

Der Retroroller besitzt standardmäßige 10-Zoll-Reifen, die sich auf spezielle Allwetter-Reifen aufstocken lassen, sofern du auch in der kalten Jahreszeit öfters mit dem E Roller unterwegs sein willst. Die Federung ist für deutsche Straßenverhältnisse ausreichend und stößt lediglich bei größeren Unebenheiten auf ihre Grenzen
.

Gewicht, Zuladung

Ohne Akku wiegt der NOVA R 3000 86 kg. Beladen werden darf der Stromer mit zwei Personen plus Gepäck, sofern 271 kg nicht überschritten werden. Das Gewicht von Akkus und angebrachten Extras wie z.B. einem Topcase musst du hierbei natürlich berücksichtigen.

Ausstattung, Smart-Features

elektroroller-e-scooter-nova-ruecklicht

©EMCO

Obwohl der Elektroroller historisch anmutet, ist die Technik mehr als zeitgemäß. Das macht letztendlich auch die LCD-Anzeige deutlich, die Aufschluss über die gefahrenen Kilometer, die Geschwindigkeit sowie den Ladezustand der Batterie gibt. Nähere Infos erhältst du, wenn du den smarten Roller mit der App verbindest, wobei die Smart Features von Emco noch ausbaufähig sind – eine Navigationshilfe und ein Diebstahlalarm sind z.B. nicht vorhanden. Etwas ärgerlich ist, dass die vier verfügbaren Fahrmodi nur bei Stillstand des Rollers über die App eingestellt werden können.
Es ist also nicht möglich, beim Fahren spontan vom ECO-Modus in den Speed-Modus zu wechseln, um die Motorleistung veränderten Gegebenheiten anzupassen.
Zur Grundausstattung des E Rollers gehören weiterhin ein Haupt- und ein Seitenständer, ein Gepäckträger, ein abschließbares Handschuhfach, ein Taschenhaken, sämtliche vorgesehene Lichter, eine beleuchtete Kennzeichenhalterung, eine Hupe sowie zwei Rückspiegel.

Das Fazit

„Optisch retro, technisch modern“: So umwirbt der deutsche Hersteller Emco den NOVA R 3000 und macht damit keine leeren Versprechungen. Der Flitzer versprüht einen ganz speziellen Charme und lässt sich gut fahren. Die moderne LCD-Anzeige ist allerdings Geschmackssache – die klassischen Cockpits der anderen Modelle gefallen da etwas besser.
Die Preise für den Emco NOVA R 3000 starten bei 4.049 € und klettern je nach Akku-Ausstattung auf stolze 5.599 € an – und das ohne Zubehör! Damit wird die Anschaffung des e-Rollers zu einer gewaltigen Investition, die wohl überlegt sein will. Bei uns findest du die besten Händler für den NOVA R 3000 im Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.