Paris verbietet E-Scooter-Verleih – Vorteile für private E-Scooter-Besitzer

e scooter parkplatz paris
E Scooter in Paris

In einer kürzlich durchgeführten Bürgerbefragung stimmten die Bewohner von Paris mit großer Mehrheit für ein Verbot des E-Scooter-Verleihs in der Stadt. Ab dem 1. September werden keine Leihroller mehr in der französischen Hauptstadt erlaubt sein.

Dieses Verbot folgt auf die Sorge um Unfälle und das Chaos auf den Bürgersteigen. Rund 15.000 Mietroller sind derzeit in Paris im Umlauf, angeboten von drei verschiedenen Vermietern.

Obwohl nur 7,46 Prozent der rund 1,3 Millionen eingetragenen Einwohner an der Abstimmung teilnahmen, betrachtet Paris den Ausgang der Bürgerbefragung als bindend. Bürgermeisterin Anne Hidalgo bezeichnete das Ergebnis als „Sieg der lokalen Demokratie“.

Vorteile für private E Scooter Nutzer

Interessanterweise hat diese Entscheidung auch Vorteile für diejenigen, die bereits einen eigenen E-Scooter besitzen. Das Verbot betrifft ausschließlich Mietroller, und private E-Scooter bleiben weiterhin erlaubt. Somit können die Besitzer von E-Scootern weiterhin ohne Einschränkungen die Vorteile ihrer persönlichen Mobilitätshilfen genießen.

Dies ist eine erfreuliche Nachricht für E-Scooter-Enthusiasten, die ihren eigenen Roller besitzen. Sie sind nicht von dem Verbot betroffen und können ihre Fortbewegungsmittel weiterhin nutzen, um schnell und umweltfreundlich durch die Stadt zu kommen.

Das Verbot könnte jedoch auch Anlass zur Sorge für die E-Scooter-Verleihunternehmen geben, die befürchten, dass es auch in anderen Städten zu ähnlichen Verboten kommen könnte. Die Lizenzen der Vermieter laufen Ende August aus, und es bleibt abzuwarten, wie sie auf das Verbot reagieren werden. Sharing Unternehmen wie Tier haben sich noch nicht geäußert.

Zusammenfassend ist das bevorstehende Verbot des E-Scooter-Verleihs in Paris ein bedeutender Schritt, der von der Stadtverwaltung und Bürgermeisterin Hidalgo als notwendig erachtet wird, um Unfälle und Unordnung auf den Straßen und Bürgersteigen zu reduzieren. Für private E-Scooter-Besitzer bedeutet dies jedoch einen Vorteil, da sie von diesem Verbot nicht betroffen sind und ihre umweltfreundlichen Roller weiterhin ohne Einschränkungen nutzen können. Und es bleibt noch die Frage offen, was Paris mit den schon eingerichteten E Scooter Parkplätzen machen kann?




Teile diesen Beitrag auf Social Media:

4 Kommentare zu „Paris verbietet E-Scooter-Verleih – Vorteile für private E-Scooter-Besitzer“

  1. Ich würde das nicht als große Mehrheit betiteln, denn 7,46 % also nicht ganz Hunderttausend, die Ihre Stimme abgegeben haben von maximal 1,3 Mio. Stimmen ist sicher keine große Mehrheit. Was macht denn die Bürgermeisterin, wenn die Bürger sich jetzt einen E-Scooter kaufen? Immerhin hat Paris (Großraum) 12,5 Mio. Einwohner. Theoretisch könnten dann mehr als die 15 000 Leih – Roller durch die Stadt fahren.

    1. Hallo Gerd, ich denke das mit den E Scootern relativierst du ganz gut. Ich war letztes Jahr in Paris und habe mir die Situation vor Ort angesehen. In Paris liegen nicht mal annährend so viele E Scooter auf dem Weg, wie in Deutschland. Das liegt daran, das es dort überall ausgewiesene Parkplätze gibt, die es so in Deuschtland noch nicht gibt. Vielleicht sollte es auch eine Abstimmung darüber geben, ob Autos in der Innenstadt verboten werden sollten, weil sehr viele davon ständig im Weg stehen, auf Bürgersteigen oder Radwegen geparkt werden und nicht zur Verkehrsicherheit beitragen?

      1. Sorry, das Problem sind in erster Linie die Meschen hinter dem Lenker.
        Ich persönlich finde es auch schade das es soweit gekommen ist, ich bin immernoch großer Fan der kleinen E-Scooter und denke sie haben ihre Daseinsberechtigung.
        Aber durch das Fehlverhalten von vielleicht nur (sagen wir 7,49% der Nutzer)
        die keine Regeln beachten, dürfen jetzt die Anständigen die Konsequenzen dafür einstecken.
        Aber das kennen wir aus vielen anderen Bereichen doch auch.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die neusten News

Das Neue Segway e Mofa B110S

Für die IAA in München vom 07. – 12. September stellt Segway Ninebot, einer der weltweit führenden Hersteller von Elektrorollern das neue Segway e Mofa B110S vor.

Weiterlesen »