Startseite >> e-Scooter >> Der neue E Scooter von Jeep RX200

Der neue E Scooter von Jeep RX200

jeep e scooter

Der Autohersteller Jeep bringt jetzt mit dem RX200 einen E Scooter auf den Markt der auch offroad fahren kann. Nach einem E Faltrad von Jeep, jetzt also auch ein Scooter. Wir stellen Euch den RX200 vor und sagen Euch was er kann.

Die bekannte Offroad Automarke Jeep ist bereits in die Elektromobilität eingestiegen. Nicht aber mit E-Autos, wie man vermuten könnte sondern mit sogenannten Elektrischen Kleinstfahrzeugen. Das Unternehmen ist bereits mit einem Jeep E Trekking Bike und einem E Faltrad auf dem Markt. Nun folgt ein E Scooter.

Der Jeep E Scooter namens RX200 wurde mit der bekannten Marke Razor konzipiert und soll über einen 200 Watt starken Elektromotor verfügen und eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 19 Km/h erreichen. Damit wäre der Jeep E Scooter in Deutschland für Erwachsene im Straßenverkehr zugelassen. Vorausgesetzt er besitzt auch eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis. Die Reichweite wird mit 40 Minuten angegeben. Damit lässt sich noch nicht die genaue Kilometerreichweite ermitteln, gibt aber schonmal eine ungefähre Messgröße vor. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 Km wären das ungefähr 10 Km Reichweite. Die Traglast des Elektroscooters wird mit 70 Kg angegeben. Und das gesamtgewicht des Rollers mit 18. KG.

Ist der Jeep RX200 geländegängig?

jeep e scooter rx200 offroad reifen
© Jeep RX200 E Scooter

Wie bei Razor soll der Jeep E Scooter über 8 Zoll Reifen verfügen. Er ist mit Reifen ausgestattet, die ein Offroad Profil tragen. Leider verfügt er über keine Federgabeln, bzw. über keine Federschwinge. Gebremst wird mit einer Scheibenbremse. 

Vorraussichtliche technische Daten des Jeep RX200

ModellJeep RX200 (ohne Gewähr)
Geschwindigkeit19 km/h
Motorleistung200 Watt
Reichweiteca. 10 km
Gewicht18 kg
Zuladungca. 70 kg
Reifengröße8 Zoll Luftreifen
Ausstattung
    • Scheibenbremsen
    • Crossreifen
    • Seitenständer

Vorteile und Nachteile des Jeep E Scooter RX200

Stärken des Jeep RX200

+ cooles Design
+ Scheibenbremse
+ Crossreifen

Schwächen des Jeep RX200

– schwache Motorleistung
– geringe Reichweite
– geringe Tragkraft
– kleine Reifen

Jeep E Scooter RX200 kaufen - Unsere Bewertung

Definitiv hat der Jeep E Scooter ein cooles Image und kommt dementsprechend mit einem lässigen offroad Outfit daher. Allerdings sind wir von den technischen Daten, die vorgegeben werden nicht ganz so angetan. Die Reichweite ist im Vergleich zu anderen E Scooter Modellen sehr gering. Unser E Scooter Testsieger, der ePowerdun Pro macht schon 40 Km. Die Motorleistung ist ebenfalls nicht so stark. Viele andere E Scooter verügen schon über 500 Watt und schaffen so auch höhere Steigungen. Mit unter 100 Kg Tragkraft ist der Scooter ebenfalls nur Durchschitt. Das Gesamtgewicht des Jeep E Scooters ist mit 18 Kg ok. Der Ninebot Max G30D bringt auch schon an die 20 Kg auf die aage. 

Fazit: Der Jeep RX200 E-Scooter ist ein technisch nur durchschnittliches Modell. Aber er ist extrem cool, weil von Jeep. Wer das Modell als Cross E Scooter wählt, sollte beachten, das er über keinerlei Federbeine verfügt, was aber Standard für Offroad E Scooter ist. Daher empfehlen wir als Offroad Variante den Legend von IO Hawk:

IO Hawk Legend
IO Hawk Legend
  • Cross E-Scooter TESTSIEGER
  • mit Vorder- & Hinterrad Federung
  • 87 Km Reichweite, Blinker und 500 W Leistung für starke Steigfähigkeit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.