Search
Generic filters

Der Mercedes AMG E Scooter im Test

Unsere Bewertungen, ein Vergleich mit anderen Modellen

Mercedes AMG E Scooter
© Mercedes AMG E Scooter im Test

Bei Mercedes setzt man immer mehr auf emissionsfreie Mobilitätslösungen, weshalb nun ein weiterer AMG Elektroroller mit Straßenzulassung auf den Markt kommt, der in Kooperation mit Micro Mobility Systems AG entstanden ist. Wir haben uns das Modell genauer angesehen, bewertet und mit anderen Modellen verglichen. Mal sehen, ob der Mercedes unter den E Scootern sein Geld wert ist?

e Scooter Mercedes Eigenschaften

Der Mercedes e Scooter in Mattschwarz verfügt über einen leistungsstarken Radnabenmotor
mit 500 Watt Nenndauerleistung, der für eine schnelle Beschleunigung auf die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h sorgt. Statt einem Gasgriff, der sich per Daumen bedienen lässt, bekommst du bei diesem Escooter einen Gasdrehgriff, der intuitiver und präziser bedient werden kann. Durch eine Vorwärtsbewegung des Drehgriffs wird das kinetische Rekuperationssystem aktiviert, um zu bremsen und gleichzeitig die Batterie aufzuladen.

Mit einem leistungsstarken 9,6 Ah-Akku kannst du eine Reichweite von bis zu 40 Kilometern erreichen. Dadurch eignet sich der Mercedes e Scooter besonders für die letzte Meile im innerstädtischen Verkehr.

Der Mercedes E Scooter kommt mit guter Ausstattung

Der e Scooter Mercedes AMG verfügt über eine Straßenverkehrszulassung. Er ist mit einer Kennzeichenhalterung und straßenverkehrskonformen Front- und Rücklichtern ausgestattet. Mit einer breiten Standfläche und einer Antirutsch Beschichtung finden deine Füße bequem und sicher Halt. Die markentypischen AMG-Rauten werten das Trittbrett zusätzlich optisch auf. Dank den luftlosen Gummirädern mit einem Durchmesser von 20 cm und individuell einstellbarer Vorder- und Hinterradfederung gleitest du mühelos über die Straße, auch wenn diese eher uneben ist. Durch die Gummireifen bist du im Vergleich zu Luftreifen besser vor Pannen geschützt.

Die ergonomisch geformte Lenkstange mit Teleskopfunktion kann individuell auf deine Körpergröße eingestellt werden und das AMG-Logo schmückt die Lenkstange auf beiden Seiten. 

Eine integrierte Klingel ermöglicht es dir, im Stadtverkehr auf dich aufmerksam zu machen, während das Display in der Mitte über Geschwindigkeit, Ladezustand und den aktuellen Fahrmodus informiert.

Der Mercedes Benz Stern an der Lenkstange rundet das Design ab. Der Mercedes-AMG E-Scooter kann entweder mit der elektrischen Motorenbremse am Drehgriff, einer Trommelbremse hinten oder über die Fußbremse am Schutzblech gebremst werden. Die Beleuchtung vorne und hinten sowie die seitlichen Reflektoren ermöglichen Fahrten auch in der Dunkelheit. Ein praktisches Merkmal vom e Scooter Mercedes ist die Micro App, die ein integriertes Navigationssystem enthält. Sobald du eine Bluetooth-Verbindung zu deinem Smartphone herstellst, kannst du problemlos navigieren und bekommst wichtige Informationen wie die zurückgelegte Distanz, die Fahrzeit und den aktuellen Batterieladezustand.

Versicherung und Straßenzulassung für den Mercedes E Scooter

Um damit fahren zu können, benötigst du nur ein Versicherungskennzeichen, dass am Nummernschildhalter des E Rollers befestigt wird. Das Mindestalter zum Fahren beträgt 14 Jahre, eine Helmpflicht besteht keine. Wenn du den E Scooter in Bus und Bahn befördern willst, kannst du ihn über einen intuitiven Faltmechanismus mit dem Fuß zusammenklappen.

Der Mercedes E Scooter von Xiaomi

Der Xiamoi Mi Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 E Scooter ist auch ein AMG Scooter, der eine Nenndauerleistung von 300 Watt hat und über eine Peakleistung von 600 Watt verfügt. Weil die maximale Geschwindigkeit bei diesem Modell jedoch bei 25 km/h liegt, ist er in Deutschland nicht zugelassen. Du kannst ihn also nur auf Privatgrund fahren. Pro Aufladung kommt der Xiamoi Mi Pro 2 Petronas auch nur 20 Kilometer weit. Das zulässige Gewicht liegt bei diesem E Roller bei 100 Kilo, zum Bremsen steht dir eine Scheibenbremse am Hinterrad zur Verfügung. Die Kosten für diesen E Scooter liegen bei 699 Euro.

Xiaomi Mi Pro 2

Xiaomi Mi Pro 2

  • Gewicht 14.2 kg; Ges.-Gewicht 100 kg
  • 300 W, 45 km Reichweite
  • 8.5 Zoll Reifen
  • statt 599 nur 499 €!
Infos & Test

Die Alternative zum Mercedes E Scooter

Im Vergleich zum AMG E Scooter bietet der ePowerfun epf-2 eine größere Reichweite bis 100 Km, mehr Power und er kann mit Blinkern geliefert werden. Nicht umsonst ist ePowerfun Testsieger geworden. Und er ist vergleichsweise günstiger:
ePowerfun ePF-2

ePowerfun ePF-2

  • TESTSIEGER in Technik
  • 58 km (72/100 Km) Reichweite
  • opt. Blinker, Federgabel, starke Leistung
  • 'e-roller.com' im Hersteller Shop eingeben und 10 Euro sparen!
Testberichte




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!