Luft oder Vollgummi – Welchen Reifen sollte ich wählen?

Wer sich einen E-Scooter zulegen will, sollte sich nicht nur über die Reichweite und die Geschwindigkeit Gedanken machen, sondern auch über den Fahrkomfort. Der kann den Fahrspaß nämlich erheblich erhöhen oder dementsprechend verringern. Doch wie erreicht man den besten Komfort? Indem man auf die verbauten Räder achtet. Sie spielen auch bei der Sicherheit eine Rolle.

epowerfun epf-1 pro reifen
Luftkammerreifen des ePowerFun

Bei den meisten Elektrorollern sind entweder Vollgummireifen verbaut oder Luftreifen, die mit oder ohne Schlauch daherkommen. Alternativ gibt es noch Crossreifen. Solche Reifenprofile eignen sich besonders für unebenen Untergrund. Die Vorteile bei einem Vollgummireifen sind nicht gerade gering.

So weiß man seit dem 19. Jahrhundert, dass diese Art von Bereifung einen viermal höheren Rollwiderstand als ein Luftreifen besitzt. Ebenfalls typisch für Reifen aus Vollgummi ist die hohe Tragfähigkeit. Der größte Pluspunkt ist jedoch, dass Vollgummireifen im Gegensatz zu Luftreifen pannensicher sind. Leider haben sie eine schlechte Dämpfung. Fährt man über holprige Gassen, spürt man jeden Stein. Auch die Traktion ist hier geringer.

Es gibt es auch Vollgummireifen mit Löchern. Die werden Honeycomb-Reifen genannt. Die Hohlkammerreifen haben im Inneren eine wabenartige Struktur. Dadurch kann der Gummireifen während der Fahrt etwas nachgeben, federt also besser. Man muss sie nicht aufpumpen, da auch sie schlauchlos sind.

Luftreifen federn hingegen grundsätzlich gut ab, da der Reifen aus einem fasrigen Gewebe besteht, das mit Gummi verklebt und ummantelt ist. Die im Schlauch enthaltene Luft steht unter Druck und ist so in der Lage, Stöße auf der Fahrbahn abzumildern. In Punkto Reifenfederung sind Luftreifen also wesentlich angenehmer. Das trägt auch zu einem stabilen und sicheren Fahren bei.

Es gibt auch Luftreifen ohne Schlauch. Im Fachjargon unter dem Begriff Tubeless Reifen bekannt. Sie bestehen nur aus einem Mantel, was den Rollwiderstand im Gegensatz zu Schlauchreifen reduziert. Auch das Gesamtgewicht wird verringert. 

Im Endeffekt sind die schlauchlosen Luftreifen fast so pannensicherer wie Vollgummireifen. Denn bei Luftreifen mit Schlauch kann bereits eine Glasscherbe auf der Fahrbahn dafür sorgen, dass ein neuer Schlauch oder Reifen besorgt werden muss. Zwar lassen sich Luftreifen selbst reparieren, aber ständig einen Platten zu haben geht ins Geld und macht nicht wirklich Laune.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter die aktuellen Rabattgutscheine und Deals zum Kauf eines eScooters oder Elektrorollers.

Gewinne bis zum 31. Oktober

unseren e-Scooter Testsieger! Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Oktober einen ePowerFun Stealth.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.