Search
Generic filters

e-Scooter im Tourismus

Jetzt sind auch in Deutschland die E-Tretroller bis 20 km/h zugelassen. Die kleinen E-Roller ermöglichen eine leichte Art der Fortbewegung und lassen sich auch prima mit dem nächsten öffentlichen Verkehrsmittel kombinieren. Tourismus und Mobilität sind zwei Themen, die schon immer zusammen gehörten. E-Scooter können in vielen Bereichen der Touristik die Mobilität verändern.

 …für Städtereisen, Gruppenreisen, Hotels…

Auf Städtereisen, werden in Zukunft die Touristen auf den kleinen Rollern die Städte erkunden und sich bei Sightseeingtouren nicht mehr die Füße heiß laufen. Die elektrischen Tretroller sind viel kleiner als die großen Segwayroller oder Fahrräder und sind sehr einfach zu fahren.

Hotels planen mit E-Scooter Systemen zusammenzuarbeiten. Der Sharing Partner positioniert eine kleine E-Scooter Flotte vor dem Hotel und los geht’s – ab nur einen Euro. Abends werden die Roller wieder aufgesammelt und erneut für den nächsten Tag positioniert. Für Sightseeingtouren, für die Spritztour ins Nightlife oder für die Fahrt zum Business-Meeting ist der E-Scooter das ideale Fortbewegungsmittel.
 

…für Resorts, Kreuzfahrt und Regionen…

Auch innerhalb von größeren Resorts ist der E-Scooter eine coole Angelegenheit für Touristen und Angestellte gleichermaßen.
Für Kreuzfahrtgesellschaften wären E-Scooter eine gute Variante für den Landgang. Es gibt bereits erste Tests dazu.
Tourismusverbände können ebenfalls Sharingsysteme nutzen und eigene E-Scooter einsetzen. Die E-Tretroller eignen sich nicht nur für den Gebrauch in der Stadt. Fahren Sie an der deutschen Ostseeküste entlang, erkunden Sie die Mosel oder umkreisen den Bodensee. Wie das Pilotmodell in Bamberg (Bergisches Land) gezeigt hat, kamen die E-Scooter sehr gut mit der hügeligen Landschaft klar. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.
 

Das Maritim Hotel in Ulm setzt bereits auf E-Scooter

Ähnlich wie eine eigene Fahrradflotte wie z.B. das Motel One in Kooperation mit Lecker Bikes können auch E-Scooter ein attraktives Angebot für Gäste sein, die Stadt direkt vom Hotelzimmer aus zu entdecken oder die Mobilität auf Geschäftsreisen smart zu ergänzen. Anstatt auf komplizierte Sharing Modelle zu setzen, können Hotels E-Scooter platzsparend im Foyer, vor dem Haus oder sogar in den Zimmern verstauen und ihren Gästen nach Bedarf zur Verfügung stellen.


Das Maritim Hotel Ulm setzt bereits auf e-Scooter. Zusammen mit der deutschen e-Scooter Marke
Moovi wird dabei ein perfektes E-Scooter Verleihmodell angeboten. Die Umsetzung funktioniert für Hotels dabei quasi out of the Box. Die Kunden nehmen den Roller an der Rezeption in Empfang und zahlen eine Tages- bzw. Halbtages- oder Mehrtgespauschale. Ohne unnötige Apps oder kompliziertes technisches Onboarding werden die Scooter einfach übergeben bzw. wieder in Empfang genommen. Service und Reparatur garantiert Moovi auf höchstem Level durch die eigene Werkstatt bzw. den technischen Support. Und der Kunde ist zufrieden, da er nun weiß, wie er ab Hotel die Stadt erkunden kann.

Frank Wilberg
Hoteldirektor Maritim Hotel Ulm

„Für mich als Hoteldirektor ist es immer schön unseren Gästen Neues zu präsentieren und anbieten zu können. Die E-Mobilität nimmt hierbei eine immer stärker werdende Rolle ein. Unser Hotel liegt direkt am Donauufer in Ulm, da macht es nur Sinn auch E-Roller im Portfolio zu haben.

Janik Lipke
Founder von MOOVI e-Scooters

„Das Verleihsystems out of the Box, zum Beispiel an der Rezeption ist ideal für Hotels, Tourist-Infos und Städtetouren. Keine Apps und kompliziertes technisches Onboarding. Wir bieten dafür das richtige Fahrzeug und Service und Reparatur durch die eigene Werkstatt bzw. den technischen Support.“

Dr. Hagen Sexauer
e-Roller.com

„Tourismus und Mobilität sind zwei Themen, die schon immer zusammen gehörten. E-Scooter werden in vielen Bereichen der Touristik die Mobilität verändern. Wer das Thema e-Mobilität jetzt anpackt, hat die Nase vorn.“


Die Experten von e-Roller.com beraten Sie gerne dabei!

Dr. Hagen Sexauer
Geschäftsführer e-Roller.com
Kontakt: hagen@e-roller.com

Starten Sie jetzt Ihre e-Scooter Flotte!

Kauf, Leasing & Flottenmanagement für Unternehmen, Hotels oder Gruppen

e-Roller.com ist das führende Informationsportal zur E-Mobilität. Wir arbeiten mit Deutschlands besten e-Scooter- und e-Roller-Shops zusammen und einer Vielzahl weiterer Dienstleister. Deswegen können wir Ihnen das perfekte Flottenmanagement vom Kauf oder Finanzierung /Leasing von Fahrzeugen auch mit Firmenlogo & Branding, sowie Service & Wartung anbieten. Und das ganz bequem aus einer Hand.
B2b Flottenmanagement kaufen leasen mieten

Warum sollten Sie mit e-Roller.com zusammenarbeiten? 

e-Roller.com ist das führende Informationsportal zur E-Mobilität. Wir arbeiten mit Deutschlands besten e-Scooter- und e-Roller-Shops zusammen und einer Vielzahl weiterer Dienstleister. Unsere B2B-Team versteht sich als Dienstleister und Sparringspartner für Ihr Unternehmen, die sich in das neue Feld der E-Mobilität bewegen wollen. Unsere Rolle in diesem Kontext ist es als Schnittstelle zwischen Ihnen und den Dienstleistern zu fungieren, die sie gerne in Anspruch nehmen möchten: Vom e-Scooter- / e-Roller-Hersteller bzw. -Händler, über Leasing- und Finanzierungspartner bis hin zu Dienstleistern für die Umgestaltung ihrer Flotte im Firmen-Design und Service- / Reparatur-Partner. Alles aus einer Hand!

Was kostet mich das B2B Team von e-Roller.com?

Für Sie als Unternehmen ist unsere Service kostenlos, da wir mit unseren Premium-Partnern Verträge für die jeweiligen Dienstleistungen, die e-Roller.com erbringt abgeschlossen haben. Durch unsere Partnerschaften können wir Ihnen attraktive Konditionen für Ihre Flotte bzw. Fuhrpark bieten.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir freuen uns auf einen Austausch!

Es berät Sie unser Experte Dr. Hagen Sexauer von e-Roller.com.
Schicken Sie uns direkt eine E-Mail an team@e-Roller.com

Tagesdeal!

Zuschlagen!