Search
Generic filters

Schnellste E Scooter mit Straßenzulassung im Test

vmax e scooter

Der schnellste e Scooter ist 8-mal so schnell unterwegs, wie die Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge in Deutschland erlaubt. Diese erlaubt nur eine maximale Geschwindigkeit von 20 Km/h. Wir haben recherchiert, welches die schnellsten E Scooter sind und welche Modelle auch mit Straßenzulassung schneller als 20 Km/h fahren.

Was ist der schnellste E Scooter?

Der Rion RE90 ist der schnellste E Scooter, den es momentan gibt. Er kann bei perfekten Bedingungen eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 160 km/h erreichen. Der Nachfolger Rion Thrust soll um die 130 km/h schaffen. Auf eine Geschwindigkeit von 110 km/h kommt der Dualtron Thunder. Somit sind die Flitzer von einer Verkehrsteilnahme ausgeschlossen, denn in Deutschland gibt es ein ganzes Regelwerk an Vorgaben, wie Elektrokleinstfahrzeuge zu sein haben.

Unterschiede zu E Scooter mit Zulassung

So liegt die zulässige Höchstgeschwindigkeit für E-Scooter liegt bei 20 km/h. Die Leistung vom Motor darf bei der Nenndauerleistung 500 Watt nicht überschreiten. Zwei voneinander unabhängige Bremsen müssen vorhanden sein. Es muss Scheinwerfer, Schlussleuchte, Rückstrahler und Seitenreflektoren geben, eine Klingel, sowie eine Lenkstange oder Haltestange. Zudem brauchen die Elektroroller eine Versicherungsplakette, bevor sie für die Verkehrsteilnahme bereit sind. Durch die Geschwindigkeitsbegrenzung entfällt die Helmpflicht. Und dennoch sind 20 km/h doch so schnell, dass die Unfallstatistik für E Scooter schnell in die Höhe gestiegen ist. Deshalb ist eher im Gespräch, eine Helmpflicht einzuführen, statt die Elektrokleinstfahrzeuge legal noch schneller fahren zu lassen.

Die schnellsten E Scooter mit Straßenzulassung

Der Gesetzgeber erlaubt in Deutschland zur 20 Km/h Höchstgeschwindigkeit für E Scooter eine Toleranzgrenz von +-10%. Das heißt, sie dürfen auch 22 Km/h fahren. Diese Toleranzgrenze spielen die deutschen Marken ePowerfun und Streetbooster aus und haben ihre Modelle auf 22 Km/h hochgetrimmt.

ePowerFun ePF-1

ePowerFun ePF-1

  • TESTSIEGER
  • Hightech vom RC Rennfahrer
  • top Beschleunigung & Fahreigenschaften
  • Mit Rabattcode 'e-roller.com' günstiger!!!
Infos & Test

Streetbooster Two

Streetbooster Two

  • mit WECHSELAKKU zum herausnehmen
  • Service Made in Germany
  • 500 W, 40 Km Reichweite
  • Testsieger Wechselakku
Infos & Test

Schnell in der Beschleunigung

Schnell im Sinn von Beschleunigung geht aber auch. Zwar ist auch hier die maximale Leistung von e Scooter Motoren auf eine Dauerleistung von 500 Watt vom Gesetzgeber reglementiert, aber erlaubt auch eine kurzweilige Spitzenleistung. Diese fällt bei den verschiedenen Modellen mit 500 Watt sehr unterschiedlich aus. Liegt die durchnittliche Spitzenleistung bei um die 750 Watt, so bieten die Spitzenmodelle von Egret und Vmax weit drüber. Der Egret Pro beschleunigt bis 900 Watt und der VMax VS2 sogar bis 1300 Watt. Das wirkt sich nicht nur positiv auf die Beschleunigung, sondern auch auf die Steigfähigkeit aus.

Egret Pro

Egret Pro

  • 80 Km Reichweite
  • Hamburger Edelmarke
  • Testsieger 'Premium & Traglast'
  • Zum Aktionspreis 700,- € günstiger
Infos & Test
VMax VX2 Serie
VMax VX2 Serie
  • Performance TESTSIEGER
  • 500 Watt Motor
  • Spitzenleistung: 1200 W
  • Mit dem Rabattcode "e-roller.com" bei VMAX 15 Euro sparen!

Die schnellsten E Scooter ever

Der schnellste E Scooter bringt diese Voraussetzungen nicht mit. Denn die Modelle fahren viel rasanter und der verbaute Elektro Motor bringt oft eine Leistung von mehr als 8.000 Watt. Natürlich sollte auch der schnellste e Scooter zu eurer Sicherheit vorne und hinten mit Bremsen ausgestattet werden. Wenn es aber darum geht, wirklich in die Eisen zu steigen, wie schnell kommt der schnellste E Scooter dann zum Stehen? Schauen wir uns ein paar Modelle bezüglich ihrer technischen Komponenten an und sehen, wie sicher man damit unterwegs sein kann.

E Scooter von Rion

Der RE90 vom US-Herstellers Rion Motors und der Nachfolger Rion Thrust sind mit halsbrecherischen Geschwindigkeiten zwischen 130 und 160 km/h unterwegs. Für Sicherheit und besserem Fahrkomfort gibt es daher zumindest eine hydraulische Dämpfung und eine Lenkung, die das Verreißen des Lenkers verhindern sollen. Zudem sind Lenkstange und Trittbrett mit Kohlefaser verstärkt. Statt einem Daumenregler zum Einstellen der Geschwindigkeit gibt es hier ein Rad für filigranere Einstellungen. Der Doppelmotor hat eine Leistung von weit über 2.000 Watt pro Motor. Der Akku schafft eine Reichweite von ca. 80 Kilometer.

Wolf King GT von Kaabo

Mit Spitzengeschwindigkeiten von 100 km/h angegeben ist der Wolf King GT von Kaabo
unterwegs. Der Doppelmotor schafft in der Spitze eine Leistung von 8.500 Watt. Für viel Halt sorgt ein großes gummiertes Trittbrett. Das Hinterrad, ein schlauchloser Reifen in 11 Zoll mit Dämpfung, bietet Fahrkomfort und der Lenker verfügt über eine doppelte Hydraulik. Die Reichweite im Eco-Modus beträgt 112 Kilometer. Der schnellste e Scooter von Kaboo wiegt mit 57 Kilo allerdings recht viel.

Dualtron X II

Der Dualtron X II ist ein Elektroroller mit brachialer Kraft, der besten hydraulischen Federung, die man bei einem Elektroroller finden kann, hoher Stabilität und extremer Haltbarkeit. Zwei bürstenlose HUB-Motoren mit je 4.150 Watt erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von über 110 km/h. Sehr große schlauchlose Reifen in 13 Zoll, die zusammen mit den hydraulischen Aufhängungen außergewöhnlichen Komfort bieten, machen den Dualtron X 2 zu einem der stabilsten Hochgeschwindigkeits-Elektroroller auf dem Markt. Die Stärke der patentierten ABS Magnetbremse kann eingestellt werden.

Es gibt noch weitere Hersteller wie Turbowheel, Inmotion oder Evolv, die extrem schnelle E Scooter verkaufen.

Zusätzliche Sicherheitskleidung ist unerlässlich

Wollt ihr mit diesen Hyperscootern unterwegs sein, empfehlen wir euch das Tragen von Motorradkleidung. Denn ihr seid genauso schnell unterwegs wie auf einem Motorrad. Allerdings ohne Sitz, was es schwierig macht, die Balance bei so hohen Geschwindigkeiten auf einem Trittbrett zu halten. Hinzu kommt, dass die Reifen wesentlich kleiner sind, was die Gefahr zu stürzen erhöht, wenn ihr über ein Schlagloch fahrt oder ein Gegenstand auf den Straßen liegt. Auch das Bremsen bei einem solchen E Scooter ist nicht ganz risikofrei.

Deshalb wollen wir euch nicht nur schnellste e Scooter vorstellen, sondern auch solche, die zügiger unterwegs sind als welche mit Straßenzulassung und um einiges sicherer.

Schnellste E Scooter kaufen

Es gibt zwar E Scooter mit ABE die schneller sind als 20 km/h, diese setzten aber einen Führerschein voraus. Der schnellste E Scooter ohne Zulassung verlangt weder einen Führerschein, noch eine Versicherungsplakette, noch das Tragen eines Helmes. Fehlt die Betriebserlaubnis, gibt es keinen Versicherungsschutz, selbst wenn ihr den schnellen E Scooter freiwillig versichern wollt. Passiert ein Unfall, müsst ihr selbst für die Kosten aufkommen. Eine Förderung für einen E Scooter ohne Straßenzulassung gibt es dafür aber auch keine. Da der schnellste E Scooter Strom tankt, kommen hier natürlich Kosten auf euch zu, wenn die Restkapazität des Akkus euch Richtung Steckdose schickt, diese sind aber geringer als bei einem Fahrzeug, das mit Benzin betankt wird. Auch die Wartungskosten halten sich bei solchen Modellen in Grenzen.

Ob es nun wirklich der schnellste e Scooter sein muss oder ob ein Elektroroller mit 20 km/h für eure Zwecke nicht doch besser ist, könnt nur ihr entscheiden. Wenn ihr pendeln wollt oder in der Stadt von A nach B fahren wollt, ist der THE-URBAN #RVLTN e Scooter oder ein Metz Moover vielleicht sinnvoller. Als Spaßmobil auf privatem Grund kann ein E Scooter ohne Straßenzulassung mit hoher Geschwindigkeit natürlich auch viel Spaß machen. Aber mittlerweile gibt es ja E Roller mit Offroad-Bereifung, für alle, die auch mal abseits der Straßen Fahrspaß erleben wollen. Hyperscooter sind am besten für User geeignet, die ein brachiales, qualitativ hochwertiges und höchst komfortables Gerät für die Erkundung von Bergen, Offroad-Erfahrungen und Waldausflüge erwerben möchten.

Der Rion Thrust kostet weit mehr als ein herkömmlicher Straßenscooter. Für um die 7.900 Euro ist er zu haben. Der Dualtron X2 kostet je nach gewähltem Akku zwischen 5.990 Euro und 6.690 Euro. Fast schon ein Schnäppchen im Vergleich zum Rion Thrust ist der Wolf King GT von Kaabo, der mit 4.000 Euro veranschlagt ist. Der SXT Ultimate PRO kostet nur die Hälfte: Für 2.000 Euro gehört er euch.

Im Vergleich dazu gibt es auch E Scooter mit Straßenzulassung, die über 20 km/h fahren können. Der SXT1000 XL EEC Facelift ist für 900 Euro erhältlich. Der Kauf eines Metz Moover E Rollers, ebenfalls mit Straßenzulassung, schlägt mit 1.198 Euro zu Buche. Und der THE-URBAN #RVLTN e Scooter der Hamburger Edelmarke kostet 1.129 Euro. E Scooter mit Straßenzulassung sind also oft günstiger und können vielfältiger genutzt werden.

SXT Ultimate PRO

2 bürstenlosen Nabenmotoren mit einer Nennleistung von jeweils 800 Watt, 65 km/h Spitzengeschwindigkeit, 10 Zoll Luftreifen und einen Akku mit 1092 Wattstunden. Das ist der SXT Ultimate PRO. Im Ecomodus lässt sich die Geschwindigkeit auf 52 km/h reduzieren. Eine vollhydraulische 160 mm Scheibenbremsanlage vorne und hinten bringt euch sicher zum Stehen.

SXT Ultimate PRO
SXT Ultimate PRO
  • keine Straßenzulassung
  • 3600 Watt Motorleistung
  • max. 80 km/h

SXT1000 XL EEC Facelift

Im Gegenzug gibt es auch schnellere E Scooter von SXT, die eine Versicherungsplakette bekommen. Der SXT1000 XL EEC Facelift fährt zwar „nur“ 40 km/h, aber die Verkehrsteilnahme ist damit wenigstens ganz legal garantiert. Eine Dual-Federungssystem an der Vorderachse bietet laut Testbericht extra Fahrkomfort. Die 6,5 Zoll Reifen mit Niederquerschnittbereifung bietet zusätzliche Fahrstabilität. Per Click & Lock-System, das schnell und einfach per Fußhebel aktiviert wird, wird der Klappmechanismus aktiviert. SXT bietet eine 20 Ah LiFePo4 Lithium-Batterie an, sowie einen großen 30 Ah Li-Ionen Akku. Je nach Batterietyp beträgt die maximale Reichweite 30 km, 45 km oder 65 km. In Deutschland ist das Fahrzeug führerscheinpflichtig. 

Der DUALTRON X2 erscheint uns als der sicherste E Scooter in dem Bereich der Hyperscooter, da sich hier auch viel Feintuning vornehmen lässt. Beim Hersteller bekommt ihr auch recht viel Zubehör und Ersatzteile für die Modelle. Nützlicher sind aber Fahrzeuge, die sowohl über Offroad-Reifen verfügen und gleichzeitig eine Allgemeine Betriebserlaubnis haben.

SXT1000 XL EEC Facelift

SXT1000 XL EEC Facelift

  • mit Straßenzulassung
  • Reichweite bis zu 30 / 45 / 65 km je nach Akkutyp
  • Max. Geschwindigkeit bis zu 40 km/h
Infos & Test

News zu schnellste E Scooter

Schnellste E Scooter FAQ

Wo kann ich schnelle E Scooter fahren?

Da der schnellste e Scooter vom Fahren auf Radwegen, Radfahrstreifen und Straßen für Fahrrädern ausgeschlossen ist, bleibt nur das Cruisen auf privaten und abgesperrten Wegen.

Ist es empfehlenswert, schnelle E Scooter zu kaufen?

Der schnellste e Scooter bietet viel Spaß beim Fahren und lohnt sich sicher für Adrenalinjunkies. Sehr zweckmäßig ist er allerdings nicht, da er wegen seiner hohen Geschwindigkeit und extremen Leistung nur auf Privatgelände genutzt werden darf.

Besteht eine Helmpflicht beim Fahren so schneller E Scooter?

Eine Helmpflicht besteht nur, wenn die Elektrokleinstfahrzeuge eine Straßenzulassung inklusive Versicherungsplakette haben. Natürlich solltet ihr auch abseits der Straßen einen Kopfschutz zu eurer eigenen Sicherheit tragen.

Wie schnell fährt der weltweit schnellste E Scooter?

Der Rion RE90 Elektroroller ist der derzeit schnellste E Scooter. Mit seinem Motor kommt er auf eine Geschwindigkeit von 160 km/h. Auf 110 km/h kommt der Dualtron X2 mit seinem Doppelmotor.

Kann ich nachträglich eine Straßenzulassung für meinen schnellsten E Scooter erlangen?

Grundsätzlich kann man für nicht zugelassene Modelle nachträglich eine Straßenerlaubnis beantragen. Wenn die Elektroroller die technischen Anforderungen nicht erfüllen, muss man sie zuerst nachrüsten. Das ist aufwändig und teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!