Search
Generic filters
Search
Generic filters

Denver Electronics E Scooter Test und Preisvergleich

Dank dem günstigen Preis richten sich die Elektroroller von Denver vor allem an Leute, die keine großen Sprünge bezüglich der Reichweite machen wollen und Einsparungen bei der Ausstattung akzeptieren können. Wir informieren Euch zu den Modellen, vergleichen diese mit anderen Marken und sagen Euch wo es die besten Angebote gibt.

Denver E Scooter im Vergleich

Denver SCO-85351 Thor

Denver SCO-85351 Thor

  • mit Straßenzulassung
  • Akku-Reichweite von bis zu 20 km
  • Hohe Stabilität und leichtes Gewicht von 14 kg dank Rahmen aus Aluminium
Infos & Test
Denver Odin SEL-10350
Denver Odin SEL-10350
  • bis 120 kg belastbar
  • bis zu 30km Reichweite, faltbar
  • Eingebauter Akku - 36V 10Ah - 40 Zellen

Der Denver E Scooter für Kinder

Denver SCK 5400
Denver SCK 5400
  • e-Scooter für Kinder
  • Reichweite: 6 km
  • Geschwindigkeit: 6 km/h

Denver Electronics Bewertungen

Der Hersteller Denver Electronics ist ein dänisches Unternehmen, das im Jahre 1990 gegründet wurde. Die Produktpalette ist umfangreich und bietet mittlerweile auch E-Scooter an. Da das Sortiment in erster Linie in Asien produziert wird, können die Elektroroller in einer relativ günstigen Preisklasse an den Mann gebracht werden. Einigen Modellen ohne Straßenzulassung folgte der Denver Thor SCO-85351 und später der e Scooter Denver Odin SEL 10350, ebenfalls mit Zulassung, im deutschen Raum. Ob die beiden auf eine so starke Testnote kommen, wie ihre Namensgeber das erahnen lassen, klären wir in diesem Artikel.

Denver Thor SCO-85351 im Test

Beim Denver Thor SCO-85351 fällt direkt die Trittfläche ins Auge. Statt Kunststoff wurde hier ein Mix aus Fieberglas und Holz genutzt, der optisch einem Skateboard ähnelt und während der Fahrt für viel Grip sorgt. Hier ist genügend Platz und es entsteht fast das Gefühl, als wäre man auf einem Surfbrett unterwegs. Aber zuerst einmal müsst ihr euch vom Boden abstoßen, bevor der 350 Watt Elektromotor dazu schaltet. Die Beschleunigung auf die Höchstgeschwindigkeit könnt ihr zusätzlich unterstützen, indem ihr euch mehrfach abstoßt.

Im Testbericht zeigt der Elektromotor jedoch seine Schwäche bei Steigungen. Bereits bei einem Steigwinkel von 10 % wird der E Scooter immer langsamer, so dass ihr nach einigen Metern nur noch mit Schrittgeschwindigkeit den Buckel hochwackelt.

Immerhin hat der Thor Roller gut federnde Luftreifen in einer Größe von 8,5 Zoll, die sich in dieser Preisklasse nicht oft finden lassen. Andere Hersteller setzen bei ihren günstigen Modellen nämlich eher auf Vollgummireifen, die bei Unebenheiten den Fahrer durchrütteln.

Auf die angegebene Reichweite von 25 Kilometer kommt der Thor Scooter im Testbericht nicht. 15 bis 16 Kilometer sind da schon realistischer. Dieses Problem sehen wir jedoch bei fast allen Herstellern, da sie die Reichweite ihrer E Scooter anhand der bestmöglichen Konditionen angeben. Ist die Kapazität der fest verbauten Batterie erschöpft, muss der E Roller Thor SCO-85351 für ca. 4 Stunden an ein Ladegerät.

Ein E-Scooter mit Zulassung benötigt gemäß StVO zwei voneinander unabhängige Bremsen. Viele Hersteller verbauen lediglich eine Bremse am Hinterrad und eine Bremse vorn. Beim Thor sind gleich zwei wartungsarme Bremssysteme verbaut. Neben einer elektrischen Bremse befindet sich am rechten Griff vom Lenker ein Bremshebel für die Trommelbremse im Hinterrad. Laut Produktbewertungen greifen diese sehr gut, fast schon zu gut. Hier sollte man sich vorsichtig herantasten.

Stärke Denver Thor SCO-85351

    • 3 Bremsen
    • Breite Trittfläche
    • Hochwertige Verarbeitung
    • Geringer Preis
    • Außergewöhnliche Trittfläche
    • leichte 14 Kg gewicht

Schwäche Denver Thor SCO-85351

    • geringe Reichweite von 25 km
    • Elektromotor für Steigungen schwach
    • Höhe Lenker nicht verstellbar
    • Beleuchtung nicht integriert
    • kleine 8,5 Zoll Reifen
Fazit: Der Denver E Scooter Thor erfüllt die Grundbedürfnisse und ist deshalb auch sehr günstig. Er hat eine geringe Reichweite und einen vergleichsweise schwachen Motor.

Denver Odin SEL 10350 im Test

Der e Scooter Denver Odin SEL 10350, ebenfalls mit Zulassung, verfügt über einen robusten Aluminiumrahmen und kommt auch auf eine Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h. Teilweise geht es sogar schneller zu, das wird aber nicht auf dem Display angezeigt, sondern wurde im Denver e Scooter Test via GPS gemessen. Hinten gibt es eine Scheibenbremse und eine elektrische Bremse. Weil der Akku beim Denver e Scooter Odin zu einer höheren Reichweite von bis zu 30 Kilometer führt, wiegt er auch etwas mehr. Nämlich 16,5 Kilogramm im Vergleich zu den 14 Kilo vom Kollegen Thor.

Als Antriebssystem ist ein 350 Watt starker Motor im Einsatz und gefahren wird über die 10-Zoll großen Honeycomb Luftkammerreifen, die zu einem pannenfreien Fahren beitragen. Obwohl der Elektroroller recht groß ist und auch über größere Reifen verfügt, ist er schön wendig.

Das Federbein bringt eine gute Leistung und der Motor ist flüsterleise. Gerade bei Steigungen hat dieses Gefährt ordentlich Durchzug, was bei so einem günstigen E Scooter fast schon bewundernswert ist.

Die Zuladung beträgt beim Denver e Scooter Odin wie auch beim Thor 120 Kilogramm. Laut Produktbewertungen und im Denver Odin Test schafft auch dieser E Roller die versprochene Reichweite nicht ganz. 6 Stunden muss dieses Modell am Ladegerät hängen, um aufzutanken.

Stärke Denver Odin SEL 10350

    • Schafft 10 %ige Steigungen problemlos
    • Super Fahrkomfort
    • Tolle Verarbeitung
    • Aluminiumrahmen

Schwäche Denver Odin SEL 10350

    • nur 30 Km Reichweite
    • kein Wechselakku
Fazit: Der Denver Odin SEL 10350 ist ein qualitativ hochwertiger Mittelklasse E Scooter. Aber in seinem Preissegment gibt es auch schon E Scooter mit Wechselakku und mehr Reichweite.

Für wen eignet sich welcher Denver e Scooter?

Nach dem Denver e Scooter Test lässt sich folgendes festhalten: Der SCO-85351 Thor ist ein hochwertig verarbeiteter Scooter, der auf dem Papier ein wenig besser aussieht als im echten Leben. Vor allem durch die zähe Beschleunigung und die geringe Reichweite eignet sich der Kickscooter längst nicht für alle Fahrer. Wollt ihr aber nur kurze Strecken fahren und sucht einen robusten E-Scooter mit dreifacher Bremskraft, kommt ihr mit diesem Modell, was den Preis angeht, sehr günstig weg.

Der Denver Odin SEL 10350 hat wesentlich mehr Schub und auch eine höhere Reichweite. Aus dem Stand soll das Gefährt auch ordentlich ziehen und selbst bei Bergauf-Anfahrten muss man sich beinahe am Lenker festhalten, damit die Fliehkräfte einen nicht vom E Scooter fegen. Auch schwere Fahrer werden keine Probleme haben, zackig auf die Höchstgeschwindigkeit zu kommen. Hier stimmt das Verhältnis Preis-Leistung! Klar, es gibt immer noch bessere E Roller mit stärkerem Motor und höherer Reichweite. Aber für das Geld bekommt man schon echt viel geboten.

Denver E-Scooter Kaufen / Kosten / Preisvergleich

Die Denver e Scooter befinden sich mit unter 400 Euro in der unteren Preisklasse. Gerade der Denver Odin SEL 10350 erhält als Gesamtpaket eine gute Testnote. Wenn man mit 30 Kilometer Reichweite zufrieden ist, muss man nicht 799 Euro für einen Konkurrenten ausgeben, sondern kann hier getrost zugreifen.

Vergleicht man den Odin SEL 10350 E Scooter bei Bergauffahrten mit dem ebenfalls günstigen Doc Green EWA 6000, schafft der Denver e Scooter die gleiche Strecke schneller als der Lidl Scooter. Optisch erinnert das Display des Odin stark an die Fahrzeuge von Ninebot. Zwar haben wir bei dem Odin SEL 10350 nicht dieselbe Leistung wie beim teureren Ninebot G30D, aber zumindest was Steigungen angeht, kommt der Odin nahe an seine Konkurrenz ran.

Damit der Denver e Scooter Odin und der Thor Elektroroller der StVO Norm entsprechen, braucht ihr noch eine Versicherung. Ohne diese haben die beiden Elektroroller nämlich keine Straßenzulassung und dürfen von euch nur auf dem Privatgelände gefahren werden. Hierbei reicht eine Haftpflichtversicherung vollkommen aus. Die Versicherung schickt euch dann ein Kennzeichen, das hinten an dem Gefährt angebracht wird. Es wechselt jährlich die Farbe.

Eine Helmpflicht besteht nicht, da die Maximalgeschwindigkeit 20 km/h nicht überschreitet. Dennoch ist es ratsam Schutzkleidung zu tragen. Des Weiteren kommen Stromkosten auf euch zu, wenn der E-Scooter am Ladegerät hängt. Die sind aber ähnlich gering wie die Wartungskosten und kaum der Rede wert.

Fazit: Denver Electronics bietet mit dem Thor ein sehr einfaches aber günstiges Modell an. Der Denver Odin spielt preislich in der Mittelklasse, aber wird im E Scooter Vergleich leider technisch von anderen Modellen abgehängt.

Aktuelle Denver E Scooter Angebote

Denver SCO-85351 Thor

Denver SCO-85351 Thor

  • mit Straßenzulassung
  • Akku-Reichweite von bis zu 20 km
  • Hohe Stabilität und leichtes Gewicht von 14 kg dank Rahmen aus Aluminium
Infos & Test

Denver Odin SEL-10350
Denver Odin SEL-10350
  • bis 120 kg belastbar
  • bis zu 30km Reichweite, faltbar
  • Eingebauter Akku – 36V 10Ah – 40 Zellen

Denver E-Scooter Ersatzteile und Zubehör

Ersatzteile sind zwar offiziell auf der Markenseite von Denver Electronics zu finden, die ist allerdings sehr unübersichtlich gestaltet. Wenn ihr eine neue Trommelbremse, ein Ladegerät oder Luftreifen für einen E Scooter von Denver Electronics benötigt, lohnt es sich, direkt mit dem Support in Kontakt zu treten. Muss es nicht unbedingt spezifisches Zubehör von Denver Electronics sein, lassen sich Standardzubehör wie Lenkertaschen, Handyhalterungen, etc. finden.

Denver E-Scooter News

Denver Electronics FAQ

Gibt es eine App für die E Roller von Denver Electronics?

Weder der Denver Odin Elektroroller noch der Denver e Scooter Thor haben eine App. Die beiden lassen sich also nicht über ein Smartphone sperren oder orten.

Kann ich die Denver e Scooter tunen?

Schneller machen kann man eigentlich so gut wie jeden Scooter, das kann aber mit viel Aufwand verbunden sein. Wer die Elektronik der Denver E Scooter verändert, um eine bessere Beschleunigung oder eine andere Höchstgeschwindigkeit zu erzielen, verliert die Zulassung.

Wie steil können die Berge sein, die ich mit einem Denver e Scooter fahre?

Steigungen bis zu 10 % schafft der Denver e Scooter Thor laut Hersteller. Im Denver e Scooter Test ist die Elektronik beim zumindest beim Thor jedoch so schwach, dass sich die Geschwindigkeit auf Schritttempo reduziert. Im Denver Odin Test sieht das schon wesentlich besser aus, hier werden bei Produktbewertungen bezüglich der Steigung Lobeshymnen gesungen.

Kann ich den Akku der Denver e Scooter wechseln?

Der Akku ist bei beiden Modellen der Denver e Scooter fest verbaut, ihr müsst also den kompletten E-Roller an die Steckdose tragen. Hat der Akku sein Maximum an Ladezyklen erreicht, sollte er nicht selbst, sondern von einem Fachmann ausgetauscht werden.

Wie schnell fahren die Denver e Scooter?

Der e Scooter Denver Odin SEL 10350 wie auch der Denver Thor SCO-85351 haben eine Straßenzulassung, weshalb sie seitens der StVO nicht schneller als 20 km/h fahren dürfen. Auch wenn der Odin es auf knapp über 21 km/h schafft, zeigt das Display immer konstant 20 km/h an.

1 Kommentar zu „Denver Electronics“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bräuchte eine neue Gabel für meinen Elektroroller Modell: SEL-10350 ODIN aber finde im Internet nichts und bin dann auf Ihre Seite gestoßen. Können Sie mir weiterhelfen, wo ich eine bekomme und in welcher Preisklasse so eine neue Gabel liegt ?
    Mit freundlichen Grüßen
    Bechler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!