GreenStreet eCity – der stylische e-Roller für Neueinsteiger

Unter dem Namen GreenStreet vertreibt die Firma AlphaMobil diverse e-Roller und e-Bikes. Während es das Modell SEED zu einer gewissen Popularität gebracht hat, hält sich der eCity Motorroller im sportlich-modernen Design im Hintergrund. Der Stromer ist in den Farben schwarz und rot erhältlich und bietet sich als ein Einsteigermodell zum günstigen Preis an.

GreenStreet eCity
GreenStreet eCity
  • 45 km/h
  • 1500 W Radnabenmotor (bürstenlos, wartungs- und abgasfrei)
  • AGM Blei-Vlies-Akku (fest verbaut)

Technische Daten des GreenStreet eCity

Modell GreenStreet eCity
Straßenzulassung ja
Geschwindigkeit 45 km/h
Motorleistung 1500 Watt
Reichweite ca. 50 km
Gewicht 102 kg inkl. Akku
Traglast max. 150 kg
Reifengröße 10 Zoll
Maße 172 cm x 66 cm x 109 cm (LxBxH)
Akku 5 fest verbaute AGM Blei-Vlies-Batterien
Ladedauer ca. 6 – 8 Stunden
Ausstattung
    • Handschuhfach
    • Gepäckträger
    • Tempomat
    • hydraulische Scheibenbremse

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Wer lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung (Klasse M) besitzt, kann den Elektroroller in der langsameren 25 km/h-Version bestellen. Personen ab 16 Jahren mit einem Führerschein der Klasse AM oder höher (hierunter fallen auch Autofahrer) können sich hingegen auf dem 45 km/h schnellen Roller austoben. Mit einem 1500-Watt-Motor, der am Hinterrad verbaut ist, weist der e-Roller GreenStreet eCity eine vernünftige Beschleunigung auf. Die Reichweite beträgt wie bei den meisten anderen Elektrorollern 50 km, wobei sich diese je nach Fahrstil und Umgebungstemperatur nochmal deutlich verringern kann. Auf dem Stromer sitzt du 76 cm hoch, wobei die Füße beim Fahren auf dem rutschfesten Trittbrett abzustellen sind. Auf der 53 cm langen Sitzbank kann noch ein Beifahrer mitgenommen werden, wobei ihr zusammen nicht mehr als 150 kg wiegen solltet.

Das Handling

Der GreenStreet e-City ist deshalb so günstig, da er mit traditionellen Blei-Vlies-Batterien ausgestattet ist, die sich im Gegensatz zu den moderneren Lithium-Ionen-Akkus nicht entnehmen lassen. Daher kannst du den e-Roller nur an speziellen Ladesäulen oder an Steckdosen aufladen, die sich in der Nähe des Abstellplatzes (z.B. in der Garage) befinden – hierfür musst du bei leerem Akku etwa 7 Stunden einplanen. Der e-Roller wiegt insgesamt 102 kg, was den schweren Akkus verschuldet ist. Kleinigkeiten kannst du im Handschuhfach verstauen; auf dem Gepäckträger lässt sich zusätzlich ein Topcase befestigen. Eine digitale Cockpit-Anzeige liefert dir alle wichtigen Infos zur Fahrt. Ein praktisches Extra ist der eingebaute Tempomat, mit dem du z.B. in 30er-Zonen die vorgeschriebene Geschwindigkeit bequem halten kannst.

Die Sicherheit

Als Elektroroller mit Straßenzulassung ist der eCity von GreenStreet mit allen wichtigen Ausstattungsmerkmalen wie Blinker, Hupe, Front- und Rücklicht sowie Reflektoren versehen. Beim Bremsen werden eine hydraulische Scheibenbremse am Vorderrad und eine mechanische Trommelbremse am Hinterrad aktiviert. Aufgrund der niedrigen Höchstgeschwindigkeit darfst du mit dem Roller keine Schnellstraßen oder Autobahnen befahren – für den innerstädtischen Verkehr ist das elektrische Kleinkraftrad allerdings perfekt.

Die Technik des eCity:

Motorleistung

GreenStreet eCity motor hinterrad

©GREENSTREET

Wie alle eRoller besitzt auch der GreenStreet eCity Roller einen abgasfreien Radnabenmotor, der durch einen Energiespeicher in Gang gesetzt wird. Der Motor verzeichnet eine Leistung von 1500 Watt oder umgerechnet 2 PS. Die Geschwindigkeit ist je nach Modell auf 45 km/h (e-Roller) oder auf 25 km/h (e-Mofa) gedrosselt.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Der fest verbaute Akku setzt sich aus 5 AGM Blei-Vlies-Batterien mit einer Kapazität von 1200 Wh (60V/20Ah) zusammen. AGM Batterien sind weniger anfällig und leistungsfähiger als Gel-Batterien, und daher besonders gut für Zweiräder geeignet. Um den Akku an der Steckdose voll aufzuladen, musst du 6-8 Stunden Zeit investieren. Schneller geht es natürlich, wenn du den Akku nicht ganz leer fährst. Nach 500 vollen bzw. 1000 halben Ladezyklen ist dann Schluss: Der Akku büßt an Kapazität ein und muss ausgetauscht werden. Mit einem vollen “Tank” bringt dich der Stromer unter idealen Voraussetzungen 50 km weit, was ein guter Durchschnittswert für einen Elektroroller ist.

GreenStreet eCity frontlicht

©GREENSTREET

Bremsen

Abgebremst wird der e-City E Roller durch eine vordere Scheibenbremse, die den Mammutanteil der Arbeit stemmt, und eine hintere Trommelbremse. Die Bremshebel findest du auf beiden Seiten des Lenkers vor, sodass diese bequem beim Fahren betätigt werden können.

Räder

Das Fahrwerk des eRollers setzt sich aus robusten Stahlfelgen, kleinen 10 Zoll Reifen der Marke Duro (90/90) und hydraulischen Stoßdämpfern zusammen.

Gewicht, Zuladung

Der für zwei Personen zugelassene Elektroroller hat eine Zuladungsgrenze von 150 kg.

Ausstattung, Smart-Features

GreenStreet eCity tacho

©GREENSTREET

Du brauchst keinen technologischen Schnickschnack? Dann bist du bei dem Green Street E City Roller genau richtig! Der Stromer verzichtet bewusst auf futuristische Smart Features und überzeugt mit einer klassischen Ausstattung. Dazu zählen eine umfassende Beleuchtung mitsamt Fernlicht und Bremslicht, eine Blinkeranlage, ein Haupt- und ein Seitenständer, ein Gepäckträger (der gleichzeitig als Haltebügel für den Sozius dient), ein offenes Handschuhfach sowie ein Farbdisplay zur Anzeige der Geschwindigkeit, des Kilometerstands, der Akkuladung usw. Leider kannst du die verbleibende Reichweite des eRollers nur erahnen und solltest schleunigst eine Ladestelle aufsuchen, sobald der unterste der vier Balken erreicht ist. Ein nützliches Feature ist die Geschwindigkeitsregelanlage, denn diese ermöglicht es dir, ein bestimmtes Tempo über längere Zeit bequem zu halten.

Das Fazit zum eCity

Der GreenStreet eCity Elektroroller bringt dich zuverlässig durch den Stadtverkehr und ist eine gute Wahl für alle, die mehr Mobilität im Alltag erlangen möchten, ohne dabei die Umwelt zu verpesten. Die Ausstattung ist relativ simpel gehalten und bietet das Nötigste, das du zum Vorankommen brauchst. Bei der hohen Konkurrenz bleibt es letztendlich Geschmackssache, ob du dich für den eCity Roller entscheidest oder lieber ein anderes Modell ausprobierst. Die Preise für den Stromer schwanken zwischen 1.149 und 1.499 €.
Du willst dir den GreenStreet eCity holen? Wir zeigen dir die Preise der Händler auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.