Skip to main content

Karcher AG – Telefunken Synergie S950 – Der Scooter mit ansehnlicher Reichweite

Der Synergie S950 E-Scooter stammt von der Firma Karcher AG aus Birkenfeld. Unter der Marke Telefunken wird dort ein Sortiment an E-Mobility angeboten. Der S950 ähnelt stark dem e-Scooter blu:s Stalker XT950, ebenfalls ein Produkt aus dem Hause Karcher, allerdings ist die Zuladung hier nicht ganz so gut. Dafür überzeugt auch hier das Modell in erster Linie durch eine extra große Reichweite, was den Kickscooter zu einem alltagstauglichen Begleiter für alle macht, die nicht nur die Last Mile, sondern größere Strecken zurücklegen wollen.


Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Die Motorleistung des Synergie S950 liegt bei 350 W. Über den Fingergashebel rechts am Lenker kannst du den Scooter beschleunigen. Bis zu 50 km Reichweite preist der Hersteller mit nur einer Akkuladung an. Beim Telefunken e Scooter handelt es sich um einen elektrischen Roller, der für den Verkehr auf deutschen Straßen und Radwegen zugelassen ist, weshalb er auf 20 km/h gedrosselt ist. Stoßdämpfer hinten und vorn federn ab und verbessern das Fahrgefühl. Luftreifen mit 10 Zoll dämpfen gut und verhindern, dass unebenes Gelände den Fahrer durchschüttelt.

Das Handling

Die Synergie S950 Akkuleistung beträgt 468 Wh bzw. 13 Ah. Der 36 V starke Lithium-Ionen-Akku ist aber fest im Scooter verbaut.  So musst du den Telefunken E-Roller an eine Steckdose tragen. Und das kann zum echten Kraftakt werden, denn der Scooter wiegt 22 kg. Ist er die Treppen hochgeschleppt, braucht er laut Hersteller 4 Stunden, um wieder aufgeladen zu sein. Ob du dich auch so schnell erholst? Karcher hat sich dennoch Gedanken gemacht, denn der S950 kommt mit extra Rollen, damit du ihn in gefaltetem Zustand hinter die herziehen kannst.
Der Klappmechanismus lässt sich einfach bedienen, die Griffe ebenfalls einklappen. Auch die Lenkerstange kannst du variabel einstellen auf 102,5 cm bis 119 cm. Das große Trittbrett aus rutschfester Beschaffenheit sorgt für einen sicheren Stand. Ein Schloss zum Abschließen gibt es leider keins.

Die Sicherheit

LED-Scheinwerfer, das LED-Rücklicht und Reflektoren an den Seiten machen im Straßenverkehr auf dich aufmerksam und leuchten dir den Weg. Vorderbremse wie auch Hinterbremse sind beim Telefunken Synergie S950 Scooter mechanische Scheibenbremsen, die du über den Lenker bedienst. Scheibenbremsen sind einfach selbst zu wechseln. 
Zum Abstellen dient ein Seitenständer, um Passanten aus dem Weg zu scheuchen, gibt es eine Klingel. Das maximale Benutzergewicht wird mit 98,5 kg angegeben. Die sind schnell erreicht, wenn du einen Rucksack transportierst oder von einer Grillparty kommst. Eine Kennzeichenhalterung darf natürlich auch nicht fehlen, schließlich gilt hier Kennzeichen- und Versicherungspflicht.

Die Technik des Telefunken Synergie S950

Die Motorleistung

Der Telefunken Synergie S950 e-Scooter wurde mit einem wartungsfreien Motor mit Nabenantrieb ausgestattet. Die Leistung liegt bei 350 W. Verbaut ist der 36 Volt Elektromotor im Hinterrad. Gemäß Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) darf der Telefunken Roller maximal mit einer  Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h über deutsche Straßen düsen. Die Gaszufuhr erfolgt über einen Fingergashebel, der sich rechts am Lenker befindet.

Telefunken Synergie S950 Lenker escooter

©KARCHER AG

Akku, Ladezeit, Reichweite

Bei dem Batterietyp handelt es sich um einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Batterieleistung von 36 V / 13 Ah. Die Leistung in Wh gemessen, beträgt 468. Je nach Fahrergewicht, Witterungsverhältnissen und Fahrstil kommst du bei diesem Telefunken ganze 50 km weit. Die Ladebuchse befindet sich unter dem Trittbrett und der Akku muss dort aufgeladen werden. Denn die Batterie ist fest im E Roller verbaut. Das geht über das mitgelieferte Ladegerät und ganz normalen Haushaltsstrom. Während dem Laden, leuchtet die LED am Netzteil rot. Ist die Batterie komplett voll, leuchtet die LED grün. 4 Stunden dauert das laut Händler.

Bremsen

Beim Telefunken Synergie S950 Kickscooter sind laut Vorschrift zwei voneinander unabhängige Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterrad verbaut. Um die Geschwindigkeit zu drosseln, verringerst du den Druck auf den Gashebel oder lässt ihn los, um dann die Bremsen zu betätigen. Der linke Bremshebel betätigt die Hinterradbremse, der rechte Bremshebel die Vorderradbremse. Am besten machst du das mit der Hinterradbremse, während du gleichzeitig in Maßen die Vorderradbremse hinzufügst. Eine alleinige Vollbremsung mit der Vorderradbremse könnte dich zu einem Salto über das Vorderrad anregen.

Räder

Telefunken Synergie S950 vorderrad räder escooter

©KARCHER AG

Die Reifen des E-Scooters XT950 e-Scooter sind 10 x 2,5 “ große Luftreifen. Vor jeder Fahrt solltest du schauen, dass die Reifen keine Schäden haben und der Reifendruck stimmt. Mit Luft befüllte Reifen bei einem Scooter haben nämlich den den Vorteil, dass sie besser abfedern als harte Vollgummi-Reifen. Leider sind sie auch anfälliger für Schäden, wenn du über spitze Untergründe fährst. Ein weiterer Pluspunkt ist die beidseitige Federung beim XT950 Roller. Durch die überdurchschnittliche Reifengröße beim E-Scooter wirst du nicht so durchgeruckelt.

Gewicht, Zuladung

Der Telefunken Synergie S950 Scooter ist kein leichter Scooter. 22 kg bringt der XT950 auf die Waage. Das maximale Benutzergewicht liegt bei 98,5 kg. Beide Werte könnten ein wenig benutzerfreundlicher sein. Kleine extra Rollen helfen im Eingeklappten Zustand beim Transport.

Faltmechanismus

Telefunken Synergie S950 faltbar escooter

©KARCHER AG

Der XT950 e Roller von Telefunken lässt sich, wie viele Scooter, falten. Auch die Griffe lassen sich für den Transport einklappen. Die Lenkstange kannst du über einen Schnellspanner und ohne Werkzeug auf die passende Körpergröße im Bereich zwischen 102,5 und 119 cm anpassen. Zum Aufklappen des E-Scooters musst du zunächst den Sicherungshebel Richtung Trittbrett ziehen und die Lenkersäule nach unten bewegen, bis sie hörbar einrastet.

Ausstattung, Smart-Features

Der XT950 Telefunken e Scooter kommt mit LED-Beleuchtung von und hinten und seitlichen Reflektoren zur besseren Sicht. Mit dem Seitenständer kannst du deinen Roller abstellen. Rechts am Lenker befindet sich das Display des XT950. Dort wird dir die Geschwindigkeit, der Kilometerstand, der Akkuladestand und die Tageskilometer angezeigt. Ein Schloss gibt es hier keins, da hilft ein eigens besorgtes Fahrradschloss Abhilfe. Der Scooter lässt sich über einen Anschaltknopf einschalten.Das breite Trittbrett sorgt für einen sicheren Stand.

Das Fazit

Alles in allem macht der schwarze S950 Scooter einen stabilen Eindruck. Die Reichweite ist echt enorm für einen e-Scooter, bei dem der Akku fest verbaut ist. Bei den Rollen zum Hinterherziehen hat sich der Hersteller Gedanken gemacht und optisch gibt der Telefunken Scooter auch etwas her, mit seinen ergonomischen Griffen in Rot. Dennoch eignet er sich wohl eher für Leute mit Fahrstuhl oder Fahrer, die nicht im 7 Stock leben. Du gehörst dazu? Und bist bereit, dir den den Synergie S950 für lange Ausflüge zuzulegen? Dann vergleiche bei e-roller zuerst die Preise.

 


Kommentare

heiko birkel 21. August 2020 um 13:13

Ich suche die Abe.nr. vom synergie s950 das man ihn vorab also vor der Zustellung, versichern lassen kann.Denn bei meiner Versicherung dauert das 2wochen bis die Plakette kommt.

Antworten

Christian 25. August 2020 um 10:18

Hallo Heiko, hier findest Du Überblick der erteilten ABE durch das KBA (Stand 06.08.2020) vom KBA. Das Das Kraftfahrt-Bundesamt erteilt auf Antrag der Hersteller Genehmigungen für die reihenweise Produktion von Elektrokleinstfahrzeugen, sofern die genehmigungsrelevanten Voraussetzungen der eKFV erfüllt sind. Siehe hier: https://www.kba.de/DE/Typgenehmigung

Antworten

Andreas Klimstein 5. November 2020 um 14:38

Ich habe heute meinen nagelneuen Telefunken Synergie S950 geliefert bekommen.
Leider finde ich in der mitgelieferten Bedienungsanleitung nicht wie hoch der korrekte Luftdruck sein soll.
Bitte teilen Sie mir diesen mit.

Antworten

Christian 16. November 2020 um 19:14

Hallo Andreas, ganz genau müßte das der Hersteller wissen und das auch in der Bedienungsanleitung stehen. Vielleicht schicken die dir ja noch eine vorbei. Probiere es doch mal (ohne Gewähr) mit vorn 2bar und hinten 2,5bar aus. Das könnte bei 10 Zoll Luftreifen sehr gut hinkommen.

Antworten

Ireen Blume 10. November 2020 um 13:41

Wo bekomme ich Ersatzteile?
Brauche ein neuen Reifen für hinten.

Antworten

Christian 16. November 2020 um 18:55

Hallo Ireen, wir haben hier einen Überblick zu Ersatztreilen. Von Marke zu Marke ist es sehr verschieden Ersatzteile zu ordern. Wenn man die beim Hersteller odern kann oder im Laden, wo man den Scooter gekauft hat, dann auf diesem Wege. Ansonsten fällt uns da nur Amazon ein. Für verschiedene Marken gibt es da Anbieter auch für Reifen. Mit besten Grüßen, dein e-Roller-Team

Antworten

Levârdă Ciprian 20. Dezember 2020 um 20:42

Guten Abend, ich habe Probleme mit dem Ladegerät dieses Rollermodells, das ich vor 6 Monaten bestellt habe. Meine Frage lautet: Fällt das Ladegerät unter die Garantie? Wo kann ich ein neues kaufen? Danke.

Antworten

Christian 22. Dezember 2020 um 10:58

Hallo, wir denken, das das Ladegerät unter die Herstellergarantie fällt, da es zum Fahrzeug gehört, bzw. zum Lieferumfang. Genaueres kann Ihnen dazu sicherlich die Firma Karcher sagen.

Antworten

Balci 24. Dezember 2020 um 09:40

Gibt es alte und neue version bei s950, vielen Dank

Antworten

Christian 26. Dezember 2020 um 16:58

soweit uns bekannt ist gibt es den Telefunken E-Scooter Synergie S950 nur in einer Version

Antworten

daniel 4. Januar 2021 um 00:37

Hallo ich hab mir vor paar monate den Telefunken Synergie S950 gekauft bin sehr zufireden damit..
nur heute ist mir was passiert worüber ich mich grade etwas ärger.

und zwar mir ist das teil abgebrochen woman den schooter zusammen klappt wo bekomme ich dafür ein neues

Antworten

Christian 4. Januar 2021 um 12:55

Hallo Daniel, …ja der Telefunken Synergie S950 ist eigentlich ein Fahrzeug mit dem man sehr zufrieden sein kann. So etwas kann natürlich immer passieren. Das müßte aber eigentlich auch von den Gewährleistungsanssprüchen her abgedeckt sein, wenn es ein Verarbeitungsfehler ist. Ich würde mich direkt entweder an den Verkaufsshop oder an den Hersteller wenden.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *