Cityblitz BEAST – Ein teurer Spaß, der sich aber lohnt

Der e-Scooter BEAST wurde aufgrund seiner starken Leistung so betitelt. Der Hersteller CityBlitz hat ein ganzes Arsenal an E-Scooter, Elektroroller und Fun-Fahrzeuge auf den Markt gebracht, wobei dieser hier in Sachen Leistung und Reichweite ganz klar die Nase vorn hat. Die Ähnlichkeit zum SXT Max ist nicht zu verleugnen. Die Kabelführung ist gut versteckt, die Verarbeitung hochwertig. Für alle, die lange Strecken komfortabel fahren wollen und ein robustes Fortbewegungsmittel suchen, ist dieses Beast wie gemacht.

CityBlitz Beast
CityBlitz Beast
  • mit Straßenzulassung!
  • bis zu 125 kg Zuladung
  • Reichweite: max. 40 km

Technische Daten des Cityblitz Beast

Modell Cityblitz Beast
Straßenzulassung ja
Geschwindigkeit 20 km/h
Motorleistung 350 Watt
Reichweite max. 40 km
Gewicht ca. 21 kg
Traglast max. 125 kg
Reifengröße 10 Zoll Honeycomb
Maße 112,5 x 58,5 x 116,5 cm (LxBxH)
Akku 36 V Lithium-Ionen-Batterie
Ladedauer ca. 5 Stunden
Ausstattung
    • Doppelfederung vorne
    • IP55 Schutzklasse
    • klappbar
    • integriertes Digital-Display

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Ausgestattet ist das Beast mit 10 Zoll Vollgummireifen. Die Honeycomb-Bereifung ist sehr widerstandsfähig, wenn auch dem Fahrkomfort nicht gerade zuträglich. Aber keine Angst, es wurde eine Doppelfederung vorne verbaut, die holprigen Untergründen entgegenwirkt. Das Monster bietet mit 350 Watt viel Power, die Spitzenleistung liegt sogar bei 700 W. So kommst du zügig auf die erlaubten 20 km/h. Steigungen sollten für das Biest gar kein Problem darstellen.
Über ein integriertes Digital-Display an der Lenkermitte kannst du die Geschwindigkeit sowie die Akkustand ablesen. Je nach Fahrweise schafft dieser E-Roller bis zu 40 km pro Aufladung. Das kann sich sehen lassen.

Das Handling

Der CITY BLITZ CB076SZ BEAST lässt sich zwar praktisch einklappen, aber das hohe Gesamtgewicht von 21 kg ist ein echter Nachteil und schränkt die Flexibilität wie auch die Alltagstauglichkeit ziemlich ein. Der 36 Volt, 12.800 mAh Lithium-Ionen-Akku lässt sich auch nicht entfernen, dadurch musst du für den E-Roller stets eine Steckdose zum Laden finden. Binnen 6 Stunden ist er bereit für neue Schandtaten, sagt der Hersteller.
Ausgeklappt kommt der Scooter auf eine Größe von 119 x 118 cm x 50 cm. Zum Abstellen kannst du den ausklappbaren Ständer nutzen. Ein integriertes Schloss gibt es für das teure Gefährt nicht.

Die Sicherheit

Im Gegensatz zu den kleineren Modellen von CityBlitz wurde das Vorderlicht diesmal in der Lenkstange verbaut und wirkt nicht mehr so aufgesetzt. Um den CITY BLITZ CB076SZ BEAST Scooter straßentauglich zu gestalten, sorgen zudem das Rücklicht sowie seitliche Reflektoren für Sicht und Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Und da auch so ein powervolles Beast mal zum Stillstand gebracht werden muss, gibt es eine elektronische Motorbremse vorne sowie eine High End Trommelbremse hinten. Ausgestattet mit Schutzklasse IP54-IP67, eignet sich der E-Roller für mehr als Schönwetterfahrten. Das maximale Gewicht, dass dieses Beast als Zuladung verträgt liegt bei ordentlichen 125 kg.

Die Technik des BEAST:

Motorleistung

Der schwarze E Scooter von City Blitz wird von einem starken Motor mit einer Dauerleistung von 350 Watt  angetrieben. Die maximale Motorleistung liegt sogar bei ordentlichen 700 Watt. Ein durchaus guter Wert also. So kommt der e-Roller Beast mit guten Beschleunigungswerten auf die Höchstgeschwindigkeit.  Ab 20 km/h ist dann Schluss, denn hier wird aufgrund der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit elektronisch abgeregelt. Auch Steigungen sind für den Cityblitz Beast e scooter bei so viel Power kein Problem.

Akku, Ladezeit, Reichweite

Im City Blitz Beast CB076SZ ist ein Lithium-Ionen-Akku mit 36 Volt fest verbaut. Die Batterie hat 12.800 mAh und und 460,8 Watt. Da sich der Scooter-Akku nicht entfernen lässt, muss der Akku direkt am Roller geladen werden. Das passende Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten. Die Reichweite beträgt im besten Fall 40 km. Im Vergleich zu günstigeren Modellen, die manchmal gerade einmal eine Reichweite von 15 km schaffen, sieht man hier schon einen gewaltigen Unterschied. Wie weit das Beast tatsächlich kommt, hängt von der Fahrweise und dem Gewicht des Fahrers ab. Dafür ist die Akku Ladezeit mit 6 Stunden relativ hoch.

Bremsen

city-blitz-beast hinerrad
©CITYBLITZ

Zum Stehen kommt der Elektroroller mit zwei voneinander unabhängigen Bremsen. Vorn ist beim Cityblitz Beast E-Roller eine elektronische Vorderrad-Bremse vorhanden. Hinten wurde eine High End Trommelbremse verbaut. Im Gegensatz zu Scheibenbremsen sind die Trommelbremsen zwar günstiger in der Anschaffung, dafür sind sie nicht so leicht zu wechseln. Auch können sich Trommelbremsen erhitzen und an Bremskraft verlieren. Über verfügbares Zubehör wie Bremsscheiben oder Bremsbacken für den Roller verrät der Händler nichts.

Räder

city-blitz-beast räder
©CITYBLITZ

Der CB076SZ Cityblitz Beast ist mit einer 10-Zoll-Bereifung ausgestattet. Es handelt sich um Vollgummireifen. Solche Räder bieten nicht den besten Komfort, da es den Scooterrädern im Vergleich zu Luftreifen an Federung mangelt, dafür sind die Reifen sehr robust. Dank der Größe kannst du aber auch mal über kleine Schlaglöcher rollen. Um die dämpfende Wirkung noch zu verbessern, hat Cityblitz beim Beast für ein sanfteres Fahrgefühl eine doppelte Federung am Vorderrad verbaut.

Gewicht, Zuladung

Das Beast sollte mit einer Gym-Mitgliedschaft kommen, denn das Gewicht des Rollers liegt bei sage und schreibe 21 kg. Die meisten Elektroscooter wiegen unter 15 kg, viele sogar unter 10 kg. Neben dem Eigengewicht ist die Zuladung ein weiterer wichtiger Faktor. Das Beast schafft 125 kg.

Faltmechanismus

Mithilfe eines Klappmechanismus lässt sich das Beast für den Transport einklappen. Dafür wird einfach die Lenkstange nach hinten umgeklappt. Eine Mitnahme in den Öffis oder im Kofferraum ist so möglich.

Ausstattung, Smart-Features

city-blitz-beast display lenker
©CITYBLITZ

Am E-Roller Lenker befindet sich ein integriertes Display, das den Fahrer über die wichtigsten Informationen wie  Geschwindigkeit und Akkustandsanzeige informiert. Dort gibt es auch den Beschleunigungs- und Bremshebel. Über einen Ständer lässt sich der Scooter von City-Blitz parken. Es gibt keine Funktion zum Abschließen. Das Beast ist zertifiziert nach Schutzklasse IP54 – IP67. Das Vorder- und Rücklicht sowie die seitlichen Reflektoren sorgen für Sicherheit im Straßenverkehr.

Das Fazit

Hier bekommst du einen gut verarbeiteten Scooter, bei dem nichts wackelt. Er überzeugt mit guter Leistung, großem Akku und hoher Reichweite. Wer nicht nur einen 08-15 Scooter sucht, sondern eine Maschine mit Druck dahinter, kommt hier auf seine Kosten. Apropos Kosten: Bei 999 Euro liegt die UVP des Herstellers. Das ist nicht wenig, aber durchaus gerechtfertigt. Du suchst für den City-Blitz BEAST einen Händler vor Ort? Dann lass dir von uns die besten Angebote unterbreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.