Startseite >> e-Scooter >> Tuning Mesc One Modul für Doc Green E Scooter

Tuning Mesc One Modul für Doc Green E Scooter

Ein E Scooter mit Straßenzulassung darf eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h hierzulande nicht überschreiten. Wem das zu langsam ist, findet mit dem Mesc One von Mountain Tuning eine Lösung. Dieses in Deutschland produzierte Modul hebt die Geschwindigkeitsbeschränkung bei den günstigen LIDL E Scootern Doc Green ESA 5000 und ESA 1919 auf.

Geschwindigkeiten bis zu 35 km/h sind möglich

Doc Green Esa 5000 Tuning
©Doc Green ESA 5000 lässt sich mit dem Mesc One tunen

Durch das Modul kommen die E Roller vom Discounter auf um die 32 km/h, wenn sie sich im Fahrbetrieb befinden. Im Freilauf werden sogar Spitzengeschwindigkeiten von 35 km/h erreicht. Wie so oft kann die Höchstgeschwindigkeit jedoch von diversen Faktoren wie Wetter, Fahrergewicht, Steigwinkel etc. abhängen. Die Installation des Mesc One Tuning Moduls ist recht simpel: Es wird einfach zwischen dem Controller und dem Display platziert.

Dafür muss der Lenker abgebaut und ein paar Kabel gelöst werden. Auf YouTube finden sich Videos zum genauen Ablauf der Installation.

Um das Modul dann zu aktivieren, wird die Einschalttaste beim Doc Green E Scooter mehrfach gedrückt (sechsmal, um genau zu sein), schon ist der Elektro Roller im Rennfahrer-Modus. Man deaktiviert das Modul, indem man den Scooter ausschaltet.

Tuning auch für den Doc Green EWA 6000 E-Scooter möglich

Wer sich den Doc Green EWA 6000 zulegt, kann diesen mit den Mountain Tuning Controller Sets schneller machen. Das Set besteht aus zwei Komponenten: Einem 16A Controller für 8,5 Zoll Räder und einem Display mit Bluetooth Modul. Das Bluetooth Modul ist wichtig, da es die Verbindung mit der App ermöglicht. Das Tuning lässt sich über die kostenlose UNI Scooter App steuern.

Der Einbau bei dem EWA 6000 E-Scooter ist nicht ganz so einfach wie beim Doc Green ESA 5000, weil das Display an den dafür vorgesehenen Rahmen angepasst werden muss.

Bis zu 31 km/h lassen sich damit erreichen. Auf längeren Strecken hält ein Tempomat die Geschwindigkeit, so lässt sich der schnellere EWA 6000 Elektroroller noch angenehmer fahren.

Doc Green EWA 6000 EKFV
Doc Green EWA 6000 EKFV
  • 22 km Reichweite
  • herausnehmbarer Akku
  • eKFV Zulassung

Straßenzulassung erlischt beim Tuning

Ein getunter E Scooter ist nicht geeignet für den öffentlichen Verkehrsraum. Die Allgemeine Betriebserlaubnis der E Scooter erlischt durch den Einbau von E Scooter Tuning Modulen. Fahren lässt sich damit aber beispielsweise im Ausland, wo höhere Höchstgeschwindigkeiten gelten als in Deutschland. Auch auf Privatgelände ist ein getunter E Scooter eine Option.




2 Kommentare zu „Tuning Mesc One Modul für Doc Green E Scooter“

  1. Hallo..Ich würde gerne wissen, wo genau ich ein Original Ladegerät, passende gute Hartgummi Reifen und ein passendes Rücklicht für den E-Scooter ESA 1919 bestellen kann..Über eine schnelle Nachricht wäre ich sehr dankbar.Mit freundlichen Grüßen Annette

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.