Hi-Boy Scooter im Testvergleich

Hi-Boy ist ein Hersteller von Elektronischen Kleinstfahrzeugen für Kinder und Erwachsene. Das Sortiment reicht von faltbaren E-Scooter mit und ohne Sitz, bis hin zu sogenannten Balance-Elektrorollern. Das sind einfache Trittbretter mit zwei Rädern, elektrisch angetrieben, ohne Lenkerstange. Der Elektroscooter für Erwachsene kann ohne Sitz gekauft werden und zusätzlich mit einer Sitzstange ausgestattet werden. Das Preisleistungsniveau der Hi-Boy Elektroroller bzw. Balance-Boards ist gut. Die Modelle sind geeignet für Pendler, für die letzte Meile im Stadtverkehr und natürlich für alle die einfach nur Spaß haben wollen.

Inhaltsverzeichnis

Welche e-Scooter von Hi-Boy gibt es?

Hiboy S2 e-Scooter

Hiboy S2 E Scooter
Hiboy S2 E Scooter
  • keine Straßenzulassung, da bis max. 25 km/h
  • Doppelbremssystem
  • Tragbares faltbares Design

Hi-Boy E-Scooter

Der moderne Hi-Boy Cityroller verfügt über eine Reichweite von 30 Km und einer maximalen Geschwindigkeit von 25 Kilometern. Er ist mit sehr hellen Scheinwerfern, LED-Leuchten und rote Bremslichtern sowie ein regeneratives Anti-Blockier-System ausgestattet. Der E-Scooter kann mit einer Sitzstange oder ohne gekauft werden.

Technische Daten des Hiboy S2:

Modell Hiboy S2
Straßenzulassung nein
Geschwindigkeit 25 km/h
Motorleistung 350 Watt
Reichweite 25 km
Gewicht 13,6 kg
Traglast max. 120 kg
Reifengröße  8,5 Zoll
Maße 116 x 45 x 119 cm
Akku  
Ladedauer  
Ausstattung
    • LED Beleuchtung
    • abnehmbarer Sitz

Hi-Boy beziehungsweise Hi-Scooter steht für innovative Lösungen bei Elektrokleinstfahrzeugen. Die E-Scooter Modelle des Hi-Boy Pack sind so konzipiert, das man den Sitz abnehmen kann. Das schafft Vorteile beim Transport. Die Beleuchtung des Hi-Scooters ist besonders gut und eignet sich auch für Nachtfahrten. Die Scheinwerfer sind hell und zusätzliche Bremslichter erhöhen die Sicherheit. Das Anti-Blockkiersystem trägt dabei seinen Teil bei. Der Aluminiumrahmen ist sehr fest mit einer niedrigen Dichte und weist dadurch eine besondere Korrosionsbeständigkeit aus.

Dies erhöht Haltbarkeit. Im Falle dessen, das Ihr einen e-Scooter gebraucht kauft, solltet Ihr darauf achten das er den neuen Regelungen zur Zulassung in Deutschland entspricht, das heißt die Bremsen hinten und vorne, die maximale Höchstgeschwindigkeit, als auch andere Kriterien müssen erfüllt sein.

Wir empfehlen  unseren E-Scooter Testsieger

2 Kommentare zu „Hi-Boy E-Roller“

  1. Hallo, es geht mir um den hiboy s2 escooter.
    Im text wird er als pendlermodell beschrieben. Nimmt man sich den hiboy s2 näher vor hat er anscheinend aber keine stassenzulassung.bei ebay wird mit strassenzulassung beschrieben. Voran ist man den nun genau.
    Gruss k.l.

    1. Hallo Kay, das lieght daran, das es Zwischenhändler gibt, die den mit Strassenzulassung und auch ohne verkaufen. Das sind dann wohl meist ältere Modelle. Wir empfehlen aber in der Preisklasse den The Urban aus Hamburg. Der kostet eigentlich 549 Euro, aber aktuell noch bis ende des Monats im Summer Sale nur 299 Euro. Der hate ine Straßenzulassung und wenn du mal Ersatzteile wie Bremsen, Reifen und Co brauchst, dann bist du bei der hamburger Marke gut aufgehoben. Alle Infos zum The Urban

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.