Wie lerne ich e Roller fahren?

Wer noch nie zuvor auf einem Elektroroller saß, fragt sich vielleicht, wie man die Kunst des Fahrens erlernen kann. Die gute Nachricht ist: So schwer ist es gar nicht.

Erste Übungen mit dem E Roller auf einem Parkplatz

nova motors eroller
©NOVA MOTORS

Am besten sucht ihr euch einen ruhigen Parkplatz, auf dem ihr euch mit dem neuen E Roller vertraut machen könnt. Lest die Bedienungsanleitung und probiert mal alle Knöpfe durch. Geht er an? Findet ihr die Bremsen (meistens gibt es zwei davon am Lenker, wobei die rechte für das Vorderrad und die linke für das Hinterrad zuständig ist). Zum Anfahren nehmt ihr bequem Platz auf dem Elektroroller. Euer rechter Fuß ist dabei auf der Trittfläche, der linke Fuß stützt sich auf dem Boden ab und hält das Fahrzeug. 

Im nächsten Schritt zieht ihr die Handbremse des Hinterrads an und gebt langsam Gas. So kann der Elektroscooter nicht nach vorne preschen, da er ja von der Bremse gehindert wird. Jetzt könnt ihr die Bremse (ebenfalls langsam) loslassen, das Bein nimmt auf dem Trittbrett Platz und los geht die Gaudi.

Sicherheitshalber solltet ihr nur ein paar Meter fahren und dann den Bremstest machen. Aber bitte sachte bedienen, ihr wollt ja nicht über den Lenker fliegen. Kommt der Elektro Scooter zum Stehen, wird der Fuß wieder auf dem Boden platziert. Das könnt ihr jetzt in Endlosschleife üben, bis ihr so viel Vertrauen in das Gefährt habt, dass es an die nächste Übung geht: Kurven fahren.

Kurven fahren will gelernt sein

Es ist wichtig, dass ihr nicht nur Rechtskurven, sondern auch Linkskurven beherrscht. Am besten übt ihr, zum Beispiel auf dem Verkehrsübungsplatz, im Kreis zu fahren. Den Radius könnt ihr immer mehr verkleinern. Schaut dabei auf einen Punkt in dem Kreis, der ungefähr ein Drittel im Kreis vor euch liegt. Wenn ihr zu der Stelle schaut, zu der ihr fahren wollt, bekommt ihr schnell Übung darin. Der nächste Schritt ist die Premiere auf der Straße.

Voraussichtig E Roller Fahren ist das A und O

Bei einem Elektroscooter ab 20 km/h herrscht Helmpflicht. Für zusätzlichen Schutz kann die richtige Schutzkleidung für die ersten Rollversuche sehr hilfreich sein. Hierzu gehören auch Knieschoner und / oder Handschützer.

Voraussichtiges Fahren ist wichtig. Hindernisse könnt ihr locker umfahren. Wer aber wie hypnotisiert auf ein Hindernis blickt statt geradeaus, fährt vermutlich drauf statt drum herum. Also schaut immer in die Richtung, in die ihr auch fahren wollt. Und achtet dabei auf andere Verkehrsteilnehmer.

Wer auf den Untergrund achtet, vorsichtig beschleunigt und in Kurven den Finger vom Gas nimmt, wird mit der Zeit ganz bestimmt ein souveräner E Roller Fahrer, der auch in Gefahrensituationen schnell reagieren kann.




Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter aktuelle Rabattgutscheine & Deals 
zum Kauf der E-Scooter.

Gewinne einen E-Scooter

Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Januar einen ‚Digger Läuft‘ ES-1 E-Scooter.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.