Elektro Kleintransporter bis 45 km/h VS Kleintransporter bis 80 km/h – Der Vergleich

elektro kleintransporter 45 und 80 km/h test
Elektro Kleintransporter bis 45 km/h

Wenn es darum geht, ob du dir einen Elektro-Kleintransporter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h zulegst oder einen E Kleintransporter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h, gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Wir machen den Vergleich und sagen dir, was sich für welche Zwecke besser eignet.

 

Geschwindigkeit und Reichweite Elektro Kleintransporter bis 45 km/h VS Kleintransporter bis 80 km/h

Die mögliche Höchstgeschwindigkeit der beiden Fahrzeuge ist der offensichtlichste Unterschied. Wenn du eine höhere Geschwindigkeit benötigst, ist der 80 km/h-Kleintransporter die bessere Wahl. Damit darfst du auch auf die Autobahn, was mit dem langsameren Modell ein No-go ist.

Elektro Kleintransporter haben oft eine begrenzte Reichweite im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Die begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h kann jedoch zu einer verbesserten Reichweite führen. Die 45 Km/h Modelle werden auch Mopedauto genannt. Wenn du hauptsächlich in städtischen Gebieten mit niedrigeren Geschwindigkeiten unterwegs bist, könnte ein Elektro-Kleintransporter ausreichen. Hier solltest du prüfen, was der Akku hergibt, bevor du dich für ein Modell entscheidest.

Ladefähigkeit Elektro Kleintransporter bis 45 km/h VS Kleintransporter bis 80 km/h

Beide Elektro Kleintransporter können Ladungen transportieren, aber die Größe und Kapazität variiert möglicherweise. Die meisten 80 km/h-Kleintransporter sind größer und haben eine höhere Nutzlastkapazität. Wenn du schwere oder sperrige Ladungen transportieren musst, könnte der 80 km/h-Kleintransporter besser geeignet sein. Allerdings gibt es auch Modelle, die komplett identisch aussehen und in verschiedenen Geschwindigkeiten erhältlich sind.

Führerschein Elektro Kleintransporter bis 45 km/h VS Kleintransporter bis 80 km/h

Für den Betrieb eines Elektro Kleintransporters mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h wird der Führerschein der Klasse AM, auch bekannt als Moped-Führerschein, benötigt. Diesen kannst du schon ab einem zarten Alter von 15 Jahren erlangen. Für das Fahren eines E Kleintransporters mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h benötigst du den Führerschein der Klasse B. Für diesen Führerschein ist ein Alter von 18 Jahren erforderlich. Willst du also einen Azubi hinter das Steuer deines E Transporters setzen, lohnt sich eher die langsamere Variante.

Fazit: Elektro Kleintransporter bis 45 km/h VS Kleintransporter bis 80 km/h - Der Vergleich

Im Endeffekt hängt die richtige Wahl zwischen einem Elektro Kleintransporter mit 45 km/h und einem Kleintransporter mit 80 km/h von deinen individuellen Anforderungen und Präferenzen ab. Wenn du vor allem in städtischen Gebieten arbeitest und eine niedrigere Geschwindigkeit akzeptabel ist, könnte ein Elektro Kleintransporter ausreichend sein. Für lange Strecken bei höheren Geschwindigkeiten, empfehlen wir dir eher einen 80 km/h schnellen Elektro Kleintransporter.

45 Km/h und 80 Km/h E Kleintransporter

Geco Truck XP V9

Geco Truck XP V9

  • 45 km/h, 3 KW - 6 KW
  • 110 Km Reichweite
  • kippb. Ladefläche, Rückfahrkamera etc.
  • Mit Rabattcode ‘e-roller.com’ 100,- € sparen!
Infos & Test
Geco Cargo XP

Geco Cargo XP

  • 76 km/h, 7,5 kW
  • 150 Km Reichweite, Zweisitzer
  • Rückfahrkamera, Heizung etc.
  • Mit Rabattcode ‘e-roller.com’ 100,- € sparen!
Infos & Test




Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Heute!