The Urban xH1: Wie bremse ich richtig?

Fällt die Wahl auf einen e Scooter solltest Du darauf achten, dass es sich um einen getesteten Elektroroller handelt. Bedeutet der kleine Flitzer sollte ein Qualitätslabel haben, eine Prüfplakette, eine EU-Zulassung und eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE). Diese hat zum Beispiel der The Urban xH1

Sicherheit auf der Straße

The Urban xH1
©The Urban xH1

Damit Du Dich sicher im Straßenverkehr fortbewegen kannst, sollte Dein neuer Roller eine rutschfeste Trittfläche haben, eine gute Beleuchtung, damit Du auch im Dunkeln gut zu sehen bist, eine Klingel und natürlich zwei Bremsen. Einen Helm musst Du beim Roller fahren nicht aufsetzen.

Die Brems-Übungen

Damit Du sicher mit Deinem Roller zum Stehen kommst, solltest Du vor der ersten langen Fahrt das Bremsen üben. Die ersten Bremsübungen sollten im Stand durchgeführt werden.  Im zweiten Stepp solltest Du testen, wie schnell die Bremsen beim Roller reagieren, wenn Du mal abrupt abbremsen musst. Am besten suchst Du Dir dafür einen Parkplatz oder eine wenig befahrene Nebenstraße aus. Bei schlechtem Wetter raten wir Dir, den E-Scooter zu schieben.

Die Brems-Faustregel

Richtig bremsen will gelernt sein, nicht dass Du noch über den Lenker fliegst. Dabei ziehst du erst den linken Handbremshebel zu Dir und danach peu à peu rechten Handbremshebel. Beim Bremsen solltest Du so weit wie möglich auf den hinteren Bereich des Trittbretts stehen und das Knie leicht beugen.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter aktuelle Rabattgutscheine & Deals 
zum Kauf der E-Scooter.

Gewinne einen E-Scooter

Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Januar einen ‚Digger Läuft‘ ES-1 E-Scooter.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.